Wieviel EM für die Rente zurück legen ?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.03.2018, 12:33

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19.09.2017, 14:36
@ lifesgood
Der Kollege wollte als Langzeitversicherter mit 63 Jahren 2 Jahre vorher mit Abfindung aufhören,alle Pläne für die Katz.
Träumer erwachet.

Beitrag 13.03.2018, 12:34

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3313
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Indiana Jones hat geschrieben:Ich würde mich jedenfalls lieber im Ausland z. B. Thailand pflegen lassen...
Gute Idee, ich komm mit, wenn wir den Massagesalon "Happy End" nehmen, das wird uns fit halten smilie_20 .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 13.03.2018, 12:45

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
smilie_01 Für die 3.500 Euro Heimkosten bei Pflegestufe 3 ist man da unten 3 Monate "happy" !

Beitrag 13.03.2018, 12:50

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2576
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Mal ernsthaft: Ob man den Lebensabend im Ausland verbringen möchte, ist doch auch wieder eine Frage der persönlichen Situation, der sozialen Bindungen usw. usw.

Meine Lebensgefährtin und ich, wir sind beide Familienmenschen. Und der Kontakt zu unseren Kindern und zukünftigen Enkelkindern ist uns schon auch sehr wichtig.

Mehr Ausland als in der kalten Jahreszeit mal 4 - 6 Wochen wenn überhaupt in wärmeren Gefilden zu verbringen um den Winter zu verküzren, wäre für uns beide keine Option.

Aber wir haben in unserer Alterswohnung ein Gästezimmer mit eigenem Bad, wo man ggf. eine Pflegerin unterbringen könnte. Damit man so lange als möglich in den eigenen 4 Wänden bleiben kann.

lifesgood

Beitrag 13.03.2018, 12:56

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
lifesgood hat geschrieben: Mehr Ausland als in der kalten Jahreszeit mal 4 - 6 Wochen wenn überhaupt in wärmeren Gefilden zu verbringen um den Winter zu verküzren, wäre für uns beide keine Option.

lifesgood
Also von der Wohnung am Bodensee hab ich es 5 Minuten zum Flughafen. Fluglärm keiner, da die von der "anderen" Richtung, also vom See ein- und ausfliegen. War im Notarbüro ganz schön laut. Das passt schon ganz gut für eine Spritztour nach Thailand smilie_20

Guckst du da:

Roter Pfeil Wohnung / Links mögliches Edelmetalldepot smilie_23 ( 10 Lagerhallen )
und ganz links außen am Waldrand die Start - und Landebahn, also der Flughafen !

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_bode ... asse_1.jpg[/img]
Bild: Luftaufnahme aus dem Ballon

Mich hat beim Wohnungskauf nicht nur die Wohnung , sondern freilich auch die Infrastruktur und das gesamte Umfeld wie Fähre nach Konstanz, Nähe zur Schweiz, Flughafen, Bodensee, Alpen etc. überzeugt. Und die Rente muss ich nicht "erleben", da ich mir die Arbeit "spare" . Dafür zähle ich leider nicht zur "gehobenen Mittelschicht" mit Arbeitseinkommen, aber das Leben kann auch ohne Schichten schon in jungen Jahren schön sein, wenn man - so wie ich - bescheiden bleibt. Außerdem gfällts mir daheim besser als bei den Neureichen in Miami. Denen fehlt es an Kultur und Natur. Von einem anderen meiner Häuser hab ich es nur über die Staße und schon bin ich bei den Nachkommen des Bayerischen Königs im Garten, also Schloßpark. Lage, Lage und nochmals Lage - das ist es, was bei Immos - so wie beim Edelmetall die Numismatik - Top Qualität vom Ramsch trennt smilie_21
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 13.03.2018, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 13:51

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Schon sehr auffällig welch ein Drang in Dir steckt, das verpasste in der Sperrzeit nachzuholen.So von sich überzeugt zu sein mit dem was hier so einstellt und vor allem Bescheidenheit propagieren aber von Reichtümer oder schönen Dingen nur so besessen zu sein widerspricht sich Indianer. Vor allem welche Zeit du dafür hast, die Bildchen zu erstellen lässt aus sich schließen, das Arbeit ein Fremdwort für Dich ist.
Wobei ich die Bildchen gut finde, alles andere ist mir nicht schlüssig und widerspricht sich zu häufig.

Beitrag 13.03.2018, 13:56

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Was soll daran bitte unschlüssig sein ? Ich muss mir jedenfalls meine Zeit nicht mit zugekoksten VIPs tot schlagen, die in ihrem Delirium eine 10 oz Lunarmaus nicht von dem Gullideckel ihres Gästeklos auseinander halten können oder mir anschauen, wie Vollgas Gestörte mit 1.000 PS ihre Runden in Monako drehen. Dort sind die Immopreise wegen der Steuerbefreiung viel zu heiß gelaufen.
kontrast hat geschrieben:
und vor allem Bescheidenheit propagieren aber von Reichtümer oder schönen Dingen nur so besessen zu sein widerspricht sich Indianer.
Besessenheit ist schon etwas anderes als solide Vermögensverwaltung.

Vor jeder Kauf-oder Verkaufsentscheidung wird das für und wider gegeneinander abgewogen. Das sind Denkprozesse, die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit 4 Jahren BWL Studium ist es nicht getan. Ganz davon abgesehen, dass man dort sowieso nichts, aber auch gar nicht Vernünftiges lernt.

Nimm als einfaches Beispiel die Wohnung am Bodensee. Zunächst musste ich mir klar werden, wie sich in Deutschland der Immobilienmarkt auf die nächsten 5 bis 10 Jahre entwickeln könnte. Erst dann konnte ich die in Frage kommenden Immobilienlage(n) beleuchten. Ich wollte nicht weiter als 200 km von meinem Wohnsitz entfernt investieren. Sodann ging es an die Recherche für ein konkretes Objekt unter dem Gesichtspunkt Preis / Leistung. Bis zum Kauf hatte ich mindestens 10 - 20 andere Objekte besichtigt und unzählige Angebote im Internet verglichen. Dann kamen die Kaufverhandlungen, der Notartermin, Wohnungsübergabe und zuletzt die Vermietung der Neuanschaffung. Das alles erledigt sich nicht in 5 Minuten und hat nichts, aber auch gar nichts mit Besessenheit, sondern sehr viel mit Disziplin zu tun.

Jeder Depp kann sich in 5 Minuten eine Aktie oder einen Bitcoin kaufen, aber eine wirklich gute Immobilie oder Münze mit Wertsteigerungspotential. Dazu braucht es eben etwas mehr Fingerspitzengefühl als es einfache Bankangestellte zu Tage legen.

Ich geh mir jetzt Gummibärchen und Bier kaufen. Bis dann
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 14.03.2018, 16:30, insgesamt 4-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 14:27

heppus123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 31.05.2017, 12:22
Wohnort: Sachsen
Indianer Jones:
Vor jeder Kauf-oder Verkaufsentscheidung wird das für und wider gegeneinander abgewogen. Das sind Denkprozesse, die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit 4 Jahren BWL Studium ist es nicht getan. Ganz davon abgesehen, dass man dort sowieso nichts, aber auch gar nicht Vernünftiges lernt.

smilie_12


smilie_20
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)

Beitrag 13.03.2018, 14:41

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Wenn man schon eine Eigentumswohnung besitzt, ganz bescheiden, dann darf diese auch gleich neben des Königs ehemaligen Landsitz oder so sein.
Das meine ich mit Deiner Angeblichen Bescheidenheit,immer ein bisschen untertreiben um zum Schluss durch den aha Effekt ein drauf zu setzen.
Toller Hecht jeder so wie er meint.

Beitrag 13.03.2018, 15:20

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
kontrast hat geschrieben:Wenn man schon eine Eigentumswohnung besitzt, ganz bescheiden, dann darf diese auch gleich neben des Königs ehemaligen Landsitz oder so sein. Das meine ich mit Deiner Angeblichen Bescheidenheit,immer ein bisschen untertreiben um zum Schluss durch den aha Effekt ein drauf zu setzen.Toller Hecht jeder so wie er meint.
Nur zur Richtigstellung: Die Eigentumswohnung habe ich am Bodensee in Ravensburg gekauft.
Nahe am Airport : siehe unten copypost von Auragint ...
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 14.03.2018, 11:39, insgesamt 6-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 15:42

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2576
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Bei mir in der Nachbarschaft sieht es so aus ...

