Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 06.08.2013, 18:55

cocoxb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 04.04.2013, 14:31
davon gehe ich aus. die 1200 werden wir sehr bald wieder von unten bewundern...

Beitrag 07.08.2013, 02:55

Benutzeravatar
Hook
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: 16.07.2013, 11:47
Wohnort: Süden
Goldine hat geschrieben: Mal sehen, was die Experten dazu meinen. Am Wochenende war im Münchner Merkur auf der Verbraucherseite wieder mal ein fast ganzseitiger Artikel unter dem Motto:
"Lieber jetzt Gold verkaufen, bevor man gar nichts mehr dafür bekommt."

Waren aber keine wirklichen Fakten, eher so unter dem Motto alle verkaufen, drum auch Du! smilie_44

Konnte mich - und vermutlich auch nicht Euch, sofern gelesen - beeindrucken. Diese Artikel laufen zur Zeit mit Abständen ja regelmäßig.

Vielleicht glauben es doch ein paar Leute und darum der Kurssturz? smilie_10
Nö, glauben kaum welche..

Kaum einer verkauft Gold, seit April geht das Gold physisch besser weg als warme Fischbrötchen.
Auch wird weniger verkauft. Die Quote beträgt laut mehrerer Händler 9 zu 1.

Da werden wieder mal durch grössere Leerverkäufe eine Menge normalsterbliche Zocker, welche nicht schon vor 2010 in die Hausse einstiegen, zum Verkauf gedrängt. Braucht nur nen heftigen Schaukler, und die verlassen das Schiff.

Wenn man sich die Situation anschaut ist sie eigentlich sehr ambivalent.

Je mehr die Zentral- und Weltbanken und andere finstere Akteure bemüht sind, Gold als FIAT-Ersatz in die Geschichtsbücher zu verbannen, gelingt es ihnen immer schlechter mit den bisherigen Mitteln und es wird sehr viel Gold gerade von Kleinanlegern physisch gebunkert und vergraben.

Sollte mich freuen, löst bei mir aber auch Unbehagen aus.

und nu ab in die Koje... smilie_24
...and a bottle of rum

Beitrag 09.08.2013, 19:31

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Da war doch was mit Experten und den Preisen von EM....
Hier von heute:
Gold - Hisst die Flagge!
"Nach einem Schwächeanfall zur Wochenmitte auf 1.272,47 USD, konnte sich der Goldpreis
gestern wieder deutlich erholen und die 1.300 USD Marke schnell zurückerobern.
Läutet die gestrige 2%-Rally nun den Ausbruch über das 1.348,50-USD-Juli-Hoch ein?
...Fazit:
Gold zeigt Trendwendemuster vom Feinsten und fast niemand bemerkt sie oder will sie wahrhaben …"
http://www.goldseiten.de/artikel/179370 ... lagge.html

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 09.08.2013, 19:49

Benutzeravatar
Benicio
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 26.05.2013, 18:23
Was ist ein Trendwendemuster?

Beitrag 09.08.2013, 21:10

cocoxb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 04.04.2013, 14:31
Hat irgendwas mit der Struktur von Bienenwachs zu tun. Hier wird es ja erklärt:

"Während es im Frühjahr und Frühsommer so war, dass jede Gegenbewegung schnell wieder verkauft wurde, stellt sich das Bild nun genau umgekehrt dar. Nahezu jeder Kursrückgang wird schnell wieder gekauft. Das spiegelt sich auch in den Tageskerzen und der aktuellen Wochenkerze wider. Am Mittwoch sahen wir eine Umkehrkerze, die am Donnerstag mit einer langen weißen Kerze bestätigt wurde. Zusammen mit der roten Kerze vom Dienstag, zeigt Gold damit ein weiteres positives charttechnisches Signal."

Beitrag 09.08.2013, 21:34

Benutzeravatar
Benicio
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 26.05.2013, 18:23
Ähm... versteh ich das richtig: Man versucht einen komplett manipulierten Marktpreis vorherzusagen, indem man Charttechnik nutzt? :)

Beitrag 09.08.2013, 21:40

rapi
Benicio hat geschrieben:Ähm... versteh ich das richtig: Man versucht einen komplett manipulierten Marktpreis vorherzusagen, indem man Charttechnik nutzt? :)
hier wird viel hokuspokus veranstaltet- nur lesen, das genügt. sich selber dann ein bild machen und gut.
das ist mein rat.
es gibt höhen und tiefen, wie im leben.
freundl. grüße

Beitrag 09.08.2013, 21:56

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1758
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Benicio hat geschrieben:Ähm... versteh ich das richtig: Man versucht einen komplett manipulierten Marktpreis vorherzusagen, indem man Charttechnik nutzt? :)
Was hat der Verkauf von kreditfinanziertem Papier-Gold bei fallenden Kursen mit Manipulation zu tun?

