Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 28.06.2013, 20:18

donnyflame
ich will auch , ich will auch Prophet spielen:


Meine Prognose:

900-1100$ ist der Wert auf den es zu warten gilt.
Um an das Meistergemälde der "Dead Bouncing Cat" zu erinnern:

Das wäre dann praktisch der Straßenboden, oder besser gesagt die Katze fällt noch in nen offenen Straßengulli und trifft dann hart auf den Boden der Kanalisation :)
AuCluster hat geschrieben:Ich war mal kreativ: Dead Cat Bounce.

[img]https://forum.gold.de/userpix/4672_dead ... 2008_1.jpg[/img]


Bei Silber ca. 12$



Grüße
DF

Beitrag 28.06.2013, 22:06

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
donnyflame hat geschrieben:ich will auch , ich will auch Prophet spielen:


Meine Prognose:

900-1100$ ist der Wert auf den es zu warten gilt.
Um an das Meistergemälde der "Dead Bouncing Cat" zu erinnern:

Das wäre dann praktisch der Straßenboden, oder besser gesagt die Katze fällt noch in nen offenen Straßengulli und trifft dann hart auf den Boden der Kanalisation :)
[img]https://forum.gold.de/userpix/4672_dead ... 2008_1.jpg[/img][img]https://forum.gold.de/userpix/4672_4672 ... 08_2_1.jpg[/img]

Das Viech ist bei 1190 auf einen Ast geknallt. Geht noch weiter runter.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 28.06.2013, 22:32

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
Bild

Beitrag 28.06.2013, 23:23

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
KRAlex hat geschrieben:Wer von euch hat denn da um 16:00 Gold nach gekauft?
ich. Um genau 15:56:53 Uhr, zu 29,82/g war es, Menge 50 Gramm. Wie konnte ich ahnen, dass das 1/4 h später solch eine Explosion auslöse smilie_07 :shock:

Beitrag 29.06.2013, 10:15

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Ich gehe davon aus, daß das Tief bei Gold ( und Silber) erreicht ist. Es wird nun langsam, aber stetig aufwärts gehen, da der Preis deutlich unter der 200 Tage Linie lag. ( Bollingen Band) Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 29.06.2013, 13:17

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
TimmThaler hat geschrieben:
KRAlex hat geschrieben:Wer von euch hat denn da um 16:00 Gold nach gekauft?
ich. Um genau 15:56:53 Uhr, zu 29,82/g war es, Menge 50 Gramm. Wie konnte ich ahnen, dass das 1/4 h später solch eine Explosion auslöse smilie_07 :shock:
Ich habe um 11:00 Uhr gekauft.
Aber bei meiner langsamen Internetverbindung dauert das immer ein wenig,
bis das wirksam wird. smilie_02
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 29.06.2013, 13:38

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Silberhamster hat geschrieben:Ich gehe davon aus, daß das Tief bei Gold ( und Silber) erreicht ist. Es wird nun langsam, aber stetig aufwärts gehen, da der Preis deutlich unter der 200 Tage Linie lag. ( Bollingen Band) Grüße Silberhamster
es ist nun nichts ungewöhnliches, dass sich Kurse zum Wochenende hin etwas entspannen. Ein Plus von 2% ist nun wirklich kein Grund für einen Staatsfeiertag, wie offenbar einige hier meinen.

Deine Ansicht teile ich nicht unbedingt - ich denke, frühestens zum Herbst hin entspannt sich die Lage merklich. Hoffentlich habe ich damit recht, denn im Herbst wird bei mir wieder FIAT frei. smilie_16

Beitrag 30.06.2013, 21:33

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 26.06.2010, 16:28
hallo, ich finde die Karikaturen hier zu dem Thema sehr schön. ja - so ist das momentan- einige hier werden sich wohl erkennen.

erst haben wir hier über den börsencrash gelacht (2008 ff.) und uns lustig gemacht, nun sind wir die blamierten.

frdl. grüße

Beitrag 30.06.2013, 21:58

mirco666
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 30.03.2013, 19:35
2008 lag der Unzenpreis Gold bei ~600€ da gibts doch immer noch nichts zu weinen ;) Physische Goldanlagen darf man nicht in kurzen Zeiträumen betrachten und die nächste Spekulationsblase kommt ganz sicher. Blamiert sind nur diejenigen die jetzt kurzfristig Cash freimachen müssen und gezwungen sind zu verkaufen. Alle anderen lassen einfach liegen und kaufen jetzt.

Beitrag 01.07.2013, 16:28

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Lagen wir,die letzte Woche nachkauften,richtig?

Mal sehen wo wir am Freitag stehen.

