Silberpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.04.2013, 11:16

Benutzeravatar
fiattauscher
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 11.11.2012, 11:39
Ich versteh die ganze Panik nicht.
Silber und Gold sind schlechte Spekulationsonjekte - es ist Geld und zugleich eine Versicherung.

Vielleicht ist mir ja wichtigs entgangen, aber:

- ist die USA Schuldenkrise gelöst?
- ist die Euro Schuldenkrise gelöst?
- hat die gute Fee in Japan die Schulden weggezaubert?
- haben sich die Zentralbanken vom Gelddrucken abgewandt?
- ist plötzlich alles friedlich? Iran und Nord Korea undendlich weit von einer Eskalation entfernt?
- haben die nichtwestlichen Zentralbanken Ihren Goldeinkauf beendet und verkaufen nun mit Verlust wieder?
- haben die Amis aufgehört Eagles zu kaufen? - achnein, stimmt nach 2 Monaten nacheinander Rekordverkäufe. Der März musste sogar etwas ungewöhnlich verbucht werden (ein Schelm...) und jetzt fällt plötzlich der Silber und Goldkurs?!

Es ist doch ganz einfach, Bocker sagte es, Saiger sagte es und wer kurz nachdenkt versteht es auch.
Die Katastrophenhausse ist in die Aktien geflüchtet. ATH bei diesen Wirtschaftszahlen? Wie lang wird das wohl gut gehen? Selbst etwas wenig zittrigere Bugs denken über das verkaufen nach. Die Elite wird sich freuen, wenn der Preis von Gold und Silber um 20% gefallen ist, dann können die billigst shopen gehen und haben sogar noch cash aus Ihren gerade veräusserten Aktiengewinnen üprig, da Sie vom Zug abspringen bevor DAX/DOW etc zusammen fallen.

Bei einem 3000er DAX wird es dann ein ganz tolles EU Förderprogramm geben um das System zu stützen und siehe da die Inflation kommt.

Erst Deflationsschock, dann Hyperinflation - aber bitte mit Feintuning wie es sich für die Elite gehört.

Nur meine Meinung... smilie_24

Beitrag 04.04.2013, 11:21

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
fiattauscher hat geschrieben:
Erst Deflationsschock, dann Hyperinflation - aber bitte mit Feintuning wie es sich für die Elite gehört.

Nur meine Meinung... smilie_24
smilie_09
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 04.04.2013, 12:17

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
fiattauscher hat geschrieben:Ich versteh die ganze Panik nicht.
Silber und Gold sind schlechte Spekulationsonjekte - es ist Geld und zugleich eine Versicherung.
Hier behaupte ich einmal genau das Gegenteil. Gold und Silber sind ideale Spekulationsobjekte, da die beiden Edelmetalle ein hohes Stock-to-flow-ratio aufweisen und somit physische Auslieferung auch bei großen Leerverkäufen zu realisieren wäre. Wenn jemand 400 t Gold leer verkauft und der Käufer auf physischer Auslieferung besteht, pumpt der Verkäufer einfach die Zentralbanken an. Die haben ja genug von dem Zeugs. 8)
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 04.04.2013, 12:27

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
AuCluster hat geschrieben:
Gold und Silber sind ideale Spekulationsobjekte, da die beiden Edelmetalle ein hohes Stock-to-flow-ratio aufweisen und somit physische Auslieferung auch bei großen Leerverkäufen zu realisieren wäre. Wenn jemand 400 t Gold leer verkauft und der Käufer auf physischer Auslieferung besteht, pumpt der Verkäufer einfach die Zentralbanken an. Die haben ja genug von dem Zeugs. 8)
Wie kommst Du darauf?

Welche Zahlen nimmst Du für Flow und Stock?
Wenn man die Zentralbank so einfach anpumpen kann, was ist bloß in ABN Amro gefahren?
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 04.04.2013, 13:23

Benutzeravatar
fiattauscher
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 11.11.2012, 11:39
Hier behaupte ich einmal genau das Gegenteil. Gold und Silber sind ideale Spekulationsobjekte
Natürlich hast du recht - aber nur auf Börsennotierungen bezogen, wie eben alle Währungen. Aber fang mal an damit physisch zu handeln. Egal mit welcher Währung.... Das wird nicht wirklich gut funktionieren.
Wenn man die Zentralbank so einfach anpumpen kann, was ist bloß in ABN Amro gefahren?
Und genau deshalb ist und bleiben Edelmetalle eine Versicherung die man am besten physisch hat.
Zyperianer würden dir das gleiche über Ihre Papiereuros berichten.
Trading als Spekulation - mit dem entsprechenden Risiko, nicht Pysisch.
Als Versicherung vor dem kleinen Crash und Enteignungszauber zwischendurch - physisch.

Alles eine Frage der Ansicht - und somit wird auch klar wer zittrig wird, es sind die Spekulanten die den Aktienzug verpasst haben. dem EM Zug mit Verlust verlassen und mit Verspätung auf den letzten Wagon des DAXzugs springen.

