Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 20.06.2013, 05:52

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 483
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Meinem Baby, aka Kleinkind-Orakel zu Folge, wird der Goldpreis bald wieder nach oben gehen. Seit knapp 3 Monaten hat er den Aufrechtengang ganz passabel drauf, was die Heilsalben-, Pflaster- und Kindertröstindustrie mächtig befeurt hat, deswegen auch der Rutsch von Gold nach unten. ABER, er sabbert wieder vermehrt. Ein klares Zeichen Gold/Silber zu kaufen oder das sich die Backenzähne ankündigen. Gepaart damit, dass er langsam anfängt die Windel zu verweigern und sie sich auch schon selber auszieht um Richtung Töpfchen zu wandern, sehe ich dunkle Zeiten für die Windelproduzenten. Bleibt nur zu hoffen, dass sein steter Drang irgendwo hochzuklettern und die Nerven seiner Eltern zu strapazieren, weiter die Industrie belebt, ansonsten sehe ich einen Goldpreis anstieg bis hin zum ATH.

Bleibt nur noch folgende Bauernweisheit: "Krät der Hahn aufm Mist, ändert sich der Goldkurs oder er bleibt wie er ist." smilie_13

Beitrag 20.06.2013, 06:52

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Gladius hat geschrieben:Meinem Baby, aka Kleinkind-Orakel zu Folge, wird der Goldpreis bald wieder nach oben gehen. ...
smilie_20

Was ist schon Kaffesatzlesen gegen eine intensive Analyse von Windelinhalten? Aber da muss man durch als seriöser Investor!
Leider sind meine "Kinners" alle schon aus dem Alter raus und spätestens in der Pubertät verlieren sie sowieso jegliche Vorhersage-Kompetenz.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 20.06.2013, 08:02

Benutzeravatar
prowler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 21.12.2012, 12:12
Wohnort: Weilerswist
Morgen fällt die 1000€-Marke.
Der Elite ist die Flucht Europas in Gold und BC mehr als ein Dorn im Auge, denke die wollen das deutliche Signal setzen.
Wenn die zittrigen Hände jetzt schon heulen, geht ein Preisverfall ins 3stellige richtig los @ Panikverkäufe...
"1984" wasn´t supposed to be an instruction manual

Beitrag 20.06.2013, 08:22

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
prowler hat geschrieben:Morgen fällt die 1000€-Marke.
So wie es aussieht, fällt der heut Vormittag noch. Im moment sind wir keine 3 € mehr davon entfernt smilie_18

Beitrag 20.06.2013, 08:29

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
hieß es nicht mal bei 1000€ist schluß weil drunter lohnt das fördern nicht mehr???
Oder waren da 1000$ gemeint?

Beitrag 20.06.2013, 08:51

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 23.06.2012, 19:53
999

:shock:

ich werd wohl nachkaufen.

Beitrag 20.06.2013, 08:58

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
mini_me hat geschrieben:999

:shock:

ich werd wohl nachkaufen.
erst wenn die Unze im Laden unter 'nem Tausender liegt :twisted:

Beitrag 20.06.2013, 09:03

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
989€ im Spot -3% :shock:

Beitrag 20.06.2013, 09:08

MikeZDD
Was ist den das für ein Preissturz? 30 euro minus 992 euro die unze! Solche Preise hätte ich mir vor 6 monaten gewünscht.
Mal sehen wo es hingeht. Die 1000 Dollar werden wir nicht sehen denke ich.

Beitrag 20.06.2013, 09:11

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Eigentlich hatte ich ja meine Käufe für das Halbjahr abgeschlossen.

Jetzt juckt es mich gewaltig in den Finger!Werde das WE noch abwarten...........

So das wars,ab zum See!! :D
Zuletzt geändert von Ginsterkatze am 20.06.2013, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 20.06.2013, 09:12

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Ob da nicht mal wieder eine im großen Stil mit Zettelgold zockt? smilie_08

.

