Silberpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 17.05.2024, 21:29

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Gold-hamster hat geschrieben:
17.05.2024, 21:22
Ich habe nicht gesagt das ich Verkaufen will. smilie_47
Da es mich Interessiert hat bin ich bei "Dresden Gold" mal auf ihre HP und hab Ankauf angeklickt um zu sehen was kommt. Ich kann mir aber Vorstellen das die meisten so vorgehen.
Noch hab ich nicht vor meine Maples zu Verkaufen, will aber wissen was mich Erwartet wen ich mal Verkaufe.
smilie_08
Was ist das für Quatsch?
Antwort von mir: siehe Vorpost.
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 17.05.2024, 21:30

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2539
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Beim - Ver - kaufen mach ich es im grunde wie beim Kaufen. Vergleichen, und aus vorherigen Geschäften die erfahrung mit den Geschäftspartnern hinzu ziehen, was für mich das wichtigste ist. Am ende bleiben 2 oder 3 über auf die ich immer wieder zurück greife.
Natürlich auch die meinung anderer mit ein beziehen, aber nicht nur.
Viel spaß beim entscheiden...
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 17.05.2024, 21:35

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Puschel hat geschrieben:
17.05.2024, 21:29
Gold-hamster hat geschrieben:
17.05.2024, 21:22
Ich habe nicht gesagt das ich Verkaufen will. smilie_47
Da es mich Interessiert hat bin ich bei "Dresden Gold" mal auf ihre HP und hab Ankauf angeklickt um zu sehen was kommt. Ich kann mir aber Vorstellen das die meisten so vorgehen.
Noch hab ich nicht vor meine Maples zu Verkaufen, will aber wissen was mich Erwartet wen ich mal Verkaufe.
smilie_08
Was ist das für Quatsch?
Antwort von mir: siehe Vorpost.
Also ich halte es nicht für quatsch sich vorher mal schlau zu machen.
Ich habe wie ich schon mal sagte im Ver Kaufen keinerlei Erfahrungen, weil ich noch nie etwas verkauft habe.

Beitrag 17.05.2024, 21:43

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Gold-hamster hat geschrieben:
17.05.2024, 21:35
Puschel hat geschrieben:
17.05.2024, 21:29
Gold-hamster hat geschrieben:
17.05.2024, 21:22
Ich habe nicht gesagt das ich Verkaufen will. smilie_47
Da es mich Interessiert hat bin ich bei "Dresden Gold" mal auf ihre HP und hab Ankauf angeklickt um zu sehen was kommt. Ich kann mir aber Vorstellen das die meisten so vorgehen.
Noch hab ich nicht vor meine Maples zu Verkaufen, will aber wissen was mich Erwartet wen ich mal Verkaufe.
smilie_08
Was ist das für Quatsch?
Antwort von mir: siehe Vorpost.
Also ich halte es nicht für quatsch sich vorher mal schlau zu machen.
Ich habe wie ich schon mal sagte im Ver Kaufen keinerlei Erfahrungen, weil ich noch nie etwas verkauft habe.
Das habe ich auch nicht gesagt, dass es Quatsch ist sich vorher zu informieren. Siehe besagten Vorpost.
Es ist aber Quatsch, sich einen Händler raus zu picken, der Deinen Vorstellungen nicht entspricht und dann darauf rum zu hacken.
Such Dir einen anderen Händler, der besser in Dein Schema passt, und gut ist.
Allein die Namensnennung des Händlers in diesem Fall halte ich für nicht korrekt, vor allem dann wenn Du noch nicht mal vor hast was zu verkaufen, noch nicht mal Kontakt gehabt in irgend einer Form. Also einfach mal einen Händler denunzieren für nichts und wieder nichts.
Noch nie was an Händler verkauft, aber schon mal Händlernamen öffentlich durch den Kakao ziehen. Prima. :shock: smilie_05
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 18.05.2024, 07:47

