Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 19.09.2014, 17:07

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Willkommen all die Neuen !

smilie_17

Na, wenn wir jetzt hier lauter Haut- und Assistenzärzte haben, braucht uns vor Kollaps und Pickeln keine Panik zu beschleichen....

und wenn alle Franzosen so gut Deutsch sprächen, wär der Urlaub in Frankreich auch einfacher... smilie_20
nun, ausser man ist ein solches Sprachgenie wie unser Hamsterchen....

Dann hoffen wir mal, dass wir gemeinsam den Rücksetzern des POG und POS trotzen...

smilie_02
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 19.09.2014, 19:24

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Willkommen den Neuen im Wonnemonat September smilie_24
(jeder Monat ist so einer... smilie_16 )
Historix hat geschrieben:Na, wenn wir jetzt hier lauter Haut- und Assistenzärzte haben,...
Wenn das zuviel wird...(wegen der Pickel oder auch nicht...),
besser sind Stahltrossen-Nerven mit einem Kern aus Gold--
verbessert ungemein die Leitfähigkeit der Impulsübertragung
und stabilisiert das Durchhaltevermögen für das eigene Vermögen--
im weitesten Sinne
smilie_01
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 20.09.2014, 13:15

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Historix hat geschrieben:nun, ausser man ist ein solches Sprachgenie wie unser Hamsterchen...
Salut Histo,

pas du tout, mon ami.


Alles nur Rudimente einer harten Schulzeit :roll:

smilie_24
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 20.09.2014, 13:53

silverjäger 47
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2014, 16:57
Wohnort: Frankreich
Goldhamster79 hat geschrieben:
Historix hat geschrieben:nun, ausser man ist ein solches Sprachgenie wie unser Hamsterchen...
Salut Histo,

pas du tout, mon ami.


Alles nur Rudimente einer harten Schulzeit :roll:

smilie_24
Mais toujours très bien smilie_01
Life is too short to drink a bad wine.

Beitrag 20.09.2014, 17:37

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Wie gebildet ihr alle seid!
Aber ich kann auch was: Le etat c'est moi! Auf deutsch: Die Kohle gehört mir. Oder so ähnlich.

Beitrag 20.09.2014, 18:14

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
-
smilie_24 an alle neuen ! smilie_24

Beitrag 05.10.2014, 12:04

Benutzeravatar
Flugfux
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 01.10.2014, 23:38
Wohnort: Münster (Westf.)
Hallo, liebes Forum,


erstmal hoffe ich, mein Post landet auch in "Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern". Aber das sehe ich ja dann nach dem "Absenden".


Wenn ich hier schon "heimlich" vor mich hin lesen und von Euch lernen darf, dann möchte ich mich jetzt auch mal eben vorstellen.

Ich wohne in Münster (Westf.), wo es leider keine Edelmetallschalter gibt. smilie_04

Als Jugendlicher (90er Jahre) habe ich schon mal 'ne Zeit lang sonntags mit Gold- und Silberschmuck auf dem Trödelmarkt gehandelt und die eine oder andere Münze erworben, habe damit aber irgendwann aufgehört und Edelmetalle so ziemlich aus dem Blick verloren. Aus der Zeit damals habe ich noch ein paar 5 und 10 DM- Münzen, Silber-Schillinge und (weil ich es nicht besser wusste bei MDM völlig überteuert gekaufte) Endangered Wildlife Silbermünzen. Ich war halt jung, und es hat so schön geglänzt.

Nun bin ich durch Ebay auf Bullionmünzen gestoßen und fange also erst wirklich an.

In meiner Branche ist der Verdienst leider eher mager, so dass ich nicht viel Geld in EM investieren kann. Aber umso wichtiger erscheint es mir inzwischen. Denn wer nur einen kleinen Lohn hat, hat später eine noch viel kleinere Rente - oder?

Ich habe die vergangenen vier bis fünf Wochen seeeeehr viel im Internet gelesen und Berichte bei Youtube angeschaut, bis ich diese Seite hier entdeckt, zunächst zum Preise-Vergleichen genutzt und nun seit etwa einer Woche auch das Forum wahrgenommen habe.

Euch allen schon mal vielen lieben Dank für Eure hier öffentlich geteilten Tipps und Gedanken.

