Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 24.01.2015, 11:08

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
Ist jemandem aufgefallen, dass die Händlerspreads teils massiv sinken?

Dachte gerade, ich hätte einen Fehler in der Datenbank, aber offenbar schwimmt dem ein oder anderen das Geschäft an die Konkurrenten davon und man ist bereit, Einschnitte zu machen und teurer anzukaufen. Damit meine ich nicht den absoluten Goldpreis, sondern einfach die Ankaufspreise für z.B. Vreneli, Helvetia etc. im Vergleich zu den Verkaufspreisen desselben Händlers (prozentuale Spanne).

Mithras?

Beitrag 24.01.2015, 11:21

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Jaudi!

Ätsch.

smilie_02
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 24.01.2015, 15:37

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Ladon hat geschrieben:Ich kann Dir versichern, dass NIEMAND südlich von Erfurt "Jaudi" sagt. smilie_15
Bin jetzt fast sprachlos,wieviele Leute der Chef-Mod persönlich kennt---und wie weit geht der Horizont "südlich von Erfurt"??
Außerdem ist das ein Tippfehler: det muß Judy heeßen,also korrigieren.
Aus meiner Sicht jedenfalls noch immer ein Stück weiter... smilie_24

Bloß jut,das das Wort "verquast" für mich auch Ausland ist,existiert nicht im Duden.
Scheint aber anderen nicht aufzufallen,sind dann wohl auch Ausländer smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.01.2015, 15:45

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
eisendieter hat geschrieben:Jaudi! Ätsch. smilie_02
Ätsch....unter 1300 smilie_02
smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.01.2015, 17:59

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 837
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Titan hat geschrieben: Ätsch....unter 1300 smilie_02
smilie_24
T.
Geht auch wieder nach oben
smilie_01
Zuletzt geändert von EM-Hamster am 26.01.2015, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 25.01.2015, 07:27

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6622
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Titan hat geschrieben:
Ladon hat geschrieben:Ich kann Dir versichern, dass NIEMAND südlich von Erfurt "Jaudi" sagt.
Bin jetzt fast sprachlos,wieviele Leute der Chef-Mod persönlich kennt---und wie weit geht der Horizont "südlich von Erfurt"??
Außerdem ist das ein Tippfehler: det muß Judy heeßen,also korrigieren.
Aus meiner Sicht jedenfalls noch immer ein Stück weiter...

Bloß jut,das das Wort "verquast" für mich auch Ausland ist,existiert nicht im Duden.
Scheint aber anderen nicht aufzufallen,sind dann wohl auch Ausländer
T.
smilie_08

Wie darf ich das insgesamt verstehen? Flappsige Ausdrucksweise ist nur okay, wenn sie von Dir selber kommt?
Warum ist Dir denn eine Laus über die Leber gelaufen?
Und ja, da niemand anders sich das antun will ;-) ... bin ich wohl tatsächlich Chef-Mod hier. Hab ich so noch gar nicht gesehen.

"Verquast" ist ein sehr hübsches Wort der deutschen Sprache und im Duden (wie auch in der Online-Ausgabe) ist es sehr wohl verzeichnet!
http://www.duden.de/suchen/dudenonline/verquast

Aber da der eisendieter (smilie_01; hab' sehr geschmunzelt) meine so gewagte These, die den Titanen so sehr erschütterte, eindeutig falsifiziert hat, kann ich mich dieser neuen Erkenntnis natürlich nicht verschließen und werde die These modifizieren müssen.
Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass das tatsächlich Wellen schlagen könnte ... da bin ich echt froh, dass durch das Posting vom lifesgood wenigstens klar ist, dass man den Einwurf schon als das verstehen konnte, was er war: ein Scherz.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 25.01.2015, 08:47

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Titan hat geschrieben:---een Jaudi, wie det im Ausland südlich von Erfurt heeßt smilie_16
Außerdem ist das ein Tippfehler: det muß Judy heeßen,also korrigieren.
Sabbrlodd, also des verstoand i aber net smilie_08

Wir hier im tiefen Süden würden ganz klar "Schbass" sagen, der Ladon hat "a Schbässle gmacht". smilie_15


Zum On-Topic, der Goldprognose:

S Läaba isch koi Schlotzer aber ällaweil no besser wia a Gosch voll Glufa.

