Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 21.01.2012, 00:08

Goldhammer
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2012, 19:08
Hallo zusammen,

mein Name ist Volker und ich bin (noch) Student. Ich bin vor ein paar Tagen auf eine alte Sammlung Anlagemünzen gestoßen, von denen ich annahm, dass sie mir abhanden gekommen seien. Da ich mir ein neues Schlagzeug zulegen möchte, war dieser Fund natürlich der Hauptgewinn. :) Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich nicht so den Hang zum Edelmetall verspüre, wie ein Großteil der Leute hier. Dafür kann ich euch was über Gussspannreife erzählen :D (Spaß beiseite).

Ich will und kann euch vermutlich auch nichts vormachen. Der Hauptgrund meiner Anmeldung hier, ist das Einstellen der kleinen Sammlung in die Kleinanzeigen, da ich ebay ungern noch mehr Geld in den Rachen schmeiße, als ich es onehin schon tue. Deswegen wird mein Aufenthalt hier wohl nur so lange andauern, bis die letzte Münze seinen neuen Besitzer gefunden hat. Ich versuche dennoch zumindest in den Teilen des Forums ein wenig mitzuwirken, in denen ich mitreden kann (was leider nicht all zu viel sein dürfte).

So, jetzt will ich euch auch nicht länger belästigen.

MfG Volker

Beitrag 21.01.2012, 06:24

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Also ich würde mir das noch mal ganz genau überlegen mit dem Sammlungsverkauf....

In dieser schwierigen Finanzkrise ist jedes Stück ,Gold wert ...im wahrsten Sinne des Wortes!!!

Heb alles oder einen grossen Teil auf,und staune über den Gewinn den du damit in 5 Jahren erzielen könntest.

Lebenswichtig oder notwendig ist die erhaltung deiner Existenz.Ob man mit einem Schlagzeug sich den Lebensunterhalt erspielen kann,wird nur ganz wenigen gelingen

[img]https://forum.gold.de/userpix/3277_gold ... ojpg_1.png[/img]

Wie könnte es wohl in 5 Jahren aussehen??????
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 21.01.2012, 08:59

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Egal was man von dem Plan hält (persönlich würde ich auch abraten), aber vielleicht darf ich mal die Bemerkung dazwischen werfen, dass der Goldhammer ein wirklich leuchtendes Beispiel dafür ist, wie das mit den fünf Postings auch aussehen kann.
Es muss also wirklich nicht 5x "Finde ich auch" in irgendeinem Thread sein, sondern ganz einfach ein wenig "Kommunikation" und themenbezogener "Smalltalk". Sehr angenehm!

Geht also doch. Vielen Dank Goldhammer. Schade dass Du uns wohl nicht erhalten bleiben wirst ... smilie_04
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 21.01.2012, 10:31

TomTomGo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 07.01.2012, 15:58
Wohnort: Heilbronn
Man muss sich doch auch mal was gönnen im Leben..
Klar ist es vorteilhaft einen (großen) Vorrat an EM zu haben und auch über lange Zeit würde er eher von seinen Münzen profitieren, aber es ist doch wie mit dem Geld: Wenn man es nur hortet wird man nicht glücklich..
Muss aber jeder selbst entscheiden, vielleicht wäre es auch besser du sparst für dein Schlagzeug und hebst die Münzen für wirklich schlechte Zeiten auf..

In diesem Sinne viel Spaß im Forum, hoffe du bleibst auch noch nach deinem Verkauf hier aktiv.
Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben!

Beitrag 21.01.2012, 10:50

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
Willkommen

Rybak
Goldhammer (wenn vielleicht auch nur kurz)
viel Spass hier.

@Goldhammer ,vielleicht denkst Du nochmal darüber nach was Friedrich 3 geschrieben hat ,ansonsten viel Glück beim Verkauf ,
Yes We Pay

Beitrag 21.01.2012, 13:25

Goldhammer
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2012, 19:08
Hallo zusammen,

vielen Dank für den netten Empfang hier. Um meine Zukunft brauch ich mich glücklicherweise nicht sorgen. Ein Arbeitsplatz nach dem Studium steht in Aussicht, ich habe eine Eigentumswohnung und noch genügend andere Rücklagen.

