Erstkauf von 250g Gold in Barren

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 21.10.2011, 21:20

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Bei stark schwankenden Kursen wurde ich nie mehr als 1-2 Unzen auf einmal kaufen, wenn ich derzeit flüssig wäre. Niemals 10.000,00 € auf einmal!1. Den Kauf zu schwankenden Preisen nennt man cost-average Effekt, d.h. Kaufen u Durchschnittspreisen wie bei Aktien oder Aktienfonds, langfriksitg gewinnt der Em-Käufer immer, er sichert sein Vermögen und wenn es krachte minimeirt er die Verluste ode r macht gar wenn es gut läuft Gewinn. Niemals einen Kauf bedauern, hätte man vorgestern oder vor 2 Jahren gekauft hilft nicht weiter smilie_13 Grüße Silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 21.10.2011, 23:07

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
Beef84 hat geschrieben:Bestellt habe ich gerade eben:

100g = 3860 Euro
50g 2x = 3872 Euro
1 Unze = 1216 Euro
20g = 788 Euro

9736 Euro – 251,1g

38,751 Euro/Gramm
wenn man das später berachtet,man hat wertloses papier gegen wertbeständigen edelmetall getauscht :idea:

käufer die ständig EM kurse beobachten und feststellen,die kurse fallen und sie verlieren dabei geld sollten immer bedenken,morgen,übermorgen....oder in 1 har sieht alles anders aus.

Beitrag 22.10.2011, 11:49

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
ich hätte auch net alles auf einmal rausgehauen, 3*1 oz jetzt gekauft, 3 mal in 2 moanten (oder wenn der kurs vorher stark einbricht dann) und rest dann nach gefühl irgenwann anfang nächsten jahres

Beitrag 22.10.2011, 13:48

Benutzeravatar
Silverlady
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 09.10.2011, 21:11
dr.exe hat geschrieben:ich hätte auch net alles auf einmal rausgehauen, ...
Vielleicht hat er auch nicht sein gesamtes frei verfügbares FIAT rausgehauen .... wer weiß das schon. Kann auch sein, er musste es tun .... smilie_07

Zum anderen: Fehler sind da um gemacht zu werden - daraus lernt man. Wenn er aufmerksam die betreffenden Treads verfolgt hat, dann sollte ihm das auch klar gewesen sein.

Beitrag 22.10.2011, 14:58

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
Halli Hallo,

mein Tip ist auch nicht grösser als eine Unze, verkauf kann zu schwierig werden,

Bei Proaurum gibt es sogenannte 50gr Tafelbarren, kostet zur Zeit 76€ mehr als der normale 50gr Barren was 1,52€ pro Gramm mehr ist, da kann man immer einen abbrechen wenn man einen braucht, beim verkauf und es fehlt nur gibt es allerdings nur den Schmelzwert, aber wer will schon verkaufen.

Ich mag persönlich Münzen lieber, Stückelung 1/10, 1/4, 1/2 oder 1Unzen

Schönes Wochenende wünscht der Camillo

Beitrag 22.10.2011, 21:09

steff
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 15.07.2011, 16:56
Wohnort: Neustadt
ich geh mal davon aus, dass gold nicht wertlos wird und wenn ich der geschichte der letzten paar hundert oder tausend jahre glauben kann, dann wird es wohl in der zukunft ähnlich laufen.
jede reise beginnt mit dem ersten schritt ...
letzten monat wurde einem noch, mit den worten "so günsig wird´s nie mehr", zum kauf geraten, auch wenn jemand den einwand brachte "im moment zu teuer" wurde ihm nicht geglaubt. bei der wirtschaftslage, den schuldenentwicklungen und nachrichten jeden tag, durchaus nachvollziehbar.
nun ist der kurs binnen kurzer zeit um einiges gefallen, warum weiss keiner so genau, aber alle sind am zweifeln wie es nun weitergeht. ich, für meinen teil, habe keinen zweifel daran, dass die investition in sachwerte die richtige entscheidung ist.
Damit möchte ich Beef84 in seiner entscheidung bestätigen, auch die stückelung ist nicht wichtig, sondern nur, dass er es gemacht hat. wenn der "ernstfall" nun doch nicht eintritt, werden sich viele melden, die es schon vorher gewusst haben oder es schon immer gesagt haben... nur wenn der "ernstfall" eintritt und alles talabwärts rutscht, dann wird sich wohl kaum einer finden, der einem auf die schulter klopft und sagt "du hast alles richtig gemacht".



"Jeder ist seines Glückes Schmied", nur ist es einfacher, den anderen die schuld dafür zu geben.
Zuletzt geändert von steff am 22.10.2011, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

Beitrag 22.10.2011, 21:22

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Macht mal nicht seine Kaufentscheidung so schlecht.
Ich finde sie für den ERST-Kauf in Ordnung.

@ Beef84
Und wenn du wieder Geld über hast, kaufst du was anderes, auch mal ganz kleine Einheiten, und dann mal einen großen usw.
Nach einiger Zeit hast du dann alle klugen Ratschläge von oben befolgt und bist Profi!
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 10.11.2011, 13:17

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
Beef84 hat geschrieben:Bestellt habe ich gerade eben:

100g = 3860 Euro
50g 2x = 3872 Euro
1 Unze = 1216 Euro
20g = 788 Euro

9736 Euro – 251,1g

38,751 Euro/Gramm
Das war am 21.10.2011.

Gut, erwischt! smilie_12

So schlecht war der Zeitpunkt allen nachfolgenden Unkenrufen zum Trotz nicht, oder? Seither ist Gold von 1180€ auf 1300€ gestiegen.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 10.11.2011, 18:16

ichwillauch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.11.2011, 19:40
... ach so - ich dachte der Euro wär um 10 % gegenüber Gold gefallen ... :lol:

Antworten