Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.07.2020, 17:33

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Doch vielleicht schon. Eine zweite Super Pit und die Australische Serie der " Australian most dangores Animals "" wird von mir in Au und Ag sehnsüchtig erwartet. Irgendwas hab ich noch vergessen :shock:
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 08.07.2020, 17:49

Goldmedaille
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 12.06.2019, 15:46
Ich kann mir nur nutzlose Medaillen aus unedlem Metall leisten. So schauts aus. Aber ich bin zufrieden. :wink:
Wenn dir etwas gefällt und es dir den Preis wert
ist, dann kaufs dir doch und erfreue dich daran.

Beitrag 08.07.2020, 18:58

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Oliver hat geschrieben:
08.07.2020, 17:33
Doch vielleicht schon. Eine zweite Super Pit und die Australische Serie der " Australian most dangores Animals "" wird von mir in Au und Ag sehnsüchtig erwartet. Irgendwas hab ich noch vergessen :shock:
die königlichen Biester aus England vielleicht :lol:
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 08.07.2020, 19:31

Benutzeravatar
Oliver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Die mag ich nicht, auch nicht die aus Trumpland. Und noch viel weniger die verranzten Reichsmünzen. Aber das ist nur meine Meinung, wer's mag - bitte schön. Dann bleibt für mich mehr von den Hüpschen smilie_20 smilie_10
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37

Beitrag 08.07.2020, 21:57

Amenhotep IV
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 20.10.2018, 21:04
Wohnort: Deutschland
Nun ja. Gold hat heute die 1.600 Euro Marke zurück erobert.
Ehrlich gesagt bin ich erstaunt und es wundert mich auch dass Gold angesichts der enormen globalen Probleme und Verwerfungen noch so günstig in den meisten Papierwährungen zu bekommen ist.

Eigentlich müsste der Goldpreis aktuell viel höher sein als es derzeit gehandelt wird.
Man sollte es nutzen um noch relativ günstig nachzukaufen.
Das zeitliche Fenster wird sich wohl alsbald schließen.
Und viele werden dann murmeln ach hätt ich doch nur...
ECHN PH AEGYPT BC MCCCLI - BC MCCCXXXIV

Beitrag 08.07.2020, 22:07

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Oliver hat geschrieben:
08.07.2020, 19:31
Die mag ich nicht, auch nicht die aus Trumpland. Und noch viel weniger die verranzten Reichsmünzen. Aber das ist nur meine Meinung, wer's mag - bitte schön. Dann bleibt für mich mehr von den Hüpschen smilie_20 smilie_10
Mensch Oliver,

jenseits von Trump, dann versuch's doch mal mit den schönen und natürlich verranzten (!) 20 Dollar Stücken (Liberty Head Double Eagle) von 1850 bis 1907.
Wenn Du da ein paar auf den Tisch wirfst oder in der Hand hältst, da rauchen die Colts, da kommt John Wayne um die Ecke, da ist High Noon und Ennio Morricone intoniert "Spiel mir das Lied vom Tod".

Je Stück der Monatslohn eines Cowboys, meistens bereits verspielt und versoffen zum 5. des Monats :wink:

Das ist in Corona-Zeiten mindestens so gut, wie die Vorstellung: morgen zur Arena auf Schalke - gegen den BvB ...

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 08.07.2020, 22:09

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 06.03.2011, 09:44
Amenhotep IV hat geschrieben:
08.07.2020, 21:57
Eigentlich müsste der Goldpreis aktuell viel höher sein als es derzeit gehandelt wird.
Man sollte es nutzen um noch relativ günstig nachzukaufen.
Das zeitliche Fenster wird sich wohl alsbald schließen.
Und viele werden dann murmeln ach hätt ich doch nur...
Eigentlich ....

Schau 'mer mal ...

Gruß

Tom
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 09.07.2020, 10:18

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Also ich bin mit der Entwicklung des Goldpreises von knapp 60 % plus in rd. 21 Monaten mehr als zufrieden. Eine stetige Entwicklung mit kleinen Rücksetzern ist viel besser als ein sprunghafter Anstieg. Dieser wird dann wahrscheinlich mit höheren Inflationsraten (oder einer großen Finanzkrise) in der finalen Phase einhergehen. Von daher alles gut.

