Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 25.07.2015, 16:03

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1984
Registriert: 14.02.2011, 15:52
"...ist Geschäftsführer der Degussa Goldhandel GmbH..."

"...deshalb lohnt es sich genau jetzt in Gold zu investieren..."


Da gab es doch mal was...."interessengefärbt" nannte sich das.

Ach, das gibt's ja noch immer. smilie_16
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 26.07.2015, 06:11

olso
Meine Meinung,

Gold fällt weiter.

Hat schon die Griechenkrise gezeigt, Fiat ist alles.

Auch Putin muss leiden.

http://www.welt.de/wirtschaft/article14 ... Falle.html

Gold wird madig gemacht bis der letzte Michel verkauft.

Und wer hat Interesse, dass Gold steigt?
Banken? Der Staat? Börse?



smilie_15

Beitrag 26.07.2015, 08:26

silbersammler2010
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 11.11.2010, 10:05
[img]https://forum.gold.de/userpix/1187_dwof ... opie_1.jpg[/img]

smilie_20

Mein Gott, wie blöd sind die Qualitätsjournalisten eigentlich? Der Startwert ist niedriger als der Endwert.

Beitrag 26.07.2015, 10:02

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
silbersammler2010 hat geschrieben:
Mein Gott, wie blöd sind die Qualitätsjournalisten eigentlich? Der Startwert ist niedriger als der Endwert.
Laut Handelsblatt wurden letzen Montag binnen 60 Sekunden Goldkontrakte für über 500 Mio $ verschachert. Binnen weniger Sekunden wurden 13 Mio Tonnen Gold verkauft. Der Goldwet hatte im September 2011 einen Wert von 1920 € pro Unze...


http://www.handelsblatt.com/finanzen/ma ... 01944.html


*edit
Das 13 Mio T wurde soeben auf 13 T korrigiert. 1920 € steht nach wie vor.

Beitrag 26.07.2015, 10:37

BOB
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 14.01.2012, 20:12
Der "Sensation" eines großen Verkaufs von x Tonnen für y Mio. Dollar könnte man auch die "Sensation" entgegenhalten, dass genauso viele Tonnen für genauso viele Dollar gekauft wurden.

Beitrag 27.07.2015, 13:11

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Manfred Gburek:
Die Argumente der Goldhasser - und was gegen sie spricht

Der folgende Beitrag fällt aus dem üblichen Rahmen. Ich habe weder Zeit noch Mühe gescheut, um die Argumente der Kommentatoren des Goldpreisrückgangs zu zerpflücken. Herausgekommen ist eine Analyse, für die sich vor allem die Mainstream-Medien schämen sollten. Denn die meisten der im Folgenden aufgeführten 15 Begründungen stammen aus ihren Kreisen und sind überwiegend an den Haaren herbeigezogen, ja sie zeugen vielfach bereits von Goldhass. Die Reihenfolge entspricht ungefähr der Häufigkeit. Bitte urteilen Sie selbst:

Der Goldpreis ist gefallen, weil ...

Weiterlesen: http://www.goldseiten.de/artikel/253243 ... richt.html

Beitrag 27.07.2015, 13:17

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
This Has Never Happened To Gold Before

For the first time since records began, hedge funds are net short gold futures, according to CFTC data...

http://www.zerohedge.com/news/2015-07-2 ... pened-gold

Beitrag 27.07.2015, 21:38

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 415
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Waschmaschine hat geschrieben: *edit
Das 13 Mio T wurde soeben auf 13 T korrigiert. 1920 € steht nach wie vor.
Gleicher Artikel wo die 13 Mio Tonnen noch drin stehen smilie_02

http://www.wiwo.de/goldpreis-sinkt-weit ... 824-2.html

Beitrag 28.07.2015, 10:05

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Einsteigen oder Aussteigen?
Das Gold kriegt die Krise

Der Goldpreis stürzt ab. Obwohl die Euro-Krise noch lange nicht zu Ende ist. Zeit zum Einsteigen?

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/dev ... 20568.html

Beitrag 28.07.2015, 18:23

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
Waschmaschine hat geschrieben: Laut Handelsblatt wurden letzen Montag binnen 60 Sekunden Goldkontrakte für über 500 Mio $ verschachert. Binnen weniger Sekunden wurden 13 Mio Tonnen Gold verkauft. Der Goldwet hatte im September 2011 einen Wert von 1920 € pro Unze...


http://www.handelsblatt.com/finanzen/ma ... 01944.html


*edit
Das 13 Mio T wurde soeben auf 13 T korrigiert. 1920 € steht nach wie vor.
Das war nicht der einzige Fehler in dem Handelsblatt-Artikel, der Alles vermengt, was nicht zusammengehört: Derivate und physisches Gold, Handelsplätze, Marktteilnehmer verschiedener Segmente... da fehlt eigentlich nur noch, der Flashcrash habe außerbörslich stattgefunden, dann wäre der Unsinn vollkommen.

