10 Unzen Bullion

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 24.12.2011, 22:38

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Hallo zusammen,

mal eine Frage: Welche Bullions gibt es in der Größe 10 Unzen? Lunar II finde ich sehr schön und die sind auch (im jeweils aktuellen Jahrgang) nah am Spot zu haben.

Kookaburra finde ich persönlich jetzt nicht so toll, ist aber sicher Geschmackssache.

Was gibt es denn noch an 10-Unzern, die einigermaßen zu Bullionpreisen zu haben sind?
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 24.12.2011, 22:50

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Beitrag 24.12.2011, 22:53

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Goldrausch hat geschrieben:z.B. der hier :

smilie_02

http://www.gold-super-markt.de/kangaroo ... uenze.html

smilie_13
Ok. Ich sollte wohl dazu sagen, dass ich von Silber (!) geredet habe. (Bei Gold kaufe ich nur 1 Kilo aufwärts smilie_02 )
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 24.12.2011, 23:58

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
Goldrausch hat geschrieben:z.B. der hier :

smilie_02

http://www.gold-super-markt.de/kangaroo ... uenze.html

smilie_13
touché
(oder so)
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 25.12.2011, 12:06

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
zu 10 Oz. Gold
wollte mal nach Eurer Meinung fragen.
Bin gerade am überlegen, ob ich einen Teil meiner "doppelten" Goldmünzen nicht verkaufen soll und mir dafür eine 10 Oz. Goldmünze aus der Lunar II-Serie kaufen soll. Habe da an den Drachen gedacht und würde die Münze nur beim Händler kaufen (der Kaufnachweis ist sicherlich beim späteren Verkauf der Münze von Vorteil)
Der 10 Oz.-Golddrache ist m. E. zum "vernünftigen" Kaufpreis zu bekommen, auch reizt mich mal der Besitz solch einer schönen grossen Münze. :D
Sehe also die angedachte Aktion nicht nur unter spekulativen Gesichtpunkten, andererseits kann natürlich mal die Zeit kommen, wo man die Goldmünze wieder zu Geld machen muss. smilie_04

Hier meine Frage zu Eurer Einschätzung:
Gibt es Eurer Meinung nach für Münzen dieser Grössenordnung (Preis z. Zt. ca. 12.500,- EUR) einen privaten Käuferkreis oder muss man damit rechnen, solch eine Münze nur bei Händlern wieder verkaufen zu können.
Hat schon mal jemand von Euch versucht, eine "grosse" Goldmünze an Privat zu verkaufen und wie war das Ergebnis.
Wäre nett, wenn ich an Euren Erfahrungen diesbezüglich teilhaben könnte. smilie_14

Beitrag 25.12.2011, 12:10

Benutzeravatar
motin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 29.01.2011, 12:08
Wohnort: Niederösterreich
Der 10 Oz. Drache reizte mich auch eine Zeit lang, doch die Vernunft hat gesiegt und so sind es 10x1 Oz. Drache geworden.
bisher gehandelt: JA - siehe meine Bewertungen http://www.gold.de/forum/motin-t5160.html#113777

Beitrag 25.12.2011, 15:25

Mac_Black_Silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 29.03.2011, 17:57
Wohnort: Ostwestfalen
Ein Hochhaus verkauft sich immer schlechter,als eine einzelne Wohnung darin...
Würde immer bei kleinen Stückelungen bleiben. Hat einfach viel mehr Vorteile. Falls man mal schnell etwas Fiat braucht,ist doch 1 Unze schneller verkauft als 10 Unzen. Aber das muss wohl jeder für sich entscheiden.

Beitrag 25.12.2011, 17:39

Benutzeravatar
Sawyer
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 18.12.2009, 21:08
Wenn du schon einen großen Sack voll 1oz besitzt und dich so eine große Münze reizt - warum nicht. Der Verkauf wird sich natürlich schwieriger gestalten, sollte dann aber nicht unbedingt ein Kaufhindernis darstellen wenn du die Münze gerne haben möchtest.

Evtl. würde dir auch auch die LunarII in 2oz als Alternative gefallen. Schwierig wäre nur die Maus. Da war die Auflage recht gering und so ist diese eher schwer zu beschaffen. Tiger, Ochse, Hase und Drache würden dann zusammen rund. 11.000-11.500 kosten.

Antworten