LUNAR II Drache nun erhältlich

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 02.09.2011, 12:10

Meckerkopp
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01.08.2011, 13:34
Ich verstehe nicht, wie man dann den Drachen 1oz noch über 70 € kaufen kann. Im Gold.de-Preisvergleich war doch eigentlich stets ein Angebot unter 70 €. Auch im Forum wurden viele Schnäppchen genannt. Einigen scheinen Preise völlig egal zu sein - Hauptsache "haben" und "ich kriege meine Sammlung voll". Da müsst ihr euch über die Preise echt nicht wundern!

Wenn alles klappt, habe ich über 100 Stücke für durchschnittlich (Versandkosten eingerechnet) 46,78 € geschossen. Klar musste ich da auch manchmal früh aufstehen oder öfter als sonst am PC verbringen, aber es war möglich! Wer sich nicht auf den Hosenboden setzt, bezahlt halt mehr.

@Dukato: Danke für das Bild. Meine erste DHL-Sendung habe ich heute verschlafen und muss ich morgen eigenhändig in der Filiale abholen. Mir gefällt der silberne Drache auf dem Foto jedenfalls sehr gut. Kann noch jemand ein Bild des Golddrachens reinstellen?

Achso und danke an peter!!!

Beitrag 02.09.2011, 12:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
nameschonweg hat geschrieben:Jedenfalls schreib ich mir schon seit Jahren hier im Forum den Mund fusselig und die Finger blutig, dass die Sparkassen bei EM echt einen Blick wert sind, wenn auch manchmal etwas teuer. Heute bin ich jedenfalls für meine Treue zur "Spießerbank" wohl mal belohnt und nicht, wie sonst üblich, immer nur belächelt worden. Aber als EM-Bug hat man sich an das letztere Gefühl zumindest schon gewöhnt.
Order in meiner Sparkasse vor Ort aufgegeben, den BayernLB-Preis bezahlt, keine Versandkosten, telefonische Kundenbetreuung vom Feinsten.
Darum: Sparkasse smilie_01
Hmhm,schön und gut--nur eins habt Ihr aus dem Süden von D nicht bedacht.
In Berlin hat NICHT eine einzige Bank mehr einen EM-Schalter bzw EM im Angebot.Da wird man auf die
EM-Händler verwiesen....und das schon jahrelang.
Wer würde denn einen 1Unzer Silber für einen Fairen Preis an mich abgeben?
Dann bitte PN an mich-danke.
Selbst bei pro aurum in Berlin---Fehlanzeige...
Gruß
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 02.09.2011, 12:48

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
@Meckerkopp

Klar hab ich versucht, die Dinger günstiger zu bekommen. Bei PS-Coins waren se direkt wieder aus dem Warenkorb raus, bei Silberling gingen 2 Stück, wenn man für 600,- € Bestellwert orderte :evil: , Händleranfragen verliefen erfolglos und die Banken und Sparkassen hier haben keinen EM-Schalter.
Schön, wenn es bei dir günstiger ging, aber über den Kaufpreis ärger ich mich jetzt trotzdem nicht.
Wenn du 100 Dinger bekommst, geht es wohl auch mehr um die Spekulation, die Münzen demnächst gewinnbringend zu veräußern, und nicht ums sammeln.

Beitrag 02.09.2011, 12:55

Hucky
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 11.08.2010, 13:40
Wohnort: Ostfriesland
Münzendiscount verkauft sie gerade für 59,00 €

Beitrag 02.09.2011, 14:53

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Korrespondenz jeglicher Art hat hier im Forum nichts zu suchen!

Dies sollte allseits bekannt sein und daher wurde dieses Posting gelöscht.

Admin
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 02.09.2011, 15:40

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Bei Silverstackers.com unterhält man sich über den RAM Drachen:

"Junk. $45 for 11.66gms = $120 an ounce.
You'd do better to buy a Perth Mint dragon from a crazy german for $100 !"

smilie_20

Und wo wir gerade bei US-Seiten sind: Lunar Drachen, 2000 und 2012

http://www.apmex.com/Search/Default.aspx?Search=dragon

Ich hab ganz schön Augen gemacht, was bei den Amerikanern für die 2000er Drachen bezahlt wird. Der Hype hat wohl angesteckt. Der Lunar 1 Drache 1oz Gold hat gute 40% in einem halben Jahr gemacht. :shock:
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 02.09.2011, 16:30

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6630
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ich weiß ja, dass es an dieser Stelle leicht dazu kommen kann, aber bitte:

KEINE ANGEBOTE IM FORUM !
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 02.09.2011, 20:24

Benutzeravatar
old_harry
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 19.09.2010, 11:20
Wohnort: Berlin
Heute ist mein 10 Oz. Drache angekommen. smilie_02
Er sieht toll aus :shock: und man kann auch ohne Lupe alle Details betrachten.
Der Preis belief sich auf lediglich 33,90 € pro Unze. Die Münze taugt also zur Anlage, als auch zum anschauen. smilie_01
Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen. (Douglas Adams)

Beitrag 02.09.2011, 21:32

Benutzeravatar
Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27.01.2011, 21:07
Ich war auf der hiesigen Sparkasse und die sagten mir der Lunar II Drache kostet die 2.OZ Münze 76 Euro und die 1 OZ Münze haben sie noch nicht, diese wird in 14 Tagen je nach Silberpreis bei ca. der Hälfte liegen.

Beitrag 02.09.2011, 21:38

Benutzeravatar
Stormtrooper
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 09.02.2011, 22:46
Wohnort: Erfurt
Dukato hat geschrieben:@Meckerkopp

Händleranfragen verliefen erfolglos und die Banken und Sparkassen hier haben keinen EM-Schalter.
Einen EM-Schalter brauchst du auch nicht. Rufe bei deiner Landesbank Zb. die BayernLB (dort habe ich bestellt) an und frage nach dem Lunar II Drache 1 Oz Silber. Wenn sie ihn vorrätig haben und du auch bestellst willst schicken sie das Paket an deine Sparkasse in deiner Nähe. Dort musst du es nur noch abholen, Personalausweis und Bestellunterlagen natürlich nicht vergessen. In meinem Fall hat alles bestens funktioniert, allerdings weiß ich nicht ob man bei der Sparkasse auch Kunde sein muss für so einen Kauf, ansonsten frage jemanden aus deinem Bekannten- und Familienkreis der bei der Sparkasse Kunde ist.

Lange würde ich aber nicht mehr warten den die Preise ziehen an. Ich habe die noch um 42,69€ pro St. bekommen ein par Tage später sind sie schon auf ca 47€. Schätze das die Anfrage bei den Landesbanken stark zugenommen hat sogar die EM-Händler kaufen dort Silbermünzen zum teil ein, und durch den privaten Ansturm wollen die Banken jetzt auch gut verdienen.
Sammler hat geschrieben:Ich war auf der hiesigen Sparkasse und die sagten mir der Lunar II Drache kostet die 2.OZ Münze 76 Euro und die 1 OZ Münze haben sie noch nicht, diese wird in 14 Tagen je nach Silberpreis bei ca. der Hälfte liegen.
Dort habe ich genauso angefangen und angefragt und eine freundliche Dame hat mich dann auf die Landesbanken verwiesen (Siehe mein Beitrag darüber), viel Ahnung haben die am Schalter aber nicht, ist aber auch nicht unbedingt ihr Job
Titan hat geschrieben: Hmhm,schön und gut--nur eins habt Ihr aus dem Süden von D nicht bedacht.
In Berlin hat NICHT eine einzige Bank mehr einen EM-Schalter bzw EM im Angebot.Da wird man auf die
EM-Händler verwiesen....und das schon jahrelang.
Wer würde denn einen 1Unzer Silber für einen Fairen Preis an mich abgeben?
Dann bitte PN an mich-danke.
Selbst bei pro aurum in Berlin---Fehlanzeige...
Gruß
T.
Es ist im Prinzip egal wo einer wohnt in Deutschland und welche Landesbank man anruft. Ich wohne in Thüringen und die Landesbank in Bayern hat alle Wünesche kompromisslos erfüllt

Beitrag 02.09.2011, 23:04

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Sammler hat geschrieben:Ich war auf der hiesigen Sparkasse und die sagten mir der Lunar II Drache kostet die 2.OZ Münze 76 Euro und die 1 OZ Münze haben sie noch nicht, diese wird in 14 Tagen je nach Silberpreis bei ca. der Hälfte liegen.
Die für EM zuständige Mitarbeiterin meiner bank wusste erstmal von gar nichts bzgl. Lunar II und meinte mich auf 14 Tage oder "zum Monatsende nachfragen" vertrösten zu können. Erst die Infos hier aus dem Tröd und mein Insistieren brachten sie dazu, bei der WestLB anzurufen. Dort konnte ich ein paar bestellen, allerdings nur knapp unter 50€.

Die Dame war sichtlich indigniert...weiß gar nicht, was die so in der EM-Abteilung machen, nur Goldbarren rüberschieben?

Sachkenntnis bzgl. Lunare: Annäherung an Null. Insofern bezweifle ich den Sachverstand, der zu dieser Preisidee geführt hat. :roll:
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 02.09.2011, 23:33

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 08.06.2010, 17:15
mich wundert es, dass hier immer nur über den silberdrachen geschrieben wird..
bei dem 1 Oz Golddrachen werden ca. 100 € mehr als für eine Standardunze verlangt... habe gestern bestellt, wenn die Preise sich so weiter entwickeln sollten, könnte ich nächste Woche schon wieder ohne Verlust verkaufen.
Vor genau einem Jahr habe ich für die anderen Lunar II genau 950 € hinlegen dürfen... :-)

Beitrag 03.09.2011, 08:27

Benutzeravatar
OrlyBieliki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2010, 13:07
leo hat geschrieben:mich wundert es, dass hier immer nur über den silberdrachen geschrieben wird..
24 Seiten zum Silberdrachen bei Gold.de (vieeeeel mehr bei Silber.de), fast nichts über den Goldenen :|

Sollte meinen Goldenen (1371=+10% über Spot) heute bekommen

ich habe mit der Sammlung silberner aufgegeben (meine Tochter wird verstehen uns die Goldenen sowieso irgendwann vererben :D )

Beitrag 03.09.2011, 12:29

Meckerkopp
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01.08.2011, 13:34
[img]http://www.muenzdeals.de/qa-theme/1oz-l ... 2-gold.jpg[/img]

Hier mal ein Bild vom Golddrachen in Natura. smilie_24

Beitrag 03.09.2011, 13:46

Benutzeravatar
Kleine Piratin
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 08.04.2011, 17:52
@Meckerkopp,

schön für Dich, das Du 100 Drachen zu einem günstigen Preis erhalten hast. Aber so einfach, wie Du hier argumentierst "man muss nur mehr Zeit als sonst vor dem Rechner verbringen", ist die Sache leider nicht.Es soll tatsächlich noch Menschen in D geben, die arbeiten müssen und nicht den ganzen Tag vor dem PC mit F5 ... sind.Nein, ich bin nicht neidisch und gönne Dir durchaus Deine Beute. Meine Drachen sind noch unterwegs und ich kann mich über eine überschaubare Anzahl sehr wohl freuen.Schönes Wochenende noch.
die Piratin smilie_24

Beitrag 03.09.2011, 14:30

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Kleine Piratin hat geschrieben:@Meckerkopp,

schön für Dich, das Du 100 Drachen zu einem günstigen Preis erhalten hast. Aber so einfach, wie Du hier argumentierst "man muss nur mehr Zeit als sonst vor dem Rechner verbringen", ist die Sache leider nicht.Es soll tatsächlich noch Menschen in D geben, die arbeiten müssen und nicht den ganzen Tag vor dem PC mit F5 ... sind.Nein, ich bin nicht neidisch und gönne Dir durchaus Deine Beute. Meine Drachen sind noch unterwegs und ich kann mich über eine überschaubare Anzahl sehr wohl freuen.Schönes Wochenende noch.
die Piratin smilie_24
hallo, mir sind die zu teuer- ich habe für das geld, welches mancher hier bezahlt hat- einen libertad in der größenordnung v. 2 unzen gegönnt.

Beitrag 03.09.2011, 14:39

Klaus-Peter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19.02.2011, 20:31
Wohnort: Karlsruhe
Hallo Rapi,

sehe ich genauso. Ich will Gold fürs Geld und nicht irgendeine Spekulation auf Liebhaberpreise. Der wahre Wert ist das Gold und nicht das Motiv. Es gibt viele andere Anlagemünzen, die auch ein schönes Motiv zu deutlich niedrigeren Preisen haben.
Fragt doch mal ehemalige Telefonkartensammler wie schnell das Sammelinteresse an "Seltenem" schwinden kann und die Liebhaberpreise ins Bodenlose fallen.
Nur das Edelmetall zählt - Liebhaberpreise dürfen gerne alle zahlen, die an diese Preise "glauben"!

Gruß

Klaus-Peter

Beitrag 03.09.2011, 15:40

Benutzeravatar
Erikson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2010, 20:52
Wohnort: Trier
rapi hat geschrieben:
hallo, mir sind die zu teuer- ich habe für das geld, welches mancher hier bezahlt hat- einen libertad in der größenordnung v. 2 unzen gegönnt.

Was so teuer sind die Libertad? Ich hatte mir vor 2 Jahren zu diesem Preis sogar 4 Unzen gegönnt ^^ smilie_02
Gold sichert das Verdiente.Silber erwirtschaftet es!

Beitrag 03.09.2011, 18:58

Benutzeravatar
jacki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 10.02.2011, 21:42
Klar wird mehr über den in Silber geredet.
Da können auch viel mehr mitreden, denn die Serie in 1oz Gold sammeln eher wenige.
Und die das können, lachen natürlich auch über den Aufschlag beim Silber Drachen.

Ich wollte auch nen 1/4 in Gold, doch die letzten zwei Tage ist der Spot wieder ziemlich gestiegen... :-\

Wird eh noch interessant, schließlich kommen in den nächsten 7 Jahren noch 7 Lunar II Motive.
Wenn man schon in 1-2 Jahre mit über 100$/oz rechnet dann kann man sich das vorstellen.
Wie ich letztes Jahr schon gesagt hab, glaube ich dass die meisten ihre Serie nicht vollenden können.

Beitrag 03.09.2011, 19:24

Benutzeravatar
Erikson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 02.11.2010, 20:52
Wohnort: Trier
Klaus-Peter hat geschrieben:Hallo Rapi,

sehe ich genauso. Ich will Gold fürs Geld und nicht irgendeine Spekulation auf Liebhaberpreise. Der wahre Wert ist das Gold und nicht das Motiv. Es gibt viele andere Anlagemünzen, die auch ein schönes Motiv zu deutlich niedrigeren Preisen haben.
Fragt doch mal ehemalige Telefonkartensammler wie schnell das Sammelinteresse an "Seltenem" schwinden kann und die Liebhaberpreise ins Bodenlose fallen.
Nur das Edelmetall zählt - Liebhaberpreise dürfen gerne alle zahlen, die an diese Preise "glauben"!

Gruß

Klaus-Peter

Telefonkarten bestehen ja auch aus Papier und das kann man beliebig oft Drucken und wieder herstellen. Daher hat es auch keinen physischen Wert wie das Edelmetall.
Aber auch Anleger sind Spekulanten, oder warum kaufen diese bei den jetzigen "Hohen Kursen" noch immer so fleißig ein ?
Die ein oder andere Sammler-Bullion gehört in meinen Augen ebenso zur Anlage wie Maples, Eagles und Co.
Geht`s den Leuten in 10 - 20 Jahren noch immer gut, so wird man auch die jetzigen Aufpreise gewinnbringend veräußern können.
smilie_24
Gold sichert das Verdiente.Silber erwirtschaftet es!

Antworten