Gold Britannia 2017 30 Jahre Edition

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.05.2017, 18:46

Uweder
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2014, 11:45
Hallo zusammen,

ich überlege gerade mir die 30 Jahre Gold Britannia zu kaufen.

Bei einer Auflage von 7030 Stück könnte sich ein Sammlerwert entwickeln.

Oder doch den 50 Jahre Krügerrand? Auflage aber bei 100.000!

Was sagt ihr dazu?

Gruß
Uweder

Beitrag 08.05.2017, 19:30

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Hallo!
Ich habe mir eine Britannia gekauft.Sieht super aus.Meine ist in passender Kapsel gekommen.
Nur den Dreizack muß man mit der Lupe suchen.
Krügerrand kenne ich mich nicht aus.
Ich persönlich sehe in beiden keine große Wertsteigerung!
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 08.05.2017, 20:20

Knudelhuber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 03.05.2017, 13:07
Das Ding ist doch links unten auf der Münze, oder nicht... wie hier ersichtlich:

https://www.jmbullion.com/2017-1-oz-30t ... britannia/

..neben dem "B" von Britannia...

Beitrag 10.05.2017, 22:49

Uweder
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2014, 11:45
Noch andere Meinungen?

Beitrag 11.05.2017, 02:31

Knudelhuber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 03.05.2017, 13:07
Kaufen. Irgendwann gibts mal mehr dafür...bei einer so kleinen Auflage..

Beitrag 11.05.2017, 04:52

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Uweder hat geschrieben:Noch andere Meinungen?
Ich würde beide nehmen

Wenn Du Dich für eine entscheiden musst, nimm den Kruger, der ist einfach weiter verbreitet und gefragter (nur meine persönliche Meinung)

Gruß b one

Beitrag 11.05.2017, 05:33

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen und würde, wenn möglich, auch beide nehmen.

Bezüglich einer zukünftigen Preisentwicklung sehe ich die Britannia etwas chancenreicher, bedingt durch die viel niedrigere Auflage. Und die Akzeptanz sollte auch grösstenteils gegeben sein, wenn auch sie nicht so stark wie beim Krugerrand ist.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 11.05.2017, 12:02

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Ich würde keine von beiden nehmen sondern lieber diese,die Nominale ist um 100 $ höher als bei den anderen, eben 200 $ dazu kommt Palau in Dollar und Mozart aus dem Ösiland eine einzigartige Münze zu Top Preisen.
Hier den link dazu
https://philoro.de/shop/goldmuenzen/phi ... n-gold-1oz

Beitrag 11.05.2017, 14:28

notruf
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 04.11.2013, 00:28
Weis jemand ob nur die 1 oz Münze limitiert ist oder auch die andere Stückelungen?

Beitrag 11.05.2017, 14:34

Knudelhuber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 03.05.2017, 13:07
Ja, Palau-Dollar. Die Münze ist KEIN gesetzliches Zahlungsmittel in USA und sicher weltweit nicht so anerkannt wie eine Britannia oder eine Krügerrand Münze, - würde ich jetzt mal vermuten.

Vielleicht bestell ich mir mal irgendwann eine und leg die beim nächsten Tokyo-Trip mal dort einer Bank vor... das Gesicht will ich mal sehen... ;-)

Beitrag 11.05.2017, 18:23

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Was soll da passieren mit ein Goldanteil von 999,99 ist diese Münze super rein.
Die werden den Goldpreis immer zahlen, es sei du möchtest die 200 $ haben die dann auch ganz fix auf den Tresen landen werden.
So ein Geschäft würde sich kein Händler entgehen lassen.
Wenn die Münze ein wenig im Umlauf ist wird die sicher ihren Weg machen und an Sammelwert zulegen wenn die 2 te davon raus kommen wird.

