Silberpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 23.04.2013, 19:32

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Wollt Ihr immer noch Silber physisch erwerben smilie_08
Hier ein Trend zum Spotpreis:
Mit einem neuen Tief im April kann ein neuer Abwärtstrend-Kanal konstruiert werden. Dessen untere Begrenzung stellt das Kursziel dar.
Zudem lassen die drei weißen Kerzen von September bis Oktober 2010 in diesem Bereich keine wesentliche Unterstützung erkennen –
die Unterstützung bei ca. 19,29 $ stellt daher für die kommenden Wochen in
Verbindung mit der unteren Begrenzung des Trendkanals ein wahrscheinliches Kursziel dar...
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 74329.html
Blau:Da kann WAHRSCHEINLICH nochmal günstig eingekauft werden... smilie_24
T.

Beitrag 10.06.2013, 15:25

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Was jetzt ? Die Preise sind ja im Moment so niedrig, wie schon lang nicht mehr. Oder ob´s noch weiter fällt ? Sollte man auf das Sommerloch hoffen ? Hängt das einfach mit der Wirtschaftsschwächelei zusammen ?
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 13.06.2013, 17:00

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Hat keiner eine Meinung dazu ? smilie_04
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 13.06.2013, 17:29

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2301
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Bregenpuschel hat geschrieben:Hat keiner eine Meinung dazu ? smilie_04
Meine Meinung: Es wird noch etwas weiter runtergehen und dann wieder steigen. Oder auch genau andersrum. :wink:

Aber ernsthaft, im Grunde möchtest du, dass dir jemand die Entscheidung abnimmt. So funktioniert das aber leider nicht, du musst du schon selbst zu einer Entscheidung kommen. Oder du kaufst in regelmäßigen Abständen, egal zu welchem Preis (je nach Anlageziel). Charttechnisch haben wir zwischen 19 und 21 USD eine starke Unterstützungszone. Da würde ich als Langfristanleger lieber erstmal warten, ob die auch hält.

Beitrag 13.06.2013, 17:36

Bregenpuschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 06.12.2011, 21:15
Wohnort: Österland
Danke, letzteres ist ja mal ne Aussage. Mir gehts um langfristige Anlage, keine Spekulation. Aber meine ersten Scheibchen habe ich einst zu 30/Unze geordert, ein suboptimaler Einstieg würd ich das aus heutiger Sicht mal nennen. Die Entscheidung abnehmen, naja, rein psychologisch betrachtet liegst du da sicher nicht falsch, aber wer holt sich nicht gerne Meinungen ein zu diversen Themen, nicht nur EM. Dafür ist ja nun mal ein Forum da, oder ?
Zukunft und Vergangenheit sind relativ,
denn jede Vergangenheit war einmal eine Zukunft und jede Zukunft wird einmal eine Vergangenheit sein... (Julian Max)

Beitrag 13.06.2013, 18:12

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Liebe Bregenpuschel!

Vielen geht's wie Dir!

Mein Tip: Schau Dir den historischen Chart an. Lass ihn ein wenig auf Dich wirken. Womöglich wirst Du zu dem Schluss kommen, dass es sehr wohl noch weiter runter gehen kann. Also warte doch einfach. Und wenn's doch nach oben gehen sollte: Auf dem Weg bis 30€ pro Unze (falls wir das überhaupt noch erleben) hast Du noch genug Zeit um Deinen Einkaufsdurchschnitt zu senken, oder?

Du hast nach Meinungen gefragt. Das ist meine.