Wie schon geschrieben, sind meine Investitions-Möglichkeiten stark begrenzt. Zum Start habe ich mir dennoch eine goldene Unze Maple Leaf geleistet, weil das einfach sein musste! Ansonsten sehe ich meinen Weg wohl eher im bezahlbaren Silber, bin da aber noch nicht wirklich sicher und freue mich auf viele weitere Posts von Euch.

Ob ich letztlich anlegen oder auch sammeln werde wird auch die Zeit zeigen. Eigentlich denke ich: Möglichst viel EM für möglichst wenig Geld. Auf der anderen Seite werde ich auch einfach von einem schönen Motiv gepackt.

Online-Kaufen weckt bei mir eine gewisse Skepsis nach allem, was ich hier über manche Händler gelesen habe. Zudem möchte ich eigentlich nicht, dass meinem Bankberater mit einem Blick in meine Kontoauszüge klar ist, was und wann ich in EM investiere.

Für den nächsten EM-Schalter muss ich allerdings mit den Öffentlichen nach Düsseldorf oder Hamburg, was einen Teil des Fiat-Geldes wieder frisst.

Hier werden ja auch hin und wieder EM von Mitgliedern angeboten. Gibt es vielleicht jemanden im Münsterland?


So viel erstmal zu meiner Vorstellung. Euch allen einen schönen Sonntag und genießt die GOLDENE HERBSTESZEIT! smilie_24
"Er versprach mir die ganze bekannte Welt, ein Häuschen am Forum, Sklaven, Eselsmilch *seufz* soviel Gold wie ich nur essen könnte..."

...gehandelt bislang auf silber.de: http://www.silber.de/forum/flugfux-t18212.html

Beitrag 05.10.2014, 12:50

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Hallo Flugfux - smilie_24

Willkommen im Forum.

Zur Zeit ist g'rade 'n bischen "Sauare Gurken Zeit" - aber das wird schon wieder. smilie_07

Beitrag 29.10.2014, 15:45

MünzeWien
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 17.09.2014, 22:24
Wohnort: Wien
Hey Flugfux, willkommen im Forum.


Ich bin auch seit ca 2 Monaten hier und möchte auch mich weiterbilden und sammeln so gut es geht. Ich habe auch einen Blick auf das Silber geworfen und für meinen Nachwuchs eine 10 oz Kookabura gekauft :-)
Wir können uns gerne via pm austauschen und den Silbermarkt betrachten.

Liebe Grüße aus Wien
" wos kost de wöd

Beitrag 29.10.2014, 16:16

Benutzeravatar
Flugfux
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 01.10.2014, 23:38
Wohnort: Münster (Westf.)
Euch ganz viel liebes smilie_14 für die freundlichen Worte.



Und an K ein dickes smilie_13 , dass ich ganz vergessen habe, noch zu antworten.

Beitrag 29.10.2014, 18:05

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Moin Moin Flugfux smilie_24
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 11.11.2014, 21:29

CrazybutOK
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.11.2014, 21:57
Wohnort: Bocholt
Ein freundliches Hallo an alle Forianer hier!

Ich heiße Peter und bin 48 Jahre alt. Nachdem ich hier schon einige Zeit mitlese und regelmäßig den wunderbaren Service des Preisvergleichs für EM nutze, fand ich es an der Zeit, mich auch selber anzumelden und aktiv am Forum teilzunehmen.

Mit Edelmetallen, in meinem Fall ausschließlich Gold und Silber, beschäftige ich mich schon eine ganze Weile und vor ein paar Jahren habe ich begonnen, in sehr kleinen Mengen und Stückelungen zu kaufen. Mein Budget ist überschaubar, um nicht zu sagen sehr klein, aber ich kaufe regelmäßig, jeden Monat.

Für mich sollen die mühsam zusammen gesparten Bestände schlicht und ergreifend meine Altersvorsorge sein. Ich vertraue weder den Banken noch der Politik und EM haben immer ihren Wert gehabt und das wird ( so hoffe ich doch sehr! ) auch so bleiben. Ich kaufe nicht nur aufgrund meines begrenzten Budgets in kleinen Stückelungen, weil ich diese später auch einfach und ohne großes Aufsehen wieder veräußern kann.

