Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 29.12.2012, 02:23

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2196
Registriert: 08.03.2012, 05:49
trax hat geschrieben:Gold in Euro
1972 bis heute: [...]
Auffällig ist, dass sich die Indikatorkurve seit 1984 in einem Trendkanal leicht aufwärts bewegt. Das spräche ja für bald wieder steigende Preise. Schauen wir mal ...

Für kurzfristige Spekulationen auf jeden Fall sehr interessant! smilie_14

Beitrag 29.12.2012, 20:31

Benutzeravatar
rotchamp1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 13.11.2010, 13:05
Wohnort: Steueroase Deutschland
Hier gibt's auch noch hilfreiche Informationen!

Hat mir bislang immer mit als Entscheidungshilfe gedient und langfristig gesehen habe ich damit nicht danebengelegen!

http://www.finanzen.net/charttool/


smilie_01

Beitrag 29.12.2012, 21:06

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
rotchamp1 hat geschrieben:Hier gibt's auch noch hilfreiche Informationen!
http://www.finanzen.net/charttool/ smilie_01
Hier eine Zusammenfassung mehrerer wichtiger Werte in einem Tool,nur auf Namen klicken...
schon gibts die Kurve für den Tag. http://tools.boerse-go.de/rohstoffe/
Dazu ein paar Infos mit Weiterleitung auf die Hauptseite,Beispiel:
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 95571.html
T.

Beitrag 04.01.2013, 07:11

Benutzeravatar
motin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 29.01.2011, 12:08
Wohnort: Niederösterreich
Mit 1651 USD liegt der Goldpreis wieder unter der 200 Tage Linie. Sehen wir bald wieder noch bessere Nachkaufchancen?
bisher gehandelt: JA - siehe meine Bewertungen http://www.gold.de/forum/motin-t5160.html#113777

Beitrag 04.01.2013, 09:48

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
http://www.goldreporter.de/edelmetall-p ... old/29213/

wie ich das gestern nacht gelesen habe, war mir auch klar dass es jetzt ein bischen bergab geht.
aber was solls. mal auf mal ab.

Beitrag 04.01.2013, 23:27

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 336
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Der Goldpreis grützt auf Eurobasis gerade etwas ein, aktuell 1267, endlich kommt die Chance, um die 1250 €/oz nachfassen zu können 8)
Wenn man das Gesamtszenario so sieht, ist bei Gold allerdings keine Eile geboten, eher Silber könnte bald wieder in Fahrt kommen nach den letzten Kursrückgängen, heute schon Anstieg auf 24,70 €/oz incl. MWSt. für das reine Material (Münzen).

Beitrag 04.01.2013, 23:48

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
captainfuture hat geschrieben:http://www.goldreporter.de/edelmetall-p ... old/29213/

wie ich das gestern nacht gelesen habe, war mir auch klar dass es jetzt ein bischen bergab geht.
aber was solls. mal auf mal ab.
Letztendlich ist doch dies nichts neues. Es ändert sich doch nichts, und Ende 2013 wird man sehen. Da haben manche immer noch Hoffnung das es irgendwann wieder Deppen gibt die Geld in die USA pumpen. Die werden aber Selbstversorger bleiben, ist billiger.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 05.01.2013, 00:15

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Steigt der Preis wieder ordentlich an verkaufe ich meine Bestände. Und danach wird preiswerter nachgekauft. Ein paar Gewinne die in andere Dinge fließen haben noch nie geschadet.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 08.01.2013, 09:27

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
Ob du den genauen zeitpunkt triffts ist die frage... ;)
“Gold ist Geld und nichts anderes”
J.P. Morgan, US-amerikanischer Unternehmer und Bankier (1837-1913)

Beitrag 08.01.2013, 12:42

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Warum? Ich muss doch nicht aufs nächste ATH setzen. Ich seh doch wenns anzieht und sich gute Gewinne auftun.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 09.01.2013, 00:20

