Euer Tipp, Goldpreis Morgen 10 Uhr

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 01.08.2011, 12:28

silbersammler2010
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 11.11.2010, 10:05
8) Wer sich den Schuh gleich anzieht, hat aus der Ferne erkannt, dass er passt.

Hat im übrigen mit Neid nichts zu tun. Schau ruhig einige Postings mal gelassen durch. Schreibt keiner Menge x, eher nebulös durch die Wand.

Wollte hier auch keine Dauerdikussion lostreten sondern Sachverhalte klar auf den Punkt bringen. smilie_21

Beitrag 01.08.2011, 13:01

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
MapleHF hat geschrieben:... das dachte man bei der ersten Griechenland-Rettung auch ;). Mittlerweile hatten wir die dritte.
MapleHF
Es ist ja schon zum Grausen, wenn man sich alleine die sprachliche Seite anschaut: "Rettung" - Wer oder was wird hier "gerettet". Rettung hat für mich einen finalen Charakter, das heißt, die Gefährdung, die die "Rettung" erforderlich machte, ist gemeistert, überwunden.

Aber: das ist doch keinesfalls so! Es ist doch nur erreicht, dass der Kopf des Ertrinkenden kurzfristig über Wasser gehalten wird, reicht gerade zum Luftholen...aber wie lange? Vor allem geraten die "Rettenden" selbst immer tiefer in den Sumpf. Wer "rettet" die hernach"?

Was mich nervt: Keine Ahnung, wer den Begriff in die Welt gesetzt hat - leider greifen Medien unreflektiert darauf zurück und suggerieren damit etwas, was objektiv NICHT gegeben ist.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 01.08.2011, 13:10

MapleHF
... ja, da gibt es viele doppelsinnige Worte, oder Worte die doppelsinnig eingesetzt werden.

Wenn in den Medien über "Schuldenabbau" von Staaten gesprochen wird, ist meist gemeint, dass weniger neue Schulden aufgenommen werden sollen. So heute morgen in den Nachrichten, als in Zusammenhang mit den USA von Schuldenabbau gesprochen wurde.

Wir Normalbürger asoziieren aber mit Schuldenabbau, dass Schulden zurückbezahlt werden.

MapleHF

Beitrag 01.08.2011, 15:05

Benutzeravatar
rombub
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 27.02.2011, 07:29
Wohnort: Oberbayern
und schwuup---ins Plus smilie_02
erfolgreich gehandelt mit:(2x) stefan230576, woku2912,(4x) sw_trade, irgwer, silberjohann, ennius, molch 40, Foxhel, Silbersucher,Powersaver,

Beitrag 01.08.2011, 15:49

Benutzeravatar
platypusi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 20.06.2011, 20:39
Wohnort: am Wasser
Thomas66 hat geschrieben:@ MapleHF
Finde ich schade wenn das Du in der letzten Zeit, nicht mehr so viel schreibst, wenn ich den Grund auch verstehe. denn gerade Deine Beiträge waren immer gut, und ehrlich. Mann konnte davon wirklich was lernen, das war nicht so ein sinnloses dahingeschrieben, wie das andere vielleicht machen.
hee, hier gibts ja noch mehr MapleHF-fans smilie_01

mir gehts wie dem Thomas66. bin auch neu, hab aber schon viel von euch (MapleHF, dem Datenreisenden und alibaba) "hoffentlich" gelernt.

also jungs, auf gehts!! auf eure beiträge und komentare warten hier viele smilie_09

smilie_14

Beitrag 01.08.2011, 16:00

2012survivor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 19.07.2011, 20:31
17 Uhr. Gold zieht wieder an und ist auf dem Normalbereich. Alles wie gehabt.
Das Theater der US-Regierung bringt doch eh nix mehr.
rombub hat geschrieben:und schwuup---ins Plus smilie_02
Dax, Euro und Dollar brechen ja richtig ein... smilie_01 smilie_02

Da haben wohl irgendwelche Spieler am falschen Rad gedreht.

Beitrag 01.08.2011, 16:20

MapleHF
Heute war wieder ein Musterbeispiel wie es intraday drehen kann.

Um 10 Uhr (war ja Thema des Threads) lag der Kurs rund 7 € unter dem Schlusskurs von Freitag Abend (1.027,xx €) und jetzt rund 19 € drüber :shock:

Aber schaut Euch mal den Franken an :shock: momentan gibt es für den € noch 1,106 Franken, neues Allzeittief.

Ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis zur Parität Euro/Franken.

MapleHF

Beitrag 01.08.2011, 16:29

Runner53
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 29.12.2010, 16:45
2012survivor hat geschrieben:17 Uhr. Gold zieht wieder an und ist auf dem Normalbereich. Alles wie gehabt.
Das Theater der US-Regierung bringt doch eh nix mehr.
rombub hat geschrieben:und schwuup---ins Plus smilie_02
Dax, Euro und Dollar brechen ja richtig ein... smilie_01 smilie_02

Da haben wohl irgendwelche Spieler am falschen Rad gedreht.


Wollte ich auch gerade posten;
Gibts einen speziellen Grund für den Raketensprung heut nachmittag?
Aus den aktuellen News kann ich nichts exaktes "rauslesen" (ausser dem Üblichen....).

Beitrag 01.08.2011, 16:37

MonetenEddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 07.10.2010, 21:24
Wohnort: Altes Europa
und am 4.8. um 13 uhr 23 und 44 sekunden?

also ich glaube der steht dann bei 1634 $ und 44,57 cent und bis jahresende ganz langsam auf 1800, aber ganz langsam, so richtig laaaangsam

*mein jott wieder so in sinnlosfaden*

Beitrag 01.08.2011, 17:00

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 795
Registriert: 06.03.2011, 09:44
MapleHF hat geschrieben:Und damit sind wir genau bei dem Punkt, der mir auf die E..er geht. Nämlich die zunehmend verfallende Forenkultur, den mangelnden Respekt vor dem Anderen und die zunehmende Agressivität der Postings.
MapleHF
Da hast Du aber sowas von Recht. Gerade die Agressivität ist mir in letzter Zeit auch aufgefallen. Wäre schön, wenn sich alle um einen etwas umgänglicheren und konstruktiveren Ton bemühen würden.

Dies gerade auch dann, wenn mal ein posting nervt.

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 01.08.2011, 17:07

Goldanleger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 22.07.2011, 16:58
Wohnort: München
ja ich gebs zu wollte freitag auch short in Gold gegen und dachte mit wenigstens -2% nix da pustekuchen alles wie gehabt.

wahnsinn diese relative stärke des marktes ja es hat mich überrascht...wie fest der markt ist...ich werde weiterhin langfristig physisch anlegen und immer weniger in FIAT rechnen...denn das klappt am ehesten...

gute deals
Regierungen und Geld geht ... Gold bleibt.....

Beitrag 01.08.2011, 18:35

Benutzeravatar
totogoldino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 03.07.2011, 17:48
Wohnort: zwischen Himmel und Hölle
platypusi hat geschrieben:
Thomas66 hat geschrieben:@ MapleHF
Finde ich schade wenn das Du in der letzten Zeit, nicht mehr so viel schreibst, wenn ich den Grund auch verstehe. denn gerade Deine Beiträge waren immer gut, und ehrlich. Mann konnte davon wirklich was lernen, das war nicht so ein sinnloses dahingeschrieben, wie das andere vielleicht machen.
hee, hier gibts ja noch mehr MapleHF-fans smilie_01

mir gehts wie dem Thomas66. bin auch neu, hab aber schon viel von euch (MapleHF, dem Datenreisenden und alibaba) "hoffentlich" gelernt.

also jungs, auf gehts!! auf eure beiträge und komentare warten hier viele smilie_09

smilie_14
Mir geht´s ebenso. Macht bitte weiter und lasst euch doch nicht von den Neidern vertreiben.

Beitrag 01.08.2011, 18:41

sedox
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2011, 18:10
Ende der Woche wird der Kurs auf 1580 danach richtung 2000$ :D

Beitrag 01.08.2011, 19:03

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Kritik gehört zum Leben, ansonsten geht es in diesem Forum eher zivilisiert zu.
Trööts über aktuelle Kurse, Meinungen etc. finde ich gut, da sie mir als EM Neuling helfen.
Klar, wenn ich schon meine Unzen im Tresor habe, bin ich lockerer.
Wenn man den Einschätzungen von Börsenseiten glauben darf, gibt es gerade einen run auf Gold.
Die Händler melden Ausverkauf. Andererseits liest man auch von Gewinnmitnahmen....
Der Chinese hat seine Liebe zum Gold entdeckt und demnächst heiratet auch noch der Inder...
Das USA Kasperletheater ist vertagt, keiner wollte der Böse sein, ist wie schwarzer Peter.
Und dennoch haben mich die Kurse heute überrascht.

Wenn ich nun alle Puzzleteile anschaue, komme ich wieder zu dem Ergebnis,
dass ich auch nicht sehe, welche Saiten hinter den Vorhängen der Macht angeschlagen werden.

Meine Nebelschleierglaskugelprognose: Rücksetzer bis 1524 Dollar möglich, Tendenz Richtung 1700 zum Jahresende...

Ansonsten ist mir das eh Wurscht, denn meine Taler geb ich nicht her.

gruß, plumbum smilie_14

Beitrag 01.08.2011, 19:09

Benutzeravatar
totogoldino
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 03.07.2011, 17:48
Wohnort: zwischen Himmel und Hölle
Hurra, vielleicht gibt´s jetzt auch bald Gold für uns Nordlichter:

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/art ... leger.html

gehört womöglich nicht ganz in diesen Faden, aber da kann man schon erkennen, das pro-aurum von einem weiterhin guten Geschäft mit Gold ausgeht.

Beitrag 01.08.2011, 19:30

bau_deine_arche
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 24.04.2011, 08:40
Wohnort: Münsterland
Die Nordlichter (jenseits der Metropolen) sind, was die Tafelgeschäfte anbelangt, tatsächlich arm dran. Mein nächster Händler für TG's, der mir bekannt ist, liegt 170 km entfernt. In BW und Bayern dürfte dies flächendeckender möglich sein. Selbst das Ruhrgebiet, als größte Menschenansammlung der Republik, läßt nicht viele EM-Händler in den Fokus treten. Jedenfalls dürfte keiner der hier gelisteten aus dem Pott sein, oder?

Ohne das Internet wüßten die Nordis vermutlich nicht mal, daß es EM's überhaupt gibt.
Der Tag wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, der Tag wird kommen wenn es keiner erdacht.. Gold kann Vermögen schützen, aber nur Jesus kann ewiges Leben geben.

Beitrag 02.08.2011, 00:03

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1871
Registriert: 08.01.2011, 11:41
nach dem Norden will ich hin....

persönlich ist mir nur das Urgestein Siegel und westgold in einer kleinen Gemeinde ca. 100km nordwestlich von Hannover bekannt, da sollte es doch mehr geben?

hier gibt es auch Händler:

www.bullionpage.de

nicht alle machen bar gegen Ware, cave canem!

Beitrag 02.08.2011, 07:52

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 795
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Tja nun ist die ganze Chose rum und was bleibt, ist die Gewissheit, dass die Glaskugel stark eingetrübt ist.
In den letzten 5 Tagen lag der Goldpreis zwischen 1604 und 1631 US$, d.h. die Schwankung betrug lächerliche +/- 1 %.

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 02.08.2011, 07:55

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
dafür haben sie den Euro zum USD auch noch verschlechtert smilie_02 da sieht man wieder den Sieger smilie_02

rund 1Cent abgestuft :roll:

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 02.08.2011, 08:00

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Hoffentlich haben die Zitterer von gestern nicht schon wieder verkauft? :?

Antworten