Im Bestand befinden sich kleinere Goldbarren bis 20 Gramm, Goldmünzen, Silbermünzen und auch ein paar Silberbarren bis 1 Kg. Silbermünzen kaufe ich nur die bekannten Anlagemünzen wie Maple Leaf, Wiener Philharmoniker und dazu die 10-Unzer Koala und Kookaburra, ganz einfach deswegen, weil ich da viel Silber für mein Geld bekomme.

Ich bin zwar Anleger, aber ich gebe gerne zu, dass ich mich dem Reiz der EM nicht entziehen kann und will. Es ist einfach schön, seine Schätze anzuschauen und in die Hand zu nehmen. Und es gibt ein gutes Gefühl, dass die Bestände im Laufe der Zeit auch mit kleinen Budgets sichtbar zunehmen. smilie_16

Wenn ich in unregelmäßigen Abständen die Bescheide von der Rentenversicherung bekomme, was ich voraussichtlich an Rente zu erwarten habe, verstärkt sich dieses Gefühl noch mal ganz erheblich.

So hoffe ich, dass ich auch im Alter meinen bescheidenen Lebensstandard mit Hilfe meiner Reserven aufrecht halten kann und solange erfreue ich mich einfach an der Schönheit meiner Schätze. Bis jetzt habe ich noch nicht ein einziges Stück von dem, was ich jemals gekauft habe, wieder verkauft. Und das wird wohl auch noch einige Jahre so bleiben. smilie_21

Ich mag die zugleich sachliche wie emotionale Art, wie hier im Forum diskutiert wird und ich hoffe, ein Teil dieser Gemeinschaft der klar denkenden Menschen zu werden. *grins*

Also, lasst die Tastatur glühen!

Peter
Manchmal hat man Pech, dann wieder haben nur die anderen Glück.

Beitrag 11.11.2014, 21:59

Benutzeravatar
Flugfux
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 01.10.2014, 23:38
Wohnort: Münster (Westf.)
Cool. Damit bin ich nicht mehr der Neueste... ;)

Herzlich willkommen im Forum, CrazybutOK
"Er versprach mir die ganze bekannte Welt, ein Häuschen am Forum, Sklaven, Eselsmilch *seufz* soviel Gold wie ich nur essen könnte..."

...gehandelt bislang auf silber.de: http://www.silber.de/forum/flugfux-t18212.html

Beitrag 12.11.2014, 03:10

Benutzeravatar
Nannen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 09.11.2014, 17:52
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

ich lese hier schon einige Zeit mir, habe mich aber jetzt erst angemeldet. Ist interessant hier - soweit ich es beurteilen kann - und ich mag wie ernsthaft hier einige bei der Sache sind.

Ich bin 40 Jahre alt und wohne im Ruhrgebiet.

Mit Gold und Silber beschaeftige ich mich schon eine Weile. Ich habe nur ( Gold- und Silber- ) Anlagemuenzen in meinem Bestand; kaufe halt danach wo ich das meiste Metall fuer mein Geld bekomme. Das hat dazu gefuehrt, das ich eine nette Auswahl an verschiedenen Muenzen habe.

In letzter Zeit habe ich wegen der guenstigen Preise mehr gekauft & werde das wohl auch weiter tun.


:-)

Beitrag 12.11.2014, 03:50

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Mal ein herzliches "Grüß Gott" an die Newcomer!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 12.11.2014, 12:56

plataoro
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 04.11.2014, 21:24
Hallo zusammen.
Ich lese schon seit einiger Zeit aufmerksam mit und möchte mich nun auch mal aktiv beteiligen.
Zu den EM bin ich eher aus Zufall gestoßen. Geschichtlich interessiert über die deutsche Währungsgeschichte, Rentenmark, Notverordnung, Verbot Silbermünzen zu horten etc. Dann habe ich mal einfach eine 5 RM Münze gekauft und bin auf den Geschmack gekommen. Mittlerweile sind es mehr als 100 dieser Münzen und dazu noch ein paar Unzen Anlagegold und -silber.
Ich bin jeden Tag überzeugter davon, dass es zu EM als Inflationsschutz keine Alternative gibt und dass ein Reset unseres Schuldgeldsystems früher oder später kommen wird.

