Wenn es für Gold kein Geld mehr gibt!

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 25.04.2012, 21:21

Contax
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 17.09.2010, 21:29
Wohnort: Bremen
@MapleHF
Beim Verkauf an Bank oder Händler muss man auch hier in D seine Identität offenlegen, aber ans Finanzamt muss es eben erst ab 15.000 € gemeldet werden.
Da hat er fast recht! Und es war im Gespräch die Pflicht zur Personalisierung auf 1000 € zu senken!!! Bezahlt jemand sein Sofa selbst, muß er identifiziert werden...Zum Glück ist das vom Tisch.

Ich meine allerdings dass die Meldung nicht ans Finanzamt sondern bei begründetem Verdacht direkt ans BKA geht! Sonst muß die Bank, Münz-, Edelmetallhändler etc. die Personalien feststellen und für ein paar Jahre vorhalten. Falls nachträglich eine Prüfung durch irgendwelche Behörden stattfindet.

Contax

Beitrag 25.04.2012, 21:44

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1375
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zuletzt geändert von Sapnovela am 25.05.2013, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 26.04.2012, 09:21

Contax
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 17.09.2010, 21:29
Wohnort: Bremen
@Sapnovela

Am 04.02.2012 lief auf 3Sat eine Sendung "Goodbye Bargeld" aus der Zukunftsmagazin über:morgen. Leider ist das nicht in der Mediathek hinterlegt, nur was schriftliches:

http://www.3sat.de/page/?source=/orf/ue ... index.html

Ich hab's mir zum Glück aufgenommen. Es ist eine sehr interessante Sendung zu diesem Thema. Man geht nicht davon aus, dass das Bargeld verschwindet, aber es ist durchaus möglich!

Das mit dem Ausfall der Elektronik merkt man ja manchmal schon beim Telefon. Gestern war mein Festnetz gestört und zum meinem Erstaunen war plötzlich auch das Handynetz bei mir stumm. Ich war "von der Außenwelt abgeschnitten" :( Interessanter Weise lief das Internet noch (zum Glück, denn meistens geht das dann auch nicht mehr). Ich stimme mit Dir überein, dass diese Abhängigkeit generell von der Elektronik, das gilt nicht nur für das Geldsystem, auch mal nach hinten losgehen kann...

Darum: "ZAHLT MÖGLICHST VIEL IN BAR" und laßt die Karten stecken...

Beitrag 26.04.2012, 11:30

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Schmuck war ja damals in den USA wohl nicht verboten.
Dann hilft eben nur nen kleinen Schmelzofen und ne nette
legale Schmuckform zu beziehen.

Das is eigentlich die Krisenidee.

Ich beleg nen Kurs: Herstellung von Goldschmuck.

Ok.. dann aber ab jetzt keinen Krüger mehr, wegen dem Kupferanteil.

:roll:

Beitrag 26.04.2012, 14:13

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1771
Registriert: 28.11.2011, 14:16
chrom hat geschrieben:Schmuck war ja damals in den USA wohl nicht verboten.
Dann hilft eben nur nen kleinen Schmelzofen und ne nette
legale Schmuckform zu beziehen.

Das is eigentlich die Krisenidee.

Ich beleg nen Kurs: Herstellung von Goldschmuck.

Ok.. dann aber ab jetzt keinen Krüger mehr, wegen dem Kupferanteil.

:roll:
Ähh.. wieso? Schmuckfähige Goldlegierungen enthalten einen weitaus höheren Anteil an Fremdmetallen. 917er Gold wär nicht ausreichend Abriebfest.

Wenn du den Krüger als Ausgangsmaterial für eine 750er Goldkette nimmst, sparst du dir immerhin schon mal 0,8% Beimischung smilie_20

Beitrag 26.04.2012, 14:54

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Klecks hat geschrieben: Wenn du den Krüger als Ausgangsmaterial für eine 750er Goldkette nimmst, sparst du dir immerhin schon mal 0,8% Beimischung smilie_20
83 / 1000 sind immer noch 8,3 / 100 und damit 8,3 % Kupferanteil.

Wenn Du aber eine 25 %-ige Beimischung für 750er wünschst, dann hast Du 8,33 / 25 Anteile schon drin, also ein Drittel bzw. 33,3 % der Beimischung schon da und sparst damit eben 33,3 % der Beimischung.

Soviel Zeit muss sein beim Prozentrechnen smilie_01
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 26.04.2012, 15:03

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Ich hätte die Rands eher zu einer einfachen Kugel eingeschmolzen
und sie dann als "KRÜGERKUGEL" verkauft. (copyright)

Und zu jeder Krügerkugel gibts für umme ne Mozartkugel drauf!
(Feinschmecker von feiner Schokolade ist die "Mozartkuchel" ja ein Begriff!)

smilie_11 smilie_02

Beitrag 26.04.2012, 15:07

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Tja ... vor 10min im Focus erschienen:

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 43577.html

Lieg ich doch nicht so weit weg. Scheint doch aktuell zu sein!

Mal sehen wie lange der online bleibt!

Beitrag 26.04.2012, 15:23

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1771
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Goldhamster79 hat geschrieben: 83 / 1000 sind immer noch 8,3 / 100 und damit 8,3 % Kupferanteil.

Wenn Du aber eine 25 %-ige Beimischung für 750er wünschst, dann hast Du 8,33 / 25 Anteile schon drin, also ein Drittel bzw. 33,3 % der Beimischung schon da und sparst damit eben 33,3 % der Beimischung.

Soviel Zeit muss sein beim Prozentrechnen smilie_01
Uiuiuiii, da hab ich mich glatt um 'ne 10er-Potenz verhauen :oops:
Ich gelobe Besserung smilie_13

Beitrag 26.04.2012, 18:19

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
hmmm..... und wie zahlen dann Kinder ihr Eis am Kiosk?
smilie_02 gegen "0" wird der Zahlungsverkehr NIE zu erreichen sein :wink:
erfolgreich gehandelt mit: nameschonweg, MapleHF, Auerbach, Magick, qayqwertz, MarcusSZB,

Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/goldsammler-t2700.html

Beitrag 26.04.2012, 18:31

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Wenn es kein Bargeld mehr geben sollte, wie wird man dann wohl den Klingelbeutel in Zukunft nennen?

eBeutel?
Klingelcash?

Bitte um Vorschläge smilie_10
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 26.04.2012, 18:33

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
hmmm..... und wie zahlen dann Kinder ihr Eis am Kiosk?
Wie telefonieren sie denn heute?
Die werden ne Prepaid-Karte haben - ebenso wie beim smartphone, denke ich.

Bsp.: http://www.prepaid-kreditkarte-jugendliche.de/

(Das ist keine Werbung! Nur ein schlechtes Beispiel!)


:roll:

Beitrag 26.04.2012, 18:44

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
GOLDsammler hat geschrieben: hmmm..... und wie zahlen dann Kinder ihr Eis am Kiosk?
Das Kaufverhalten von Kindern und Jugendlichen ist genau das was den
Werbefuzzis und Konsum-Verhaltensforschern noch fehlt.
Wäre ja mit so'ner Kinderkarte optimal elektronisch erfasst.
Bei uns Erwachsenen ja schon Gang und Gäbe.

Beitrag 26.04.2012, 20:25

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Vielleicht sollten wir dem mal versuchen entgegenzuwirken und unseren Kindern ihr Taschengeld in Edelmetallen auszahlen smilie_16

Beitrag 27.04.2012, 06:58

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
MaciejP hat geschrieben:Vielleicht sollten wir dem mal versuchen entgegenzuwirken und unseren Kindern ihr Taschengeld in Edelmetallen auszahlen
Zum Leidwesen meiner Kinder gibt's "Geldgeschenke" bei mir tatsächlich schon seit längerem nur noch in Gold und Silber.

... man muss halt damit leben, dass die Ü18 Fraktion der Nachkommenschaft auch mal was davon "liquide" macht. Aber das ist ihr gutes Recht (geschenkt ist geschenkt); und doch: es gibt so eine kleine Hürde für's "sinnlose" Geldausgeben ... für 'ne neue Telefonkarte verkauft man eben keine Silberunze. ;-)
Das leichtere Sparen ist ja für mich selbst ein nicht ganz unwichtiges Argument für EM ...
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.09.2012, 15:29

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2 ... -euro.html

Na da bin ich mal gespannt, wann wir "Bürger der deutschen Politik" diese Errungenschaft
auch aufdiktiert bekommen. Kommen wir einer Finanzdiktatur doch langsam näher?
Und ich dachte wir Deutschen hätten das leidvoll hinter uns gebracht.

Der thread is ja noch nicht so alt und schon holt einen die Realität langsam ein..

Oder wäre eine solche Entscheidung wichtig, damit man allen Südländern genauestens
auf die Finger sehen kann, was sie zukünftig mit ihren Euros machen?
smilie_10

Vor allem kann man ja dann sein Gold nicht mehr "offiziell" verkaufen, ohne
dass es ein Big Brother mitbekommt.

Beitrag 07.09.2012, 15:47

Benutzeravatar
Fellenteee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 29.09.2011, 17:42
Man muss aber dazusagen, dass Italien ein Problem mit der mafiösen geldwäsche hat.

Klar kann man das auch anders ausdehnen, aber ich sehe da mittelfristig für mich keine Gefahr
Erfolgreich gehandelt mit "eu_nord"

Beitrag 07.09.2012, 15:48

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1375
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zuletzt geändert von Sapnovela am 25.05.2013, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 07.09.2012, 16:05

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
chrom hat geschrieben:http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2 ... -euro.html
Na da bin ich mal gespannt, wann wir "Bürger der deutschen Politik" diese Errungenschaft
auch aufdiktiert bekommen. Kommen wir einer Finanzdiktatur doch langsam näher?
Und ich dachte wir Deutschen hätten das leidvoll hinter uns gebracht.
Der thread is ja noch nicht so alt und schon holt einen die Realität langsam ein..
Oder wäre eine solche Entscheidung wichtig, damit man allen Südländern genauestens
auf die Finger sehen kann, was sie zukünftig mit ihren Euros machen? smilie_10
Vor allem kann man ja dann sein Gold nicht mehr "offiziell" verkaufen, ohne
dass es ein Big Brother mitbekommt.
Geht so in D. wegen der Gesetzeslage gar nicht:
DAS EINZIGE GESETZLICHE ZAHLUNGSMITTEL ohne Einschränkung in D. sind GELD-SCHEINE....
eingeschränkt gültig sind die Münzen als Kurantgeld..
Hier lesen:
http://www.bundesbank.de/Navigation/DE/ ... rgeld.html
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.09.2012, 16:26

chrom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 11.08.2011, 12:42
Gesetzeslage? Verträge? Versprechen?

Was ist denn das heute in Deutschland noch wert?

Da kommt mir sofort ein
Deja Vu (hier lesen)
aus dem Jahre 1999.

Antworten