Ab jetzt geht es Abwärts !!

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 18.02.2013, 16:52

Benutzeravatar
Bumerang
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2011, 17:43
200 MILLION OUNCES OF PAPER SILVER TRADED IN 1 MINUTE FRIDAY DURING CARTEL SILVER RAID!

http://www.silverdoctors.com/200-millio ... lver-raid/


So ne Aktion hat noch vor über einem Jahr zu Kursverlusten (Ag) von mehr als 5$ geführt. Was haben die jetzt erreicht? Etwas über 1$?
Gruß

Bumerang
—--------------------------------------------
Alan Greenspan: US Can Pay Any Debt It Has Because It Can Print Money To Pay It

Beitrag 18.02.2013, 16:54

jaeger19
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 214
Registriert: 15.09.2010, 14:00
Wohnort: Sachsen
Na endlich, ich warte schon seit Wochen geduldig, dass es noch weiter runter geht.
Wenn "goldminer" recht hätte, das wäre doch mal was, nochmal so richtig zuschlagen wie vor 5 Jahren. smilie_23

Nur leider, wird sich das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, nicht so einstellen.
Vielleicht sehen wir nochmal die 1550 oder gar die 1520 in US$, wer weis das schon.
Vielleicht hauen "sie" das gelbe Blech auch noch mal bis 1000 US $ runter!!!
Das Papiergeld und die Mittel mit Zertifikaten und Derivaten und was noch für anderen Mist haben "sie" ja.
Nur wird es Besitzer von physischem EM nicht dazu hinreisen, auch nur eine Unze abzugeben.
Und zwar solange nicht, bis dieses heutige korrupte und verlogene Geldsystem bereigt ist. smilie_01

Beitrag 18.02.2013, 21:11

FalconFly
[...]
Zuletzt geändert von FalconFly am 23.04.2013, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 18.02.2013, 21:42

Countdown
jaeger19 hat geschrieben:Na endlich, ich warte schon seit Wochen geduldig, dass es noch weiter runter geht.
Wenn "goldminer" recht hätte, das wäre doch mal was, nochmal so richtig zuschlagen wie vor 5 Jahren. smilie_23

Nur leider, wird sich das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, nicht so einstellen.
Vielleicht sehen wir nochmal die 1550 oder gar die 1520 in US$, wer weis das schon.
Vielleicht hauen "sie" das gelbe Blech auch noch mal bis 1000 US $ runter!!!
Das Papiergeld und die Mittel mit Zertifikaten und Derivaten und was noch für anderen Mist haben "sie" ja.
Nur wird es Besitzer von physischem EM nicht dazu hinreisen, auch nur eine Unze abzugeben.
Und zwar solange nicht, bis dieses heutige korrupte und verlogene Geldsystem bereigt ist. smilie_01
Laut Marc Faber könnte der Goldpreis noch was runtergehen. Doch den Hoch von 2011 wird man bald wiedersehen. Er selbst kann sich vorstellen, beim Preis von 1500 Dollar und weniger, wieder nachzukaufen. Und er glaubt, das die Börse wieder einen schwarzen Montag wie 1987 erleben könnte.

Gute Aussichten für uns.

Beitrag 19.02.2013, 20:04

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
Marc Faber,ich mag sein schweizerdeutsch...

Gold ist nur für Menschen die den Glauben an den Edelmetallwert nicht verlieren.

Die Kurse werden immer schwanken,aber das ist gewollt...



http://www.youtube.com/watch?NR=1&featu ... AkNVhkP75E

smilie_24

Beitrag 19.02.2013, 22:27

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Tja, es wird immer auch so sein, dass wenn bestimmte Marken nach unten gebrochen werden auch einige automatische oder auch normale Aufträge erteilt werden (also, limitierte order - wie bei Aktien). Mal gespannt ob die Tage einer "digg" einsteigt oder obs anders kommt ;-)

Beitrag 19.02.2013, 23:27

Benutzeravatar
GoldDigga
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2012, 01:28
So das war es - jetzt wird es noch ein paar Wochen oder Monate dauern bis auch eingefleischte Goldfans einsehen werden dass sich Gold dem langjährigen Mittel nähert - Die Eurokrise ist abgesagt - da geht keiner mehr hin.

Der Preis wird sich vielleicht halbieren - Wenn der Goldkurs Potential hätte und Soros was im Kopf -dann hätte er nicht verkauft -aber er hat verkauft !!

So - den Thread könnt Ihr in ein paar Jahren wieder rausholen -und sagt ja nicht es hätte euch keiner gewarnt.

Viele Grüße Goldminer
Und wie genau versteht sich dann die Prognose von der CoBa?

http://www.wallstreet-online.de/nachric ... 000-dollar

Einfach nur warme Luft oder wie begründest du denn deine Prophezeiungen?

Facts would be great - thx.

GoldDigga[/code]

Beitrag 20.02.2013, 11:55

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
Tagchen auch ,

abwärts ??? ich denke im Mopment ist der USD $ die treibende Kraft die AU-OZ Preis unter Euroi 1200,- treibt. Bie der Analyse wird immer verkannt das in den vergangenen Monaten Zentral Banken Ihre Bestände zuhauf aufgefüllt haben, dann noch China und alle haben sicherlich kein Interesse daran Ihre Einkäufe in Verluste gewandelt zu sehen.

Dann hier noch etwas für Fortgeschrittene :

Petrogold: Are Russia And China Hoarding Gold Because They Plan To Kill The Petrodollar?

Quicklink submitted by Lance Ciepiela

February 19, 2013 Permalink
View Article Stats (2 comments)



Russia, the largest oil producer, and China, the world's largest oil importer, are hoarding gold, and there is evidence they intend to trade oil for gold in the future, instead of US currency. The Federal Reserve's out-of-control money printing has made the dollar unstable, and it is no longer useful for pegging the international price of oil, but the biggest impact of this change will be a dramatic rise in demand for, and thus the price of gold.

Read the rest of the story HERE:

MsG
Peter smilie_24
peter24

Beitrag 20.02.2013, 13:10

Silbertaube
Friedrich 3 hat geschrieben:@Silberpfeil

Die Leute warten auf die Bodenbildung oder besser den Tiefststand vom Gold.Dann wird zugeschlagen.Nie ins fallende Messer greifen.Wenn es anfängt zu steigen sollst du kaufen oder besser Umwandeln.

@Countdown

Es kann sein das EM verboten wird.Aber lange lässt sich das nicht durchhalten.Ok kann sein das wir bei Null anfangen,aber wenn wir nichts von unserem EM erzählen und immer schön an der Ladentheke kaufen,weiss niemand was von unserem Vorsprung.WIR fangen dann nicht bei Null an sondern bei EINS!

smilie_24
Hallo Friedrich3!
EM Verbot.Alles möglich, um uns alles abzunehmen, was man sich so erarbeitet hat.Denkst Du, man sollte alles nur noch über Tafelgeschäfte abwickeln.Da die Bestellungen über das Netz ja nun alle Regist.sind.Gut der Preis lockt dann schon mal, als beim Händler in der Nähe zu kaufen.
Hab das Thema nochmal in dem Silberforum angesprochen.Wurde gleich angemacht,ob ich sie noch alle hätte.Das wär Unsinn,das ein EM Verbot für Privatbesitz überhaupt mal umgesetzt werden könnte.Ich hätte Wahnvorstellungen.Ne.Ich könnte mir das schon vorstellen, und dann ist das mit der Ladentheke doch die bessere Lösung. smilie_24

Beitrag 20.02.2013, 13:44

capazo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 27.05.2011, 15:20
Wohnort: thüringen
@Silbertaube

Goldverbot wäre eine möglichkeit,aber wenn man den Goldpreis bestimmen kann,gibt es andere Möglichkeiten,u.a. gibt es Gewinner und Verlierer ;)

Natürlich es ist nicht auszuschließen,dass es später in den s.g. neuen Weltordnung 1 oz Gold viel viel weniger wert sein wird als heute damit jemand davon weiter profitieren kann.

