Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 30.06.2022, 11:21

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3025
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Klecks hat geschrieben:
30.06.2022, 10:54
Sapnovela hat geschrieben:
29.06.2022, 09:35
Aber in USD? Ich glaub da passiert nicht viel.
Interessiert mich aber auch nicht die Bohne, solange ich meine Brötchen in Teuro zahlen muss :|
Was ich damit sagen will ist, dass es im Grunde keine Wertsteigerung gibt, denn wenn der Euro fällt, steigt die Inflationsrate, bleibt also kaufkraftbereinigt alles beim alten mit dem gelben Metall. Andererseits... ist ja auch schon mal was.
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 30.06.2022, 12:52

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2430
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Sapnovela hat geschrieben:
30.06.2022, 11:21
Was ich damit sagen will ist, dass es im Grunde keine Wertsteigerung gibt, denn wenn der Euro fällt, steigt die Inflationsrate, bleibt also kaufkraftbereinigt alles beim alten mit dem gelben Metall.
Ist das nicht genau das, weshalb Gold hier seit Ewigkeiten angepriesen wird? smilie_16

Im Grunde ist es doch genau das, was man davon erwartet: Vermögenserhalt, Versicherung gegen Totalverlust. Um schnell reich zu werden, hat es noch nie getaugt.

Historisch gesehen waren für Vermögensaufbau und -mehrung Aktien und Immos immer die bessere Wahl. Beides taugt nur nicht (zuverlässig) zum Vermögensschutz. Und als Fluchtwährung schon gar nicht. Dafür gibt es EM smilie_16
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 30.06.2022, 22:15

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3025
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Klecks hat geschrieben:
30.06.2022, 12:52
Sapnovela hat geschrieben:
30.06.2022, 11:21
Was ich damit sagen will ist, dass es im Grunde keine Wertsteigerung gibt, denn wenn der Euro fällt, steigt die Inflationsrate, bleibt also kaufkraftbereinigt alles beim alten mit dem gelben Metall.
Ist das nicht genau das, weshalb Gold hier seit Ewigkeiten angepriesen wird? smilie_16

Ja, deswegen habe ich ja auch den letzten Satz geschrieben, der irgendwie verloren ging beim zitieren ;)
Klecks hat geschrieben:
30.06.2022, 12:52
Im Grunde ist es doch genau das, was man davon erwartet: Vermögenserhalt, Versicherung gegen Totalverlust. Um schnell reich zu werden, hat es noch nie getaugt.
Das ist wohl wahr...
Klecks hat geschrieben:
30.06.2022, 12:52
Historisch gesehen waren für Vermögensaufbau und -mehrung Aktien und Immos immer die bessere Wahl. Beides taugt nur nicht (zuverlässig) zum Vermögensschutz.
Die laufenden Erträge haben über die lange Sicht schon einen erheblichen Hebel eine Anlage ins Positive zu ziehen.
Es kommt halt darauf an, dass diese Erträge auch kommen und man nicht etwas gekauft hat nur weil man auf eine positive Entwicklung beim VK spekuliert. Insb. bei Immos ist das wg. der NK schnell mal ein Schuss ins Knie.
Klecks hat geschrieben:
30.06.2022, 12:52
Und als Fluchtwährung schon gar nicht. Dafür gibt es EM smilie_16
Mit Immos flüchten ist in der Tat etwas umständlich... smilie_02
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 03.07.2022, 16:00

Feinunze
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.08.2015, 23:12
Wie definiert ihr denn "Fluchtwährung" ?

Flucht aus dem Fiat-Geldsystem bzw. aus dem Euro ?
Oder Flucht aus Deutschland , der EU bzw. vor dem "Staat" ?

Falls man aus "Deutschland flüchten" will und seine Werte in Sicherheit bringen möchte,
tauchen da ja schon recht schnell Probleme auf.

Aktuell kann man bekanntlich nurnoch Edelmetall bis 10K ausführen ohne das beim Zoll anzumelden.
Mit 5 Unzen kann man sich gerade noch in den Flieger setzen, aber wer mehr hat muss das anmelden beim Zoll.

