LUNAR II Drache nun erhältlich

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 05.09.2011, 05:57

Magick
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 18.07.2011, 07:48
Guten Morgen,

nachdem ich hier fleissig mitlese, schreibe ich nun auch mal was. Ich habe auch schon den goldenen gekauft, Preis knapp unter 1400. Denke, dass der Preis nicht mehr signifikant runter kommen wird - wenn wir uns die letzten Goldpreiskorrekturen ansehen, waren diese meist kurz und nicht wirklich nachhaltig. Seit 2006 höre ich im Bekanntenkreis immer wieder: "Gold ist jetzt doch viel zu teuer, jetzt kaufe ich nicht mehr." Aber es steigt und steigt immer weiter. Und letztendlich ist es doch völlig egal, ob ich 1000, 1200, 1400 oder 800 Teuro für ne Unze gezahlt habe, wenn der "Ernstfall" eintritt, oder etwa nicht?!
Lieber Gold+Silber im Tresor als lustig bunt bedrucktes Papier!

Eine schöne Woche!

Beitrag 05.09.2011, 06:28

megane26
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 11.10.2010, 05:53
Wohnort: NRW
Hab bei Haller beobachtet, dass der ca. 3.000 x 1/2 OZ Drache in Silber zu 19,50 übers Wochenende verkauft hat - eigne gingen auch an mich!
Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid bekommt man geschenkt!

Beitrag 05.09.2011, 12:52

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
ich behaupte folgendes :

-sämtliche Auflagezahlen über die geprägten Lunare I und II sind als Makulatur zu betrachen.

-bei Pandamünzen desgleichen

Warum treffe ich diese Aussage : Münzhändler in China, Hongkong, Taiwan haben die Angewohnheit ,wenn sich ihre Bestände nicht innerhalb kürzester Zeit verkaufen , die Ware zu Barren verarbeiten zu lassen.

MFG
peter
peter24

Beitrag 05.09.2011, 13:12

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
das mit dem Einschmelzen kenne ich auch von einem kleineren Händler. Der kauft Münzen knapp unter dem Spot an und wenn es sie nicht verkaufen kann, werden sie eingeschmolzen...

Beitrag 05.09.2011, 13:20

MonetenEddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 07.10.2010, 21:24
Wohnort: Altes Europa
und was hat das ganze mit der perth mint zu tun?

das würde nur bedeuten, dass die auflage eher noch schrumpft und zwar durch händler anstatt steigt

Beitrag 05.09.2011, 13:27

Meckerkopp
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 01.08.2011, 13:34
Heute sind meine Drachen von Chards eingeflogen - nix da mit Zoll oder Steuern nachzahlen! smilie_01

Beitrag 05.09.2011, 16:03

Benutzeravatar
bullionente
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 14.06.2010, 17:16
Hi,

Danke für den Link, hört sich ja mal gut an!
Wie lange dauert den so´n Drachenflug aus GB?

Grüße, Ente

Beitrag 05.09.2011, 16:23

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Preis bei der BayernLB heute:

72,76 EUR smilie_01

Das hat jetzt grob eine Woche gedauert, um von knapp 40 EUR bis hierhin nachzuziehen.

Glückwunsch allen, die zu den Zwischenschritten noch zugegriffen haben bzw. konnten.
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Beitrag 05.09.2011, 16:40

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
nameschonweg hat geschrieben:Preis bei der BayernLB heute:
72,76 EUR smilie_01
Das hat jetzt grob eine Woche gedauert, um von knapp 40 EUR bis hierhin nachzuziehen.
Glückwunsch allen, die zu den Zwischenschritten noch zugegriffen haben bzw. konnten.
Ja,werter Freund smilie_24
Hier das Beispiel pro aurum Berlin,runde 72,- Euro....tststs
Gestern abend:
http://www.proaurum.de/edelmetallshop/s ... roductlist

Vorher war nix mit irgendeiner Aussage vom Unternehmen.... smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 05.09.2011, 17:21

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Na nun hat doch alles zu der Zufriedenheit der Händler geklappt, alle haben solange diskutiert und den Preis
schön nach oben getrieben durch alle Mutmaßungen und die Händler reiben sich die Hände smilie_10

Mal so zwischendurch wieder den 1 Unzen- Drachen für 38,90 reinsetzen, wenn Du dann dich beeilst ist er
noch zu bekommen.

Anklicken --- Oha schon wieder ausverkauft smilie_20

Es wird zum Katz und Maus - Spiel. smilie_08

lg wolleblockshop


*** Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ***

Sokrates

Beitrag 05.09.2011, 17:36

MonetenEddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 07.10.2010, 21:24
Wohnort: Altes Europa
Meckerkopp hat geschrieben:Heute sind meine Drachen von Chards eingeflogen - nix da mit Zoll oder Steuern nachzahlen! smilie_01
seit wann wird im europäischen wirtschaftsraum zoll erhoben? lerne gerne dazu

die märchensteuer bei den briten ist 20% ... theoretisch müsste man 1% rausbekommen, lerne auch hier gern dazu

ich hab jedenfalls auch bei chards bestellt. witzigerweise sind die preise bei alle anderen münzen astronomisch im vergleich zu hier nur der 1 oz siberdrache liegt weit drunter, für deren preisbildung aber im normalen bereich.
golddrache für 1600 euro, hallo?

da sieht man erst was hierzulande für den silbernen verlangt wird, astronomisch wäre daher geschmeichelt, aber solang man es bezahlt gibts auch nix zu meckern

einen hier zu bestellen tut nicht besonders weh, selbst bei 100% ... bei 10 a la chards oder mehr wirds halt happig

Beitrag 05.09.2011, 23:37

CaB
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2011, 12:38
Hallo monteten edy und meckerkopp,
ICH lerne auch gerne dazu!
Meinem erlernten nach müßte man (Frau) theoretisch 13% zurückbekommen, wenn die engl VAT 20% beträgt, wie du richtig annimmst!
Wer löst das Rätsel?

Beitrag 05.09.2011, 23:50

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ich denke es müsste normalerweise so laufen, dass du beim "Export von der Ware" von GB nach Deutschland keine Mehrwertsteuer zahlst!

Du musst allerdings beim Eintritt in Deutschland die 7 % zahlen.

Falls du keine Gutschrift von GB für die Mwst bekommst, musst du m.E. doppelt zahlen.

Deutschland wird dir aber auf keinen fAll die zuviel gezahlte GB Mehrwertsteuer ersetzen!

Beitrag 06.09.2011, 00:05

MonetenEddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 07.10.2010, 21:24
Wohnort: Altes Europa
ja stimmt 7% bei silber nicht 19

wieviel in england auf silber is weiss ich nicht, die 20 is der reguläre satz ... google hat auf die schnell nichts ausgespuckt



ich hatte nen amifreund, der hat wenn er pcteile hier gekauft hat sich beim händler immer son formular ausfüllen lassen, das hat er wo abgegeben, keine ahnung wo, und hat die märchensteuer von D erstattet bekommen, ob voller satz keine ahnung, is schon jahre her

letzens kam in der glotze nen bericht, dass schweizer, die grenznah wohnen, gerne sachen in D einkaufen aufgrund des schwachen euros. in dem bericht hatte der händler auch son wish ausgefüllt, damit der schweizer die märchensteuer zurückbekommt, wo wurde nicht gesagt, nur das es in D is.

demnach bekommst du die steuer auch nur zurück, wenn du die in GB einforderst denk ich mal und wenn der händler son wisch mitliefert?, was er aber nicht tut

Beitrag 06.09.2011, 01:42

Benutzeravatar
Brainwashed
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 29.07.2011, 14:59
Ein österreichischer Händler war heute Nachmittag besonders "preiswert" man beachte den 2 Unzer,...

Dachte erst ich bestell mal ordentlich, habs mir dann aber anders überlegt.
Soviel zum Thema auf die Zwischengrößen ""ausweichen""...

Lunar II ja aber nicht zu jedem Preis!