Beitrag 12.11.2014, 17:55

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Welcome to the free world, plataoro, oder eher Bienvenido bei Deinem Nick smilie_24

Die Geschichte bietet uns Lehrstoff ohne Ende, das Internet eine nutzbare Informationsquelle wie sie keine Generation vorher hatte, beide mit Verstand genutzt ermöglichen jedem die Mechanismen und Funktionsweisen zu verstehen und das Kernstück des meisten Übels im Geldsystem zu erkennen.

Womöglich hast Du gerade als Einstiegszeitpunkt eine historische Chance von relational unterbewerteten EMs, abgekoppelt von der Geldmengenentwicklung...

Hier ein sehr zentraler Chart aus Stöferles Goldreport, den auch aktuell Mack&Weise aufgreifen:

[img]http://abload.de/img/charty6fvr.jpg[/img]
Quelle: Incrementum AG, Stöferles Goldreport zur Jahresmitte 2014

But: das muss es noch nicht gewesen sein beim Kurs, er wird (zumindest aktuell noch) nur aus Papier gemacht, wobei die phyischen Märkte noch mitspielen. Noch wedelt der Schwanz mit dem Hund, interessant wird der Zeitpunkt an dem sich das umkehrt, wir kennen ihn nicht, kann auch noch 1 - 2 Jahre dauern (without black swans).

Viele Grüße
Goldhamster

Beitrag 12.11.2014, 19:48

plataoro
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 04.11.2014, 21:24
Danke Goldhamster für den Chart. Diese Korrelation bzw. deren aktuellen Bruch kannte ich bisher noch nicht.

Das unser Geldsystem dem Ende zugeht ist mir persönlich klar geworden, als in Zypern Sparguthaben zur Bankenrettung herangezogen wurden. Und die ersten Tabus sind ja bereits Jahre vorher gefallen, als die Defizitregeln der Mastrichter Verträge folgenlos ignoriert wurden.
Ich schlafe jedenfalls besser seit dem nicht mehr 100% meiner Ersparnisse bloße Zahlen im Computersystem der EZB sind die bei Bedarf einfach gelöscht werden.


smilie_03

Beitrag 12.11.2014, 20:24

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
plataoro hat geschrieben:Danke Goldhamster für den Chart. Diese Korrelation bzw. deren aktuellen Bruch kannte ich bisher noch nicht.
Der stammt hieraus, sehr lesenswert, lese seine Reports jedes Jahr mit Freude:
https://forum.gold.de/in-gold-we-trust- ... tml#143659

und den aktuellen Mack & Weise :

Gold, Geld und Illusionen - Die Tragödie unseres Währungssystems

Erinnern Sie sich noch an das Jahr 2008? Die in den USA geplatzte Immobilienkreditblase fraß sich mit Wucht durch die Bilanzen ihrer Finanziers und plötzlich stand im September mit der Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers ...


findest Du unter
http://www.mack-weise.de/fileadmin/user ... 0.2014.pdf

Der og. Chart ist hier auch drin, auf Seite 7 (und effektiv sinds gesamt 10 Seiten Lesestoff)

Das waren Zeiten, 2008 mit Lehmann, keiner aus der Szene (auch nicht bekanntere Namen unter uns) hat es damals für möglich gehalten, dass wir 2014 bzw ja bald 2015 noch mit Euro zahlen werden. Die weltweite Konkursverschleppung der Teilreserve-Schuldgeldsysteme geht weiter.
Leider steigt die finale Fallhöhe mit jedem Tag kontinuierlich weiter seitdem.

Mit der Lektüre der beiden genannten Studien hast Du jedenfalls nen sehr guten & fundierten Einstieg bzw Vertiefung.

Viele Grüße
Goldhamster

Beitrag 30.01.2015, 00:21

Xaver
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 28.01.2015, 14:55
Hallo an alle, ich hab mich hier mal angemeldet um mich umzuschauen und evtl. auch einzubringen. Wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt horte ich lieber Edelmetalle und andere Wertgegenstände als Papiergeld. Ich habe beruflich viel mit Computern zu tun, daher mag ich handfestes mit dem man im Fall der Fälle auch mal sein Mittagessen erschlagen kann ;-)

Antworten