Beitrag 12.05.2017, 05:32

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Hallo kontrast,

hier soll es um die Jubiläumsausgabe von etablierten Anlagemuenzen wie Krugerrand und Britannia gehen und nicht um irgendwelche Agenturausgaben wie die Palau-Muenze.

Für die Palau-Agenturausgabe von Philoro gibt es einen eigenen Thread, welcher von wasp eröffnet wurde. Übrigens erinnerst Du mich stark an besagten User....

Beste Grüße,
siesta900
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 12.05.2017, 14:45

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Ist ja gut, wollte dir nicht die Show mit dieser Münzen stehlen, war nur mal eine Idee auch andere Münzen in Betracht ziehen.
Kaufen werden die Leute meines Wissen sowieso ganz andere Münzen, eben diese die immer gut da stehen wie Lunare, Pandas, die entwickeln am meisten ein Sammlerwert der im Falle eines Goldpreis Einbruch durch den Sammelwert diesen aufheben.
Sein kann man im Internet wer man will, glaub was du willst, ist doch zwecklos sich dagegen zu äußern.

Beitrag 12.05.2017, 18:22

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Für mich wäre die Mozart auch nichts,aber das muß jeder selbst entscheiden.
Nimm die Britannia,die ist günstiger.Dannist noch ein döner drin! smilie_02
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 12.05.2017, 18:27

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3889
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Lucky Hans hat geschrieben:Für mich wäre die Mozart auch nichts,aber das muß jeder selbst entscheiden.
Nimm die Britannia,die ist günstiger.Dannist noch ein döner drin! smilie_02
Oder `n großes Männerbier smilie_57 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 28.05.2017, 13:44

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Die Britannia Jubi-Ausgabe ist ja immer noch zu haben (hab mir auch eine bestellt, warte aber noch auf Lieferung)

Wundert mich schon sehr, dass die bei der geringen Auflage - zumindest gegenüber der Kruger-Jubi-Variante mit 100' Stck - von 7030 Stck immer noch nicht vergriffen ist.

Die Arche 1oz Au (mit nur 500 Stck) hat zwar auch länger gedauert als von mir angenommen, aber die ist auch nicht so bekannt. Jedoch ist zum Schluss preislich ganz schon nach oben gegangen.

Beitrag 28.05.2017, 18:41

MünzeWien
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 17.09.2014, 22:24
Wohnort: Wien
bamboo one hat geschrieben:Die Britannia Jubi-Ausgabe ist ja immer noch zu haben (hab mir auch eine bestellt, warte aber noch auf Lieferung)

Wundert mich schon sehr, dass die bei der geringen Auflage - zumindest gegenüber der Kruger-Jubi-Variante mit 100' Stck - von 7030 Stck immer noch nicht vergriffen ist.

Die Arche 1oz Au (mit nur 500 Stck) hat zwar auch länger gedauert als von mir angenommen, aber die ist auch nicht so bekannt. Jedoch ist zum Schluss preislich ganz schon nach oben gegangen.
Das gleiche habe auch ich mich gefragt - vielleicht veräppeln sie uns und wir Trottel kaufen sie einfach. hmmm
" wos kost de wöd

Beitrag 28.05.2017, 18:55

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Wenn man die Prägequalität der Vorgänger kennt weiß man warum niemand die Britannia kauft.
Aber die RM lernt dazu.Die 2017 ist Top.Außerdem kommt die Jubiläum bei mir zumindest in Kapsel. smilie_01
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 28.05.2017, 21:36

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 26.12.2015, 21:13
Ältere Ausgaben der RM kenne ich nicht. Die Britannia gehört auch nicht zu meinen Favoriten - finde die nur als Jubi-Variante interessant.

Allerdings würde ich mich schon als Fan der Queen's Beasts - Serie bezeichnen. Die finde ich wirklich klasse. Sowohl die Motive als auch die Prägequalität. Bin schon auf die 10 oz Ag Ausgabe gespannt. Die müsste diese Woche eigentlich "eintrudeln"

Antworten