Gefühl?Undefinierbar!Was sogenannte Fachleute schreiben?

Unter Glaskugelleserrei abgehakt!

Was ich habe,habe ich!Fertig!

Beitrag 01.07.2013, 17:16

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Ich habe jedefalls die Chance genutzt, nachher sag ich mir wieder, ach hättest du doch...
Wenn es weiter nach unten geht, egal, denn ich muss nicht verkaufen.

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 01.07.2013, 18:22

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Ginsterkatze hat geschrieben:Lagen wir,die letzte Woche nachkauften,richtig?
Mal sehen wo wir am Freitag stehen.
Gefühl?Undefinierbar!Was sogenannte Fachleute schreiben?
Unter Glaskugelleserrei abgehakt!
Was ich habe,habe ich!Fertig!
smilie_01, Genau! Einfach dann bissi einkaufen wenns wirklich grottenschlecht daherkommt, denke so verkehrt war das letzte Woche dann wohl doch nicht... ansonsten setzt man einfach nochmal neu an, der Ansatz "all in" ist eh etwas verkehrt, wenn man meint, jetzt aber, dann soll man es begrenzt auch einfach machen, letztendlich zählt eh nur der Schnitt, und wie schnell es wieder andersherum läuft, nunja, zeigen ja auch so ein bisschen die Kurse seit Freitag, ob es es vielleicht noch mal wieder darunterläuft, tja, ist wohl wirklich Glaskugelei, zumindest hat man mal ein kleines Erfolgserlebnis zwischendurch und wenns der Boden nun war kann man sich freuen den ansatzweise mitgenommen zu haben und wenn nicht dann macht mans nächstes Mal besser... und was man hat, stimmt auch, das hat man erstmal, Kurse hin oder her. smilie_07 Schlauer ob das alles so gut war ist man wohl eh erst viel später, also besser in Tranchen einkaufen, so wirklich verkehrt ist das auch nicht.
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 01.07.2013, 18:41

Trex
1 Unze Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 19.11.2011, 00:35
mirco666 hat geschrieben:2008 lag der Unzenpreis Gold bei ~600€ da gibts doch immer noch nichts zu weinen ;) Physische Goldanlagen darf man nicht in kurzen Zeiträumen betrachten und die nächste Spekulationsblase kommt ganz sicher. Blamiert sind nur diejenigen die jetzt kurzfristig Cash freimachen müssen und gezwungen sind zu verkaufen. Alle anderen lassen einfach liegen und kaufen jetzt.
... solche Leute hätten aber auch nie in EM investieren sollen. EM kauf´ ich mir von dem Geld das ich eh´nicht brauche, zumindest nicht in absehbarer Zeit

Beitrag 01.07.2013, 18:52

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Abwarten und das Wetter genießen. Die Zeit kommt erst noch wenn man seine Baumwolle tauschen gehen kann. Immerhin stehen wir am Anfang der Urlaubssaison und seit Ben's Rede hat sich bis dato nichts geändert.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 01.07.2013, 23:15

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Wir können zumindest festhalten, dass es letzten Freitag nachmittag bei 29.820 Euro/Kilo nicht allzu dumm war, zumindest etwas aufzustocken :D
Dort scheinen Kleinanleger und auch mittelgroße Investoren im Bereich 1-20 Kilogramm relativ zügig auf der Käuferseite aktiv geworden zu sein. Heute sah ich schon 31.500 Euro/Kilo, wir sind also in einer "Korrektur der Korrektur". Die Bodenbildung könnte nun beginnen smilie_08

Natürlich, wenn am großen Ende jemand tonnenweise in den Futurehandel drückt, bleibt auch die Kasse (also der Spotpreis) nicht ungeschont. Böse Zungen nennen es 'Goldpreisdrückerei', ich würde eher von spekulativen Bewegungen sprechen. Investoren seit 2010 sitzen auf dahinschmelzenden Buchgewinnen, und wollen eben 'cash' sehen.

Unser niedlicher kleiner privater Münz- und Barrenhandel im Hundertgramm- bis Kilobereich ist ohnehin komplett bedeutungslos für die Preisbildung an den Märkten smilie_03
Manche sagen, die Regierung sei unfähig. Das stimmt nicht. Die sind zu allem fähig!
*
Erfolgreich gehandelt mit: Joschi, silverlion, Horst, MelXX, Wetterfrosch, nameschonweg, Jimpanse, Todeja, Edelmetallinvestor, xmio, Robin8888, Goldschürfer, eugene

Beitrag 02.07.2013, 04:31

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
TimmThaler hat geschrieben:...
Unser niedlicher kleiner privater Münz- und Barrenhandel im Hundertgramm- bis Kilobereich ist ohnehin komplett bedeutungslos für die Preisbildung an den Märkten
...
Aber nicht wegen der Menge - die ist kumuliert schon von gewisser Bedeutung - sondern weil der Privatmann im Laden keine "Nachfrage" für die Bildung des Spotpreises erzeugt. (Wurde oben oder an anderer Stelle schon mal dargelegt ...)

