Worin seht Ihr die Vorteile vom EM ?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 06.12.2013, 21:16

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Geldsammler hat geschrieben:Für mich ist das auch eine Frage des Alters. Als junger Mensch würde ich all in gehen und keine Schulden machen. Vor allem aber laufend kaufen und nicht alles auf einmal. Da ist das Risiko zu groß. Ältere Herrschaften (so ab Mitte 50) müssen sich einfach mit dem Gedanken abfinden, dass ihr EM-Investment vielleicht eher für die Kinder war. Aber nie für die Katz!
Ganz falsch!Keine Kinder und unser Gold/Silber ist für die sichere Altersvorsorge!
Auch wenn es in den nächsten 10 Jahren lediglich den Wertehalt sichert,reicht mir das!

Ich bin 51 meine Frau 46 ,keine Kinder!Das war geplant.
Mein EM ist für uns!Nicht für Nachkommen!

Auch in 10 Jahren müssen wir nichts verkaufen.Da kommen die bereits langlaufenden LVs zur Auszahlung.Grossversicherer(To big to fall).
Langfristplanung,das ist das A und O im Leben.
Dazu gehört auch der Kauf von EM.
Schnelles Geld habe ich nie damit gesucht.War nie nötig.

Ein Plan,ein Team,ein Ziel!So läuft es!

Das Leben dazwischen nicht vergessen! smilie_16

Beitrag 07.12.2013, 01:01

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Ginsterkatze hat geschrieben:Ganz falsch!Keine Kinder und unser Gold/Silber ist für die sichere Altersvorsorge!
Auch wenn es in den nächsten 10 Jahren lediglich den Wertehalt sichert,reicht mir das!
Ich bin 51 meine Frau 46 ,keine Kinder!Das war geplant.
Mein EM ist für uns!Nicht für Nachkommen!
Auch in 10 Jahren müssen wir nichts verkaufen.Da kommen die bereits langlaufenden LVs zur Auszahlung. Grossversicherer (To big to fall).
Langfristplanung,das ist das A und O im Leben.
Dazu gehört auch der Kauf von EM.
Schnelles Geld habe ich nie damit gesucht.War nie nötig.

Ein Plan,ein Team,ein Ziel!So läuft es!

Das Leben dazwischen nicht vergessen! smilie_16
Eigentlich nicht die schlechteste Strategie. Wenn da nur nicht der Mythos vom "To big, to fall" wäre. Lehmann-Pleite war einigen scheinbar noch keine Lehre. Weiß auch nicht wie ich es in Einklang bringen soll, wenn man in einem anderen thread auf den Totalabsturz wartet und im Gegenzug glaubt Großversicherer wären vor einer Krise gefeit.
https://forum.gold.de/crash-time-t3015- ... tml#132188
Ich wünsche dir da kein Totalverlust, niemanden wünsche ich so etwas, aber man soll sich der Tatsache bewusst sein. Aber zum Glück hast du noch das EM-Standbein. Dies lässt einem schon ruhiger schlafen. Gelle plata
Zuletzt geändert von Trichogaster leeri am 08.12.2013, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 07.12.2013, 01:02

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Na ich drück Dir die Daumen mit den LVs smilie_02

Hab auch sowas schon ein paar Tage, aber der RKW verschlechtert sich tendenziell von Jahr zu Jahr, obwohl der Versicherer immer in den top 5 abschneidet.

Deshalb sehe ich EM für solche Finanzrisiken als beste Versicherung!

Das EM wird schon noch seine Verwendung finden, fürchte ich. smilie_13
gregory

Beitrag 07.12.2013, 04:08

Quinar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 762
Registriert: 05.01.2012, 02:22
Ginsterkatze hat geschrieben:

Ich bin 51 meine Frau 46 ,keine Kinder!Das war geplant.
Spielt hier ein bestimmter 5 Kg Barren eine gewisse Rolle? smilie_06

Beitrag 07.12.2013, 12:54

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Ein echter Vorteil???
Ganz einfach,siehe Bild.
Über 5 kg 1oz Münzen mehr im Schatz.

Heute geliefert worden.So beschenkt man sich selber.
Einfach ein gutes Feeling :D [img]https://forum.gold.de/userpix/6032_mapl ... _002_1.jpg[/img]

Beitrag 07.12.2013, 13:41

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Hätte ich gern in dem - äh- gelbem Metall. smilie_01
gregory

Beitrag 07.12.2013, 16:20

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Hey Ginsterkatze: Wenn Du aber zu viel lebst, dann rafft Dich der Herzinfarkt oder Deine jüngere Holde hinweg, bevor das Gold wieder verkaufen kannst.

