Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 01.04.2014, 10:10

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Polkrich hat geschrieben:...hat nix geschrieben (von mir eingefügt,T.)
Solche kommentarlosen Posts sind meistens wenig
inhaltlich überzeugend....
Der Artikel gehört auch dazu:
Wiederkauen von Durchgekautem,schlechte Differenzierung in
den Erklärungen zu den versch. Klassen usw....
Schade um die Lesezeit smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 01.04.2014, 15:00

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Goldistan hat geschrieben:
herakles hat geschrieben:Die Commex darf in cash auszahlen.
Woher hast du das? Ich kann als Marktteilnehmer nach Auslaufen des Kontrakts auf physischer Auslieferung bestehen.
Die Comex macht da gar nichts, außer das Clearing des Ablaufs sicherzustellen und dabei die physische Hinterlegung in eigenen Lagern der großen Player bzw. die Mindesthinterlegung für die Margin (je nach Kontraktvolumen) sicherzustellen.
Ich habe es mehrmals gelesen, weiß nicht mehr wo, dass gem. den AGBs man eben auch in Cash gesettled werden kann. Ob man das nun will oder nicht. Denn die Commex kann ja auch nicht das Gold herzaubern das die Klienten nicht haben.


Goldistan hat geschrieben: Dennoch haben wir irgendwie aneinander vorbeigeredet: Worauf ich die ganze Zeit hinaus will: Diese Bank hat imho Bestände rumliegen, die größer sind als für die Besicherung der Margin eigenen Positionen nötig wären. ....
Warum sollte JPM das tun? Wenn sie den Kurs drücken wollen, auch im Auftrag der US Regierungen, brauchen Sie kein Gold dafür. Das wird dringend benötigt, um die zu bedienen die auf die Auslieferung bestehen. Macht für mich also keinen Sinn in einem knappen Markt Gold zu "horten" um später was auch immer damit zu machen.

SL ist unter den Kennern ausgelutscht. Die sammeln gerne die Trades der Angsthasen. Erst hoch dann runter oder umgekehrt. Und schon ist man die Position los. Alles nur Casino.

Beitrag 01.04.2014, 15:55

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Interessante Verbindung von US-Schulden & Goldbesitz mit dem Goldpreis.

Demnach wäre Gold aktuell deutlich unterbewertet mit Chancen eines Apside bis zu rd $ 1.700 bzw. $ 2.600. smilie_01

Interessanter Ansatz smilie_02

http://www.goldseiten.de/artikel/201778 ... erven.html
gregory

Beitrag 01.04.2014, 16:06

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
@ Herakles: Das ist ermüdend und ich hab keinen Nerv mehr, diese Inside-the-box-Wahrnehmung zu korrigieren.

Belege:

1) JPM Lager wird ausgewiesen in der Comex.XLS der Bestände.

2) Stop Logic ist nicht Stop Loss, sondern ein Alert-Halt-System der Comex für Nothalt irrtümlich aufgegebener Tradingpositionen an der Comex (a la "Ups - falsche Order oder falschen Kurs für einen Trade platziert" - mit angeblichem Aussetzen des Handels für einige Sekunden, in denen keine weiteren Orders platziert werden können).

Was du beschreibst, ist Stopfishing sichtbarer (Orderbuch) oder unsichtbarer (Tradingrange am Chart), wichtiger Kursmarken und bezieht sich auf Stop Loss - etwas Anderes.

Bin damit raus aus der Diskussion.

Beitrag 01.04.2014, 17:07

AL1B1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 07.05.2013, 18:38
es ist natürlich auch eine art recht zu bekommen, wenn man solange thesen wiederholt, bis alle anders denkenden kopfschüttelnd die diskussion boykottieren. da goldistan in kurzer zeit der, ich glaube vierte ist, dauert es mathematisch nicht mehr lang bis hier alle einer meinung sind smilie_02
herakles, you made my day smilie_12

Beitrag 01.04.2014, 17:44

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
... wie jeden Tag:

a b w ä r t s !!

Hatte ja mal mit einem positiven Tag gerechnet, damit der Goldpreis nicht wie ein Stein nach unten fällt.

Aber mal was Positives (aus meiner Sicht) :

Dem steilen Anstieg von Gold ging zunächst ein Anstieg von Platin voraus. Gold zog hinterher und konnte die Lücke von 150 $ Differenz auf 85 $ Differenz verkleinern. Gold stieg also schneller wie Platin.

Abwärts gaben sich Gold und Platin die Hand. Aber mittlerweile zieht Platin schon wieder an und die Differenz beträgt wieder 150 $.( da Gold weiter fällt, wenn auch marode)
Sollte Platin weiter steigen, könnte Gold die Kurve bekommen und auch wieder anziehen.
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 04.04.2014, 08:42

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Zwar hauptsächlich bzgl. Silber, aber dennoch hochinteressant:

http://www.proaurum.de/home/aktuellwich ... /greporter
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 11.04.2014, 06:49

Benutzeravatar
argentur
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 15.05.2011, 10:19
Wohnort: Bayern
Für alle geschundenen GoldBugs: Abwarten und Tee trinken

Bild


Wünsche uns allen steigende Notierungen und ein Schönes Wochenende.

Argentur
mehrfach erfolgreich gehandelt

Beitrag 14.04.2014, 01:04

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Das Warten scheint sich gelohnt zu haben.
Über 8€ Plus zur Eröffnung...

smilie_12
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 14.04.2014, 07:02

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
@ AuA:

nicht den Tag vor den Abend loben.

geht manchmal schneller runter wie man schauen kann.

Aber ok !, besser mit einem kleinen "Plus" in die Woche starten als sofort "rot".

Schauen wir uns mal die 2 Osterwochen an. Ich habe in den letzten Tagen so viele negative Berichte über Gold und insbesondere Silber gelesen, dass ich glaube, es geht aufwärts.

Umgekehrt ist es meistens umgekehrt.
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 14.04.2014, 13:00

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Wie erwartet geht es der aufgeblasenen Börse jetzt an den Kragen!
Die Grossanleger machen Kasse.
Die Flucht in EM beginnt wieder.
Hier gibt es doch ein Tipspiel für Juni 2014,
Bis dahin sollte Gold wieder bei 1530-1600$ stehen.
Aktien taugen nichts mehr!!!!
Nur die Bigplayer machen Kohle im grossen Stil.
Kleinanleger werden ausgenommen!
So,das war es für Heute.
Wünsche allen Akionären gute Nerven.......

Beitrag 14.04.2014, 17:11

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Ruhe bewahren. smilie_16

Morgen kann die Welt schon wieder ganz anders aussehen.

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 14.04.2014, 18:15

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 13.12.2012, 16:09
@omega: Darf ich jetzt? Ist doch schon fast Nacht...

smilie_24
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 14.04.2014, 18:36

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Man sollte Gold nicht nur physisch kaufen.
Man muss es auch psychisch kaufen.
Insofern sind mir die Schwankungen ziemlich egal. Zumindest die nach unten, weil ich noch nicht genug habe.

Beitrag 14.04.2014, 19:11

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Selbstverständlich schaut die Welt am 15.04.2014 ganz anders aus. Aber bei den aktuellen Ereignissen wären vor 2-3 Jahren die EM-Preise durch die Decke gegangen. Zum Glück wird da nicht manipuliert und dem Dachs ist es anscheinend auch egal. Recht so...alles i.O. Gute Nacht ....träumt schön..

LG Hannes

Beitrag 14.04.2014, 19:19

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6630
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Geldsammler hat geschrieben: Man sollte Gold nicht nur physisch kaufen.
Man muss es auch psychisch kaufen.
...
Großartig! smilie_01
Ich glaube nicht daran, dass Wissen uns retten kann. Das Beständige in der Geschichte sind Gier, Verblendung und eine Leidenschaft für das Blut (Cormac McCarthy)

Beitrag 14.04.2014, 19:29

donnyflame
Meine persönliche Einschätzung sieht wie folgt aus:

- Wie uns die nette Frau Jellen verraten hat werden wir in den nächsten Jahren ( 2015? ) mit Zinsanhebungen rechnen müssen

- Unsere Börsen ,die bis jetzt super gelaufen sind, werden extrem schnell fallen (korrigieren? faire bewertung oder unterbewertet? 20-30% mindestens)

- EM werden sich dem ,ähnlich wie 2008 anschließen, und kurz, aber deutlich nicht so stark wie die Börsen fallen. Für uns Euroanleger wird das ganze durch einen schwachen Euro kompensiert (1,40USD/EUR werden wir erstmal nicht mehr sehen)

- Die Zinsen werden nicht lange oben bleiben, da hohe Zinsen der absolute Wahnsinn sind bei der jetztigen Schuldenquote und wirtschaftlichen Lage

- Nach dem kurzen, kleinen Abrutsch ( das meiste wurde bei EM schon in den letzten Jahren "korrigiert") werden die EM sehr positiv auf die "sehr kurze hohe Zinsphase" reagieren und auf die nächste Lockerung der Geldpolitik( 2016?2017? ) wird EM vermutlich mit einer Rallye antworten. Ob die alten ATH rausgenommen werden bezweifle ich erstmal, aber man weiß ja nie.

Genug aus meiner Glaskugel, holt mal eure raus :)

Grüße
DF

Beitrag 14.04.2014, 20:41

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Ich neige fast dazu etwas ungeheuerliches zu behaupten.Ist natürlich alles nur Halligalli. Eine Unze ist und bleibt eine Unze. Die Kaufkraft wirt Utopisch sein. Man/n wird dann auch billigst Bronze Skulpturbären kaufen können.

LG Hannes

Beitrag 15.04.2014, 10:33

Benutzeravatar
Trebbler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 24.12.2013, 09:36
Wohnort: Südlich des Nordpoles
Eigentlich ist so ne Gold-PREIS-prognose ziemlich einfach.
Lassen wir die Papiegoldzocker außen vor, das erledigt sich recht schnell wenn Gold wirklich mal benötigt wird.
Kann man für sein Geld alles mögliche kaufen und das Gold eigentlich niemand braucht, bleibt der Preis niedrig.
Ist das Geld in irgend einem Strudel gehts mal rauf und mal runter mit dem Goldpreis und die Papiergoldspieler haben was zum zocken.
Ist mit Geld nur noch tlw. was zu kaufen geht der Goldpreis hoch und die Papiergoldspieler haben sich verzockt.
Diese Versicherung funktioniert schon seit 1000 und mehr Jahren und wird auch noch eine Weile weiter funktionieren.
Trebbler

Beitrag 15.04.2014, 11:12

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Heute sind die schönen gewinne von gestern komplett eingedampft worden...obwohl sich an der globalen Situation, insbesondere am Treiber Ukraine nichts geändert hat. smilie_08 smilie_24

Nur Silber döst seit Tagen mit einiger Unlust vor sich hin.
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Antworten