[img]http://www.smileygarden.de/smilie/Schle ... rl_218.gif[/img]
res ipsa loquitur

Beitrag 26.01.2015, 14:13

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Sind das heute Gewinnmitnahmen?
Denn bei den aktuellen politischen Umbrüchen (Griechenlandwahl etc.) sollten die Kurse doch weiter steigen?
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 26.01.2015, 14:34

veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 27.08.2013, 17:53
Wohnort: daheim
Seit wann interessiert sich das Gold wieder für Politik?
Fast 180.000 Kontrakte short bei den Commercials sind dagegen schon ein Argument.

Beitrag 26.01.2015, 18:29

Benutzeravatar
McSilver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 24.09.2013, 09:12
Wohnort: Sachsen
Na ich hoffe doch das jetzt endlich mal ne Korrektur einsetzt. Man kriegt ja ne Krise wenn man diese Preise sieht. :?
McSilver
___________
Bewertungen:
http://www.gold.de/forum/mcsilver-t8235.html
http://www.silber.de/forum/mcsilver80-t17333.html

Beitrag 26.01.2015, 19:44

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
CME schließt selbst Referenz-Preis-Lücke für asiatischer Händler, die Orientierung für physische Verkäufe suchen: HK Gold Kontrakt neu aufgelegt:
http://www.reuters.com/article/2015/01/ ... D620150126

Ein Versuch, einem Shanghai-eigenen Preis (Shanghai Gold Exchange) als Referenzanker zuvorzukommen.

Interessant ist, dass hier plötzlich regionale Premiums zu anderen Preisen führen können, als der CTFC-Preis, auf den bisher alle weltweit gestarrt haben.

Beitrag 26.01.2015, 19:45

theo15
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2015, 23:06
Gibt es eine Webseite , die anzeigt wie die Kontrakte der "Commercials" im Verhältnis
Short /Long sich verhalten.

Für eine kurze Info wäre ich dankbar.

P.S Mein Tip ist trotzdem wieder überspringen der 1300,- $ Marke am Freitagnachmittag
trotz Euroerholung auf 1.1450 .


-------------------------------------------------------------------------------------
Fast 180.000 Kontrakte short bei den Commercials sind dagegen schon ein Argument

Beitrag 26.01.2015, 20:46

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
theo15 hat geschrieben:..Mein Tip ist trotzdem wieder überspringen der 1300,- $ Marke am Freitagnachmittag
trotz Euroerholung auf 1.1450.
Wieso gerade Freitag und wieso Euro-Erhöhung auf den genannten Kurs zum
(vermutlich )USD?
Kennst Du die Grenze zw. 1300...1320 $,wenn ja wofür steht diese?
Weshalb ist der Goldkurs in USD wesentlich?

Icke kaufe in Euro
smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 26.01.2015, 21:02

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
theo15 hat geschrieben:Gibt es eine Webseite , die anzeigt wie die Kontrakte der "Commercials" im Verhältnis
Short /Long sich verhalten.
Ja, auch wenn das nicht an ein reguläres Orderbuch (Live) rankommt, gibt es die CTFC-Reports. Nicht so leicht zu lesen, aber besser als Nichts:
http://www.cftc.gov/MARKETREPORTS/COMMI ... /INDEX.HTM

Hier eine Kurzversion der Verhältnis-Interpretation:
http://www.finanzen.at/nachrichten/rohs ... 1000461182

(Ich teile nicht die dortige Interpretation, sondern wollte Dir das nur als erste Hilfe zum Einlesen in das CTFC-Zahlenwerk geben - das einen Neuling schon erschlagen kann, weil die Tabellen nicht gerade selbsterklärend sind. Insbesondere die Kontraktunterscheidung nach erzwungener physischer Auslieferung im Gegensatz zu Cashdifferenz-Auszahlung bei Glattstellen von Kontrakten ---> ob also jemand am Ende wirklich physisch Gold zu liefern oder zu bekommen hat lässt der obige Link aus. In der Vergangenheit gab es vor jedem Preisdump kurz vorher einen massiven Anstieg der hinterlegten physischen Reserven, u.a. können die zur Besicherung der Kontrakte genutzt werden.)