Das Schlagzeug ist ein Oberklasseset, dass zwar keinen Wertgewinn wie Gold erzielen wird, allerdings im Wert auch nicht zu stark verfällt. Leider läuft das Finish, welches ich haben will mit doch recht hoher Wahrscheinlichkeit am Ende des Jahres aus, weshalb ich dort etwas unter Zugzwang stehe. (Ich weiß, dass manch einer sich nun an den Kopf fässt, aber so ist das nunmal mit den Hobbys, da ist man meist sehr unvernünftig smilie_02 )

Alles in allem reden wir hier von einem momentanen Gesamtwert der Münzsammlung von 1100 -1200 Euro. Selbst wenn sich der Goldpreis innerhalb der nächsten 5 Jahre verdoppeln würde, läge dies im Rahmen eines Monatsgehaltes (Ingenieur). Also würde ich mich nicht großartig ärgern, da ich dann schon 5 wundervolle Jahre mit meinen Trommeln hinter mir hätte. :wink:

Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht daran, dass der Goldpreis noch über Jahrzehnte so ein Anstiegsmaraton durchlaufen wird, sondern gehe davon aus, dass er sich irgendwo einpendeln wird und nach der momentanen Krise auch wieder abfallen könnte (auf lange Sicht gesehen). Nun, letztendlich ist es egal, die Zukunft kann keiner vorhersagen.
Ich werde es jedenfalls langsam angehen lassen, da ich das Geld noch nicht so dringend benötige. Ich werde mir anhand der Prognosen (angeblich 1950 Dollar pro Feinunze zum Jahresende) einen Gesamtpreis überlegen, den ich erzielen möchte und meine Münzen zu entsprechenden Preisen in die Kleinanzeigen stellen. Auch wenn der Preis dann Anfangs nicht viel attraktiver ist, als ein Händlerpreis, mit steigendem Goldkurs wird er das dann schon. :)

MfG Volker

Beitrag 21.01.2012, 13:38

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Goldhammer hat geschrieben:Alles in allem reden wir hier von einem momentanen Gesamtwert der Münzsammlung von 1100 -1200 Euro.
Eben. Dafür daß Du Dich für Gold als Sammelobjekt, Geldanlage oder Vermögensversicherung nicht weiter zu interessieren scheinst, betreibst Du hier m. E. aber einen ziemlichen Aufwand. Die Informationen, was Dein kleiner Goldschatz ungefähr wert ist, hast Du ja nun. Warum gehst Du damit nicht einfach zur nächsten Spaßkasse (bzw. zu Deiner Hausbank) und fragst, was die Dir dafür zahlen? Deine Münzen sollten alle bankhandelsfähig sein und schlechter als die Ankaufskurse der Händler sind die Ankaufskurse der Banken auch nicht (bei bankhandelsfähigem Gold meist sogar etwas besser). Bei einem Privatverkauf holst Du in der Summe vielleicht 50 - 100 € mehr heraus, musst dafür die Münzen aber fotografieren, Kleinanzeigen formulieren und einstellen und im schlechtesten Fall sieben Verkäufe abwickeln und sieben Pakete verschicken. Meinst Du, daß sich der Aufwand lohnt?

Ansonsten schließe ich mich natürlich meinen Vorrednern an und empfehle Dir, das Gold zu behalten und gut darauf aufzupassen. Alles Gute.

Beitrag 21.01.2012, 13:52

Goldhammer
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2012, 19:08
Mh... eigentlich ein guter Punkt. Glaube das liegt hauptsächlich darin begründet, dass ich bei Händlern und Banken grundsätzlich das miese Gefühl habe über den Tisch gezogen zu werden. Vielleicht ist das aber wirklich besser als euch hier die Kleinanzeigen zu zu müllen. Sry, bin manchmal schneller mit der tasta, als mit der Birne.

Ich denke ich werde noch ein wenig warten, dass der Preis ein wenig steigt und die Münzen so lange in einer einzigen Kleinnzeige unter VB rein stellen. So kann evtl noch ein Sammler ein Schnäppchen machen.

MfG Volker

Beitrag 21.01.2012, 13:56

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Bitte keine Diskussionen im Begrüßungsthread!
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.01.2012, 17:43

origigold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22.01.2012, 14:55
Moin, moin!

Nachdem ich nun etliche Monate hier im Forum gelesen und gestöbert hab und seit Sommer 2011 begonnen habe, mich von "bedrucktem" Papier peu a peu zu trennen und in EM investiert habe, wurde es langsam Zeit für mich, hier auch dazuzugehören!

