Bilder EURER schönsten Schätze in Gold und Silber

Bereich für Schnappschüsse und Bilder von euren Lieblingsmünzen, Münz-Exoten. Max. 1 MB und 500 x 500 Pixel, Formate: JPG, GIF, PNG

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 18.02.2011, 17:33

monalisa
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 26.01.2011, 11:22
Wohnort: Bayern
Bild


meine besten Stücke :P

Beitrag 18.02.2011, 23:02

Telefon
Bild

Bild

1 OZ Fine Gold Noble..... smilie_17

Beitrag 18.02.2011, 23:37

BT
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 09.01.2011, 01:53
Bild

Beitrag 18.02.2011, 23:38

BT
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 09.01.2011, 01:53
Bild

Beitrag 27.02.2011, 16:19

goldmünzenonkel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 18.08.2010, 13:29
Wohnort: Münsterland
Hier mal das Bild der gereinigten Silbermünze aus dem Thread:
Silbertauchbad für Kookaburra 1990 und ähnliche Münzen

Nach dem hochglanzpolieren ca. 10 min. in Citroessenz gelegt, mit Wasser gespült, mit Föhn getrocknet
und danach ca. 10 min. auf Cerankochfeld auf höchster Stufe erhitzt.
Ja ich weiß, Numismatikern stehen die Haare jetzt zu Berge. Würde ich mit einer Sammlermünze auch
nie machen. Dennoch, Ergebnis ist erstaunlich. Putzkratzer sind weg, wie man sehen kann und
Münze ist wieder matt.

Bild
Zuletzt geändert von goldmünzenonkel am 27.02.2011, 22:07, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 03.03.2011, 22:00

Benutzeravatar
medialion
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 01.11.2010, 20:59
Bild

smilie_12 ...was der für ne Tour hinter sich hat:
Mar 03, 2011 9:20 AM "hier angekommen"
Feb 27, 2011 12:25 AM KOELN DE/In transit
Feb 26, 2011 10:48 PM KOELN DE/Arrived at FedEx location
Feb 26, 2011 10:00 PM PARIS FR/In transit
Feb 26, 2011 9:59 PM PARIS FR/Departed FedEx location
Feb 26, 2011 2:39 PM PARIS FR/Arrived at FedEx location
Feb 26, 2011 12:52 PM ALMATY KZ/In transit
Feb 26, 2011 7:23 AM GUANGZHOU CN/Departed FedEx location
Feb 26, 2011 4:06 AM GUANGZHOU CN/In transit
Feb 26, 2011 1:29 AM GUANGZHOU CN/Arrived at FedEx location
Feb 25, 2011 9:46 PM SINGAPORE SG/In transit
Feb 25, 2011 9:32 PM SINGAPORE SG/In transit
Feb 24, 2011 6:42 PM BELMONT EAST AU/In transit
Feb 24, 2011 6:41 PM BELMONT EAST AU/Left FedEx origin facility
Feb 24, 2011 2:52 PM BELMONT EAST AU/Picked up
Feb 23, 2011 3:21 AM /Shipment information sent to FedEx

Beitrag 06.03.2011, 09:57

Benutzeravatar
Circle
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 26.12.2010, 20:10
Gestern auf der Numismata in München entdeckt.
Ashanti Goldgewichte, hier kurz beschrieben:

"Goldstaub war das Zahlungsmittel der Ashanti. Damit tauschten sie Güter aus Europa. Sie versorgten Europa mit Gold, Europa lieferte den Ashanti dafür Feuerwaffen. Die Gewehre verhalfen den Ashanti zu einem plötzlichen Vorteil. Denn sie konnten damit die Krieger anderer afrikanischer Völker in Angst und Schrecken versetzen. Sie unterwarfen viele Nachbarvölker und zwangen sie dazu, dem Heer ihres Königs Soldaten bereit zu stellen.
Um den Goldstaub als Zahlungsmittel nutzen zu können, erfanden die Ashanti Goldgewichte aus Kupfer. Die Gewichte stellen Tiere dar, Menschen, Situationen aus dem Alltag oder Sprichwörter. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts kamen die Goldgewichte außer Gebrauch."
http://kinder.afrika-erzaehlt-junior.de/wissen.html

Wer mehr darüber wissen möchte, es gibt viele Infos darüber im Netz.

Bild
Nein, eine Kristallkugel habe ich nicht -
aber eine eigene Meinung ;-)

Beitrag 08.03.2011, 14:56

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Stand bis eben zum Verkauf und hat inzwischen ein neues Zuhause gefunden.
Zuletzt geändert von Goldhamster79 am 28.03.2011, 11:22, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 08.03.2011, 15:06

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Bild

Beitrag 16.03.2011, 17:36

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Ancient Reptiles of New Zealand.
Limited Edition 1500 Exemplare.
Kommt in einem handgebundenen Leder-Journal im Stil von Jurassic Park nebst einem kleinen Booklet mit Zusatzinformationen und einem kleinen Umschlag, der die passenden neuseeländischen Briefmarken enthält.

Eines meiner schönsten Sets. smilie_23

Beitrag 16.03.2011, 19:35

MapleHF
... da ja jeder weiss wie Standard-Bullions aussehen, möchte ich Euch nicht mit Bildern davon langweilen ;)

Aber heute sind die ersten beiden Stücke meiner ebay-Einkaufstour vom Wochenende angekommen.

Massiv-Silberne Zigarettenetuis, antike Kunstwerke die teilweise unter Spotpreis zu erwischen sind.

Nachdem ich sie nun mit Silberpflege auf Vordermann gebracht habe, mußte ich sie einfach fotografieren.

Etui 1: Florales Muster aus den 30er Jahren. Handliche Größe, die nicht so aufträgt:

Bild

Etui 2: ein Kunstwerk von 1913 Vorder- und Rückseite mit verschiedenem Motiv reliefartig gearbeitet

Bild

Bild

Ein absoluter Traum smilie_17

MapleHF

Beitrag 17.03.2011, 00:51

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
smilie_02

Jooo müssen ja nicht immer Münzen sein smilie_02
Bild

Gruss
alibaba (grins)

Beitrag 19.03.2011, 16:09

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1942
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Wunderbare Teilchen habt ihr da. Jetzt fehlt nur noch ein "Taschenrutscher" aus purem, graviertem Gold oder Silber.

So...hier mal die erste Münze in meinem EM-Haufen. So langsam finde ich gefallen an ihr. Mal schauen ob ich die komplette Evolution-Reihe zusammen bekomme.

Bild
Bild
Bild
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 19.03.2011, 19:57

cougar1984
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 15.03.2011, 14:45
Wohnort: Köln
@Outlaw: Also beim Anblick von der Goldkiste läuft mir der Sabber runter :lol: !!! Boah wie gerne hätte ich diese Kiste!!:):)


Soo hier ist nun meine EM-Sammlung^^. Klein aber mein:)


Bild

Beitrag 23.03.2011, 16:31

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
New Zealand, 1 NZD, 1 Unze 999er Ag, Proof, 2010, Auflage: 4000 Stück, "Maori Art Heitiki"

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Beitrag 23.03.2011, 17:28

Benutzeravatar
Krügerrand
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 31.05.2010, 09:27
hey...ich auch... ;-)



Bild

Beitrag 26.03.2011, 17:47

Benutzeravatar
lenca
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 22.03.2011, 11:38
Wohnort: Bayern
Ich liebe diese Seite mit den wunderschön funkelnden "Talern", Etuis und Schmuckstücken...... smilie_14



Bild

Auf diesen Schatz bin ich mächtig stolz........ smilie_06.........ley .999, mate brillo, bis auf das stgl Baby.

5oz, 2oz, 1oz, 1/2 oz und ?oz



Casa de Moneda del mexico: Piedra de los Soles

Vor zwei Jahren zufällig auf ebay USA entdeckt, seitdem nie wieder komplett gesichtet.


Leider habe ich den grossen 1kg Bruder nicht smilie_08
„Jeder Politiker sieht auf die Dauer so aus, wie er ist.“
Helmut Schmidt (*1918), dt. Politiker (SPD), 1974-82 Bundeskanzler

Beitrag 26.03.2011, 18:47

Benutzeravatar
medialion
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 01.11.2010, 20:59
Krügerrand hat geschrieben:hey...ich auch... ;-)

und ich auch....:-)

Bild

Beitrag 29.03.2011, 11:23

Benutzeravatar
RenateS
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2011, 13:54
Hallo,
zu meinen Pandas und dem LunarZoo hat sich noch ein Barren dazugesellt.
Ein Bekannter von mir, hat über die Schönheit und den Reiz von Gußbarren geschwärmt. Ich schaute mir Bilder an und entdeckte diesen hier beim Händler.
Bild
Bild

Mir gefällt er sehr gut, habe aber eine Frage dazu:

die Rückseite des Barrens sieht aus, als hätten sich Mäuse daran vergnügt. Ist das normal bei Gußbarren?
smilie_13 wenn die Frage blöd erscheint, aber ich als Anfänger kann das nicht beurteilen.
Grüße RenateS

Beitrag 31.03.2011, 22:01

MonetenEddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 07.10.2010, 21:24
Wohnort: Altes Europa
ja ist normal renate, sind lufteinschlüsse bzw luft die beim gießen nicht schnell genug aus der form entweichen konnte ... das ist wie früher beim kanonen gießen ... kleine lufteinschlüsse oder andere gußfehler, daher musste ein kanonengießer auch immer die ersten 3 schüsse selbst abfeuern und dabei neber der kanone stehen .. wars ein schlechter gießer wurde somit auch schnell der weizen von der spreu getrennt

Antworten