smilie_22

Beitrag 20.02.2013, 14:01

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Silbertaube hat geschrieben:
Hallo Friedrich3!
EM Verbot.Alles möglich, um uns alles abzunehmen, was man sich so erarbeitet hat.Denkst Du, man sollte alles nur noch über Tafelgeschäfte abwickeln.Da die Bestellungen über das Netz ja nun alle Regist.sind.Gut der Preis lockt dann schon mal, als beim Händler in der Nähe zu kaufen.
Hab das Thema nochmal in dem Silberforum angesprochen.Wurde gleich angemacht,ob ich sie noch alle hätte.Das wär Unsinn,das ein EM Verbot für Privatbesitz überhaupt mal umgesetzt werden könnte.Ich hätte Wahnvorstellungen.Ne.Ich könnte mir das schon vorstellen, und dann ist das mit der Ladentheke doch die bessere Lösung. smilie_24
... dann solltest Du Dich aber nicht in Edelmetallforen rumtreiben. Das wissen die sicher auch und werden dann vermuten, dass Du eben Edelmetalle besitzt.

Die Wahrheit liegt immer in der Mitte. Sollte es zu einer Vermögensabgabe oder auch Edelmetallverbot kommen, würde ich sicher (einen Teil meiner) Edelmetalle angeben. Denn die wissen mehr von uns, als wir glauben, auch wenn man an der Ladentheke kauft.

lifesgood

Beitrag 20.02.2013, 18:32

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 24.09.2012, 16:10
lifesgood hat geschrieben:
Silbertaube hat geschrieben:
Hallo Friedrich3!
EM Verbot.Alles möglich, um uns alles abzunehmen, was man sich so erarbeitet hat.Denkst Du, man sollte alles nur noch über Tafelgeschäfte abwickeln.Da die Bestellungen über das Netz ja nun alle Regist.sind.Gut der Preis lockt dann schon mal, als beim Händler in der Nähe zu kaufen.
Hab das Thema nochmal in dem Silberforum angesprochen.Wurde gleich angemacht,ob ich sie noch alle hätte.Das wär Unsinn,das ein EM Verbot für Privatbesitz überhaupt mal umgesetzt werden könnte.Ich hätte Wahnvorstellungen.Ne.Ich könnte mir das schon vorstellen, und dann ist das mit der Ladentheke doch die bessere Lösung. smilie_24
... dann solltest Du Dich aber nicht in Edelmetallforen rumtreiben. Das wissen die sicher auch und werden dann vermuten, dass Du eben Edelmetalle besitzt.

Die Wahrheit liegt immer in der Mitte. Sollte es zu einer Vermögensabgabe oder auch Edelmetallverbot kommen, würde ich sicher (einen Teil meiner) Edelmetalle angeben. Denn die wissen mehr von uns, als wir glauben, auch wenn man an der Ladentheke kauft.

lifesgood

Dann bleiben wohl nur noch die Messen...
Mit Sonnenbrille & Bart smilie_08

Beitrag 20.02.2013, 20:19

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2551
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... oder nur noch im Fasching einkaufen, da fällt es nicht auf, wenn man maskiert unterwegs ist :mrgreen:

Beitrag 20.02.2013, 20:30

Silbertaube
Schade der ist nun vorbei und wie mache ichs jetzt.
Denke als Clown bei nem Händler zu erscheinen ist gefährlich.Besonders als Panzerknacker.
smilie_15 smilie_15

Beitrag 20.02.2013, 20:57

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
es geht runter und runter und runter und runter....

bin neugierig wann das endlich aufhört....

ich befürchte das schlimmste, könnte gut sein dass wir das ath in den nächste 20 jahren nicht mehr sehen...

Beitrag 20.02.2013, 20:59

Benutzeravatar
Goldmärker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.05.2012, 09:31
Wohnort: U.S.EU.
Kontaktdaten:
wie kommste denn darauf captain? wer kann hier vorraus sagen was in den nächsten 20 jahren ist?
20 monate in die zukunft zu sehen ist schon ein ding der unmöglichkeit. also ich frag mich echt wo du deine aussichten her hast? smilie_16

Beitrag 21.02.2013, 06:01

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6619
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Zur Nervenberuhigung vielleicht einfach mal den 5 Jahres-Chart ansehen. Da wird (rein optisch schon) schnell deutlich, dass wir noch immer in einer Korrekturphase der höllischen Übertreibung Mitte 2011 sind. Damals war die AUfregung auch groß - nur umgekehrt, weil viele dachten "Jetzt isses so weit. In 3 Monaten kost' die Unze 10.000".

So oft ist hier schon (theoretisch!) darüber geschrieben worden, wieso und warum und mit welchen Mitteln das Gold den "zittrigen Händen" entrissen werden soll; erlebt man aber über Monate und vielleicht Jahre hinweg die Theorie in die Praxis umgesetzt, dann kann man es schier nicht glauben.

Zyklen sind ein elementarer (wenn auch nicht gern gesehener) Bestandteil von "Wirtschaft" und "Markt". Mit "Kontraktionen" muss man eben auch leben:
Die Kaufkraft des Goldes ist nicht ,stabil’. [...] daß es ‚stabile’ Kaufkraft überhaupt nicht gibt, noch geben kann, daß die Vorstellung der „Wertstabilität“ unklar und verschwommen ist und daß nur eine im strengsten Sinne des Begriffes ruhende Volkswirtschaft, in der alle Preise unverändert bleiben, kaufkraftfestes Geld haben könnte [...]
(Mises, Geldwertstabilisierung und Konjunkturpolitik)

Don't panic!
Andere gibt es schon genug

Beitrag 21.02.2013, 08:32

bankster
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.04.2010, 10:41
Mal was lesenswertes. Gold.de Forum kommt auch drin vor. Und zwar der Eröffnungsthread dieses Fadens :mrgreen:

http://www.gold-super-markt.de/blog/gol ... sentiment/

Beitrag 21.02.2013, 08:57

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Ladon hat geschrieben:Zur Nervenberuhigung vielleicht einfach mal den 5 Jahres-Chart ansehen. Da wird (rein optisch schon) schnell deutlich, dass wir noch immer in einer Korrekturphase der höllischen Übertreibung Mitte 2011 sind. Damals war die AUfregung auch groß - nur umgekehrt, weil viele dachten "Jetzt isses so weit. In 3 Monaten kost' die Unze 10.000".

So oft ist hier schon (theoretisch!) darüber geschrieben worden, wieso und warum und mit welchen Mitteln das Gold den "zittrigen Händen" entrissen werden soll; erlebt man aber über Monate und vielleicht Jahre hinweg die Theorie in die Praxis umgesetzt, dann kann man es schier nicht glauben.

Zyklen sind ein elementarer (wenn auch nicht gern gesehener) Bestandteil von "Wirtschaft" und "Markt". Mit "Kontraktionen" muss man eben auch leben:
Die Kaufkraft des Goldes ist nicht ,stabil’. [...] daß es ‚stabile’ Kaufkraft überhaupt nicht gibt, noch geben kann, daß die Vorstellung der „Wertstabilität“ unklar und verschwommen ist und daß nur eine im strengsten Sinne des Begriffes ruhende Volkswirtschaft, in der alle Preise unverändert bleiben, kaufkraftfestes Geld haben könnte [...]
(Mises, Geldwertstabilisierung und Konjunkturpolitik)

Don't panic!
genau so sehe ich das auch - in den letzten fünf jahren ist die kurve derart angestiegen, welches nahezu zu hoch gestiegen ist. wie alles im leben, bekommt es wieder ein normales aussehen. es wächst kein baum in den himmel und jeder topf bekommt seinen deckel. es wird nicht das einzigste mal gewesen sein. bei silber ist es ähnlich , fast gleich. langsam ernährt sich das eichhörnchen, mit macht und zwang , wird keiner reich und wenn : wie gewonnen, so zeronnen. bsp. wie viele der lottomillionäre sind es heute noch? freundl. grüße

Beitrag 21.02.2013, 09:02

sammelsurium
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 08.03.2012, 15:05
Interessanter Artikel

Sollte sich der Goldseiten-Foren-Nutzer „Florian“ mal wieder irgendwo melden, dann bitte ich um kurze Info

damit ich nachkaufen kann! :lol:

Antworten