Grüße
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 13.06.2013, 18:30

Benutzeravatar
SILBERDOLLAR
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 20.03.2011, 20:46
Hallo liebe gemeinde,
nach längere pause meld ich mich auch mal wieder zu wort:

meine PERSÖNLICHE meinung zum thema 'silber jetzt kaufen oder noch warten' ist
klar und eindeutig

JA, AUF JEDENFALL JETZT BEI DIESEN SUPERGÜNZTIGEN PREISEN NACHLEGEN !

vor einiger zeit noch hätte wohl kaum einer damit gerechnet das die standard-unze
für unter 20 euro zu haben ist... wohl kaum einer !

wer an silber 'glaubt' - für den sollte es doch überhaupt keine rolle spielen ob ich heute für 20 e
oder nächste woche für 18.50 oder in einen monat für 17 e kaufe...

was ist denn wenn es wieder nach oben geht? dann ärgert man sich wieder, hätte ich doch ...

ich bilde mir meine eigene meinung (bauchgefühl) wann ich kaufe oder nicht,
ich lese dies und das über EM , glaube an keinen sogenannten experten mehr
- die sind sich auch nicht einig und argumentieren sehr unterschiedlich -

keiner kann sagen wie es demnächst weiter nach unten oder wieder aufwärts geht -
ich jedenfalls lege JETZT nach was das zeug hält - weil ich an silber langfristig glaube
und dafür gibt es jede menge gute argument die für sich sprechen
(industriemetall, Mwst.-erhöhung auf 19% !?) ...
lg aus münchen smilie_24

Beitrag 13.06.2013, 19:04

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
Silberdollar schrieb :

wer an silber 'glaubt' - für den sollte es doch überhaupt keine rolle spielen ob ich heute für 20 e
oder nächste woche für 18.50 oder in einen monat für 17 e kaufe...

sehe ich nicht so. Kaufe ich für 400,-- € bekomme ich 20 Unzen bei einem Preis von 20,-- €.
Bei einem Preis von 17,-- € bekomme ich 23,5 Unzen.

Es kommt noch folgendes hinzu: Kaufe ich für 20,-- €/Unze und der Preis fällt auf 17,-- €/Unze
habe ich locker 60,-- € Verlust. ( 20 ./. 17 = 3 x 20 Unzen = 60,-- € )
Das ist ein Verlust von 15 % ( 400 € zu 60 € ). Jetzt werdet ihr sagen: ja und, Silber steigt ja wieder und
wird den Preis von 20,-- € übertreffen. Ich frage mich: Woher wisst ihr das ? Schaut mal auf den Chart von 1970 bis heute. Zwei Topps um die 50,-- €. Und wo war der Silberpreis all die anderen Jahre ?
Schaut mal hin. Der Preis lag jahrelang bei 5,-- €/Unze. Wurden da keine Schulden gemacht ? Gab es da keine Inflation ? Hatte man da keine Angst um sein Erspartes ?

Auch wenn ich jetzt der Buhmann bin : Die Blase ist geplatzt. Es will nur noch keiner wahrhaben. Billig nachkaufen ist derzeit die Devise. Es wird dann wieder steigen. Nein, dass glaube ich nicht. Wir werden noch
tiefere Kurse sehen. Der derzeitige Kurs von 19,--€/Unze ist noch zu hoch.
Viele kaufen bereits nach, da Sie glauben, der Tiefstand bzw. die Sohle ist erreicht. Glaube ich nicht.
Es wird noch massiv abwärts gehen. Das tut doppelt weh, da der Aktienmarkt enorme Gewinne einfahren wird.
Wenn niemand mehr von Silber und Gold spricht, dann, ja dann ist Nachkaufzeit.

Denkt mal drüber nach.
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 13.06.2013, 19:08

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Kann Omega nur Recht geben, und zwar voll und ganz!

Beitrag 13.06.2013, 19:35

Benutzeravatar
SILBERDOLLAR
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 20.03.2011, 20:46
ich bleib dabei: langfristig glaube ICH an silber!

deswegen spielt es für mich pers. keine rolle ob in den nächsten monaten
noch billiger zu erwerben ist.. wer weiss das schon genau? wer garantiert das?

und mathe hab ich auchmal in der schule gelernt, lieber omega...

ob silber oder auch gold zukunft als anlage sinn macht ist für die meisten schwer
zu beurteilen - es wird sich in den nächsten jahren schon rausstellen, klaro

Beitrag 13.06.2013, 19:46

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Omega hat geschrieben:
Wenn niemand mehr von Silber und Gold spricht, dann, ja dann ist Nachkaufzeit.

Denkt mal drüber nach.
Sag' dann mal bitte Bescheid, damit ich nichts verpasse! smilie_06

Deinen Rechenbeispielen kann man gar nicht widersprechen: Fazit: Je billiger die Unze, desto mehr Unzen kann ich einsacken. So weit - so gut.

Allerdings kann der Hinweis auf die Vergangenheit des POS mit 2 Peaks um die 50$ zwar ein Anhaltspunkt sein, mehr aber auch nicht. Wir alle suchen solche Anhaltspunkte für unsere (mögliche) Kaufentscheidung.

Leider - oder gottseidank - lassen sich vergangene Chartverläufe nicht in die Zukunft projezieren. Jede Situation ist neu und so noch nie dagewesen.

Was mich z.B. mehr interessiert, ist die Entwicklung der Staatsschulden in wichtigen Industriestaaten, die Geldschöpfung durch Zentralbanken und das Volumen der Finanzgeschäfte ohne Bezug zur Realwirtschaft.

Bin kein Experte in diesen Fragen, aber manchmal ist ein gesunder Menschenverstand mehr wert als der Bezug zu vergangenen Szenarien. In der Trickkiste der staatlichen und privaten Finanzjongleure sind vielleicht nicht mehr so viele Illusionen wie es diese wünschen.

Entscheidend ist überhaupt, das gigantische globale Finanzsystem als betrügerisches System zu erkennen und FIAT immer nur als 'Durchgangsposition' in bessere Werte zu begreifen. Gold und Silber zählen für mich dazu - auch die für 30€ gekauften Eagles und Libertads.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 13.06.2013, 20:03

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
nicht, dass wir uns mißverstehen. Langfristig glaube ich auch daran, dass Gold und Silber steigen werden.

Nur augenblicklich bin ich eher pessimistisch. Die Blase ist noch nicht abgebaut. Daher warte ich noch mit dem nachkaufen. Es gibt zu viele, die immer noch optimistisch sind.
Noch glänzt Gold und Silber. Das wird sich relativieren. Wenn der Preis im Keller ist und die Gold- und Silberbesitzer leugnen, dass Sie in Edelmetalle investiert haben, dann, ja dann kann langsam angefangen werden einzusammeln.
Habt ihr nicht selber in eurem Bekanntenkreis für Gold und Silber "Werbung" gemacht. Der einzige Weg, euer Erspartes zu retten ? Papiergeld geht zu seinem inneren Wert zurück = 0. usw. Wie steht es derzeit ? Kleinlaut geworden ? Oder immer noch am "Werben"?.

Schließe daraus, dass es vielen die Sprache verschlagen hat.

Gold und Silber ist nicht nur langfristig zu sehen, sondern über Generationen. Wann das Papiergeld kaputtgeht, weiss niemand. Gold und Silber haben bisher immer überlebt. Daher : Gold und Silber kaufen, wenn es keiner haben will.
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 14.06.2013, 09:40

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
Omega hat geschrieben:nicht, dass wir uns mißverstehen. Langfristig glaube ich auch daran, dass Gold und Silber steigen werden.


Habt ihr nicht selber in eurem Bekanntenkreis für Gold und Silber "Werbung" gemacht. Der einzige Weg, euer Erspartes zu retten ? Papiergeld geht zu seinem inneren Wert zurück = 0. usw. Wie steht es derzeit ? Kleinlaut geworden ? Oder immer noch am "Werben"?.

Schließe daraus, dass es vielen die Sprache verschlagen hat.

Gold und Silber ist nicht nur langfristig zu sehen, sondern über Generationen. Wann das Papiergeld kaputtgeht, weiss niemand. Gold und Silber haben bisher immer überlebt. Daher : Gold und Silber kaufen, wenn es keiner haben will.
Mit hat es wirklich die Sprache verschlagen.
Ich bin noch mal an den Tresor gegangen und habe extra nachgeschaut.
Tatsächlich.
Es steht immer noch "1 AUS $" oder sogar "20 francs" auf meinen Silber oder Goldmünzen.
Egal, was ich dafür bezahlt habe oder was ich dafür aktuell bezahle.
Und ja, ich kaufe weiter kontinuierlich nach und freue mich über die niedrigen Preise.