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Puschel hat geschrieben:
17.05.2024, 21:43
Gold-hamster hat geschrieben:
17.05.2024, 21:35
Puschel hat geschrieben:
17.05.2024, 21:29

smilie_08
Was ist das für Quatsch?
Antwort von mir: siehe Vorpost.
Also ich halte es nicht für quatsch sich vorher mal schlau zu machen.
Ich habe wie ich schon mal sagte im Ver Kaufen keinerlei Erfahrungen, weil ich noch nie etwas verkauft habe.
Das habe ich auch nicht gesagt, dass es Quatsch ist sich vorher zu informieren. Siehe besagten Vorpost.
Es ist aber Quatsch, sich einen Händler raus zu picken, der Deinen Vorstellungen nicht entspricht und dann darauf rum zu hacken.
Such Dir einen anderen Händler, der besser in Dein Schema passt, und gut ist.
Allein die Namensnennung des Händlers in diesem Fall halte ich für nicht korrekt, vor allem dann wenn Du noch nicht mal vor hast was zu verkaufen, noch nicht mal Kontakt gehabt in irgend einer Form. Also einfach mal einen Händler denunzieren für nichts und wieder nichts.
Noch nie was an Händler verkauft, aber schon mal Händlernamen öffentlich durch den Kakao ziehen. Prima. :shock: smilie_05
Ich merke schon mit wem ich es hier gerade zu tun habe.
Du scheinst jemand zu sein der einem Etwas rein Interpretieren will.
Wen sich nichts anderes Findet muss die Namensnennung herhalten um was draus zu machen was ?
Ich kenne solche Typen zur genüge, sie sind in der Folge immer daran Interessiert eine zu Beginn Harmlose Diskussion Eskalieren zu lassen.
Ich bin dann mal wieder weg, Wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende !

Beitrag 18.05.2024, 09:35

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5970
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Oliver hat geschrieben:
17.05.2024, 21:12
.....abgesehen von der tatsache das du überhaubt Verkaufst smilie_02
Ich denke momentan allerdings durchaus über einen Teilverkauf meines spekulativen Bestandes nach.
Ich lasse den Kurs sich noch ein paar Tage hochschaukeln, dann wird die erste Tube Kängurus scharfgeschaltet smilie_01 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 18.05.2024, 10:04

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2539
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
18.05.2024, 09:35
Oliver hat geschrieben:
17.05.2024, 21:12
.....abgesehen von der tatsache das du überhaubt Verkaufst smilie_02
Ich denke momentan allerdings durchaus über einen Teilverkauf meines spekulativen Bestandes nach.
Ich lasse den Kurs sich noch ein paar Tage hochschaukeln, dann wird die erste Tube Kängurus scharfgeschaltet smilie_01 .
Ich hab meinen kompletten Silberbestand - natürlich zu früh - bereits um zwei drittel reduziert, bei ca 27 € spot. Glücklicherweise nicht allzu viel Gold mit weg gegeben was ich auch tuhnlichst sein lasse. Sogar Platin hat sich bereits ordentlich mit reißen lassen, da bin ich aber nur mit paar ünzlein dabei.
Da auch kein weiterer Cash bedarf besteht, bleibt alles bei mir. Vielleicht. Eventuell. smilie_02
Ich denke kommemde woche geht alles erst mal etwas richtung Süden, wie immer
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 18.05.2024, 10:37

Goldfan 1Oz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 04.02.2012, 15:19
Wohnort: NRW
Bin auch am überlegen meine Lunar II 1 kg Klötze zu verkaufen. Die liegen bei mir seit 12 Jahren und erst jetzt ist der Preis so hoch, das ich mein Geld zurück bekomme + 150€ Gewinn bei 10 Münzen. Was soll ich machen ? Wird Silber noch steigen oder am Montag geht es wider nach unten ? Sehr schwierige Entscheidung. Das Geld wird bei mir nicht dringend gebraucht, aber mich nervt die Aufbewahrung.
Goldene Worte

Beitrag 18.05.2024, 10:46

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Goldfan 1Oz hat geschrieben:
18.05.2024, 10:37
Bin auch am überlegen meine Lunar II 1 kg Klötze zu verkaufen. Die liegen bei mir seit 12 Jahren und erst jetzt ist der Preis so hoch, das ich mein Geld zurück bekomme + 150€ Gewinn bei 10 Münzen. Was soll ich machen ? Wird Silber noch steigen oder am Montag geht es wider nach unten ? Sehr schwierige Entscheidung. Das Geld wird bei mir nicht dringend gebraucht, aber mich nervt die Aufbewahrung.
Dann scheint dir nichts an denen zu liegen, verkaufe die und mach was anderes mit dem Geld.
Etwas an dem du auch Spaß hast.