Beitrag 20.06.2013, 09:44

Benutzeravatar
prowler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 21.12.2012, 12:12
Wohnort: Weilerswist
Netter Chart^^
Solange Zockerbuden wie die COMEX weiter die hirnlose Gier der Spekulanten mit ungedeckten Leerverkäufen in lächerlicher Höhe pushen, muß "volatil" für Gold wohl neu definiert werden...
da die Geldgeilheit der Leute auch jetzt noch danach schreit ( https://forum.gold.de/kurzfristige-gold ... t7160.html , https://forum.gold.de/auf-einen-fallend ... t7109.html ), werden wir noch richtig Casino sehen.
Ich hoffe inständig, daß diejenigen, die sich auch jetzt noch mit Derivaten und Putoptionen am Goldmarkt bereichern, dafür bald die Quittung kriegen.
Aus Papier natürlich :D
"1984" wasn´t supposed to be an instruction manual

Beitrag 20.06.2013, 09:46

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
AUA !!! smilie_43

langsam könnte man nachlegen.... smilie_06

smilie_02
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 20.06.2013, 09:48

Benutzeravatar
prowler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 21.12.2012, 12:12
Wohnort: Weilerswist
"1984" wasn´t supposed to be an instruction manual

Beitrag 20.06.2013, 09:54

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
http://www.finanzen.at/rohstoffe/goldpreis/EURO

OMG meine verluste sind gemein hatte noch enie oz um 1386 € gekauft -.-
“Gold ist Geld und nichts anderes”
J.P. Morgan, US-amerikanischer Unternehmer und Bankier (1837-1913)

Beitrag 20.06.2013, 10:00

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Da bin ich ja mal gespannt, was passiert, wenn das Aneihekaufprogramm bei den Ami's abgestellt wird! Ich meine man hat sich dran gewöhnt, dass jeden Monat 85 Milliarden "erschaffen" werden (bei uns kommt das ja erst noch (also die offizielle Version und nicht die über die Banken wie aktuell). Wenn die Aktienmärkte dadurch stark fallen und es auf der Bank auch nix fürs Geld gibt und dann noch das überflüssige Geld in der Realwirtschaft ankommt, denke ich dass wir ziemlich schnell bei den alten Hochs sein werden. Also 2011 waren auch alle Analysten total überrasch, dass die Edelmetalle so stark gestiegen sind. Schlauer sind alle natürlich immer erst später ;-)

Beitrag 20.06.2013, 10:02

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
Silberpfeil hat geschrieben:Da bin ich ja mal gespannt, was passiert, wenn das Aneihekaufprogramm bei den Ami's abgestellt wird! Ich meine man hat sich dran gewöhnt, dass jeden Monat 85 Milliarden "erschaffen" werden (bei uns kommt das ja erst noch (also die offizielle Version und nicht die über die Banken wie aktuell). Wenn die Aktienmärkte dadurch stark fallen und es auf der Bank auch nix fürs Geld gibt und dann noch das überflüssige Geld in der Realwirtschaft ankommt, denke ich dass wir ziemlich schnell bei den alten Hochs sein werden. Also 2011 waren auch alle Analysten total überrasch, dass die Edelmetalle so stark gestiegen sind. Schlauer sind alle natürlich immer erst später ;-)
Glaub daran werden sie alles setzen sie künstlich tief zu behalten...
“Gold ist Geld und nichts anderes”
J.P. Morgan, US-amerikanischer Unternehmer und Bankier (1837-1913)

Beitrag 20.06.2013, 10:08

Benutzeravatar
prowler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 21.12.2012, 12:12
Wohnort: Weilerswist
foxy hat geschrieben: OMG meine verluste sind gemein hatte noch enie oz um 1386 € gekauft -.-
Exakt das hat meine letzte Unze auch gekostet, witzisch-
sind aber immer noch 31,103g Feingold, auch 2013, also alles in Ordnung smilie_01
"1984" wasn´t supposed to be an instruction manual

Beitrag 20.06.2013, 10:26

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 327
Registriert: 23.06.2012, 19:53
foxy... "heul ned rum". ich hab auf je 12.000€, ca 2800€ verloren.



was soll ich sagen?

solange es am tag der abrechnung, also in 10-15 jahren ned so beschissen aussieht, ist alles ok.

8)

Beitrag 20.06.2013, 10:34

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
mini_me hat geschrieben: foxy... "heul ned rum". ich hab auf je 12.000€, ca 2800€ verloren.
Verloren hast's erst dann, wenn de verkaufst.

Gesperrt