Nacanina
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 14.06.2013, 18:01

Benutzeravatar
SILBERDOLLAR
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 20.03.2011, 20:46
tja, jetzt ist es amtlich..

ab 01.01.14 werden tatsächlich 19 % Mwst. auf allen silbermünzen fällig !

ich wusste es gestern noch nichts davon als ich wegen der evtl. märchensteuererhöhung
als für-argument zum silbernachlegen ansprach...

hammer. wie schnell das wieder mal beschlossen sache wurde smilie_12

ich werde auf jedenfall dieses jahr was geht nachlegen -
ab nächstes jahr vereinzelte sammlerstücke (lunare, britannias e.t.c) zulegen
und mich nur noch auf gold konzentrieren..

bin doch nicht bekloppt und SCHENKE unseren lieben staat 19 %.. nein danke smilie_20

Beitrag 15.06.2013, 17:27

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Genau, schauen was das Sparschweinchen noch so von sich gibt,

und dieses in schönes blinkendes, glänzendes, gediegenes, wertvolles Silber umrubeln. smilie_06
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 20.06.2013, 11:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Rückblick vom 23.04.2013:
"die Unterstützung bei ca. 19,29 $ stellt daher für die kommenden Wochen
in Verbindung mit der unteren Begrenzung des Trendkanals ein wahrscheinliches Kursziel dar...
http://www.godmode-trader.de/nachri.... ... 74329.html
ROT:Da kann WAHRSCHEINLICH nochmal günstig eingekauft werden...
T."
Da gehts wohl auch noch hin.... smilie_24
Innertag-Chart
Bild
Die Relation des Preises zw. EUR und USD ist auch interessant 2:3 (-44€ zu -66$ )
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 20.06.2013, 16:21

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
So langsam bin ich mit meinen seit 2008 gehorteten Beständen in der Nähe der EK-Preise.
Alles gegengerechnet Alt/Neukäufe.Aber,abgegeben wird kein EINZIGES Stück!!

Noch ist jede Unze eine Unze eine Un.......................................

Beitrag 20.06.2013, 16:38

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Ginsterkatze hat geschrieben:So langsam bin ich mit meinen seit 2008 gehorteten Beständen in der Nähe der EK-Preise.
Alles gegengerechnet Alt/Neukäufe.Aber,abgegeben wird kein EINZIGES Stück!!
Noch ist jede Unze eine Unze eine Un.......................................
Hallo,werter Forenfreund smilie_24 ,
darf Ich hier mal korrigirend etwas klarstellen:
Eine FEIN-Unze bleibt eine FEIN-Unze,bleibt...
oder hast Du etwa Größen pro Bestand von rund 28,35 Gramm...DAS wäre dann EINE UNZE
Gruß
T.
P.S.mein Unzenbestand hat trotz der Hitze nicht abgenommen...und Ich auch nicht,hahaha smilie_20

Beitrag 20.06.2013, 16:40

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 26.06.2010, 16:28
hallo, ja alles schreiben und sich wünschen - nichts- es gibt realitäten, wirkliches, welches sich aushält in geduld.
das ist nun mal so - spekulieren nur etwas für erfahrene und viel geld, davon hier im forum mit seltenheit
anzutreffen.
das ist gerecht, denn es bestraft den, der glaubt mit einem 1/10 eine unze machen zu können.

freundl. grüße

Beitrag 20.06.2013, 17:27

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
@Titan
Eigentlich rechne ich in0,25kg,0,5kg, 1kg,5kg Barren und Lunarsätzen aller Grössen ,natürlich alles in 999Reinheit.Natürlich sind auch ein paar kilo alte Canadasilberdollar in 500er-900er Reinheit da.
Noch so einiges mit verschiedener Wertigkeit der Reinheit(z.b. Olympia 1980,Olympia1776 alles mehrfach vorhandene Sätze, usw.),würde zuweit führen das Alles zu nennen.
Alles halbwegs beantwortet?? :mrgreen:

Gold?Der Bestand wird nicht genannt!

Antworten