Beitrag 18.05.2024, 17:15

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Ich halte mein bisschen Silber noch so lange es geht.
Silber für den Mund, Gold für den Grund
Ich glaube die Zeiten werden nochmal Hart werden, man liest ja praktisch Täglich von neuen Ideen wie Enteignungen, Vermögensabgaben,mehr Steuern, Vermögensregister, Lastenausgleich, Überschuldung usw.
Sie werfen das Steuergeld mit vollen Händen raus und wissen nicht mehr wo sie Nachschub hernehmen sollen.
Sogar Staatsbankrott hat schon die Runde gemacht.
Hoffen wir mal das es nicht soweit kommt.

Beitrag 23.05.2024, 08:26

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5970
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Wars das jetzt schon mit der Rallye oder ist das nur eine gesunde Konsolidierung?
Ich denke so lange der Silberpreis über 30 $ liegt ist noch alles möglich...
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 23.05.2024, 12:33

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Ich habe eigentlich oft ein Gutes Bauchgefühl und einen 7 Sinn für Entwicklungen.
Nach jetzt 4 Jahren Stillstand ist seit März endlich Bewegung nach Oben beim Silber gekommen, könnte mir vorstellen das wir gerade am Anfang einer Rally sind. Natürlich ist Silber der Wilde Bronco den es zu Reiten gilt (wie Dirk Müller es mal formuliert hat smilie_01 ) Aber wie gesagt, es ist Bewegung rein gekommen.
Ich habe ein Gutes Gefühl was Silber und Gold anbelangt.

Beitrag 23.05.2024, 12:48

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Markus Elsässer hat mal von einem Bekannten erzählt der auch Silber hatte.
Der sagte das er Silber als Versicherung für Notzeiten sieht, man könne sich für eine Unze Silber ein paar Tage Überwasser halten.
Und Recht hat er damit. Wen ich mir überlege was eine Unze Silber im Verkauf wert ist (25-30 Euro derzeit)
mit 25-30 Euro kann ich für 2-3 Tage Lebensmittel Einkaufen (im Geschäft oder beim Bauern).
Ich brauche also nicht all zu viele Silberunzen um ein ganzes Jahr Abzudecken. smilie_01

Beitrag 23.05.2024, 13:48

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 12:48
Markus Elsässer hat mal von einem Bekannten erzählt der auch Silber hatte.
Der sagte das er Silber als Versicherung für Notzeiten sieht, man könne sich für eine Unze Silber ein paar Tage Überwasser halten.
Und Recht hat er damit. Wen ich mir überlege was eine Unze Silber im Verkauf wert ist (25-30 Euro derzeit)
mit 25-30 Euro kann ich für 2-3 Tage Lebensmittel Einkaufen (im Geschäft oder beim Bauern).
Ich brauche also nicht all zu viele Silberunzen um ein ganzes Jahr Abzudecken. smilie_01
Im Grunde hast du recht und das ist uns hier wohl allen klar. Ob du in Notzeiten, in denen Silber als Zahlungsmittel gilt weil keine andere Währung mehr da ist, dann wirklich mit einer Silber OZ für mehrere Tage Nahrung kaufen kannst, wage ich zu bezweifeln. Die Preise werden extrem hochschnellen und eine OZ Silber wird für einige wenige Eier reichen

Beitrag 23.05.2024, 16:16

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
OK und womit will das Geschäft oder der Bauer bezahlt werden für ihre Wahre, mit 1 Unze Gold für den 2,5 Kilo Sack Kartoffeln?
Oder glaubst du die Sagen sich, ich bleib auf meinen Lebensmitteln sitzen bis mir einer sein Haus Bietet für einen Kohlkopf ?
Wen wir soweit sind gehe ich mit der Schrotflinte einkaufen.
Gold und Silber sind seit 6000 Jahren Gefragt und so wird es auch in Krisenzeiten wieder sein.

