Gold Silber ins Flugzeug innerhalb EU mitführen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 31.12.2011, 11:35

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
heidelberg hat geschrieben: Wie ist diese Grenze von €10 000 definiert? Ich meine damit, als reines Gold oder der Marktpreis.
Der tatsächliche Wert ist der Preis, der am Tag der Ein- oder Ausreise
beim Kauf einer solchen Münze gezahlt werden muss (z.B. bei einer Bank oder im Münzfachhandel).
Keine Angst - die Jungs kennen sich schon aus
und haben auch Kataloge und ein heißes Telefon zu seriösen Münzhändlern.

.

Beitrag 08.01.2012, 17:57

Benutzeravatar
platero
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 04.09.2011, 08:17
Ich berichte mal wie es bei mir war:

Auf meinem Flug nach Spanien hatte ich ca 300 oz Silbermünzen dabei (je 1 oz). Hatte darauf geachtet, dass die 10.000 EUR Grenze nicht überschritten wird.

Behandelt hat man mich bei der Kontrolle allerdings als hätte ich mehrere Millionen im Gepäck.

Da wurden Leute beigerufen (Polizei, etc.) die die Münzen begutachten wollten. Es wurde x Mal nach dem Wert gefragt und ich musste die Tuben aufmachen und die Münzen rausholen. Hundert mal darauf hingewiesen, dass die bitte nicht angefasst werden sollen und schon gar nicht ohne Handschuhe.

Beim Zoll wurde auch angerufen, die interssierten sich aber nicht für den Fall (warum auch, ist ja völlig legal).

Ich musste auch dutzende Fragen beantworten zu Wohnort, eventueller Zweitwohnsitz, Arbeit, etc.

Letzenendes war dann alles ok. Aber man wird erstmal hingestellt als ob man ein Terrorist wär.

Fazit: Nächstes Mal schicke ich die Ware lieber per Post voraus um dieses nervige Prozedur zu umgehen.

Beitrag 08.01.2012, 18:04

Benutzeravatar
mike_2210
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 17.12.2009, 18:50
@platero:

wundert mich, dass die dich mit soviel gewicht handgepäck überhaupt in den flieger gelassen haben

Beitrag 08.01.2012, 18:20

Benutzeravatar
platero
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 04.09.2011, 08:17
Ich hatte soviel wie ging in meiner Handgepäck-Tasche.
Die restlichen Tuben hatte ich auf sämtliche Jacken-Taschen aufgeteilt.

Das war auch überhaupt kein Problem. Die Tuben sind ja nicht allzu groß und man hat es mir eigentlich nicht angesehen dass ich da Gewicht in den Jacken-Taschen hatte. Selbst als ich meine Jacke bei der Kontrolle ausräumte, sagte keiner was. (Denen von der Kontrolle ist ja das Gewicht egal, das interessiert nur die Leute von der Fluggesellschaft)

Nur eben die Tatsache dass es so viele Münzen sind war das Problem für die.

Beitrag 08.01.2012, 21:14

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Ich habe öfters Gold oder Silber dabei. Bei der Sicherheitskontrolle merken die das immer, interessiert aber keinen wenn ich erkläre das dies meine Notreserve ist. Beim Zoll ist das anders, wenn man über 10 000 Euro WErt hat muss man dies anmelden. Kamm mal aus China mit einer größeren Menge Bargeld und habe diese in Frankfurt angemeldet. Die konnten das gar nicht so richtig glauben und war denen sichtlich unangenehm ( 6 Uhr morgens). Ich galube 5 Stangen Zigaretten ohne Anmeldung wären denen lieber gewesen. 'Darauf sind die trainiert, nicht auf EM.

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 19.01.2012, 17:58

Triban
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2012, 17:43
Chinese hat geschrieben:Ich habe öfters Gold oder Silber dabei. Bei der Sicherheitskontrolle merken die das immer, interessiert aber keinen wenn ich erkläre das dies meine Notreserve ist. Beim Zoll ist das anders, wenn man über 10 000 Euro WErt hat muss man dies anmelden. Kamm mal aus China mit einer größeren Menge Bargeld und habe diese in Frankfurt angemeldet. Die konnten das gar nicht so richtig glauben und war denen sichtlich unangenehm ( 6 Uhr morgens). Ich galube 5 Stangen Zigaretten ohne Anmeldung wären denen lieber gewesen. 'Darauf sind die trainiert, nicht auf EM.