Beitrag 10.08.2013, 14:59

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Sapnovela hat geschrieben:
Benicio hat geschrieben:Ähm... versteh ich das richtig: Man versucht einen
komplett manipulierten Marktpreis vorherzusagen, ... :)
Was hat der Verkauf von kreditfinanziertem Papier-Gold bei fallenden Kursen
mit Manipulation zu tun?
@Benicio: Woher die Gewissheit "rot",bitte erklären...danke

Sap: "blau"...meines Wissens gar nix...weil das Spekulation ist smilie_02 und an
jeder Börse dieser Welt tagtäglich passiert.
T.
P.S. Bitte zum Thema zuück...wegen der Glaskugel smilie_24
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 12.08.2013, 08:29

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Geht ja ganz gut am für Montagmorgen!
Gold 1,5% im Plus
Silber über 3% im Plus
:D

Beitrag 12.08.2013, 14:43

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Uiii 15:40 jetzt hat es den Kurs aber mal kurz hochgeschmettert smilie_18 ob das wohl so weitergeht ? Was denkt Ihr?
Hopple hier nur so rum

Beitrag 12.08.2013, 14:45

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt... smilie_24

Beitrag 12.08.2013, 14:51

Benutzeravatar
Gringo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 07.06.2010, 23:02
Fest steht, daß man bei dem aktuellen Geschehen sein Chartpapierchen getrost an allen 4 Ecken anzünden kann. :mrgreen:

Ich wage zu prognostizieren, daß Gold wie ein Bumerang zurückkehrt. Spätestens dann, wenn demnächst mal spontan die Börsenkurse wieder in den Keller rauschen und nach der Bundestagswahl die Abrechnung des ganzen Griechenland-Oberbullshits präsentiert wird.

Ich wills zumindest hoffen.
Liebe des Vaterlands,
Liebe des freien Manns
Gründen den Herrscherthron
Wie Fels im Meer!

Beitrag 12.08.2013, 14:55

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Gringo hat geschrieben:Fest steht, daß man bei dem aktuellen Geschehen sein Chartpapierchen getrost an allen 4 Ecken anzünden kann. :mrgreen:

Ich wage zu prognostizieren, daß Gold wie ein Bumerang zurückkehrt. Spätestens dann, wenn demnächst mal spontan die Börsenkurse wieder in den Keller rauschen und nach der Bundestagswahl die Abrechnung des ganzen Griechenland-Oberbullshits präsentiert wird.

Ich wills zumindest hoffen.
Dann rechnest Du mit einem Kurs Sturz beim Gold??? smilie_08 Da bin ich jetzt aber ganz anderer Meinung
Hopple hier nur so rum

Beitrag 12.08.2013, 15:05

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
ich verstehe nicht, dass hier alle hohe Kurse herbeisehnen. Hat doch Zeit.

Beitrag 12.08.2013, 16:08

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
eisendieter hat geschrieben:ich verstehe nicht, dass hier alle hohe Kurse herbeisehnen. Hat doch Zeit.
Für den Einen mehr, den Anderen vielleicht weniger... :wink:
Wer jetzt noch jung ist, den interessiert es vielleicht nur, was sein EM mal in 30 Jahren wert ist. Es gibt hier aber auch Leute älteren Semesters, bei denen die Uhr bereits tickt... smilie_04
(nein, ich gehöre noch nicht dazu smilie_02 )

Beitrag 12.08.2013, 16:15

lifesgood
Wiedehopf hat geschrieben:Es gibt hier aber auch Leute älteren Semesters, bei denen die Uhr bereits tickt... smilie_04
(nein, ich gehöre noch nicht dazu smilie_02 )
... und das ist auch gut so. Wenn ich mich auf dieser Welt so umsehe, möchte ich keine 20 oder 30 Jahre mehr alt sein ... :roll:

Beitrag 12.08.2013, 16:23

Suedwester
Oh, "manche" sehnen sich durchaus höhere Kurse herbei. Als ich letzte Woche in München bei der Reisebank war, hatten sie überhaupt kein Edelmetall in der Filiale. Auf die Frage warum, wurde mir gesagt, der Goldkurs sei doch jetzt so schlecht, und wenn sie Gold zu diesen Preisen ausstellen und anbieten würden, würden ja alle Gold kaufen wollen, und das wolle die Reisebank im Moment nicht. Daher, wer dennoch Gold kaufen möchte, müsse leider im voraus bestellen und anzahlen... Sagt mir eigentlich, daß "manche" höhere Kurse erwarten oder zumindest erhoffen.

Beitrag 12.08.2013, 17:17

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Wiedehopf hat geschrieben:. Es gibt hier aber auch Leute älteren Semesters, bei denen die Uhr bereits tickt...
(nein, ich gehöre noch nicht dazu )
Bei wem tickt die Uhr denn nicht?
Doch, bei dir tickt sie auch. Du wärst der Erste, wenn nicht smilie_13

Nur manche Leute tickten anders smilie_10
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 12.08.2013, 17:45

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Wenn es hier Leute gibt,die ihr ganzes vermögen in Edelmetall angelegt haben kann ich nur sagen "selbst schuld" ich hätte gerne noch tiefere Preise. Dann könnte ich noch ein wenig nach kaufen.Wenn nicht für mich dann für die glücklichen nachkommen,die sicher noch gerne ein bisschen leben wollen smilie_07 ob besser oder schlechter,wer weiß das schon smilie_15
Hopple hier nur so rum

Gesperrt