Neue Münzen aus Frankreich 1000 Euro

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 27.05.2011, 14:49

diktus
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 26.05.2011, 05:39
Wer eine kaufen möchte. Habe jetzt mitbekommen, dass man diese für 1000€ bei GfM vorbestellen kann. Ist eine Tauschaktion "1000€ für 1000€".

Beitrag 27.05.2011, 15:12

aurelian
Ob eine Nominalabsicherung bei Au nötig ist mag ein Jeder selbst entscheiden.

Für mich wäre es nüscht selbst wenn ich nahe an der frz. Grenze wohnte.

Beitrag 27.05.2011, 18:05

tammias
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 25.05.2010, 12:39
als sammlerobjekt finde ich sie interessant. ber 1000 euro ist schon eine ansage.
ich vermute schon da es zu wertsteigerungen kommen wird!

Beitrag 27.05.2011, 18:49

Benutzeravatar
Tidde
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 18.11.2010, 11:17
diktus hat geschrieben:Wer eine kaufen möchte. Habe jetzt mitbekommen, dass man diese für 1000€ bei GfM vorbestellen kann. Ist eine Tauschaktion "1000€ für 1000€".
Hast du evtl ein Link dazu ??? ich finde bei denen auf der seite dazu nix smilie_08

Beitrag 27.05.2011, 21:45

mister x
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 28.12.2010, 10:27
kappitaennemo hat geschrieben:
mister x hat geschrieben:hallo,die 1000 euro goldmünze von frankreich wurde sogar verlost wer
die bekommt!!!! :shock:
der preis pro münze beträgt momentan 12.000 euro!
wow, ein preis von 600euro das gramm. smilie_02
aber ist natürlich eine sammlermünze

smilie_01
Hallo woher beziehst Du diese Aussage Mister X ? wo man die Münze doch jetzt für 1190 Euro kaufen kann !!!!!!

Siehe hier:

http://www.starshop-coins.de/Frankreich ... rcules-unc
o,tut mir leid,ich meinte 1 stück füt 12000 euro,sprry mein fehler.
silverstar 101

Beitrag 28.05.2011, 06:41

diktus
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 26.05.2011, 05:39
Also meinst du 1.200€ und nicht 12.000€. Ist ja ein kleiner Unterschied. Wie gesagt, bei Gfm ist sie für 1000€ erhältlich, jedoch derzeit nur per E-Mail oder telefonisch zu bestellen.

Beitrag 28.05.2011, 07:27

Benutzeravatar
kappitaennemo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 09.09.2010, 14:04
Hallo lach ja Mister X hat es so mit den Nullen smilie_10

mfg
٩͡๏̯͡๏۶Unsere Aussage 100% in Gold und Silber -Streuung ist nur eine Verdummung. ٩͡๏̯͡๏۶

Beitrag 13.09.2011, 14:35

hartgeld
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2011, 11:56
Hallo,

wo bekommt man noch Stücke der 1000 Euro Herkules Münze. Für einen vernünftigen Preis wäre ich daran stark interessiert.

Gruß

Hartgeld smilie_14

Beitrag 04.11.2011, 08:01

Benutzeravatar
OrlyBieliki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2010, 13:07
für Newlestterkunden gibt es bei Anlag....24 27 Silber-Münzen (Euro der Regionen) a 10 EUR für 270 zzgl. Versand 8)

Beitrag 04.11.2011, 09:11

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
weiß jemadn ob sich die 10g auf das Gesamtgewicht der Münze beziehen, oder sind da 10g Silber drinn? ist ja nur 500er.
wenn da wirklich 10g fein drin sind, die Münze also Sozusagen 20g wiegt, kann man mit dem Angebot nicht viel Falsch machen, vor allem wenn man so wie ich, nicht weit von der Französischen Grenze wohnt und sie so Notfalls wieder gegen normale € tauschen kann.

Beitrag 04.11.2011, 12:08

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Als Kapitalanlagemünze viel zu teuer und damit uninteressant, , sowohl die Gold als auch die Silbermünze. Für Sammler, d ie Frankreich sammeln, bedingt, interessant, es gibt genug Münzen mit geringer Auflage, u m die bei Ausgabe ein Hype erzeugt wird und die dann keiner will oder kaum jemand und dann fallende Preise smilie_13 denkt nur an die Fiji Taku 1 OZ gilded, bei ebay schon über 100,00 € gewesen und jetzt sitzen die Hänlder bei 75,00 € drauf ( kann auch am Aquarium gelegen sein, das mitgesendet wurde) smilie_10 Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 13.05.2012, 20:16

hartgeld
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2011, 11:56
Hallo,

hat sich mal jemand die Mühe gemacht die implizite Verkaufsoption, die in der 1000 Euro Herkules Münze steckt zu berechnen?

Dass sie 1000 Euro wert ist, ist wohl unbestritten - aber dadurch, dass man "nur gewinnen" kann müsste sie doch eigentlich wie eine Option bewertet werden und entsprechend teurer sein.

Was ist eure Meinung dazu?

