Wo bekommt man größere Mengen der neuen 25.- Euro Münze

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 13.09.2015, 14:52

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Keiner?
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 14.09.2015, 12:01

Benutzeravatar
PerthMintFan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 16.03.2010, 12:48
Wohnort: Brandenburg
Polkrich hat geschrieben:
rogold hat geschrieben:Bei MDM kann man sie wohl schon für 29,95€ incl. Versand bestellen.
Hier der Link:
https://www.mdm.de/mt_25euro
Angebot steht ja immer noch. Welche Ausführung ist dort gemeint? Stempelglanz?
Was denn sonst? Oder meinst du vielleicht du bekommst Spiegelglanz für 25€?smilie_08

Beitrag 14.09.2015, 12:03

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Hallo
Die Fragestellung ob man 25 Euro Stücke oder lieber 1 Oz Silbermünzen kaufen soll ist falsch!
Die Frage; was ist wertvoller ein Hunderteuro Schein oder 4 Münzen 25 Euro mit ein Silbergehalt von 72 Gram - das wäre der direkte Vergleich.
Das Geld ist auf jeden Fall besser in diese 25 Euro Münzen angelegt als auf ein Sparbuch oder Bargeld in Form von Scheinen.
Die Münzen können bei jeder Bank zurück getauscht werden und einige Händler nehmen diese "wenn sie diese kennen" auch zum einkaufen an.
Der Tausender in Scheinen "Papier" kann also 720 Gram Silber bringen ohne Verluste zu erwarten.
Der vergleich zu Silbermünzen 1 Oz beinhaltet auch ein hohes Verlustrisiko,und sind wir mal ehrlich wer hat in den letzten 3 Jahren Unmengen an Silber gekauft und eine Gegenrechnung zum aktuellen Stand gemacht und so tief in den Verlusten steckt das nur noch beten hilft das der Silberpreis wieder steigen möge.
Das Risiko alles gegen die Wand zu fahren so das der Silberpreis auf 8 Euro absackt besteht auch noch.
Dieses muss man auch dazu schreiben wenn man Forumsmitglieder "Neulinge"dazu rät 1 Oz Silbermünzen zu kaufen.
Ps ich bekomme einige Rollen von diesen Dingern und könnte ein Paar abgeben,natürlich nicht umsonst,deshalb werden diese auch nur einzeln von den Ausgabestellen ausgegeben mit Versandkosten damit die 25 Euro Stücke nicht so einfach gehortet werden können.Diese sind gar nicht so schlecht und erfahrungsgemäß die erste Ausgabe später immer die teuerste werden wird.
mfG-old 'smilie_01'
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 14.09.2015, 12:12

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
Wie hoch war/ist den die Auflage der PP-Münzen ?

Beitrag 14.09.2015, 13:08

Benutzeravatar
PerthMintFan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 16.03.2010, 12:48
Wohnort: Brandenburg
keinschönesland hat geschrieben:Hallo
Die Fragestellung ob man 25 Euro Stücke oder lieber 1 Oz Silbermünzen kaufen soll ist falsch!
Die Frage; was ist wertvoller ein Hunderteuro Schein oder 4 Münzen 25 Euro mit ein Silbergehalt von 72 Gram - das wäre der direkte Vergleich.
Das Geld ist auf jeden Fall besser in diese 25 Euro Münzen angelegt als auf ein Sparbuch oder Bargeld in Form von Scheinen.
Die Münzen können bei jeder Bank zurück getauscht werden und einige Händler nehmen diese "wenn sie diese kennen" auch zum einkaufen an.
Der Tausender in Scheinen "Papier" kann also 720 Gram Silber bringen ohne Verluste zu erwarten.
Der vergleich zu Silbermünzen 1 Oz beinhaltet auch ein hohes Verlustrisiko,und sind wir mal ehrlich wer hat in den letzten 3 Jahren Unmengen an Silber gekauft und eine Gegenrechnung zum aktuellen Stand gemacht und so tief in den Verlusten steckt das nur noch beten hilft das der Silberpreis wieder steigen möge.
Das Risiko alles gegen die Wand zu fahren so das der Silberpreis auf 8 Euro absackt besteht auch noch.
Dieses muss man auch dazu schreiben wenn man Forumsmitglieder "Neulinge"dazu rät 1 Oz Silbermünzen zu kaufen.

