Goldpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Gesperrt

Beitrag 10.10.2013, 19:53

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Dass der Stanzl hier nicht so gut ankommt ist schon klar. Ist seine Sicht doch so weit entfernt von denen, die vom Goldverkauf leben oder in Gold das Allheilmittel gegen die Krisen unserer Zeit sehen.

Aber er hatte schon öfters recht in den letzten Jahren. Vielleicht versucht er diesmal zuviel Welterklärung in einen kurzen Text zu stecken, und vielleicht liegt er sogar teilweise falsch...

Aber man muss ihm lassen, dass er das Abschmieren des POG leider ganz gut hat kommen sehen und von denen, die Gold bei 5000 sahen (womöglich, weil sie an der Panik ganz gut verdienten) hört man ja gerade nicht so viel...
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 10.10.2013, 20:05

cocoxb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 04.04.2013, 14:31
sein gesamtes argumentationskonstrukt gründet auf der annahme, dass das gas und öl-fracking zukünftig elemtares in den usa und somit der weltwirtschaft ändern wird. sollte dem tatsächlich so sein, kann man mal wieder nur fragen, "in was für einer kranken welt leben wir eigentlich?"

Beitrag 10.10.2013, 20:09

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
MaciejP hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:Aber.....hat sich mal jemand genauer den Chart von DAX und DOW angeschaut?
Alle Welt redet derzeit von "ATH's", "Explosionen", "Stärke", etc. aber lt. Chatverlauf kratzen wir schon an der oberen Kanalbegrenzung. Es dürfte nur noch Wochen dauern bis es wieder bergab geht.
Hier der Chart vom DAX:
Bild
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:DAX.png)

Langfristig betrachtet ist der DAX momentan relativ neutral bewertet, bis zur Überbewertung (irgendwo oberhalb der 12.000 Punkte) ist also noch einiges an Luft vorhanden. Nach unten ist allerdings genauso viel Platz (zumindest im Performance-Index; der Kursindex sieht da noch etwas besser aus).

Mein Tipp wäre, dass das Dreieck in der nächsten Zeit langsam ausläuft und dann eine neue große Aktienhausse beginnt. Darüber hinaus sehe ich das ähnlich wie Stanzl. Ich denke zwar nicht, dass Edelmetalle die nächsten 10-20 Jahre in einen Bärenmarkt bleiben werden, aber dass sich Aktien deutlich besser als Edelmetalle entwickeln werden. Schauen wir mal ...
Ah, danke.

Okay, nach der logarithmischen Skalierung ist noch Luft. Wählt man die arithmetische Ansicht sind wir schon am Ende.

Hm....."grübel"

Welche Scheine bilden den Dax nach? 30 Unternehmen im richtigen Verhältnis ins Depot zu legen wäre etwas kompliziert und zu aufwändig.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 10.10.2013, 20:20

Benutzeravatar
Der Goldene Kiel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 04.08.2012, 22:31
sw_trade hat geschrieben: Okay, nach der logarithmischen Skalierung ist noch Luft. Wählt man die arithmetische Ansicht sind wir schon am Ende.
So, so. Die Prognose hängt also davon ab, welche Skala man verwendet. Das ist ja echt 'ne dolle Theorie, diese Charttechnik.

Beitrag 10.10.2013, 20:22

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2321
Registriert: 08.03.2012, 05:49
sw_trade hat geschrieben:Welche Scheine bilden den Dax nach? 30 Unternehmen im richtigen Verhältnis ins Depot zu legen wäre etwas kompliziert und zu aufwändig.
Wie wäre es damit: iShares DAX® (DE) (EXS1); inländischer ETF; TER 0,16% p.a.; automatische Thesaurierung der Dividenden