Das Formular habe ich mir neulich mal angesehen. Man muss u.a. ankreuzen woher das Geld für den Goldkauf kommt ...aber was dann letztendlich passiert oder von "Vater Staat" entschieden wird könnte dann an Willkür grenzen.

Ist halt die Frage, ob man sein EM noch heile raus bekommt falls wirklich mal alles zusammen brechen sollte.
Stichwort: Kapitalverkehrskontrollen.

So wie die "Wegzugssteuer" ...Du darfst zwar abhauen ...aber dein Besitz bleibt hier smilie_06

Genauso könnte es auch Probleme am Zielort geben. Man landet auf dem Flughafen in seinem neuen Wunsch-Domizil, aber erstmal wird natürlich das Gepäck gründlich kontrolliert ....oooh soviel Gold ...das muss doch erstmal geprüft werden.... ;/


Oder was sind Eure Gedanken dazu ?

Beitrag 03.07.2022, 19:07

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Moin,

ich würde den Begriff "Fluchtwährung" eher im Zusammenhang
mit Inflation / Weichwährung / Geldsystem sehen und nicht als "Knete to go"?!
(=> Zum Flüchten)

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 03.07.2022, 19:24

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 27.01.2020, 09:52
In einer Sportart in der ich Jugendliche trainiere appelliere und fordere ich Lösungsdenken.

Jetzt ist das Problem da, löse es.

Noch kein Problem da, keine Verschwendung von Ressourcen daran. Das bedeutet nicht das die Antizipation (Vorhersehen von Situationen, bestmögliche Position suchen) keine Vorarbeit oder Denken erfordert.

Da eine Vielzahl von Variablen keine passgenaue Lösung im heute ermöglicht, sollten die oben genannten Punkte am Besten helfen...

VG Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 04.07.2022, 13:26

Benutzeravatar
SteveG
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Zum sprichwörtlichen Flüchten eignet sich Gold denkbar schlecht.
Dafür müsste man im Gegenteil sein Gold wohl eher veräußern und in anderer Form über die Grenze bringen - sofern man es nicht schmuggeln will.

Für mich ist Gold eben eine Absicherung gegen Verwerfungen des Finanzmarktes. Sieht man ja auch im Moment: Gold steigt zwar nicht wirklich, aber es bleibt stabil und sichert mir mein Vermögen, während praktisch alle anderen Assets durch den Verlust des spekulativen Kapitals ordentlich Federn lassen.

Beitrag 05.07.2022, 15:10

Benutzeravatar
guinee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 15.04.2021, 14:57
Ist das heute der Anfang vom Cr....?

Kein wildes Geschaufel, die Leute ziehen überall ihre Kohlen ab ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein häufiger Fehler, den Leute machen, wenn sie etwas völlig Idiotensicheres erfinden wollen, ist den Einfallsreichtum von Vollidioten zu unterschätzen." - Douglas Adams

Beitrag 17.07.2022, 19:28

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 17.07.2022, 20:08

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1938
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Eastwood hat geschrieben:
17.07.2022, 19:28
"flieht ihr Narren!" :mrgreen:

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirt ... .bild.html
Leider nur in der bezahlversion zu lesen smilie_04
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 17.07.2022, 21:31

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Oliver hat geschrieben:
17.07.2022, 20:08
Eastwood hat geschrieben:
17.07.2022, 19:28
"flieht ihr Narren!" :mrgreen:

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirt ... .bild.html
Leider nur in der bezahlversion zu lesen smilie_04
Hab auch nur die Überschrift gelesen...

Warum und wie Sie JETZT in Gold investieren sollten :shock: :!: :roll:

nun wird#s ernst...
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 17.07.2022, 21:40

Huber
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2020, 22:29
Ich gehe davon aus, das Gold 2023 noch genau so viel wiegen wird 2022, wie 1912 oder zur Römerzeit.
Gewonnen?

Beitrag 28.07.2022, 15:18

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1938
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
War es das bereits mit den kursfällen bei Gold und Silber ? Die letzten tage bescherten uns doch schon halbwegs ordentliche positive impulse. Beim Silbermarkt soll es einen massiven Tonnenkauf einiger Investoren gegeben haben, vielleicht weiß man da mehr oder will nur Zocken....
Ich bin in der warteschleife auf die Lunar Karnickels smilie_02
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 28.07.2022, 16:56

Benutzeravatar
Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2136
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Huber hat geschrieben:
17.07.2022, 21:40
Ich gehe davon aus, das Gold 2023 noch genau so viel wiegen wird 2022, wie 1912 oder zur Römerzeit.
Gewonnen?
Eine Unze ist eine Unze ist eine Unze.

China hat es ja vorgemacht. :wink:
Ja nee, is klar! :wink:

Beitrag 28.07.2022, 23:45

Beuteltier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Oliver hat geschrieben:
28.07.2022, 15:18

Ich bin in der warteschleife auf die Lunar Karnickels smilie_02
Die Karnickel kommen doch erst im September/Oktober-Bis dahin haben wir eh andere Kurse,diese werden wohl nicht besser sein als derzeit notiert :?:

Beitrag 29.07.2022, 10:42

Benutzeravatar
Deichgraf
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 700
Registriert: 18.07.2011, 18:49
Es wurde ja gefragt:

"Wie definiert ihr denn "Fluchtwährung" ?
Flucht aus dem Fiat-Geldsystem bzw. aus dem Euro ?
Oder Flucht aus Deutschland , der EU bzw. vor dem "Staat" ?"

"Früher" meinte man damit andere Währungen, denen mehr Stabilität als dem Euro zugetraut wurde. Typisch waren der S.Franken, Norwegerkrone u.ä.
Mittlerweile sehe ich den Begriff der Fluchtwährung vlt. noch auf die Leitwährung oder Kryptos (so man sie als Währung mitzählt) angewendet, aber ansonsten ist der Run wohl nicht mehr so ausgeprägt. Das Misstrauen gegenüber dem Eurosystem scheint sich "globalisiert" zu haben.
Recherchiert habe ich dazu aber nicht.
Würde mich nicht wundern, wenn das alte Wort FluchtWÄHRUNG mangels Ziel dann im übertragenen Sinn auf Sachwerte angewendet würde. Dann wäre darunter so ziemlich alles zu verstehen, einschließlich Futter und Kippen.

Beitrag 01.08.2022, 13:38

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5331
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Melde mich gesundet zurück smilie_01 .
Und wer schon immer wissen wollte wie sich der Goldpreis im August enwickelt hat weiß gleich mehr:


So entwickelt sich der Goldpreis im August

Der Juli endete für den Euro-Goldpreis mit einem Minus von 1,1 Prozent. Wir verraten, wie das sich Edelmetall zuletzt im August geschlagen hat:

https://www.goldreporter.de/so-entwicke ... ws/108417/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.08.2022, 15:31

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2430
Registriert: 28.11.2011, 14:16
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.08.2022, 13:38
Melde mich gesundet zurück smilie_01 .
smilie_36 smilie_23

Hab mir schon Sorgen gemacht :)
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.08.2022, 13:38
So entwickelt sich der Goldpreis im August

Der Juli endete für den Euro-Goldpreis mit einem Minus von 1,1 Prozent. Wir verraten, wie das sich Edelmetall zuletzt im August geschlagen hat:

https://www.goldreporter.de/so-entwicke ... ws/108417/
Kurzfassung: Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder's bleibt wie es ist.

Fui g'redt -nix g'sagt :roll:
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 01.08.2022, 15:37

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1938
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Melde mich gesundet zurück smilie_01 .
Halli Hallo @Bochum, schön das du wieder da bist. Ich find es gerad spannend mit den Kursen, deutete sich doch ein aufschwung an, der dann wohl rechtzeitig gebremst wurde - man darf gespannt sein smilie_01
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 01.08.2022, 15:57

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5331
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
@Klecks, @Oliver smilie_14
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten