Begrüßung im Forum & Neu Vorstellung von Mitgliedern

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 10.07.2012, 17:53

Siamkater
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 19.02.2012, 19:03
Hallo,
auch von mir herzlich willkommen an alle! Da das hier kürzlich angesprochen wurde - auch ich habe einen sympathischen Berater bei der Volksbank, der mir sagte, es sei nicht verkehrt ein paar EM-Münzen zu besitzen.
Gruß Siamkater

Beitrag 10.07.2012, 18:02

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 02.08.2011, 23:05
Hallo und Willkommen an alle Neuen.Viel Spaß hier im Forum.

smilie_23

Beitrag 10.07.2012, 20:41

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Siamkater hat geschrieben: Da das hier kürzlich angesprochen wurde - auch ich habe einen sympathischen Berater bei der Volksbank, der mir sagte, es sei nicht verkehrt ein paar EM-Münzen zu besitzen.
Das ist ja bald nicht mehr vorstellbar - wäre ja schon der 2. ehrliche Bankberater smilie_10

Dennoch : Herzlichen Willi.
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 24.07.2012, 20:36

Benutzeravatar
Streubesitz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 08.07.2012, 21:59
Wohnort: Vor Karlsruhe
Hey, das war ja eine nette Begrüßung, danke an goldjunge01, Onepiece, K, Goldhamster79, platypusi, EM-Hamster, Siamkater, Kluberer.

@goldjunge01: doch der Bankberater war tatsächlich ehrlich, hat mir sogar das EM über die VoBa verkauft und mir dringend geraten, Münzen anstatt Barren (AG) bei ihnen zu kaufen, wegen der MwSt. Was ich natürlich in den Wind geschlagen habe, so sitze bzw. schlafe ich nun auf ein paar überteuert gekauften Barren(12% Differenz an den Idiotenstaat) - alles wird gut! Es gibt (fast) überall solche und solche.

@Onepiece: ja, Du hast wahrscheinlich recht, was die "Herstellung" betrifft, leider.

Grüße an alle alten und neuen,
Streubesitz

Beitrag 25.07.2012, 10:59

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
@Streubesitz,
ich kenne einige Mitglieder die lieber Barren als Münzen gekauft haben. Einstellungssache -
Wenn sie nicht arg überteuert waren. Wenn ja - doch Bänkster smilie_08
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 27.07.2012, 19:42

Benutzeravatar
Streubesitz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 08.07.2012, 21:59
Wohnort: Vor Karlsruhe
EM-Hamster hat geschrieben:@Streubesitz,
ich kenne einige Mitglieder die lieber Barren als Münzen gekauft haben. Einstellungssache -
Wenn sie nicht arg überteuert waren. Wenn ja - doch Bänkster smilie_08
@Hamster: nein, die brave Volksbank hatte mir einen fairen Preis gemacht, nur ich Dödel habe (sogar wider deren Rat) darauf bestanden, den Staat mit ein paar Zusatzmärchenprozenten zu alimentieren, also Barren statt Münzen. Sei's drum, mir gefallen die gegossenen Barren, haben so einen unheimlichen Glanz... smilie_21

Streubesitz

Beitrag 01.08.2012, 21:27

Macro43AD
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2012, 21:14
Guten abend zusammen smilie_24

Ich habe eure interessante community gefunden weil ich mir mein erstes Gold zulegen möchte.

Dazu habe ich gleich eine frage ..... ich wohne in der nähe von Karlsruhe und möchte mir nun einen gegossenen 50 gramm barren von ESG zulegen. Ich finde der sieht richtig gut aus !

Nun habe ich aber gelesen er ist nicht LBMA-zertifiziert smilie_08

Würdet ihr ihn trotzdem kaufen? Habe ich irgendwann mal nachteile bei einem verkauf zu erwarten?

Warum zertifiziert den ESG nicht einfach? Die mit zertifikat kosten doch das gleiche geld.

Würdet ihr dort auch einen 250 gramm barren ohne LBMA kaufen?

Viele fragen .... würde mich aber über die eine oder andere antwort freuen :)

Beitrag 01.08.2012, 22:12

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
Macro43AD hat geschrieben:Guten abend zusammen smilie_24

Ich habe eure interessante community gefunden weil ich mir mein erstes Gold zulegen möchte.

Dazu habe ich gleich eine frage ..... ich wohne in der nähe von Karlsruhe und möchte mir nun einen gegossenen 50 gramm barren von ESG zulegen. Ich finde der sieht richtig gut aus !

Nun habe ich aber gelesen er ist nicht LBMA-zertifiziert smilie_08

Würdet ihr ihn trotzdem kaufen? Habe ich irgendwann mal nachteile bei einem verkauf zu erwarten?

Warum zertifiziert den ESG nicht einfach? Die mit zertifikat kosten doch das gleiche geld.

Würdet ihr dort auch einen 250 gramm barren ohne LBMA kaufen?

Viele fragen .... würde mich aber über die eine oder andere antwort freuen :)
Im folgenden Thread sind die meisten Deiner Fragen beantwortet: https://forum.gold.de/gegossener-1-oz-b ... 8-s40.html (von ESG selbst).

U. a. kannst Du dort lesen, dass keine Barren zertifiziert sind, sondern nur Hersteller und dass die Zertifizierung nur für die 400-Unzen-Barren gilt. Und die Zertifizierung ist für den Hersteller nur sinnvoll, wenn er auch über die Londoner Börse einliefern/verkaufen will. (Ich hoffe, ich habe das aus dem Gedächtnis von damals noch richtig in Erinnerung, denn ich habe jetzt nicht den ganzen Thread noch einmal gelesen.)

Ich gehe davon aus, dass bei einem späteren Verkauf der Hersteller irrelevant ist. (Steht dort auch.)

Beitrag 02.08.2012, 09:03

Macro43AD
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2012, 21:14
Vielen dank für die info und den link :)

Beitrag 17.08.2012, 05:35

Elektron
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 01.08.2011, 12:37
Ein Willkommen an alle neuen Mitglieder des Forums, und Grüße an die alten.

smilie_24

Da ich ein Weilchen unterwegs war nutze ich mal diesen Faden, um meine Rückkehr ins Internet kund zu tun. Habe gerade einige "Threads" gelesen, und da fällt es schwer der Versuchung zu widerstehen nicht auf all die guten Beiträge und Ideen einzugehen, die sich finden, sie zu sammeln und hervorzuheben, zu kommentieren und zu resümieren. Werde ich aber wohl erstmal, mich zurückhalten, um mich der "Zinsknechtschaft" zu beugen…

Doch schön zu sehen, daß hier im Forum noch fleißig diskutiert wird. smilie_01

Elektron

Beitrag 17.08.2012, 06:51

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
smilie_24 meusel
Silberblitz smilie_24
smilie_24 Macro43AD

Beitrag 17.08.2012, 12:57

Goldknows
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2012, 12:49
Guten Tag liebe Gold Kollegen,

ich bin 35 jahre, Berufstätig, 1 Kind.

Ich bin Angeler und zocke ab und zu an der Börse rum. Auf Gold.de bin ich durch hartgeld.com aufmerksam geworden.

Ich habe bereits 2004 für rund 4000 Euro Gold gekauft und an einer geheimen Stellen verbuddelt.

Das es in letzter Zeit nicht so richtig vorangeht mit dem Goldpreis auf der anderen Seite aber die Euro"kacke" so richtig am dampfen ist, frage ich mich ob ich mein "Goldvorräte" lieber verkaufen sollte.

Deswegen habe ich mich hbier angemeldet um die Meinung anderer Goldbesitzer zu lesen :-)

smilie_01

Grüße

Goldknows
Gold shows - what no one knows

Beitrag 17.08.2012, 13:08

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Das es in letzter Zeit nicht so richtig vorangeht mit dem Goldpreis auf der anderen Seite aber die Euro"kacke" so richtig am dampfen ist, frage ich mich ob ich mein "Goldvorräte" lieber verkaufen sollte.
Wenn du zocken willst --> JA

Wenn du an deine Sicherung deines Vermögens denkst --> NEIN
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 17.08.2012, 13:12

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
Hallo Goldknows
auch Du - smilie_36

Beitrag 17.08.2012, 13:26

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
smilie_36

Gold kann man nicht essen, Papier hat den höheren Nährwert - alternativ verbuddelt lassen und am Rasen grasen smilie_10

Beitrag 17.08.2012, 14:54

Benutzeravatar
Molch40
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 241
Registriert: 28.04.2010, 20:40
Wohnort: Niederbayern
Allen neuen Mitgliedern ein herzliches Willkommen im Forum smilie_24
Yes We Pay

Beitrag 24.08.2012, 16:38

Neuling2011
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2011, 15:07
Hallo Forumsgemeinde,

als alter Knochen aus Vorkriegszeit traue ich mich hier erstmals zu melden. War als Aktiver bei einer Bank, habe dort aber nichts verkauft sondern nur Geld (Gehaltsabrechnungen u.a.m.) ausgegeben.
Mein Interesse an Gold.de ist schlicht und einfach die Tatsache, dass ich über dieses Forum mehr über die EM-Anlagen erfahren und ggf. dort auch mal einige Stücke erwerben möchte. Weil ich nicht nur wegen der unseligen Euro-Krise mich gegen Verlust des Ersparten und für die Altersvorsorge absichern wollte, habe ich mir schon Ende der 80er Jahre einige Gold- und Platinmünzen zugelegt. Mittlerweile habe ich mich dem Erwerb von Silber – wenn auch etwas zu spät – zugewandt. Über Gold.de und das Forum konnte ich u.a. schon erfahren, welche Silberlinge gefragt sind und welche Händler gleiches Material günstiger abgeben. Werde mich weiterhin im EM-Markt über Gold.de informieren.
Wie viele andere Forumsmitglieder bin ich auch der Meinung, dass uns die Politiker nur Sand in die Augen streuen wollen, um von den wahren Gefahren der Schuldenkrise abzulenken. Denn die vielzitierte Schwäbische Hausfrau weis, wenn sie Schulden - wie z.B. Griechenland - hat, die sie nie mehr zurück zahlen kann, ist sie pleite und muss ins soziale Netz krabbeln.
Dem wollte ich schon immer vorbeugen und sage daher, bleibende Sachwerte schaffen, von denen man etwas versteht, sind aus meiner Sicht eine sichere Absicherung gegen Unwägbarkeiten in der Zukunft.

Erste Grüße vom
Neuling2011

Beitrag 24.08.2012, 17:49

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Herzlich Willkommen Neuling,

wir freuen uns immer über freidenkenden Zugang, der den Wahnsinn in dieser Welt wie wir in Frage stellt, so sei uns willkommen und ich warne Dich gleich vor, der Umgang mit uns Verrückten kann zu einer nachhaltigen Veränderung der Wahrnehmung und des Denkens führen. Jeder hat mal klein angefangen mit seinen Zweifeln am Wahrheitsgehalt der mdeial proklamierten Zukunft und auch wenn der Weg der Erkenntnis nicht immer bequem war, es lohnt ihn zu gehen für zunehmende geistige Unabhängigkeit und materielle vom ersten weltweiten Schuldgeldexperiment...

smilie_24

Für einfache Fragen haben wir eine FAQ (siehe oben) und für lockeren Plausch & Blödeleien ein Cafe im Freetalkbereich.

Viele Grüße
Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 24.08.2012, 19:58

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Servus Neuling 2012,
Wie du schnell bemerken wirst, herrscht hier ein freier Geist bei durchaus konträren Standpunkten.
(Die Gegner sind die besten Lehrer).

Herzlich willkommen

K1

Tante Edit rollt die Augen: Hey Criceto, keine Schleichwerbung für deine Kneipe
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 24.08.2012, 22:15

Tigerdali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.06.2011, 08:52
Willkommen Neuling 2011 smilie_01

Antworten