Beitrag 10.10.2013, 21:15

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Normalo hat geschrieben:...Bei Münzen mit hohem Sammleraufschlag sehe ich die Lage nicht so klar, denn um einen Aufschlag zu realisieren ist ein gewisser Wohlstand nötig. smilie_13
Es ging doch nicht um hoher oder weniger hoher Aufschlag...
Wer 140000,- (Hundertvierzigtausend)Euro für een olles Stück Geld übrig hat,
für den ist doch die Welt in Ordnung
Der "gewisse Wohlstand"---was meinste denn damit.
Der Armutsbericht der Noch-Regierung zeigt ganz klar eine Richtung an,
sogar das ist dem Umverteilungsprozeß von denen,die arbeiten zum Reichen,der noch reicher wird erkennbar.
Da gab es sogar schon Diskussionen hier im Forum.
Schmeiß Deinen Glaubenssatz einfach in den Mülleimer.
Wir können in 5 Jahren zu dem Thema nochmal hinschauen smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 10.10.2013, 22:25

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
MaciejP hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:Welche Scheine bilden den Dax nach? 30 Unternehmen im richtigen Verhältnis ins Depot zu legen wäre etwas kompliziert und zu aufwändig.
Wie wäre es damit: iShares DAX® (DE) (EXS1); inländischer ETF; TER 0,16% p.a.; automatische Thesaurierung der Dividenden
Deka hatte ich mal auf dem Schirm. Der iShares ist auch nicht schlecht. COMSTAGE und X-Trackers aus Luxemburg...na ja...

So, zum wesentlichen Teil.
Die SKS ist abgeschlossen.....


1200$

Guts Nächtle... smilie_05
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 10.10.2013, 22:31

Benutzeravatar
Der Goldene Kiel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 04.08.2012, 22:31
sw_trade hat geschrieben: Die SKS ist abgeschlossen.....
Im linearen, logarithmischen, kubischen oder polaren Kursdiagramm? Und was bedeutet das jetzt?

Beitrag 11.10.2013, 11:22

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@ sw_trade
Na,da hat der Stanzl wohl mal recht gehandelt aus charttechnischer Sicht:
Gold-Bär bricht sich Bahn - Aggressive Verkäufe voraus?
Gold durchbrach im Juni 2013 per Wochen- und auch Monatsschluss seine langfristige Abrisskante bei 1315.
Damit endete der Bullenmarkt (Disclaimer: Damit verlor Gold nicht seine einzigartigen, allseits bekannten Eigenschaften, es endete nur die Hausse)...
...Die Ziele auf der Unterseite lauten 1245, 1188 und 1095.
Auf meiner Experten-Seite habe ich vor einiger Zeit das
Short-Hebelzertifikat ISIN "DE000VT8PQT8" zu 12,95 EUR vorgestellt.
Das Ziel liegt bei dem Zertifikat zunächst bei 19,60 EUR. Der aktuelle Kurs liegt bei 16,33 EUR.
Mehr dazu finden Sie in meinem Stream im Eintrag vom 26.09.2013, 12:26 Uhr..
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 49449.html
Der Bezug zu seinem Short-Investment erschließt sich erst nach dem kompletten Lesen
und dazu auch den entspr. Link im Artikel
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.10.2013, 14:17

donnyflame
Mal ganz blöd nachgefragt, was ist an 14:30 Uhr so besonders, dass der Goldpreis immer zu dieser Zeit besondere Bewegungen zeigt ? Die Zeiten des Fixing kenn ich. Sind es wirklich die Arbeitsmarktdaten der USA oder kommen da noch andere wichtige Zahlen ? (Bitte erspart mir Manupulations spekulationen. Die sind mir bekannt und wurden denke ich auch oft genug diskutiert)

Hat vlt jemand ein Kalendar/eine Liste mit den wichtigsten Terminen ? ( Bsp. EZB-Pressekonferenz/US-Arbeitsmarktdaten etc.)

