Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 15.03.2020, 19:26

arithmos
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2020, 10:14
Missverständnis? Selbstverständlich behält Cash seinen Wert in der Deflation (im Vergleich zu anderen Asssets). Wenn ich in einigen Wochen und Monaten mehr Gold für die gleiche Summe Cash kaufen kann, hat Cash Gold ausgestochen. Wüsste man, dass es wirklich so kommt, könnte man jetzt verkaufen und später wieder günstiger kaufen. Es ist aber m.E. eher damit zu rechnen, dass die EZB bald die Giga-Bazooka rausholt, whatever it takes 2.0 sozusagen.

Beitrag 16.03.2020, 12:19

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Na, jetzt geht die Party richtig los.

Wo seht Ihr die Einstiegskurse bei Au/Ag ?

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 16.03.2020, 12:33

Benutzeravatar
Kursprophet
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1353
Registriert: 17.12.2010, 13:08
Tja smilie_08

smilie_50

Ag bei 7$ vielleicht :lol:

Bei Au , wenns die Souvereigns wieder für u 280 gibt und verfügbar sind wird zusammengefegt :lol:

Beitrag 16.03.2020, 13:04

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1879
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Kilimutu hat geschrieben:
16.03.2020, 12:19
Wo seht Ihr die Einstiegskurse bei Au/Ag ?
Moment... *klirr* Mist, war meine letzte. Hat noch jemand eine Glaskugel übrig? smilie_02
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.03.2020, 13:35

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Kilimutu hat geschrieben:
16.03.2020, 12:19
Na, jetzt geht die Party richtig los.

Wo seht Ihr die Einstiegskurse bei Au/Ag ?

Gruß

Tom
Wenn Du einen längerfristigen Anlagehorizont hast, sind das bei Ag ganz klare Kaufkurse. Aber leider sind die Aufgelder für physische Ware z. Zt sehr hoch.

Beitrag 16.03.2020, 13:59

jacky_treehorn
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2020, 19:51
Wohnort: Speckgürtel
Silber bei 10,98 EUR/oz, aber die Aufgelder verderben einem die Kauflaune. Es tröstet, daß die meisten Onlinehändler ohnehin kaum Ware zu haben scheinen.

Beitrag 16.03.2020, 14:38

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 762
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Kilimutu hat geschrieben:
16.03.2020, 12:19
Na, jetzt geht die Party richtig los.

Wo seht Ihr die Einstiegskurse bei Au/Ag ?

Gruß

Tom
In einigen, wenigen Shops gab es Angebote mit den bisherigen Aufschlägen. Da das klare EK-Kurse waren freilich in Minuten ausverkauft.

Beitrag 16.03.2020, 17:10

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Warum stürzen die Edelmetalle mit ab ?
Ich hätte eher gedacht das die jetzt steigen oder versuchen manche Ihre Dax verluste mit EM auszugleichen ?

THX
Dragonh3art

Beitrag 16.03.2020, 17:17

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Dragonh3art hat geschrieben:
16.03.2020, 17:10
Warum stürzen die Edelmetalle mit ab ?
Ich hätte eher gedacht das die jetzt steigen oder versuchen manche Ihre Dax verluste mit EM auszugleichen ?

THX
Dragonh3art

https://www.manager-magazin.de/finanzen ... 05472.html

Zitat aus dem verlinkten Artikel:
"In Zeiten wie diesen, wenn es an den Börsen richtig bergab geht, gilt vor allem: 'Cash is king'", erläutert Edelmetallexperte und Fondsmanager Martin Siegel vom Investmenthaus Stabilitas. "Dann verkaufen Investoren alles, auch Goldbestände."
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 16.03.2020, 17:35

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Kilimutu hat geschrieben:
16.03.2020, 12:19
Na, jetzt geht die Party richtig los.
Allerdings. Gold-Silber-Ratio 116 :shock:
Wo seht Ihr die Einstiegskurse bei Au/Ag ?
Was nützen dir Einstiegskurse, wenn die Händler den Preisverfall ignorieren?
Aufpreis bei Silbermünzen z.Zt. >35%.

Bei Gold prozentual nicht ganz so schlimm, aber 100€ Aufpreis bei Krügerrand & co?
Ohne mich.

Beitrag 02.04.2020, 14:15

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Heute kennt der Goldpreis aber nur eine Richtung, hängt vielleicht mit den neuen traurigen veröffentlichen unterstehenden Zahlen zusammen.