Falls Du Dich für eigene Trades positionieren willst: In der Vergangenheit liefen die großen Positionen dem Markt oft hinterher. Schlaues Ablesen für eigene Hebelpositionen: Fehlanzeige - da hätte man eher Geld verbrannt.

Beitrag 27.01.2015, 18:58

theo15
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2015, 23:06
Vielen herzlichen Dank an Goldistan für den ersten Link.

Beitrag 28.01.2015, 08:19

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Gerade überschwenglich PRO- Gold in der WiWo:

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 2-all.html
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 28.01.2015, 13:30

veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 27.08.2013, 17:53
Wohnort: daheim
Na ja gut, da fährt wieder jemand sofort auf vorgeölter Trendschiene.

Ich zitiere mal: "Am Sonntag, nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe, wurde in Griechenland ein neues Parlament gewählt." Meine Behauptung: Wäre der Goldpreis in den zwei Tagen nach der Wahl vom 25.Jan stark abgesackt, hätte man den Artikel heute (28.Jan) - zumindest hier online - vergeblich suchen können. Viele Allgemeingültigkeiten, mit Optimismus gepaart, dem man aber wohl doch (noch) nicht so viel unendliches Vertrauen schenkt. Oder, wie ist der Sicherheitsabstand von 3 Tagen sonst zu werten?

Immer kritisch bleiben.... :wink:

Beitrag 30.01.2015, 09:54

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Mitten im Bärenmarkt:
Gold auf dem Weg in Richtung 1.100 Dollar

Gold ist in den letzten Wochen wieder etwas stärker ins Rampenlicht gerückt. Der drohende Staatsbankrott Griechenlands, ein möglicher Austritt des Landes aus der Eurozone, die vor wenigen Tagen verkündeten neuen Gelddruckmaßnahmen der Europäischen Zentralbank und der seit Monaten anhaltende massive Wertverfall des Euros haben dafür gesorgt, dass Gold wieder an Stärke gewann.

Auf Eurobasis fiel die Goldrally bisher ziemlich beeindruckend aus – notierte das gelbe Metall im November 2014 noch bei EUR 911 pro Unze, lag es diesen Monat in der Spitze bei EUR 1.167 pro Unze, eine Rally von 22% innerhalb weniger Wochen! Bemerkenswert.

Und auch auf Dollarbasis verteuerte sich das Metall in den letzten Wochen erheblich. Am 07.11.2014 hatte der Goldpreis mit USD 1.130 pro Unze seinen tiefsten Stand im Rahmen des aktuellen zyklischen Goldbärenmarkts erreicht. Im September 2011 kletterte Gold zwischenzeitlich auf USD 1.920 pro Unze – es ist während seines jetzigen Bärenmarkts also bereits um 42% gefallen.

http://www.propagandafront.de/1243810/m ... ollar.html

Beitrag 30.01.2015, 20:31

Midas2014
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.12.2014, 23:27
Wohnort: Düsseldorf
An den immer wiederkehrenden Mustern bei der Entwicklung der EM-Preise liegt der Verdacht gezielter Manipulationen schon sehr nahe.Was da abläuft ist schon sehr unseriös.Eigentlich sollte man von solchen Anlagen schon aus ethischen Gründen die Finger lassen,aber in Krisenzeiten sind EM leider durch nichts ersetzbar.
Zuletzt geändert von Midas2014 am 31.01.2015, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 30.01.2015, 20:33

Midas2014
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.12.2014, 23:27
Wohnort: Düsseldorf
Ich kann nicht behaupten das mich dies sonderlich betrübt.Dafür langt man in guten Zeiten doch auch ordentlich zu............ smilie_11...das nur als Kommentar zu sinkenden Händlerspannen.

Antworten