Meine Hoffnung ist: noch ein bis zwei Jährchen bis zum Raketenstart, dann habe ich genügend EM. Immo ist Ende des Jahres fast schuldenfrei (vorweggenommene Erbschaft des Schwiegervaters). Immo hat Holzöfen, eigenes Wasser, 8000 qm Grund, viel Holz vor der Hütten (sonnengefüttert) – was will man mehr?
Aber ich gebe zu: EM war ich zu langsam. Deshalb brauch ich noch ein wenig Zeit.

Beitrag 07.12.2013, 19:22

Benutzeravatar
Gringo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 07.06.2010, 23:02
Ginsterkatze hat geschrieben:
Geldsammler hat geschrieben:Für mich ist das auch eine Frage des Alters. Als junger Mensch würde ich all in gehen und keine Schulden machen. Vor allem aber laufend kaufen und nicht alles auf einmal. Da ist das Risiko zu groß. Ältere Herrschaften (so ab Mitte 50) müssen sich einfach mit dem Gedanken abfinden, dass ihr EM-Investment vielleicht eher für die Kinder war. Aber nie für die Katz!
Ganz falsch!Keine Kinder und unser Gold/Silber ist für die sichere Altersvorsorge!
Auch wenn es in den nächsten 10 Jahren lediglich den Wertehalt sichert,reicht mir das!

Ich bin 51 meine Frau 46 ,keine Kinder!Das war geplant.
Mein EM ist für uns!Nicht für Nachkommen!
Zu dem Zeitpunkt, in dem Du eingestiegen sein dürftest, lieber plata, waren die Kurse jedoch up in the air, das hast Du wohl in deiner grenzenlosen Selbstbeweihräucherung zu erwähnen vergessen. Wenn ausgerechnet Du uns jetzt erzählen willst, daß Du derzeit auf Werterhalt fährst, lach ich mich kaputt. Verlust von XX Prozentpünktchen triffst wohl eher…

Keine Kinder is natürlich auch echt super. Da bleibt wenigstens so richtig schön gar nix, wenn man in die Holzkiste kommt. Ne, ich muss sagen, echt erstrebenswert...

Man, da loggt man seit Ewigkeiten mal wieder in Gold/silber.de ein und muss direkt wieder so nen Kauderwelsch lesen. Ein Plan, ein Team, oh Gott…
Liebe des Vaterlands,
Liebe des freien Manns
Gründen den Herrscherthron
Wie Fels im Meer!

Beitrag 07.12.2013, 23:23

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
die ginsterkatze hat doch nun mehrmals geschrieben das er keine kinder möchte. und das soviel mal dass er es selbst glaubt. ist doch jeden seine entscheidung. smilie_02

einen plan zu machen ist immer gut, zumindest die vorstellung davon wie alles laufen soll im hirn zu haben find ich auf jeden fall gut.
was, wie wird steht allerdings vielleicht oder auch nicht in den sternen, ist aber zumindest ungewiss.
jedem wie er es gern hätte und nicht meine sache. ich sehe die dinge einfach anders, hindert mich allerdings nicht daran diese meinung zu tolerieren.

Beitrag 08.12.2013, 12:47

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
@ Ginsterkatze kaufst du immer auf einen schlag soviel oder wie kommt es das du 5kg auf einmal kaufst und nimmst du immer nur die selbe Münze ?

Aber mich würde interessieren ob man damit besser fährt sparen und dann einen großen schlag machen. Wobei wenn man zu lange waretet sind die Preis vieleicht schon wieder auf dem weg nach oben.

Ich kaufe immer nur was mir gefällt und wenn ich das Geld gerade dazu habe ^^

Ich glaube ich besitze nur Münzen mit Tiermotiven liegt wohl aber auch daran das mein 4Jahre alter sohn aussuchen darf. ( aber die Motive gefallen mir auch am besten ) Sollen ja eh irgendwann für Ihn sein und wenn ich Ihn jetzt schon auf den weg des "Sammlers" und nicht des "OH EM schnell ausgeben" führen kann, umso besser.

Beitrag 08.12.2013, 14:17

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
@Dragonh3art

Wenn ein bestimmter Betrag überschritten ist auf den Konten,kaufe ich.

Sofern keine andere grössere Ausgabe in naher Zukunft absehbar ist.

Die jetzige Enscheidung viel,da unser Steuerberater mitteilte das
keine Nachzahlung nötig ist.Verrechnet hat er sich in 15 Jahren noch nie.
Es lagen eben,nach der Nachricht, ein paar Tausend auf den Durchlaufkonten zuviel herum.

Ausschlaggebend ist,das auf dem Anlagekonto immer ein einfach 5stelliger
Betrag für unvorhersebares zu Verfügung steht.

Wenn sich auf den Anderen Konten(Privat und Geschäft)höhere Summen angesammelt
haben wird in EM getauscht.(Die geplanten Winterurlaubsreisen sind schon bezahlt)

Sammlermünzen wie Lunare oder antike Canadadollar,Sonderprägungen wie Olympiasätze usw.
Kaufe ich bisweilen auch.
Das Hauptaugenmerk sind aber Bullionmünzen oder Barren.Sowohl bei Gold wie Silber.
Gold NUR Maple Leafe oder Krüderrand!Dabei NUR Tafelgeschäft bei renomierten Händlern.
Nie privat!

Ich halte es für sicherer NICHT mit Sammler oder Seltenheitsaufschlägen zu rechnen.
Aber wenn der Preis günstig ist,kaufe ich auch Sammlerstücke.

Wenn ich kaufe,immer gleich eine grössere Menge.Im mehrfach 4stelligen Bereich.
Es kommt bei Versandkauf(Silber)eben billiger.Ob 1oz oder 200oz,Versandkosten annähernd gleich.Bei der jetzigen Münzlieferung z.B. 14,90€ bei nur persönlicher Übergabe.

Der Plan ist,mindestens 50kg Silber bei Reinheit 999 und 2kg Gold gleicher Reinheit in den nächsten 2 Jahren gebunkert zu haben.Bei Silber ist das Soll fast erfüllt.
Gold braucht noch etwas.......

Ps.Einen Herzinfarkt kann wohl keiner vorherberechnen!Das wäre Pech.Jedes Jahr mindestens eine Komplettuntersuchung(Belastungsekg,grosses Blutbild,Lungenfunktionstest,Krebsvorsorge usw),mehr kann man nicht vorbeugen.Tritt trotzdem der Fall ein,dann wäre meine Frau am Schlag "reich".Rund 150000€ aus Versicherungen.Sollte es während einer Reise passieren,nochmal 500000€......
Dazu der EM-Schatz und was cash in Euro oder anderen Währungen rumliegt.

Umgekehrt natürlich die gleiche Absicherung.

Beitrag 08.12.2013, 14:31

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
:shock:
Ok so gut geht es uns nicht aber es reicht für ein vernünftiges Leben. Geld müßen wir auch immer liegen haben wegen unserem Haus und der Wohnung. Ganz soviel wie du plannst wird es bei uns wohl nie. Aber wir denken auch nicht das wir es irgendwan mal benötigen. Außerdem bin ich noch einige Jahre vom alter hinterher ^^

Aber ist es nicht sinnvoller das Geld immer abzuheben und wenn man genug hat selber abholen ?

Ich denke immer daran wenn mal einem etwas passiert, dann steht der Staat vor der Tür und vom Konto werden so wie ich gehört habe die letzten 10 Jahre verfolgt. Wenn die also sehen das du immer in großen mengen beim EM Händler gekauft hast werden die da mal nachforschen.
Wenn du jeden Monat dein Konto nahe null hast und dann irgendwann selber gegen Bares kaufst weiß niemand ob und wieviel du hast. So sehe ich das ganze an und die 0,5% auf dem Konto wenn überhaupt kann man sich auch schenken ^^

Beitrag 08.12.2013, 14:46

Ginsterkatze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 340
Registriert: 11.12.2012, 12:59
Wohnort: Bayern
Wie gesagt,bei Gold nur Selbstabholung.
Bei Silber bisweilen auch.Aber ist doch immer Zeit und Wegeaufwand.
Nach München sin es auch 160km hin und zurück.Vom Baustellenstress nicht zu reden.
Letzte Fahrt für mein Langzeitvisa Ostasien,3 Std. !Konsulat 5min Fahrerei 3 std!

Solange das Finanzamt seine Steuern von uns bekommt,
geht es sie einen DRECK an wieviel EM ich vom Versteuerten
Einkommen kaufe!!
Unsere Sache!Mag denen zwar nicht passen,das wir unser Vermögen nicht in miese
Bankpapiere,Aktien oder Sparanlagen stecken,aber geht sie nichts an!

Beitrag 08.12.2013, 15:00

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Da Wohne ich zum glück besser ^^

35km bis Düsseldorf PA
70 bis Köln Degussa

Die zwei reichen mir für das was ich kaufe

Beitrag 08.12.2013, 21:23

Benutzeravatar
mr_wax
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 13.08.2011, 18:33
Ken.Guru hat geschrieben: einen plan zu machen ist immer gut, zumindest die vorstellung davon wie alles laufen soll im hirn zu haben find ich auf jeden fall gut.
was, wie wird steht allerdings vielleicht oder auch nicht in den sternen, ist aber zumindest ungewiss.
Ihr wisst ja, was "Gott" über Pläne denkt? Er lacht immer noch...

Doch ohne Plan sollte man kein Geld in die Hand nehmen, sonst ist man beim Glücksspiel angekommen. Mit Rente wird es schon relativ schwierig! Ich bin mir nicht sicher, ob ich soviel erhalte wie auf dem Papier steht, ich rechne eher mit 50% davon (das ist in ca. 25 Jahren)

Möchte man ohne Zockereie für die Rente sparen, sollte auch unbedingt EM mit einbringen, weil es nicht allzu stark gekoppelt ist an die anderen Papierwerte. D.H. ist EM günstig, ist der Rest oft teuer und umgekehrt. Wie bei allem gilt: Günstig kaufen, teuer verkaufen! Wer für die Rente auch immer günstig EM einkauft, ist damit gut bedient. Allerdings ist immer die Frage, was "günstig" ist, denn bisher hat sich kein Markt 1:1 wiederholt und nur wenige blicken auf Jahrzehnte eigene Investment-Erfahrung zurück. Rückblickend ist man immer klüger, und das ist auch schon das ganze Problem beim Investieren. ;)

T.
Geld schreibt man mit 'O'

Beitrag 08.12.2013, 21:42

Benutzeravatar
mr_wax
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 13.08.2011, 18:33
Dragonh3art hat geschrieben:immer in großen mengen beim EM Händler gekauft hast werden die da mal nachforschen.
Sollten wir mal in die missliche Lage kommen, dass EM-Einkäufe nachträglich deklariert oder nachgewiesen werden müssen, sollte das jedem möglich sein der über Händler (nicht-anonym) gehandelt hat. Zur Sicherheit bewahre ich alle Rechnungen früherer Käufe auf, werde zukünftig der Einfachheit halber aber nur noch Tafelgeschäft wählen. Wenn dann dennoch was sein sollte, und der Staat sich neue Kontrollen und Befugnisse rausnimmt, muss man dann sehen wie das aussieht und wie man darauf reagieren kann. Nett würde das aber sicherlich nicht werden, auch nicht für die Staatsseite, deren Schwäche eben die Steuereinnahmen sind.

Derzeit haben wir allerdings kein Problem mit EM, dass wir es verteidigen müssten, weil das Ansehen und die Massentauglichkeit von EM als Flucht&Alternativ-Währung durch den langen Preisverfall und die entsprechende mediale Berichterstattung stark gelitten hat.

Eigentlich haben nur kleine Münzsammler oder wirklich unheilbare Spinner derzeit noch ein positives Gefühl zum Metall. Ja, und kontrazyklische Investoren natürlich... von denen aber in den Medien nie was steht. ;)

T.
Geld schreibt man mit 'O'

Beitrag 09.12.2013, 19:23

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
…warum immer so negativ dem Staat gegenüber? smilie_08

Solange die VfS (& damit indirekt der Staat) noch Gold- & Silbermünzen zum Sammeln verkitscht, solange ist es zur EM Überkontrolle geschweige denn ein Verbot noch lange hin… smilie_02

Wenn die VfS geschreddert wird, dann sollte man vielleicht anfangen darüber nachzudenken, sein EM - Zeug aus den Schließfächern rauszuholen und irgendwo zu verbuddeln. Aber ich glaube nicht, daß wir dies noch erleben werden.
Wir können stattdessen uns an stetigem Wertzuwachs erfreuen, auch wenn es zwischendurch mal Sch…Jahre in der Entwicklung wie dieses gibt. smilie_11
gregory

Beitrag 22.12.2013, 00:25

Benutzeravatar
Goldistan
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 15.07.2013, 14:11
del.
Zuletzt geändert von Goldistan am 04.06.2014, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 22.12.2013, 09:56

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Oh, ist denn schon Weihnachten?

@Goldistan

Vielen Dank für den link. Obwohl ich alles von Zweig mindestens einmal las, ist es doch schon teilweise Jahre her... Und diese spezielle Bezugnahme auf Sicherheit/Finanzen/Kaiserreich war mir damals ganz offenbar entgangen bzw. Noch nicht wichtig genug.

Großartiger link. Dankeschön. You made my Day!

Und nebenbei hast Du mir die Feiertags-Lese-Liste neu geordnet. (Fibonacci muss warten...)

Grüße
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 23.12.2013, 09:59

Benutzeravatar
Hellweg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2013, 12:27
Wenn mans real hat, dann hat man es!

Antworten