Und weil's so lustig ist, hier mal eine kleine Sammlung:

BMO Research; 10-2010 (!)
"Die Prognose für 2013 bleibt unverändert bei 1.150 USD/oz." (Sieh an; VOR der Übertreibung!)
"Die Schätzung für das Jahr 2013 wurde von 12,00 USD/oz auf 17,75 USD/oz angehoben."

Und jetzt die Fantasten:

James Turk; 03-2011
"Anstieg auf 50 US-Dollar bei Silber ist nur ein Anfang"
"sehe ich Silber bei 400 US-Dollar"
"der Goldpreis zwischen 2013 und 2015 auf 8.000 US-Dollar steigen wird"
"Ich gehe in meinen Prognosen daher davon aus, dass man künftig mit zwanzig Unzen Silber eine Unze Gold kaufen kann"

Propagandafront; 09-2012
"Hoch bei Silber Ende 2013 ... bei mindestens USD 140 pro Unze liegen"

Sven Weisenhaus; 10-2012
"Das untere Ende der Seitwärtsrange dürfte damit relativ klar sein (also bei 26,02 USD)"

Degussa; Ende 2012
Bis Ende 2013 kann man sich sogar Kurse von 48,00 US-Dollar vorstellen (Silber)

DZ Bank; 12-2012
"Gold wird unseres Erachtens in zwölf Monaten (Dez 2013) bei 2050 US-Dollar je Unze stehen."

Commerzbank; 12-2012
„Die Edelmetallpreise dürften 2013 weiter steigen"
"Konjunkturbelebung in China"
"Gold-ETFs sollten daher Zuflüsse verzeichnen"
"dass Silber 2013 wieder die Marke von 40 US-Dollar je Feinunze durchbricht"

LBBW; Ende 2012
"Anstieg der Goldnotierungen auf 1850 US-Dollar Ende 2013"

Barclays; 12-2012
"rechnen die Analysten mit einem Durchschnittspreis von 1.815 USD/Unze" (für das Jahr 2013)
"die Unze Silber welche bei 32,50 USD notieren sollte"

Slawomir Latoszek (jemand der sein Geld mit solchen Analysen verdient); März 2013
"Korrektur des Silberpreises auf bis zu 28 USD" (nach unten!!!)

Slawomir Latoszek; März 2013
Prognose Goldpreis 2013, wenn der "obere Widerstand" hält (was er ja nun wirklich getan hat ...): 1.440 $ / Oz

Deutsche Bank; 04-2013
Prognose Goldpreis 2013: 1.637 $ / Oz

UBS; 04-2013
Korrektur Goldpreis 2013 auf: 1.740 $ / Oz

Und jetzt schwenken sie langsam wieder auf die Prognoselinie von 2010 ein ...

Morgan Stanley; 06-2013
für 2013: 1.409 USD
für 2014: 1.313 USD
für 2015: 1.300 USD

Goldman Sachs: 1.300 (Gold in 2013)
Credit Suisse: 1.200
Société Générale: 1.100
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 02.07.2013, 08:02

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Meine Lieblingsprognose:

Silber ist 200 mal seltener als Gold. Daher muss der Silberpreis 200 mal höher als der Goldpreis sein. Also ca. 200000 € pro Unze Silber. smilie_12
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 02.07.2013, 09:22

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
AuCluster hat geschrieben:Silber ist 200 mal seltener als Gold. Daher muss der Silberpreis 200 mal höher als der Goldpreis sein. Also ca. 200000 € pro Unze Silber. smilie_12
Nö: 5€ pro Unze Gold :) Dann würde ich alles versuchen um eine Tonne Gold zu kaufen. Die passt im Stück in den Küchenschrank oder würde sich auch als Couchtisch gut machen :)

Beitrag 02.07.2013, 10:05

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
der couchtisch wäre schon ok, nur die beine würden mir etwas sorge machen. smilie_08 dito der unterbau.

Beitrag 02.07.2013, 10:13

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2895
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Nun, wenn die Unze 5 € kosten würde, würde das kg immer noch 160,75 € (5,-- € x 32,15) kosten und die Tonne 160.750,-- €.

Ich könnte mir so einen Couchtisch nicht leisten ... :roll: Meine Armut kotzt mich an :(

lifesgood

Gesperrt