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
sw_trade hat geschrieben:Warum? Ich muss doch nicht aufs nächste ATH setzen. Ich seh doch wenns anzieht und sich gute Gewinne auftun.
ATH=August Thyssen Hütte?
oder ATH=Athen? smilie_02
billig kaufen und mit etwas gewinn verkaufen ist kinderleicht,aber bei gold da muß man schon einige kilos haben damit das sich lohnt :wink:
ich setze auf Brennholz,in Griechenland ist die Nachfrage um 70% gestiegen,Heizöl zu teuer! smilie_16

Beitrag 09.01.2013, 10:27

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Keine Angst, ich weiß schon was ich mache. smilie_16
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 16.01.2013, 10:17

Silbertaube
TimmThaler hat geschrieben:Der Goldpreis grützt auf Eurobasis gerade etwas ein, aktuell 1267, endlich kommt die Chance, um die 1250 €/oz nachfassen zu können 8)
Wenn man das Gesamtszenario so sieht, ist bei Gold allerdings keine Eile geboten, eher Silber könnte bald wieder in Fahrt kommen nach den letzten Kursrückgängen, heute schon Anstieg auf 24,70 €/oz incl. MWSt. für das reine Material (Münzen).
smilie_23 das sehe ich auch so!

Beitrag 16.01.2013, 21:50

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1551
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Diesen Artikel:

Euro-Gruppen-Chef Juncker schickt Euro auf Talfahrt
http://www.welt.de/finanzen/article1128 ... fahrt.html

möchte ich mit folgendem verbinden:

Bundesbank will 50 Prozent des deutschen Goldes heimholen
http://www.goldreporter.de/bundesbank-w ... old/29494/

Dann komme ich zu dem Schluß, dass der Goldpreis vllt absichtlich gedrückt werden soll, damit die USA das Gold überhaupt liefern kann, weil sie es vllt nicht hat und am Markt erst aufkaufen muß.

Deshalb auch das Gerede, das die Euro-Krise vorbei sei:

Ratingagentur Fitch erklärt Euro-Krise für beendet
http://www.welt.de/finanzen/article1127 ... endet.html

Liege ich da richtig?

Beitrag 17.01.2013, 07:59

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Also wenn die nicht mal mehr eine solch "unbedeutende Teilmenge" - relativ zum Gesamtbestand der Buba bei der FED müssten es ja nur ungefähr 20% des dort gelagerten Buba-Goldes sein (1500t in New York; 600 sollen jetzt heim, jedoch 300 aus Frankreich (alles über den Daumen) macht 300 aus Amiland ... interessanter ist doch, dass sie von den Engländern nix wollen!) - "auf Lager haben" ...
Andere gibt es schon genug

Beitrag 17.01.2013, 13:32

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
Ladon hat geschrieben:Also wenn die nicht mal mehr eine solch "unbedeutende Teilmenge" - relativ zum Gesamtbestand der Buba bei der FED müssten es ja nur ungefähr 20% des dort gelagerten Buba-Goldes sein (1500t in New York; 600 sollen jetzt heim, jedoch 300 aus Frankreich (alles über den Daumen) macht 300 aus Amiland ... interessanter ist doch, dass sie von den Engländern nix wollen!) - "auf Lager haben" ...
die Engländer haben ja auch kein € oder $ - da kann nix passieren smilie_20

Beitrag 17.01.2013, 14:33

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Pünktlich halb 3 wieder...


smilie_03

Beitrag 17.01.2013, 14:50

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Nein, der Gold- und Silberpreis wird nicht manipuliert. :twisted:

Beitrag 17.01.2013, 15:01

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Halb Zehn in Deutschland, wer kennt es nicht (Schokocreme zwischen Waffeln-Dings)

Halb Drei in Deutschland, das PPT ist beschäftigt mit der ostküstlichen Morgendrückung [img]http://www.smilie-harvester.de/smilies/Klo/pressure.gif[/img]

Beitrag 17.01.2013, 15:22

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
Gute Konjunkturdaten (weniger Anträge auf Arbeitslosenhilfe) in Amerika
weniger QE3 Phantasie
Steigende Zinsen

=> Gold schwächer

Gesperrt