Habe gar nicht soviel Euros wie ich eintauschen möchte :)

Hartgeld

Beitrag 25.03.2013, 10:28

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Wen es interessiert - ist ab heute wieder NEU 2013 im Angebot 1000€ plus Versand € 29,-- leider nur 19gr. smilie_45
gregory

Beitrag 25.03.2013, 17:05

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Wo denn?

Ich bin zwar nicht sehr interessiert (schließlich bekomm ich für 900 Euro 21,5g feinstes Kaiserreichsgold) finde es trotzdem interessant. Wer einsteigen will, aber von der Presse verunsichert ist, da Gold ja angeblich überbewertet ist, für den gibts kaum etwas besseres. Besser so ein Anfang, als überhaupt kein Anfang. Nebenbei hab ich ein paar 10-Euro, die 200 Euro und die 100 Euro-Münze aus Frankreich. Alles auch zum Nennwert. Aber kaum nennenswerter Umfang an Metall.

LG
smilie_06

Beitrag 26.03.2013, 07:23

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Die bekommt man direkt von der Pariser Münzanstalt (Monnaire de Paris, oder so ähnlich). Wer einmal was da gekauft hat, wird benachrichtigt, wenn es was neues gibt.
Aber so attraktiv wie vor ein paar Jahren die 100 Euro Säerin (1/10 Unze! 100+12 Versand; das war praktisch eine Kurantmünze) ist das nicht mehr ... eher nicht geeignet für den Einstieg, meiner Meinung nach - außer man interessiert sich für "die Münze".
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 26.03.2013, 09:30

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Warum nicht - wann erhält man schon mal ein 1.000€ Goldstück ? Ist vielleicht ja schon bald was historisches.... smilie_10
gregory

Beitrag 26.03.2013, 09:57

Tandem
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 02.09.2011, 11:54
Wohnort: Tutzing
Möglicherweise ist dein Ironiesmiley unangebracht.
Wie sehr auch immer der Euro gehaßt wird- er wird als gigantisches Experiment von globaler Bedeutung in die Geschichtsbücher eingehen und von daher ist langfristig sicher nichts gegen die, naja, Bewahrung von Zeitdokumenten zu sagen (und lohnt vielleicht sogar durch Sammlerwert).
Ich werde nach dem Euro- Ende sicherlich ein paar (CuNi) Erinnerungsstücke aufbewahren, einfach weil sie schön sind.
Eine Mark hab ich auch immer noch, für den Einkaufswagen... (mach das nicht mit dem 1000€ Teil! :-))

Beitrag 26.03.2013, 16:11

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Tandem hat geschrieben:Möglicherweise ist dein Ironiesmiley unangebracht.
Wie sehr auch immer der Euro gehaßt wird- er wird als gigantisches Experiment von globaler Bedeutung in die Geschichtsbücher eingehen und von daher ist langfristig sicher nichts gegen die, naja, Bewahrung von Zeitdokumenten zu sagen (und lohnt vielleicht sogar durch Sammlerwert).
Ich werde nach dem Euro- Ende sicherlich ein paar (CuNi) Erinnerungsstücke aufbewahren, einfach weil sie schön sind.
Eine Mark hab ich auch immer noch, für den Einkaufswagen... (mach das nicht mit dem 1000€ Teil! :-))
Möglicherweise ist der Ironiesmiley aber auch berechtigt. Eine Nennwertabsicherung in Euro im Moment ist fast schon ein Paradoxon. smilie_07
res ipsa loquitur

Beitrag 26.03.2013, 17:55

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
smilelover hat geschrieben: Möglicherweise ist der Ironiesmiley aber auch berechtigt. Eine Nennwertabsicherung in Euro im Moment ist fast schon ein Paradoxon. smilie_07
Wieso Paradox,liebes Mädel smilie_08
Es gibt doch KEINE Nenn-WERT-Absicherung.
Ist doch wie bei Scheinen....(ja,der schöne Schein...)nur eine aufgedruckte Ziffernfolge....
und ein Glaubensbekenntnis smilie_24
Gruß
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 27.03.2013, 13:24

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Ich kann da Tandem übrigens zustimmen.

Man muß ja nicht gleich zum "Eurosammler" werden (alle Jahrgänge und jedes Münzzeichen aller Umlaufmünzchen... :wink: ), aber natürlich gibt es "hochnumismatische" Euros! Und zwar nicht nur aus EM, man denke hier z.B. an die griechischen Umlaufmünzen von 2002, die in anderen Ländern geprägt wurden ( http://www.fleur-de-coin.com/currency/mintmarks ), oder Gedenkmünzen auf die Euroumstellung (hier in der BRD auch welche in brauchbaren Materialien wie der Silber-Zehner sowie der Gold-100er und 200er), bzw. Jahrgangssätze des ersten Prägejahres, etc. pp.

Sowas wird auch nach Ende des Euro-Experiments mal unter Liebhabern mindestens so gesucht sein wie heute die goldenen 20-Drachmen-Stücke im LMU-Standard vom Griechen-Georg von Anno 1876 (vom superseltenen Griechen-Otto in Gold jetzt gar nicht erst zu reden...). smilie_01

Und später dann sicher auch die "ganz normalen" 2013er Euro-Umlaufmünzen (als von mir jetzt mal unterstelltes letztes Prägejahr dieser Fiat-Währung... :wink: ).
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Antworten