Dass "Journalisten" vom Handelsblatt bei Interessenkonflikt-geprägten Studienautoren mit eigener Handelsabteilung nebenan abschreiben ist nicht neu, dass sich der Fehler der Menge so rasant durch Abschreiben von Falschnachrichten verbreitet aber amüsant. :)

Der erste Flashcrash war an der SGE und nicht an der Comex. Daraufhin gibt es Leute, die schreiben, die Comex-Trades hätten sich dann an der SGE orientiert:

http://www.mining.com/how-a-china-us-on ... old-price/

http://www.livemint.com/Opinion/9X7Xt4l ... ories.html

In Aktien wäre das Stopfishing im dünnen Handel und ein Fall für die Handelsüberwachung, aber so was hat die Comex nur auf dem Papier. Die SGE in Shanghai als Referenz für den Dollar-Comex-Preis? Und die Erde ist eine Scheibe. smilie_18

Ich programmiere einen Zufallsgenerator, der Wörter in Sätzen austauscht und generiere auch Artikel für FAZ, Handelsblatt und Manager Magazin/Spiegel: Da ist das Gesamtbild genauso durchdacht, wie der mathematische Satz quod erat demonstrandum und Gegenargumente werden komplett ausgeblendet:

http://www.manager-magazin.de/finanzen/ ... 45383.html

Falsifikation? Quellenprüfung? Annahme verifizieren? Fehlanzeige. Habt den Mut, Euch Eures Verstandes zu bedienen, bevor der Zeichenmüll im Re-Posting und Verbreiten von Null-Information landet.

Beitrag 29.07.2015, 14:44

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4216
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
1,6 Prozent bis Ende 2016?
Weshalb die Fed die Zinswende wagt

Sieben Jahre nach der Lehman-Pleite hält die Finanzwelt erneut den Atem an, denn es droht das Ende einer Ära: Wird die Fed die Politik der Niedrigzinsen beenden? Und was wären dann die Folgen?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Weshalb-d ... 07096.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.07.2015, 11:18

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4216
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
DZ Bank sieht für Goldpreis schwarz

http://www.boerse-online.de/nachrichten ... 00741363/1
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 30.07.2015, 13:27

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Nur das keiner denkt ich rede nur!
Die Einkäufe in München von heute im Bild.
3x 1oz Canadagold,3x 1oz Südafrikagold und
noch ne 25er Tube Canadasilber.
Für mich sind bei gut einem 1000er in Euro Kaufpreise!
Sollte es in 2-3 Monaten bei 900€ sein.......kauf ich weiter. smilie_07
Sollte es bei 1500€ sein......freu ich mich über den Buchgewinn!
smilie_24 Bild
Bild
Ich sitze nicht auf überflüssigem Fiatgeld rum und lass die Banken damit arbeiten! :twisted:

Beitrag 30.07.2015, 16:35

Benutzeravatar
schleifergold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 22.03.2012, 08:19
Alles richtig gemacht smilie_01

Beitrag 30.07.2015, 17:10

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1984
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Hauptsache man hat ein gutes Gefühl dabei. smilie_02
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 30.07.2015, 18:07

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Und ob ich mich gut fühle!!!
Das Fiat in EM untauschen ist einfach nur GOODFEELING!
:D

Beitrag 30.07.2015, 20:37

Turnbeutelvergesser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 24.01.2011, 23:19
Wohnort: Ba-Wü
https://forum.gold.de/userpix/1187_dwof ... opie_1.jpg

Kommt ganz drauf an wie groß die Menge zu Anfang war und zum jetzigen Zeitpunkt ist. Wenn ich's richtig sehe, hat Russland zur Zeit einen Buchverlust.

Beitrag 30.07.2015, 23:09

lehmann-cs
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 03.06.2014, 20:27
Ich hätte nicht die Standard Bullion Münzen gekauft mit der Massenauflage sondern 20-30 EUR draufgelegt und Lunar II etc. gekauft mit kleiner Auflage. Liegen in der Preisentwicklung später besser beim Rückkaufwert.

Beitrag 31.07.2015, 01:17

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Innere Werte
Platow-Experten: Gold trudelt auf 1.000 Dollar zu

Der Goldpreis nimmt kritische Werte an und lässt das Edelmetall nicht unbedingt als lohnenswerte Anlage erscheinen. Doch Gold ist keine Anlage wie jede andere, was auch damit zu tun hat, dass sich sein eigentlicher Wert nicht einfach feststellen lässt und mehr davon abhängt, was Anleger ihm zugestehen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... dollar-zu/

Beitrag 31.07.2015, 01:51

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2352
Registriert: 08.03.2012, 05:49
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de hat geschrieben:Doch Gold ist, wie von PLATOW bereits mehrfach erläutert, eben kein Asset wie jedes andere, sondern eine Glaubensfrage. Ein „innerer Wert“ ist nicht bestimmbar [...] Welcher Wert fairer oder „richtiger“ ist, lässt sich auch mit noch so ausgeklügelten Methoden nicht überzeugend feststellen.
Dass ich sowas einmal in den DWN lesen darf, da kommen mir ja fast die Tränen. smilie_48
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Antworten