mfG-old 'smilie_01'
ja sicherlich ist schon schlüssig.
aber zuhause 25€ stücke bunkern und zu hoffen und zu warten bis der der silberpreis in euro um 330% = 3,3 fache erhöht hat - sodass dann auch 25€ an silber erreicht werden/sind.
erst darüber hinaus würde ja ein wertzuwachs erfolgen - und bis dahin nagt die inflation am eigentlichen euro nennwert.
aber für sehr konserative anleger, die sich sagen statt promille zinsen mach ich lieber dieses - sicherlich eine option.

Beitrag 14.09.2015, 13:43

sbaenky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.03.2011, 14:09
Wohnort: Siegerland
Die Auflage der PP-Münzen soll bei 250.000 Stück liegen (je 50.000 Stück pro Prägestätte)

Der Preis bei der VFS liegt bei 39,95 € je Stück. Die Auflage ist aber anscheinend schon komplett ausverkauft.
Erfolgreich gehandelt mit: Mar1988cel, münzschatz62, lpaco, Noggi, Toto, dr.exe (2x), thomasfey62, argentur, der Katz, Tandem,

Beitrag 14.09.2015, 13:56

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Wo bekommt man die 25€ Münze am günstigsten?
MdM will ja 5,95€ VK.
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 14.09.2015, 14:18

sbaenky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.03.2011, 14:09
Wohnort: Siegerland
Ich gehe mal davon aus, dass Du die Münzen -wie die bisherigen 10er auch- bei Banken und Sparkassen erhalten kannst.
Erfolgreich gehandelt mit: Mar1988cel, münzschatz62, lpaco, Noggi, Toto, dr.exe (2x), thomasfey62, argentur, der Katz, Tandem,

Beitrag 14.09.2015, 15:19

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Ich möchte noch dazu fügen,
vor gut einer Woche habe ich 1 Oz Känguru eine Box 250 ST. für 15 Euro das Stück bestellt,inclusive Versand 3760 Euro und beim jetzigen Silberpreis 3182,50 euro nur Wert obwohl der Preis Pro Münze aktuell ca.50 Cent mehr kostet als zum Zeitpunkt meiner Bestellung.Das heißt ich bin trotz günstiger Bestellung 500 Euronen in den miesen und lass den Silberpreis nochmal 1-2 Euro einknicken dann sind es schon 750-1000 Euro miese.
Wie soll man das wieder einfahren,ich gebe zu ich schwimme beim Silberkauf mit aber ist dieses Risiko wirklich absehbar?
mfG-oldj'smilie_18'


Ps. Mein Vater hatte 5DM Stücke Germanisches Museum PP für 32 DM gekauft und hatte diese für 2500 DM das Stück verkloppt. Die 25 Euromünzen könnten sich wie die Niob Münzen Österreich entwickeln oder noch besser.
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 14.09.2015, 19:24

Benutzeravatar
PerthMintFan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 16.03.2010, 12:48
Wohnort: Brandenburg
keinschönesland hat geschrieben:Ich möchte noch dazu fügen,
vor gut einer Woche habe ich 1 Oz Känguru eine Box 250 ST. für 15 Euro das Stück bestellt,inclusive Versand 3760 Euro und beim jetzigen Silberpreis 3182,50 euro nur Wert obwohl der Preis Pro Münze aktuell ca.50 Cent mehr kostet als zum Zeitpunkt meiner Bestellung.Das heißt ich bin trotz günstiger Bestellung 500 Euronen in den miesen und lass den Silberpreis nochmal 1-2 Euro einknicken dann sind es schon 750-1000 Euro miese.
Wie soll man das wieder einfahren,ich gebe zu ich schwimme beim Silberkauf mit aber ist dieses Risiko wirklich absehbar?
mfG-oldj'smilie_18'
ich denke das ist nicht schwer auszurechnen.
nehmen wir einmal den 3.3 fachen steigerungswert den du brauchst um bei der 25€ münze den reinen silberwert zu erreichen.
bei deinen 15€ einkauf kookas vermutlich bei spot 12,70€ wären das denn alleine 38,10€ pro münze nur an reinen silberwert, wobei sicherlich dann noch ein zuschlag von 10% im verkauf zu realisieren wäre, also dann ca.42€ per stück. bei einem kapitaleinsatz von 25€ in kookas a 15€ wären das dann 70€ im vergleich zu deiner beschrieben 25€ silbermünzen anlage.

ps.
da rechnet sich wohl ein noch so mögliches temporäres und buchalterisches minus.
(bis spätestens dieser ganze derivate schrott in den supergau geht) :wink:

Beitrag 15.09.2015, 08:04

keinschönesland
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 25.06.2013, 11:03
Wohnort: Erde
Die 25 Euro Münzen sind keine Anlage sondern nur ein Tausch von Papiergeld in Silbergeld,mit zehn 100 Euro Scheine kann man bei Totalverlust ein Feuer an machen dagegen habe ich zumindest mit 40 25 Euro-stücke immerhin 720 Gram Silber ohne zu investieren oder Abschläge zu erwarten.
Die 25 Euro Stücke sind einfach das bessere Geld zum Geldschein.
Und sollte alles den Bach runtergehen bezweifle ich das Silber ein gutes Tauschmittel ist ,das war früher so da gab es nicht so viel von diesem Zeug wie heute.
Die Verkäufer nehmen in solchen Zeiten lieber Gold um beweglich zu bleiben,wo sollten die auch mit den vorhandenen Unmengen hin.
Die Rechnung von dir mag ja stimmen aber in welchen Zeitraum wird dieses eintreten das ist doch die Frage.Es kann auch sein das der Silberpreis die nächsten 30 Jahre auf diesem Level so weiterläuft und die jetzigen gesamten Silbermassen bis dahin verdoppeln so das der Preis nochmals einknickt.
mfG-old'smilie_18
Es gibt nichts falsches im richtigem Leben.

Beitrag 15.09.2015, 09:50

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
Es kann genauso gut sein , daß Du in ein paar Jahren gelyncht wirst, solltest DU es wagen, jemand Euros unter die Nase zu halten :|

ICH werde mir ein Erinerunsgstück in PP schenken lassen -ansonsten zahle ich mit Sicherheit keine 25€ für knapp eine halbe Unze Silber, fertig.

Beitrag 25.10.2015, 20:37

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Die Münzen gab es rollenweise bei der Münzmesse in Berlin.
Sgar in einer Kiste waren die Dinger mit vielen Rollen käuflich zu erwerben.
Dann wird das bei anderen Messen wohl ähnlich sein.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 25.10.2015, 22:24

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Die örtliche Sparkasse gibt sie zum Nennwert ab.
Ansonsten stimme ich der Argumentation von keinschönesland völlig zu. Die Münzen sind für Leute, die Euros als Bargeld oder auf dem Konto halten, weil sie sich nicht an andere Investments trauen. Sie tauschen die Scheine in Münzen und erhalten Silber als faktisch kostenlose Beigabe ohne etwas investieren zu müssen. Eine Art Versicherung also.

Beitrag 26.10.2015, 09:48

EM_Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 09.01.2015, 11:05
Wohnort: Süddeutschland
Ich habe schon gesehen, dass die Rollenweise bei den Banken gekauft werden. Es wird aber schwierig werden alle Prägestätten zu bekommen. Im Raum Stuttgart bekommst du auch nur die Prägestätte F, auf die Frage des Kunden vor mir, nach anderen Prägestätten sagte der Banker, "da müssen sie leider in die entrsprechenden Bundesländer/Regionen fahren, wir haben die nur aus Stuttgart". Was mich verwundert hatte war der Folgesatz "wir selber sind nicht wirklich von dieser Münze und dem Verhältnis Prägewert/Silber überzeugt und bieten deshalb nur die aus Stuttgart an".

Der Kunde vor mir nahm 3 Rollen mit, ich eine Münze, da ich komplett mit dem Banker übereinstimme. Notfalls gehe ich damit Brötchen kaufen, überzeugt vom Design bin ich nicht.

Antworten