Lieblings Kilo Ag Bullion

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 19.01.2012, 21:47

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Weder die Lunar I noch die Lunar II 1kg sind jemals nachgeprägt worden. Selbst der Drache I, der theoretisch bis 2008 nachgeprägt werden konnte, ist niemals geprägt worden. Warum???

Der Aufwand die 1kg in der Qualität der PM zu prägen ist weitaus höher als eine 1oz bis zum Limit nach zu prägen (siehe Maus II 1oz). Der Markt für 1kg ist weitaus kleiner. Schaut euch mal die Prägungen der 1/2kg an. Wann sind diese aufgenommen worden und wann eingestellt (Spot Silber?). Und wie sieht es aus mit den 10kg?

Fazit: Es ist leichter für die PM einen colorierten Drachen, mit 9 Variationen, in PP etc,etc,etc rauszubringen als eine 1kg und viel lukrativer... und deshalb wird es nicht passieren.

Und wenn der Spot anzieht, wird es noch unwahrscheinlicher, wenn er fällt kauft sich die Masse kein 1kg Silber, geschweige andere Stücklungen (siehe Maus II).

Beitrag 20.01.2012, 10:49

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
puffi hat geschrieben:Weder die Lunar I noch die Lunar II 1kg sind jemals nachgeprägt worden. Selbst der Drache I, der theoretisch bis 2008 nachgeprägt werden konnte, ist niemals geprägt worden. Warum???
Weil bisher keine entsprechend ausreichenden Bestellungsgrößen bei der PM eingingen, die den Rüstaufwand der großen Prägemaschinen rechtfertigen.

Das ist der einzige Grund, die PM ist auch nur ein Wirtschaftsunternehmen, die ja bekanntermaßen auch im Auftrag prägen für andere Länder.
Sollte einer der Händler mal eben hergehen und 100 Kilo Mäuse odern oder besser 500 Kilo, dann werden die auch geprägt werden, davon gehe ich aus. Nur weil dies bisher nicht passiert ist, ist das kein Garant dass dies nicht in der Zukunft einmal der Fall sein kann.

Man beachte auch die Nachprägungen der Kookas die zwar formal in Ordnung war bis zu den Auflagegrenzen, jedoch hier einen Sammlermarkt kaputt gemacht hat, der sich vorher entwickelt hat.

Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 20.01.2012, 12:28

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Ob sich die Rüstkosten lohnen für 100 oder 500 Stück? Und wenn ist auch egal, gibt es eben 500 mehr zu den bisher 15000, macht ja nichts. Aber 1kg Silber ist ein kg, egal welches Bildchen draufgeprägt wurde, der Münze wird das ziemlich egal sein, deren Gewinn hängt ja nicht vom Bild ab.

Ich kann mir wohl vorstellen das einmal welche nachgeprägt werden, wenn die Stückzahlen sich heftig unterscheiden. Angenommen es wurden 50000 Drachen geprägt aber nur 10000 Mäuse, das könnte nachträglich noch egalisiert werden und würde ja auch Sinn machen.

Beitrag 20.01.2012, 13:37

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Ne kg Münze Lunar in 5 stelliger Auflage?

Ist bis jetzt noch nicht passiert, obwohl die II nicht bekannt sind. Aber die Wahrscheinlich ist m.E. gering. Der Markt ist einfach zu klein und das ein Händler mal so 500 Stk bestellt auf Verdacht? Rechnet mal aus wieviel Kapital der bindet.

Die 1kg werden immer die Münzen sein, die gemessen an den anderen Stücklungen eine der geringsten Auflagen haben werden und selbst wenn die PM 30000 Drachen prägt, sind das immer noch nur 10% der 1oz.

Aber wie ist das so schön: Keiner kauft sie da tbd und wenn der Zug abgefahren ist....zu spät......