"Katastrophale Lage"

Einbruch am US-Arbeitsmarkt beschleunigt sich

Ein trauriger Rekord, der erwartungsgemäß nicht alt wurde. In den USA setzen die Unternehmen reihenweise ihre Beschäftigten vor die Tür. Bereits vergangenen Woche haben so viele Menschen wie seit Jahrzehnten nicht um staatliche Hilfe ersucht. Nun hat sich binnen Wochenfrist die Zahl der Erstantragssteller verdoppelt:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Einbruch ... 88497.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 02.04.2020, 15:21

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Ich mag's ja gar nicht richtig glauben, haben wir am 20.03. bereits den Tiefpunkt des POG in $ gesehen ?
Irgendwie ist die gesamt Entwicklung (Stand heute) deutlich komprimierter als bei der Finanzkrise.

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 02.04.2020, 15:24

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ja, niemand kann den weiteren Verlauf dieser Krise auch nur in etwa seriös voraussagen, da fehlen die Erfahrungswerte der Vergangenheit.
Und in Bezug auf die Finanzkrise 2008 gibt es einen entscheidenden Unterschied: Damals betraf die Krise "lediglich" das Finanzsystem, heute ist die Wirtschaft fast voll umfänglich mit betroffen.

Auch in Bezug auf den POG kann da noch einiges kommen, vielleicht auch kurzfristig.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 02.04.2020, 15:59

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 06.03.2011, 09:44
@VfL
Hellseher ist natürlich keiner. Aber die Finanzkrise hat vielen (auch den großen Playern) vor Augen geführt, dass Gold ein guter Parkplatz für Geld ist, wenn es hart auf hart kommt und ein Mittel sein kann, ohne nennenswerte Verluste durch eine Krise zu kommen.

Ich denke mal, da kann unser Freund H.J. Tenhagen erzählen was er will.

Gab's beim VfL nicht auch mal einen Spieler namens Tenhagen ? War der nicht sogar zeitweise Nationalspieler ?

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 02.04.2020, 16:01

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Kilimutu hat geschrieben:
02.04.2020, 15:59
...
Gab's beim VfL nicht auch mal einen Spieler namens Tenhagen ? War der nicht sogar zeitweise Nationalspieler ?

Tom
Jupp smilie_01
https://de.wikipedia.org/wiki/Franz-Josef_Tenhagen
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.04.2020, 12:54

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Na, jetzt nimmt der Goldpreis aber so richtig Fahrt auf :shock: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.04.2020, 14:54

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Den Goldpreis kann man ja im Hinblick auf die wundersame Geldvermehrung (Inflationssorgen) vielleicht noch verstehen.

Was ich nicht verstehe, ist die Euphorie an den Börsen. Preisen die die Geldvermehrung auch schon ein oder haben die eine Hoffnung auf das Ende des Lock-Downs ? Wenn die sich mal diesbezüglich nicht täuschen. Eine Normalisierung der Wirtschaft, das wird wohl noch mindestens ein paar Monate dauern.

Es ist ja ein Leichtes zu sagen, dass die Beschränkungen aufgehoben werden, aber ...

a) sind bis dahin eine Reihe von Firmen pleite oder höher verschuldet --> keine/reduzierte Investitionen
b) werden eine Reihe von Arbeitnehmern (Ängstliche, Risikogruppen, Menschen, die mit Alten Kontakt haben müssen etc.) nicht von jetzt auf gleich Dienst nach Vorschrift machen ... Und diese Zahl wird größer sein als gedacht ...

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 06.04.2020, 15:53

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@Killimantu
Richard Cantillon-Effekt, schon im 17sten Jahrhundert entdeckt
Auf Englisch:
Ab Minute 7 1/2
https://www.youtube.com/watch?v=wbm2at_K2_Y
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 07.04.2020, 17:15

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Kilimutu hat geschrieben:
06.04.2020, 14:54
...
Euphorie an den Börsen. Preisen die die Geldvermehrung auch schon ein oder haben die eine Hoffnung auf das Ende des Lock-Downs ?
...
Mittel- bis langfristig gesehen - und wer von den "Goldhortern" wäre das nicht - waren/sind es eben gerade tolle Einkaufsmöglichkeiten, die sowohl von institutionellen wie auch privaten Anlegern bestimmt genutzt worden sind.
Vielleicht ist das also eine einfache Angebot und Nachfrage Sache?

Also ich kann mir schon vorstellen, dass einige große Investoren, die genug Vertrauen in das Wiedererstarken der Wirtschaft haben, die Gewinne beim Gold mitnehmen und billig Firmen kaufen.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 09.04.2020, 15:04

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3753
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Wenigstens der Goldpreis will uns zu Ostern erfreuen, der gibt heute aber wirklich nochmal alles :wink: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten