Krypto-Währung führt Goldstandard ein

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.05.2015, 14:49

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Finanzen
USA: Erste Krypto-Währung führt den Goldstandard ein

Am 25. Mai startet mit „HayekCoin“ die erste digitale Währung mit Golddeckung. Jede HayekCoin soll einem Gramm Gold entsprechen. Damit will der amerikanische Edelmetallhändler Anthem Vault ein Gegenstück zu den Bitcoin generieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... ndard-ein/

Beitrag 13.05.2015, 15:44

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
wer garantiert mir dann mein Gold ? smilie_08

Am Telefon sagen sie auch immer, ich hätte eine Reise gewonnen. smilie_18

Beitrag 13.05.2015, 18:24

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Jeder Versuch einer Remonetarisierung aus dem freien Markt heraus und eine Thematisierung, dass Gold Geld ist, ist als positiv zu werten.

Daher smilie_14

Beitrag 13.05.2015, 19:54

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2287
Registriert: 08.03.2012, 05:49
DWN hat geschrieben:Einen weiteren Vorteil soll die neue Währung haben. Im Gegensatz zu den Bitcoin sei sie nicht so stark dem Geschehen am Markt ausgeliefert, so Blanchard. [...] Eine Münze entspricht dem tagesaktuellen Kurs von einem Gramm Gold.
Das ist doch ein Widerspruch!? Oder meinten die nur weniger volatil als Bitcoins? smilie_08
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 14.05.2015, 18:01

annamaus1annamaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: 03.02.2011, 20:10
Wohnort: in der Mitte Bayerns
Also mir sind alle Krypto-Währungen dubios und irgendwie auch unverständlich. :?: :?: Und von dem was ich nicht verstehe lasse ich lieber die Finger. smilie_24

Beitrag 15.05.2015, 10:47

Benutzeravatar
Electraxx
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 25.01.2015, 20:15
Wohnort: Deutschland
Die Frage ist für mich wieso sollte ich dass machen?

Das Gold nicht im Hause oder im Bankschließfach liegen zu haben wo die Regierung ran kann, schön und gut, aber ich kaufe ja nicht gold um es dann wieder zu Nullen im PC zu machen.
Auch auf Silber.de unter diesem Namen zu finden. 1/1 erfolgreich gehandelt.

Beitrag 15.05.2015, 20:38

Benutzeravatar
joecoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 425
Registriert: 06.11.2011, 22:48
Wohnort: First we take Berlin.
Das ist jetzt halt der Unfug, den die Leute mit der Blockchain Technologie treiben.

Und zwar grober Unfug weil:

- nichts, was durch irgendwen oder irgendwas "gedeckt" ist kann dezentral sein, weil in einer dezentralisierten Struktur nunmal keiner existieren kann, der für die "Deckung" grade steht.

- die durch Bitcoin in's Leben gerufene Blockchain Technologie ist komplex und ressourcenaufwändig (Mining usw.) und diesen Aufwand betreibt man nur aus einem einzigen Grund: die Dezentralisiertheit und Widerstandsfähigkeit des Netzwerks zu gewährleisten.

- wer auch immer etwas zentralisiertes baut (wie die Kryptowährung auf die sich der Artikel bezieht) ist mit einer althergebrachten SQL-Datenbank tausendmal besser bedient als mit einer Blockchain.

Hier geht es offensichtlich nur darum, mit einem innovativen Buzzword den eigenen altmodischen und hinfälligen Handel mit Gold-IOUs zu bewerben.

Und Hayek als Namensgeber zu nehmen ist überhaupt eine Unverschämtheit für Papiergold mit High-Tech-Bemalung.

Findet Joe

Antworten