Beitrag 20.01.2012, 18:54

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Mir gefallen die australischen 1kg Lunare sehr gut.
Schöne, wechselnde Motive, vernünftiger Preis (bei Neuausgaben) und liegen gut in der Hand. smilie_01

Beitrag 30.05.2014, 21:05

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Leider gibt es hier keinen Preisvergleich bei den 1kg Libertads in der Bullion bzw. Proof-Like Ausführung. Haben die auch eine MIlchflecken-AAlergie? Ich schweiße/vakuumiere alle meine Silberlinge ein, das würde hier ja nicht so einfach gehen. Wie seht Ihr das Risiko und wo bekommt man so eine Münze günstig?
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 30.05.2014, 21:18

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Polkrich hat geschrieben:Leider gibt es hier keinen Preisvergleich bei den 1kg Libertads in der Bullion bzw. Proof-Like Ausführung. Haben die auch eine MIlchflecken-AAlergie? Ich schweiße/vakuumiere alle meine Silberlinge ein, das würde hier ja nicht so einfach gehen. Wie seht Ihr das Risiko und wo bekommt man so eine Münze günstig?
smilie_08
Bei mir funzt der Preisvergleich auf gold.de
Einfach auf Detailsuche klicken und die entsprechenden Parameter eingeben.
Ergebnis:
710,92€ bei Bessergold.de für BU
715,00€ bei mp für Proof-like

Milchfleckenallergie sehr selten, aber nicht auszuschließen. Bei der Preisdifferenz würde ich die Proof-like-Version in der edlen Holzpräsentationskiste vorziehen; falls ich mich für die Dame entscheiden würde.
Vakuumieren geht bei denen genauso wie bei allen anderen Münzen, nur der Anblick der Holden wird getrübt und eine schöne Präsentation der Dame in der Edelausführung spricht für mich eindeutig gegen das Einengen selbiger.
Ist ja dann wie ein Korsett.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 30.05.2014, 21:28

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1229
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Polkrich hat geschrieben:Leider gibt es hier keinen Preisvergleich bei den 1kg Libertads in der Bullion bzw. Proof-Like Ausführung. Haben die auch eine MIlchflecken-AAlergie? Ich schweiße/vakuumiere alle meine Silberlinge ein, das würde hier ja nicht so einfach gehen. Wie seht Ihr das Risiko und wo bekommt man so eine Münze günstig?
Ich habe eine 1kg Libertad in stinknormaler stgl-Prägung. Er hat keine Milchflecken, keine unschönen Stellen, etc. Einfach nur eine schöne große Scheibe.

Nebenbei, wenn hier der alte Faden wieder hoch geholt wird: Ich mag die alte Dame nicht auf den Münzen. Daher würde ich mir keinen Lunar kaufen (bis heute habe ich noch nicht einmal eine 1oz). Die Rückseite der Libertad ist dagegen sehr schön mit den verschiedenen Wappen gestaltet.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 30.05.2014, 22:05

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Danke euch beiden, besonders für den Tipp mit dem Preisvergleich.
Hier gibt es die normale Variante noch etwas günstiger...
http://www.ps-coins.com/index.php?page= ... &info=2597

Zwar etwas ganz anderes, aber ein kilo Pferd (lunar II) ist auch sehr nett.
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 30.05.2014, 22:16

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
IrresDing hat geschrieben:Die Rückseite der Libertad ist dagegen sehr schön mit den verschiedenen Wappen gestaltet.
Da muss ich dir recht geben. Man kann die Dinge auch von einer anderen Seite sehen.
Ich habe zwar keine Libertad in der 1 kg-Variante, dafür aber einen Aztekenkalender. Selbst bei diesem Meisterwerk der Prägekunst weiß ich nie welche Seite ich mir zuerst anschauen soll. Die Wappen kommen nämlich in der Stückelung stilistisch ebenso besonders hervor, wie die Details auf der Vorderseite. Und versuch mal die genaue Bedeutung der einzelnen Wappen herauszufinden. Da hast du ganz schön was zu tun. Selbst die von mir sehr geschätzte goldmaus, welche hier leider nicht mehr aktiv ist, konnte mir als ausgesprochener Mexiko-Spezialist, auch nicht viel weiter helfen.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 02.06.2014, 17:30

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
ich hab zuletzt den 2010 Tiger und das 2007 Schwein gekauft.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Antworten