[img]http://www.abload.de/img/paajurx.jpg[/img]
der Dumme lebt von der Arbeit, für den klugen sorgt der Staat

Beitrag 06.09.2011, 04:30

MapleHF
... ich denke, das ist ein Ausreisser.

Hier in D. gibt es den 2-Unzen-Drachen auch schon für 76,50 €.

Der 1-Unzer wäre mir definitiv zu teuer. Ich denke, dass da viele auch auf die Nase fallen, wenn sie da noch mit großen numismatischen Steigerungen rechnen.

Dafür ist der Einstandspreis einfach zu hoch.

MapleHF

Beitrag 06.09.2011, 06:00

megane26
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 11.10.2010, 05:53
Wohnort: NRW
Auch der Zweiunzer ist viel zu teuer. Der Hase hatte immer 2x Spott + 10 Euro gekostet. Demnach dürfte der Drach nur 2 x 30,50 + 10€ = 71€ kosten- also stecken sich auch hier die Händler aktuell 5€ mehr pro Stück in die Tasche!
Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid bekommt man geschenkt!

Beitrag 06.09.2011, 06:24

Benutzeravatar
Nixgefunden
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 08.07.2011, 21:20
Wohnort: vorhanden
Hallo zusammen,

hat jemand eine Ahnung wann die colorierten und vergoldeten Drachen auf den Markt kommen?

Gruß vom Nixgefunden
Dives qui sapiens est!

Beitrag 06.09.2011, 07:35

Spongebob
megane26 hat geschrieben:Auch der Zweiunzer ist viel zu teuer. Der Hase hatte immer 2x Spott + 10 Euro gekostet. Demnach dürfte der Drach nur 2 x 30,50 + 10€ = 71€ kosten- also stecken sich auch hier die Händler aktuell 5€ mehr pro Stück in die Tasche!
Naja, da muss ich mal folgendes einwerfen.
Um heute eine Unze zu bewegen, muss ein Händler mindestens 30 Euro bewegen.
Vor einem Jahr waren es 22 Euro.
Es müssen also im Schnitt ca. 35% mehr Kapital eingesetzt werden, welches sich auch erst einmal am Markt beschafft werden muss. Dazu muss eine Vorfinanzierung stattfinden und diese ist nicht umsonst.
Natürlich höre ich jetzt schon die Aufschreie, "aber doch nicht gleich 5 Euro on top auf einen 2 Unzer".
Doch, denn es wird ja nicht nur ein 2 Unzer von den großen Händlern bewegt, sondern Tausende.
Das muss man mal beachten.

Beitrag 06.09.2011, 07:35

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Bei den Aussies gings heute morgen zu - kleiner Erfahrungsbericht:

Um kurz nach drei heute morgen hatte ich zwei Order für die 3er Proof-Sets erfolgreich bei rare coins aufgeben können. Kurz danach kamen zwei Order-Stornierungen rein. Die haben manuell die Order geprüft und individuell zurückgeschrieben - der Shop hatte den Ausverkauf nicht angezeigt. Seltsam war nur, dass zwischen beiden Ordern gut 30 Minuten vergangen waren und ich trotzdem die zweite Bestellung habe aufgeben können. Naja, thats life. Immerhin hats dann (hoffentlich) bei der Perth noch für die 1oz gereicht von der Zeit. Alle anderen Proof-Silbermünzen waren zu diesem Zeitpunkt schon ausverkauft. Deren Server ist so überlastet gewesen, dass bei der Bestellung gut 20x ein TimeOut aufgetreten ist - Bestelldauer: ca. 30 Minuten. Und ich war dort schon registriert :)

Die 5 anderen australischen Händler, die ich angeschrieben hatte, waren entweder auch schon ausverkauft oder haben erst gar keine bekommen.

Hab mir dann noch etwas mit googlen die Zeit vertrieben - und bei einem europäischen Händler noch das 3er-Set und die Kiloversion gefunden. Bestätigung steht noch aus. So richtig glaub ich noch nicht dran, dass das wirklich klappt smilie_48
“The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion.”, Arthur C. Clarke
"Papierwährungen sind die Glasperlen des Industriezeitalters"

Antworten