Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 24.08.2013, 12:04

Benutzeravatar
Hook
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: 16.07.2013, 11:47
Wohnort: Süden
Tubenhannes hat geschrieben:Jetzt dürfen/können diejenigen die bei 923 € verkauft haben wieder einsteigen. Schönes WE

Euer Tubenhannes smilie_02
Ahoi,

Schadenfreude ist mMn nicht angebracht. Wir hätten jetzt auch bei 500€ sein können, möglich war/ist alles gewesen. smilie_24
...and a bottle of rum

Beitrag 24.08.2013, 13:02

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Einmal mehr hat der Hook sowas von recht!

Aus Sicht des Einzelnen konnte es durchaus sinnvoll sein Umzuschichten im Angesicht der Gefahr weiter fallender Kurse!

Nicht dass ich mir das wünsche, aber es gibt immernoch eine gewisse Wahrscheinlichkeit dafür, dass wir noch unter 900 € gehen. Dieses wirkt gerade nicht wie ein sehr wahrscheinliches Szenario. Zugegeben. Trotzdem nicht unmöglich. Nie unmöglich. (Bestimmt würde dann wieder viel über Manipulation philosphiert werden-jetzt ist es diesbezüglich ja eher still...)

Und Ruckzuck sähe es wieder anders aus.

Aber hej! Alles gut. Mal sehen, was Sonntag Nacht in Asien mit den 1400 passiert! Die 1300 wurden doch zuletzt auch nachts in Asien vom Zettel radiert, oder?
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 24.08.2013, 13:05

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 661
Registriert: 09.01.2011, 16:50
smilie_47


immer schön langsam.........

eine Schwalbe macht keinen sommer..............

wir waren im überverkauften Bereich
da musste zwangsläufig eine Gegenreaktion erfolgen

so wie JETZT wird es aber nicht nochmal 1-2 Wochen am stück laufen

langfristig bin ich auch weiterhin sehr bullish
dazu benötigen wir aber dann auch wieder horrornachrichten aus der Eurozone :shock:

Beitrag 24.08.2013, 14:52

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Die "Horrornachrichten"kommen nach den Wahlen in Germany!
Egal wer gewinnt.Sollte es die "Alten"sein,werden die den Mist zugeben müssen.
Sollten es "Neue"sein,werden die den Mist aufdecken!
Mit "Mist"meine ich den Eurorettungswahn.
Der HORROR kommt nach dem 22.9.13 ,das ist mal sicher! smilie_34

Bis dahin herrscht die Ruhe vor dem Sturm!

Beitrag 24.08.2013, 18:38

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Abwarten. Betrachten wir uns den 5-Jahres-Chart dann könnten wir wieder von unten in den übergeordneten Abwärtskanal gestoßen sein. Das wiederum würde aber heißen, dass wir noch bis ca. 1700 USD Luft hätten, bevor es wieder runter geht.

Und derzeit zeichnet sich noch keine Umkehrformation aus. smilie_01
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 24.08.2013, 21:16

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
sw_trade hat geschrieben:Abwarten. Betrachten wir uns den 5-Jahres-Chart dann könnten wir wieder von unten in den übergeordneten Abwärtskanal gestoßen sein. Das wiederum würde aber heißen, dass wir noch bis ca. 1700 USD Luft hätten, bevor es wieder runter geht.

Und derzeit zeichnet sich noch keine Umkehrformation aus. smilie_01
Sagst Du uns Bescheid wenn es soweit ist ? smilie_08 ich glaub im Augenblick kennt sich eh keiner mehr aus.
Hopple hier nur so rum

Beitrag 24.08.2013, 22:52

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hase 1266 hat geschrieben: ...smilie_08 ich glaub im Augenblick kennt sich eh keiner mehr aus.
Wie kommste denn auf die Idee smilie_18
Bei den Prognosen steht ALLES lang und breit durchgekaut....
Icke brauch keene Info von eenem aus'm Forum...bin schon erwachsen smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 25.08.2013, 09:52

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Na ja Erwachsen bin ich auch (und geimpft und gut gefüttert) aber im Augenblick kannst Du dir ja mit irgendwelchen lang und gut durchgekauten Prognosen den A..... abwischen. smilie_55 und dass ich mir meine eigene Meinung bilde hast Du vielleicht auch schon bemerkt smilie_08 dieses Jahr bin ich bisher ganz zufrieden smilie_24
Hopple hier nur so rum

Beitrag 25.08.2013, 10:15

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
"Aber wir Menschen versehen sie im Nachhinein mit einer Erklärung, um uns vorzugaukeln, wir würden verstehen, was passiert. Was natürlich Bullshit ist." Nassim Taleb

Beitrag 25.08.2013, 10:24

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Taleb ist genial. Hab ich auch gelesen.