Danke im voraus :)

Grüße
DF

Beitrag 11.10.2013, 14:20

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
sw_trade hat geschrieben:
Sapnovela hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:
capazo hat geschrieben:"In der Krise muß man etwas haben was jeder kennt"


also denkt einfach nach,was braucht der mensch zum leben?
Brot und Wasser.
Oder Cola und Hamburger, um beim Datenreisenden zu bleiben.
sw_trade hat geschrieben:So, mal schauen ob die 1300 USD halten.
Viel wichtiger ist, ob die 1200 halten, denn sonst... die 1300 sehen wir bestimmt noch mal von unten.
Hamburger und Cola. An Fettsucht sind aber schon viele gestorben. smilie_16

Die 1300 sind aus technischer Sicht relevanter. Dieser Bereich diente in der Vergangenheit immer wieder als Unterstützung aber auch Widerstand. Wenn wir bei 1200 angekommen sind müssen wir jedoch neu verhandeln. smilie_24

Momentan ist die Situation aus charttechnischer Sicht äußerst spannend. Entweder setzt sich die S-K-S durch und es kommt zu weiteren Kurseinbrüchen oder die inverse S-K-S kommt zum Zuge. Dann hieße es sich über steigende Kurse freuen zu können.
So, anbei ein "schneller" Chart zur Verdeutlichung der S-K-S. Es dürfte allerdings jetzt jeder wissen, dass sie sich gebildet und wo sie ihren Abschluss gefunden hat.

Ich habe bewusst einen Chart ab 2010 gewählt, so dass man nachvollziehen kann, wo die derzeit diskutierten Unterstützungs- bzw. Widerstandszonen herrühren.

[img]http://imageshack.com/scaled/800x600/513/q1mv.jpg[/img]

sw_trade hat geschrieben:Ende Oktober/ Anfang November stehen wir wieder bei ca. 1200 USD. Im Dezember dann drunter. So sieht zumindest die aktuelle S-K-S Formation aus. Mal schauen ob's so kommt...
Mal schauen ob's so kommt. Lt. technischer Analyse sind wir auf dem besten Wege dorthin.

[img]http://imageshack.com/scaled/1280x1024/59/lkxn.jpg[/img]


Ich denke, dass die bevorstehende Übereinkunft zwischen den Republikanern und den Demokraten den Goldpreis weiter unter Druck setzen wird. Den Dow hat es ja wenig
gestört, dass plötzlich das Licht ausging. Aber Gold........heikel....

Mehr und mehr tendiere ich dahin, einfach den Prognosen von GS, MS und SG Glauben zu schenken.
Zuletzt geändert von sw_trade am 11.10.2013, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 11.10.2013, 14:47

Benutzeravatar
Benicio
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 26.05.2013, 18:23
donny: http://www.boerse-frankfurt.de/termine

Dort die Wochenübersicht anklicken.

Beitrag 11.10.2013, 14:50

donnyflame
Vielen Dank, ich hab selbst auch etwas gefunden:

http://www.finanzen.net/termine/?intRubrikNr=102

Ich hab die Suche wohl zu schnell aufgegeben :)

Grüße
DF

Beitrag 11.10.2013, 15:00

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Titan hat geschrieben:@ sw_trade
Na,da hat der Stanzl wohl mal recht gehandelt aus charttechnischer Sicht:
Gold-Bär bricht sich Bahn - Aggressive Verkäufe voraus?
Gold durchbrach im Juni 2013 per Wochen- und auch Monatsschluss seine langfristige Abrisskante bei 1315.
Damit endete der Bullenmarkt (Disclaimer: Damit verlor Gold nicht seine einzigartigen, allseits bekannten Eigenschaften, es endete nur die Hausse)...
...Die Ziele auf der Unterseite lauten 1245, 1188 und 1095.
Auf meiner Experten-Seite habe ich vor einiger Zeit das
Short-Hebelzertifikat ISIN "DE000VT8PQT8" zu 12,95 EUR vorgestellt.
Das Ziel liegt bei dem Zertifikat zunächst bei 19,60 EUR. Der aktuelle Kurs liegt bei 16,33 EUR.
Mehr dazu finden Sie in meinem Stream im Eintrag vom 26.09.2013, 12:26 Uhr..
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 49449.html
Der Bezug zu seinem Short-Investment erschließt sich erst nach dem kompletten Lesen
und dazu auch den entspr. Link im Artikel
T.
Hallo Titan smilie_24 ,
es ging mir bei Stanzl in erster Linie darum, dass er die "Manipulationen" nicht sieht/ sehen will. Ich rede speziell von den Verkäufen, bei denen innerhalb von Millisekunden mehrere Tonnen auf den Markt geworfen wurden. Damit wurden doch autom. Anschlussverkäufe ausgelöst, die den Kurs innerhalb kürzester Zeit ins Jenseits beförderten. Das Spielchen mehrere Male und schon hat man den gewünschten POG. In Anbetracht der derzeitigen Wirtschaftsentwicklung entwickelt sich der Finanzsektor doch völlig konträr. Na, ja...haben wir hier ja alles schon mehrmals durchgekaut.

Ob die "Rädchendreher" Damokles kennen?
Oh, da fällt mir ein, ich muss noch Räder wechseln.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 11.10.2013, 15:30

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Oh, da fällt mir ein, ich muss noch Räder wechseln.
Yepp, goldene Felgen sind im Angebot.... smilie_06
[img]http://mini-inferno-webshop.de/media/im ... -large.jpg[/img]
http://mini-inferno-webshop.de/media/im ... -large.jpg

Natürlich mit passenden Ventilkappen....
[img]http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/ ... vjUWvA.jpg[/img]
http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/ ... vjUWvA.jpg

wenn's Material soooo billig wird, kann man sich auch mal was mehr leisten statt immer nur Münzlein... smilie_49
[img]http://www.goldmadesimplenews.com/wp-co ... ar_021.jpg[/img]
http://www.goldmadesimplenews.com/wp-co ... ar_021.jpg

smilie_02
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 11.10.2013, 15:38

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Den Lack hab ich, fehlt nur noch das Auto. smilie_11
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 11.10.2013, 18:42

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2321
Registriert: 08.03.2012, 05:49
donnyflame hat geschrieben:Mal ganz blöd nachgefragt, was ist an 14:30 Uhr so besonders, dass der Goldpreis immer zu dieser Zeit besondere Bewegungen zeigt ? Die Zeiten des Fixing kenn ich. Sind es wirklich die Arbeitsmarktdaten der USA oder kommen da noch andere wichtige Zahlen ? (Bitte erspart mir Manupulations spekulationen. Die sind mir bekannt und wurden denke ich auch oft genug diskutiert)
Das hat meines Erachtens gar nichts mit irgendwelchen Veröffentlichungen von Daten zu tun, sondern schlicht damit, dass das immer genau die Zeit ist, zu der die Amerikaner in den Markt kommen. Ob die nun manipulieren oder einfach nur ziemlich dämlich agieren soll jeder für sich selbst entscheiden.

Beitrag 11.10.2013, 18:57

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 23.06.2012, 19:53
also mittlerweile wirds echt lächerlich!

offensichtlicher gehts wohl kaum.

ich glaub ich verscheuer mein zeugs für 2,99€ das kilo. ist billiger als sauerkirschen -hoffentlich bekomm ich dann noch soviel, nicht dass der spot noch weiter abkackt......

Beitrag 11.10.2013, 19:07

Benutzeravatar
Plutos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 23.12.2012, 16:23
mini_me hat geschrieben:also mittlerweile wirds echt lächerlich!

offensichtlicher gehts wohl kaum.

ich glaub ich verscheuer mein zeugs für 2,99€ das kilo. ist billiger als sauerkirschen -hoffentlich bekomm ich dann noch soviel, nicht dass der spot noch weiter abkackt......
Bleibe mal cool 8) , es kommen auch wieder Zeiten wo es aufwärts geht

Beitrag 11.10.2013, 19:56

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
sw_trade hat geschrieben:Den Lack hab ich, fehlt nur noch das Auto. smilie_11
Das Auto ist so, es braucht keinen Lack. smilie_07
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Gesperrt