Absolut lehrreich, spannend und informativ hier!Danke dafür!! smilie_01

Grüße

origigold

Beitrag 22.01.2012, 20:38

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
smilie_24 Rybak
Onepiece smilie_24

Beitrag 22.01.2012, 20:39

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
smilie_24 Goldhammer
origigold smilie_24

Beitrag 24.01.2012, 00:02

herb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 23.01.2012, 23:48
Hallo in die Runde,

ich bin der Neue smilie_24

Ich les hier schon einige Zeit mit und hab mir letzte Woche mein erstes Gold bestellt (je 1 oz Phil und Maple). Da ich mit Banken, Fonds und Aktien nicht sooo viele gute Erfahrungen gemacht hab, hab ich mich lange nach anderen Investitionsmöglichkeiten umgehört - mal intensiver, mal nich so intensiv.
Irgendwann bin ich dann beim Gold gelandet und ärgere mich nat. ein wenig, dass ich erst die Erfahrungen mit den Banken un Co. machen musste um hier zu landen (vorallem mit Blick auf die verlorene Zeit/guten Kurse der Vergangenheit).
Wie vielleicht nun schon klar ist, mir geht es nicht ums Sammeln, sondern ums Anlegen. Wahrscheinlich bin ich noch sehr naiv und sehe in 2 Jahren schon den Reichtum, wer will schon bis zur Rente warten eh er Rentner 'spielen' kann :wink: - aber der Boden der Tatsachen wird mich sicher noch erreichen.

Lange Rede kurzer Sinn, bisher hab ich hier schon viel dazugelernt, ein paar Fragen wirds sicher von mir noch geben und dann werd ich mich hoffendl. auch einbringen können.

Falls es Fragen gibt, nur her damit.

Grüße
herb

Beitrag 24.01.2012, 09:46

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Hallo herb.

sei auch du herzlich willkommen hier, in der Runde der Goldigen, Süßen und Lustigen!

smilie_24

Beitrag 24.01.2012, 12:13

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
herb hat geschrieben: . . . und hab mir letzte Woche mein erstes Gold bestellt . . .
. . . smilie_01 . Willkommen im Forum . smilie_23

Beitrag 24.01.2012, 12:26

Benutzeravatar
goldrichtig
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 29.06.2011, 16:45
Auch von mir mal wieder ein Herzliches Willkommen im Forum
an alle Neulinge

smilie_36 smilie_01 smilie_15

Beitrag 24.01.2012, 14:40

enigma
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2011, 22:39
Hallo zusammen,möchte mich in der "Gemeinde"kurz vorstellen.Habe mittlerweile das biblische Alter von 5,8 Jahrzehnten erreicht und bin seit ca.30 Jahren als selbständiger Kaufmann tätig.Anton V.G.G. Koenig von Sachsen 1828,damit fing alles an.Hatte meine Frau als kleines Kind von ihrer Oma geschenkt bekommen.Vor 4Jahren bin ich bei unserem Umzug zufällig auf diese Münze aufmerksam geworden(alte Geldbörse).Seitdem hat sich eine regelrechte Sammelleidenschaft bei mir entwickelt.Das Alter,die Historie,das Glänzen und Funkeln verschiedener Münzen ist aus meinem Alltag nun nicht mehr wegzudenken. Viele Grüsse,Enigma.

Beitrag 24.01.2012, 16:29

TomTomGo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 07.01.2012, 15:58
Wohnort: Heilbronn
Liebe Grüße an alle Neuen & viel Spaß hier. smilie_15 smilie_23
Am kostbarsten sind immer die Dinge, die keinen Preis haben!

Beitrag 24.01.2012, 16:43

Benutzeravatar
ebsas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 330
Registriert: 01.03.2011, 12:23
Wohnort: Vogtland
enigma hat geschrieben:Hallo zusammen,möchte mich in der "Gemeinde"kurz vorstellen.Habe mittlerweile das biblische Alter von 5,8 Jahrzehnten erreicht und bin seit ca.30 Jahren als selbständiger Kaufmann tätig.Anton V.G.G. Koenig von Sachsen 1828,damit fing alles an.Hatte meine Frau als kleines Kind von ihrer Oma geschenkt bekommen.Vor 4Jahren bin ich bei unserem Umzug zufällig auf diese Münze aufmerksam geworden(alte Geldbörse).Seitdem hat sich eine regelrechte Sammelleidenschaft bei mir entwickelt.Das Alter,die Historie,das Glänzen und Funkeln verschiedener Münzen ist aus meinem Alltag nun nicht mehr wegzudenken. Viele Grüsse,Enigma.
Ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Ist denn der alte gute ANTON aus Silber oder Gold ?

Gruß
ebsas smilie_24

Beitrag 24.01.2012, 18:03

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
enigma hat geschrieben: Habe mittlerweile das biblische Alter von 5,8 Jahrzehnten erreicht
Passt ja gut - der Rentner kommt ja nicht mehr.
( Insider wissen was ich meine smilie_07 )

Willkommen im Forum smilie_24

Antworten