Aber der kennt alt keine echten "Titanen"... smilie_10
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 26.08.2013, 20:59

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
Nächster stopp 1120 EUR ? smilie_24
Hopple hier nur so rum

Beitrag 27.08.2013, 12:14

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3913
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Hilfe....es gibt doch verschiedenfarbige Glaskugeln.... smilie_11
Goldpreis: Die Banken-Prognosen gehen jetzt weit auseinander
Wie äußern sich die Bankanalysten nun zum jüngsten Goldpreis-Anstieg, nachdem das Edelmetall
nun einen zweimonatigen Aufwärtstrend etabliert hat und die meisten Experten Ende Juni
weiter sinkende Kursen voraussahen? Die Prognosen gehen weit auseinander...
Acht Banken...
Fazit: Alles klar, keiner weiß Bescheid. Zumindest korrespondieren die Prognosen
der großen Player (BoA, JPM) mit ihren Long-Positionen am Terminmarkt.
Die Kurzfassung ist schon mal interessant:
http://www.goldreporter.de/goldpreis-di ... old/35471/
Alle stieren nur auf den USD smilie_18

Witzigerweise gibt es keine Prognosen über den Goldpreis in der Relation zu anderen
Währungen (z.B. Yen...).Da ist dann eine Erklärung von viel mehr Faktoren abhängig. smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 27.08.2013, 12:50

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Vergesst die Zettelwertigkeiten!
Die Edelmatalle sind von der Würge-Leine.
Der Einfluss(Manipulation) der GROSSEN schwindet.
Da ist Panik schon offensichtlich(Comex und Co).
Entweder sie belegen die EMs mit Steuer ohne Ende,
oder verbieten den privat Besitz!
Den massiven Wertanstieg können DIE nichtmehr aufhalten.

Meine Meinung:Gold 5000€ per oz,Silber 200€ per oz.
Da sollte es jetzt schon stehen.
2015 wird es so sein.Warum?Sehe einen Goldstandard kommen!
Meiner Meinung nach arbeiten die Zentralbanken darauf hin.
Ca. 20% Deckung der Währungen wieder mit Gold.
Aber,bin evtl. NUR ein Verschwöhrungstheoretiker......................

Beitrag 27.08.2013, 13:06

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Dass Ihr immer gleich so übertreiben müßt mit Euren Prognosen :mrgreen:

Jetzt warten wir erstmal ab, ob der Goldkurs über 1.400 $ ins Wochenende geht und dann sehen wir weiter ... ;)

lifesgood

Beitrag 27.08.2013, 13:09

siegbacher
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 25.07.2013, 12:34
Ginsterkatze hat geschrieben:Vergesst die Zettelwertigkeiten!
Die Edelmatalle sind von der Würge-Leine.
Der Einfluss(Manipulation) der GROSSEN schwindet.
Da ist Panik schon offensichtlich(Comex und Co).
Entweder sie belegen die EMs mit Steuer ohne Ende,
oder verbieten den privat Besitz!
Den massiven Wertanstieg können DIE nichtmehr aufhalten.

Meine Meinung:Gold 5000€ per oz,Silber 200€ per oz.
Da sollte es jetzt schon stehen.
2015 wird es so sein.Warum?Sehe einen Goldstandard kommen!
Meiner Meinung nach arbeiten die Zentralbanken darauf hin.
Ca. 20% Deckung der Währungen wieder mit Gold.
Aber,bin evtl. NUR ein Verschwöhrungstheoretiker......................
Nächste Woche wenn das so weitergeht smilie_01 :mrgreen:

Beitrag 27.08.2013, 13:26

Goldinho
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 30.05.2013, 18:46
Hook hat geschrieben: Ahoi,

Schadenfreude ist mMn nicht angebracht. Wir hätten jetzt auch bei 500€ sein können, möglich war/ist alles gewesen. smilie_24
Daran habe ich nie gedacht. Bei diesem Preis würden alle Minenbetreiber ihren Laden dicht machen. Nicht einmal wenn wir märchenhafte Beschäftigungszahlen hätten und weltweit Ringelpiez mit Anfassen spielen würden, sehe ich den Goldpreis bei 500,00 €.

Beitrag 27.08.2013, 13:27

Hase 1266
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 27.06.2013, 17:30
siegbacher hat geschrieben:
Ginsterkatze hat geschrieben:Vergesst die Zettelwertigkeiten!
Die Edelmatalle sind von der Würge-Leine.
Der Einfluss(Manipulation) der GROSSEN schwindet.
Da ist Panik schon offensichtlich(Comex und Co).
Entweder sie belegen die EMs mit Steuer ohne Ende,
oder verbieten den privat Besitz!
Den massiven Wertanstieg können DIE nichtmehr aufhalten.

Meine Meinung:Gold 5000€ per oz,Silber 200€ per oz.
Da sollte es jetzt schon stehen.
2015 wird es so sein.Warum?Sehe einen Goldstandard kommen!
Meiner Meinung nach arbeiten die Zentralbanken darauf hin.
Ca. 20% Deckung der Währungen wieder mit Gold.
Aber,bin evtl. NUR ein Verschwöhrungstheoretiker......................
Nächste Woche wenn das so weitergeht smilie_01 :mrgreen:
und von was Träumst Du Nachts ? smilie_20
Hopple hier nur so rum

Beitrag 27.08.2013, 13:59

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Es kommt wie es kommen musste!
Die Börsen fallen und fallen(geplatzte Blase?).
Die EMs steigen wie es sein muss!!!
Die Flucht ist wieder wie sie sein muss,raus aus den Papierweren,rein in Edelmetall!

Endlich klare Verhältnisse wie es sein muss!!

Wer zuletzt EM kauft den beissen die Hunde! smilie_02

Beitrag 27.08.2013, 14:05

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
Ginsterkatze hat geschrieben:Vergesst die Zettelwertigkeiten!

...

Ca. 20% Deckung der Währungen wieder mit Gold.
Was denn nu? Ganz entwerten oder doch wieder ein bissel was wert? Jeder nur eine Glaskugel smilie_11

Beitrag 27.08.2013, 14:10

Benutzeravatar
goldrichtig
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 29.06.2011, 16:45
also, fallen und fallen der aktienkurse sieht aber mMn ganz anders aus.

hier die letzten 5 Jahre
http://www.comdirect.de/inf/indizes/det ... eSpan=5Y&e&

Gesperrt