Beitrag 09.07.2020, 10:50

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2803
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Sehe ich genauso smilie_01

Für meine Altersvorsorge wäre ein Goldpreis (nach heutiger Kaufkraft) von 1.000 € (+/- 20%) ausreichend gewesen. Jetzt gibt es ein paar Goodies on top :D

lifesgood

Beitrag 09.07.2020, 12:18

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 13.04.2018, 07:52
saho111 hat geschrieben:
09.07.2020, 10:18
Eine stetige Entwicklung mit kleinen Rücksetzern ist viel besser als ein sprunghafter Anstieg.
Auf jeden Fall.
Mir geht selbst dieser Anstieg eigentlich noch zu schnell, um nachhaltig zu sein. Der ist m.E. hauptsächlich panikgetrieben und das lässt vermutlich auch wieder nach.

Beitrag 09.07.2020, 12:55

Benutzeravatar
FloTom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 14.08.2015, 12:07
Wohnort: NRW
Wäre schön wenn es nachlässt dann kauf ich mir ein paar Unzen, auf Sicht von 12 Monaten mag ich mir das aber nicht vorstellen können, zu viel Gelddrucken zu viele wirtschaftlichen Probleme, die Insolvenzen und Arbeitslosenzahlen werden erst im Herbst richtig einschlagen.
Mal schauen...

Beitrag 09.07.2020, 12:58

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Erinnert mich ein wenig an 2010/2011. Da ging es auch erst mal ziemlich rauf und danach kam die jahrelange Talfahrt :?

Nix gwies woas ma ned smilie_08
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 09.07.2020, 13:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3747
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Klecks hat geschrieben:
09.07.2020, 12:58
Erinnert mich ein wenig an 2010/2011. Da ging es auch erst mal ziemlich rauf und danach kam die jahrelange Talfahrt :?
...
Dann kannst Du ja mal ausrechnen, ob das nächste Hoch dann mit Deinem Rentenbeginn zusammenfällt, wo das Gold dann eventuell verzehrt wird/werden muss smilie_07 .
Passt scho!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.07.2020, 13:26

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Gold? Welches Gold? Bin arm wie eine Kirchenmaus, ich kann mir doch kein Gold leisten!? smilie_28
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 09.07.2020, 13:55

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3747
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Klecks hat geschrieben:
09.07.2020, 13:26
Gold? Welches Gold? ...
https://www.sweets-online.com/schokolad ... 21203_2366
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.07.2020, 15:52

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 06.03.2011, 09:44
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
09.07.2020, 13:55
Klecks hat geschrieben:
09.07.2020, 13:26
Gold? Welches Gold? ...
https://www.sweets-online.com/schokolad ... 21203_2366

smilie_20 smilie_20 smilie_20

Dafür wünsche ich dem VfL in der kommenden Saison den Aufstieg ....
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 09.07.2020, 15:58

Goldmedaille
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 12.06.2019, 15:46
Wünschen kann/darf man sich alles smilie_15
Wenn dir etwas gefällt und es dir den Preis wert
ist, dann kaufs dir doch und erfreue dich daran.

Beitrag 09.07.2020, 21:05

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1874
Registriert: 28.11.2011, 14:16
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
09.07.2020, 13:55
Klecks hat geschrieben:
09.07.2020, 13:26
Gold? Welches Gold? ...
https://www.sweets-online.com/schokolad ... 21203_2366
smilie_20 smilie_14
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 10.07.2020, 17:01

Petragoldi
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2020, 16:00
ultima materia hat geschrieben:
30.11.2013, 10:54
"Die Neigung, Informationen so auszuwählen, zu suchen und zu interpretieren, dass diese die eigenen Erwartungen erfüllen - führen dazu, dass die betreffende Person einer Selbsttäuschung unterliegt."
Peter Wason, Englischer Denkpsychologe, der schon 1968 in seiner Theorie zur kognitiven Verzerrung schrieb
Oh ja das sind wahre Worte wohl.

Beitrag 10.07.2020, 17:02

Petragoldi
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2020, 16:00
Goldmedaille hat geschrieben:
09.07.2020, 15:58
Wünschen kann/darf man sich alles smilie_15
Das ist defintiv auch richtig und das tun wir ja auch alle insgeheim.

Antworten