Chinese

Darf man nur Ingesamt 10.000€ mitnehmen oder meinst du jetzt nur an Gold/Silber. Z.B. wenn ich jetzt 5000€ in bar habe und 6000€ in Gold/Silber dabei habe muss ich das dann anmelden bzw. werde ich dann vom Zoll abgefangen?

Beitrag 19.01.2012, 18:10

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Zählt Geld in jeglicher Form und Gold und Silber und andere Zahlungsmittel. Und zwar nicht zum Nennwert sonder zum Zeitwert. Am Besten beim Zoll auf der Internetseite nachlesen. Ist alles genau beschrieben. Gilt überigens auch innerhalb der EU. Dort kann man auch sein Forular für die Anmeldung runterladen.

Ist man darüber muß man dies anmelden. Oder hoffen man wird nicht kontrolliert.

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 19.01.2012, 20:27

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Chinese hat geschrieben:.... Dort kann man auch sein Forular für die Anmeldung runterladen.

Ist man darüber muß man dies anmelden. Oder hoffen man wird nicht kontrolliert.

Chinese
Dies ist so nicht ganz korrekt. Beim Reiseverkehr innerhalb der EU (ausgenommen Sondergebiet, wie z.B. Kanarische Inseln) muss man Bargeld oder dem Bargeld gleichgestellte Mittel (z. B. Sparbücher, Wertpapier, EM etc) nur nach Aufforderung und dies auch nur mündlich anzeigen. Zusätzlich kann man verpflichtet werden die Herkunft, den wirtschaftlich Berechtigten und den Verwendungszweck nachzuweisen.

Zitat auf zoll.de:
"Anzeige auf Aufforderung
Der Verkehr mit Bargeld und gleichgestellten Zahlungsmitteln über die Grenzen Deutschlands zu anderen Mitgliedstaaten der EU wird in erster Linie durch die Kontrolleinheiten des Zolls an den Grenzen und im Landesinneren überwacht.
Neben den Zollbediensteten sind auch Beamte der Bundespolizei sowie der Länderpolizeien Bayerns, Bremens und Hamburgs zur Durchführung der Kontrollen befugt.
Werden Sie von Zollbediensteten bei einer Kontrolle zur Anzeige von Bargeld und gleichgestellten Zahlungsmitteln aufgefordert, müssen Sie Art und Wert des Bargelds bzw. der gleichgestellten Zahlungsmittel mündlich angeben sowie deren Herkunft, den wirtschaftlich Berechtigten und den Verwendungszweck darlegen."
Quelle: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... _node.html

Dies stellt keine rechtliche Beratung dar, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 07.08.2013, 12:45

Topas
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 16.12.2011, 14:09
Hallo Gemeinde,

der letzte Eintrag ist schon einige Zeit her und ich fliege nächste Woche von Frankfurt. Es geht mir NICHT um den Zoll, sondern um den Sicherheitscheck. Fallen da 20 kleine Goldmünzen im Geldbeutel so auf, dass das jemanden interessiert und Probleme bereitet?

Viele Grüße

Beitrag 07.08.2013, 14:23

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Innerhalb des Landesgrenzen darfst Du rumschleppen, was Du willst.

Die höhere Dichte ist auf den Scannern schon erkennbar, ist halt eine Frage der Häufung ob die da ggf reinschauen wollen.

Beitrag 08.08.2013, 13:23

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Vor ca. 2 Jahren wurden, glaube, Koreaner in Japan am Airport erwischt.
Jeder hatte ca. 400gr Gold im Ar......!!! smilie_02
Nur mal so um das Thema aufzulockern....... smilie_11

Beitrag 08.08.2013, 14:08

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Ginsterkatze hat geschrieben: Nur mal so um das Thema aufzulockern....... smilie_11
[img]http://s31.dawandastatic.com/Product/37 ... 78-540.jpg[/img]

Beitrag 04.02.2014, 10:27

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
Muss ins Ausland nach Spanien und möchte ca. 5000 Euro in Silber mitnehmen. Kann ich ein Teil ins Handgepäck packen und den Rest in Koffer?
Was passiert bei Verlust, ist der Koffer versichert?

Antworten