Beitrag 23.05.2024, 17:42

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 16:16
OK und womit will das Geschäft oder der Bauer bezahlt werden für ihre Wahre, mit 1 Unze Gold für den 2,5 Kilo Sack Kartoffeln?
Oder glaubst du die Sagen sich, ich bleib auf meinen Lebensmitteln sitzen bis mir einer sein Haus Bietet für einen Kohlkopf ?
Wen wir soweit sind gehe ich mit der Schrotflinte einkaufen.
Gold und Silber sind seit 6000 Jahren Gefragt und so wird es auch in Krisenzeiten wieder sein.
Silber ist ok, du wirst halt mit einer Unze nicht viel bekommen.

Beitrag 23.05.2024, 17:52

Salami6
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 520
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 16:16
OK und womit will das Geschäft oder der Bauer bezahlt werden für ihre Wahre, mit 1 Unze Gold für den 2,5 Kilo Sack Kartoffeln?
Oder glaubst du die Sagen sich, ich bleib auf meinen Lebensmitteln sitzen bis mir einer sein Haus Bietet für einen Kohlkopf ?
Wen wir soweit sind gehe ich mit der Schrotflinte einkaufen.
Gold und Silber sind seit 6000 Jahren Gefragt und so wird es auch in Krisenzeiten wieder sein.
In echten Krisenzeiten könnt ihr eure Edelmetalle aufessen,kein Mensch wird euch Lebensmittel dafür geben.
Der Bauer darf einen geringen Teil seiner Ernte als Eigenbedarf behalten,den Rest wird der Staat einziehen.
Bei Lidl und Aldi brauchst du auch nicht mit Silberunzen zu bezahlen,du bezahlst deine zugeteilte Ration mit Essensmarken.
Aber keine Sorge,das System läuft noch viele,viele Jahre,der Deutsche Michel investiert weiterhin in Lebensversicherungen,Riesterrente,schöne bunte Silbermünzen und freut sich wenn er bei der Bank 3% Zinsen bekommt.
Träumer erwachet.

Beitrag 23.05.2024, 19:14

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Ich Frage mich gerade weshalb solche Leute in Edelmetalle investieren wen sie dem Edelmetall sogar in Krisenzeiten nichts zutrauen.
Aus welchem Grund habt ihr eigentlich Gold und Silber gekauft, wen es in der Krise doch nichts bringt ?
Da wärt ihr doch in Aktien oder Anleihen besser aufgehoben.
Immer wieder erstaunlich wen Silber Fans nichts vom Silber halten :lol: smilie_01
Naja, jedenfalls kann ich dem Bauern eine schöne Unze anbieten statt Buchenblättern.

Beitrag 23.05.2024, 20:03

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 19:14
Naja, jedenfalls kann ich dem Bauern eine schöne Unze anbieten statt Buchenblättern.
Das können ich und alle anderen hier auch wenn es denn mal so sein sollte.
Das Problem bei der Umsetzung sehe ich eher im Fehlen von Möglichkeiten.
Aber eine Krise zu meistern ist mit EM möglicherweise einfacher als ohne.
Möglicherweise?.... Sollte man dummerweise beim Bezahlen auf jemanden treffen wie Dich, der Einkäufe eher mit Waffengewalt durchsetzt, hat man es natürlich etwas schwerer.... smilie_18
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 16:16
Wen wir soweit sind gehe ich mit der Schrotflinte einkaufen.
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 23.05.2024, 20:40

Gold-hamster
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2024, 10:22
Puschel hat geschrieben:
23.05.2024, 20:03
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 19:14
Naja, jedenfalls kann ich dem Bauern eine schöne Unze anbieten statt Buchenblättern.
Das können ich und alle anderen hier auch wenn es denn mal so sein sollte.
Das Problem bei der Umsetzung sehe ich eher im Fehlen von Möglichkeiten.
Aber eine Krise zu meistern ist mit EM möglicherweise einfacher als ohne.
Möglicherweise?.... Sollte man dummerweise beim Bezahlen auf jemanden treffen wie Dich, der Einkäufe eher mit Waffengewalt durchsetzt, hat man es natürlich etwas schwerer.... smilie_18
Gold-hamster hat geschrieben:
23.05.2024, 16:16
Wen wir soweit sind gehe ich mit der Schrotflinte einkaufen.
Mein Gesprächspartner ist ja von der Krise gleich zu Mad Max abgedriftet.
Und da braucht man eben was Robustes zum Einkaufen, weil.........für Silber gibts ja nix

Antworten