Rate mal wer jedesmal Verlust macht und überlege dir in welcher Gruppe du sein willst bzw. sein kannst (ich habe zu wenig erst Infos für die 2. Gruppe z.B.):
Die Gruppe 1 die einfach eine seit langer zeit abzusehende Phase aussitzt (was bei EM leicht ist, weil kann ja nicht pleite gehen)?
Gruppe 2 die schnell, frühzeitig auf jeden anfahrenden Zug springt (also die cleveren Investoren, smartmoney etc.)
oder die Gruppe 3 der ewig ängstlichen.

Und nicht vergessen - Jede Schuld will irgendwann beglichen werden. Unser Schuldgeldsystem ist hier nicht ausgenommen, Folge - > Papier geht zum inneren Wert zurück: 0![/quote]

Beitrag 04.04.2013, 14:12

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
@fiattauscher

Wenn Du mich von EM (physisch) überzeugen willst, dann kommst Du zu spät smilie_02
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 04.04.2013, 14:30

Benutzeravatar
fiattauscher
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 11.11.2012, 11:39
@Bumerang
smilie_04

smilie_10

Beitrag 04.04.2013, 14:40

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 17.11.2012, 23:44
fiattauscher schreibt
Es ist doch ganz einfach, Bocker sagte es, Saiger sagte es und wer kurz nachdenkt versteht es auch.
Boker sagt aber auch, um eine mehrjaehrige Geld-Krise zu ueberstehen braucht es das eigene Koerpergewicht in Silber: :shock:
Selbst wenn ich das nicht woertlich nehme, wuerde ich mich mit ein paar Kilo mehr (in Ag, nicht auf den Hueften) noch besser fuehlen, daher das verstaendliche Nachdenken zum Kauftermin. Und nein, weiter oben das war keine Prognose mit eventuellen 12,5 € / Oz, sondern ein reines Trostszenario, sollten wir dem Verfall noch laenger zusehen duerfen, und uns nach jedem Kauf wieder ueber unsere Ungeduld aergern duerfen...

An der Intention von EM Investitionen aendert das nichts, und ich habe auch ueberhaupt kein Interesse daran, zu verkaufen (hoechstens umschichten), aber die Regung ist menschlich, wie bei jedem Gut, das ich 3 Tage nach Anschaffung fuer 90 % meines Kaufpreises im Schaufenster sehe.
Also fuer den Moment heisst es, in der Ruhe liegt die Kraft, langsam und schrittweise nachkaufen und die Maus auch einmal ruhig halten und nicht gleich wieder den Kaufen-Button clicken.

p.s.: Im uebrigen glaube ich, dass alle die jetzt kaufen, sich doch bald (1-2 Jahre) schon wieder sehr ueber ihr gutes Timing freuen duerfen, egal ob Tiefstpreis oder nicht.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 04.04.2013, 18:23

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2289
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Sinjawski hat geschrieben:fiattauscher schreibt
Es ist doch ganz einfach, Bocker sagte es, Saiger sagte es und wer kurz nachdenkt versteht es auch.
Boker sagt aber auch, um eine mehrjaehrige Geld-Krise zu ueberstehen braucht es das eigene Koerpergewicht in Silber: :shock:
Bocker sagt aber auch, dass die Amerikaner den Tsunami vor Japan mittels Mikrowellentechnologie ausgelöst haben und die Japaner ihr Atomkraftwerk absichtlich gesprengt haben. Ich finde das relativiert sämtliche andere Aussagen von ihm. smilie_02

Beitrag 04.04.2013, 18:32

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
MaciejP hat geschrieben:Bocker sagt aber auch, dass die Amerikaner den Tsunami vor Japan mittels Mikrowellentechnologie ausgelöst haben und die Japaner ihr Atomkraftwerk absichtlich gesprengt haben. Ich finde das relativiert sämtliche andere Aussagen von ihm. smilie_02
Das unterstreicht nur seine Coolness - ich liebe Verschörungstheorien ... smilie_02

Werde ihn ja am 28.04. live sehen:
https://forum.gold.de/meinung-ueber-pro ... tml#113488

Beitrag 05.04.2013, 11:51

Benutzeravatar
fiattauscher
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 11.11.2012, 11:39
lol . ja mein Gott, der gute Herr Bocker mags halt gern hummorvoll und spektakulär.

Was ist da eigentlich beim DAX los, haben die alle mein post von gestern gelesen? smilie_10

Aber das ist noch nicht das Ende, wir können weiter smilie_03

Ich vermute, erst wird der Zins leicht angehoben, dann kommt der Megarun und dannach der Megacrash bei den Indizes.



smilie_24

Beitrag 05.04.2013, 18:53

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
fiattauscher hat geschrieben:
Erst Deflationsschock, dann Hyperinflation - aber bitte mit Feintuning wie es sich für die Elite gehört.

Nur meine Meinung... smilie_24
smilie_08 Das ist zumindest eine Möglichkeit; muss zugeben, dass das auch in meinen Überlegungen als Wahrscheinlichkeit gereift ist.

Tja, fiattauscher, nicht schlecht, nicht schlecht.... smilie_24
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 15.04.2013, 13:54

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Mal ein Blick auf den (geklauten) Silberchart:

[img]https://forum.gold.de/userpix/5967_2013 ... lber_1.jpg[/img]

Freitag meinten noch alle, die 26 USD halten, dann ging es heute rasant auf die 23 zu, mit knappem Abprall bei 23.045.
Ist der Bounce auf 24,4 schon ein Zeichen fuer einen Widerstand, oder geht es heute Mittag - wenn die Amis verkaufen - noch einmal runter?
Ich glaube ja nicht an die 20 US$, aber ich glaube auch nicht an die Charttechniker, von denen uebrigens keiner eine Untertuetzung bei 23 US$ gesehen hat.

Meine Spekulation: Seitwaerts ueber die naechsten 3 Monate, aber die 23 US$ waren das, was manche grossen player gerade gebraucht haben, also darf der Preis sich wieder etwas erholen...
Macht Kauflaune - den Maple Leaf zu 21,20 gibts jetzt aber nicht mehr - aber auch ich verschiesse mein Pulver laengst nicht ganz. Vielleicht sehen wir diese Woche ja noch mehrmalige Ueberraschungen.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 15.04.2013, 21:24

Benutzeravatar
maxmax
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2010, 14:08
Wohnort: Zürich, Kanton
Ich stell mal eine beliebte häufig gestellte Frage:

Warum fällt der Silberpreis wenn der Goldpreis fällt?

* Silber ist doch ein Industriemetall
* Als Anlage EM dürfte es nicht fallen da Zypern NUR evtl. Gold verkauft
* Silber kommt in der Berichterstattung der Medien gar nicht vor

Warum hängen die beiden zusammen?
Nö kleiner Bruder und Gold(ersatz) des kl. Mannes ist keine Erklärung.

Wenn Gold fällt wer denkt denn gleich "Oh jetzt verkauf ich auch noch mein Silber"?
Und sagt " Oh wie schön ich hab ja noch Silber und Silberoptionsscheine zu verkaufen"?

...ich weiss ne alte


smilie_05
Frage --> aber neu gestellt zur neuen Situation

Beitrag 15.04.2013, 21:57

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
Wird aber trotzdem mit dem gold psychisch gekoppelt und auserdem haben wir immer noch eine große rezession in der EU! ich finde unsere sorgen sind noch lange nicht verschwunden!
“Gold ist Geld und nichts anderes”
J.P. Morgan, US-amerikanischer Unternehmer und Bankier (1837-1913)

Beitrag 15.04.2013, 22:08

Benutzeravatar
maxmax
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 04.12.2010, 14:08
Wohnort: Zürich, Kanton
foxy hat geschrieben:Wird aber trotzdem mit dem gold psychisch gekoppelt und auserdem haben wir immer noch eine große rezession in der EU! ich finde unsere sorgen sind noch lange nicht verschwunden!

Alles richtig...
.... Aber warum trotzdem?
Es kostet Geld, und wenn es Geld bringt dann kostet es dem Käufer physisch sowie dem Put+Call-Schein Käufer Geld.
Warum ist es gekoppelt?
Tradition?
Banken und Staaten horten kein Gold.

Ich versteh es leider nicht smilie_04

.

Beitrag 16.04.2013, 02:22

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
maxmax hat geschrieben:...
Banken und Staaten horten kein Gold.
...
Doch. Die größten Goldhorter (gemessen an den den Einzelpositionen) sind Zentralbanken.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 16.04.2013, 06:44

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2808
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
maxmax hat geschrieben:Ich stell mal eine beliebte häufig gestellte Frage:

Warum fällt der Silberpreis wenn der Goldpreis fällt?
... das ist zwar häufig so, aber eben nicht immer, daher ist es kein ehernes Gesetz.

Beispiel 2011. Von Januar bis Ende April sank Gold und Silber explodierte förmlich. Als dann Silber Anfang Mai einbrach, holte Gold gut auf, so dass zum Jahresende Gold im Plus und Silber im Minus schloss.

lifesgood

Beitrag 16.04.2013, 12:29

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Jetzt hatt ich mich gefreut, endlich mal unter 20/Unze shoppen zu können, nun hab ich wohl das Tal verpaßt wie´s aussieht... Oder einfach weiter abwarten ?
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 16.04.2013, 12:52

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
@bregenpuschel: Du hast wenigstens noch die Chance, es zu treffen. Ich habe es (durch Nachkauf am Freitag) schon verpasst. Abwarten ist immer gut. Besonders bei elektronischen Geräten.

smilie_10
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Antworten