[img]https://thumbs.dreamstime.com/b/alte-h% ... 409484.jpg[/img]

... aber das senkt das Einbruchsrisiko ungemein smilie_20

lifesgood

Beitrag 13.03.2018, 15:50

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Richtig gedacht, lieber Lifesgood

smilie_35

Dein Foto kommt meinem Haus, welches gegenüber dem oben abgebildetem Schloss gelegen ist, schon recht nahe, weswegen ich stark davon ausgehe, dass die Diebesbande bei meinen blaublütigen Nachbarn, königlicher Geburt, und nicht in meiner bescheidenen Absteige einsteigen würden...
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 13.03.2018, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 15:56

Lucky Hans
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Hallo Lifegood!
Ich wußte garnicht,das wir Nachbarn sind.
Habe mein Schloß aber sofort erkannt.
Komme später auf ein Bier.
Duschen tu ich eh erst vor Weihnachten.
smilie_15
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 13.03.2018, 19:15

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen :
Dragonh3art hat geschrieben:
Hallo Gemeinde,

mich würde mal interessieren wie Ihr darüber denkt ...

Nach stand heute gehe ich einmal bei uns davon aus, bezahltes Eigenheim, 2x Leben lang in der oberen Mittelschicht vom Einkommen verdient ( Frau & Ehemann ). 1x Auto, 2-3x Urlaub, Freizeit aktivitäten. Reichen da pro Renten Jahr zum ergenzen 4-5Oz Gold pro Jahr ? Wäre stand heute ca. 500€ pro Monat als Zusatzrente. Wie haltet Ihr das ???

THX Dragonh3art
Nun gut. Würdet ihr der "gehobenen Mittelklasse" raten, von knapp 3 bis 5 % ihres Jahreseinkommens auf mindestens 10 bis 15 % Edelmetallbestand aufzustocken ? Oder sollten die Fragesteller weiter ihrem Anlageberater vertrauen und dessen Ratschlägen entsprechend Aktien und ähnliches noch ein klein wenig aufstocken ?
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 14.03.2018, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 19:53

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 259
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Indiana Jones hat geschrieben:
kontrast hat geschrieben:Wenn man schon eine Eigentumswohnung besitzt, ganz bescheiden, dann darf diese auch gleich neben des Königs ehemaligen Landsitz oder so sein. Das meine ich mit Deiner Angeblichen Bescheidenheit,immer ein bisschen untertreiben um zum Schluss durch den aha Effekt ein drauf zu setzen.Toller Hecht jeder so wie er meint.
Nur zur Richtigstellung: Die Eigentumswohnung habe ich am Bodensee in Ravensburg gekauft.
Nahe am Airport :
Indiana Jones hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben: Mehr Ausland als in der kalten Jahreszeit mal 4 - 6 Wochen wenn überhaupt in wärmeren Gefilden zu verbringen um den Winter zu verküzren, wäre für uns beide keine Option.

lifesgood
Also von der Wohnung am Bodensee hab ich es 5 Minuten zum Flughafen. Fluglärm keiner, da die von der "anderen" Richtung, also vom See ein- und ausfliegen. War im Notarbüro ganz schön laut. Das passt schon ganz gut für eine Spritztour nach Thailand smilie_20

Guckst du da:

Roter Pfeil Wohnung / Links mögliches Edelmetalldepot smilie_23 ( 10 Lagerhallen )
und ganz links außen am Waldrand die Start - und Landebahn, also der Flughafen !

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_bode ... asse_1.jpg[/img]
Bild: Luftaufnahme aus dem Ballon
Eine großzügig geschnittene helle 100 qm Wohnung, die ich gekauft und vermietet habe (s.o.)

[img]http://up.picr.de/32088640hr.jpg[/img]


"Eines" meiner Häuser liegt Tür an Tor, also direkt gegen über diesem Schlosspark.

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_schl ... _120_1.jpg[/img]

Von vorne sieht die Hütte so aus

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_schl ... _110_1.jpg[/img]

Das ist Erbbesitz des Bayerischen Königs. Der Erbe ist mein Nachbar weil er noch heute in dem Schloß wohnt. Freilich werden große Teile des Schlosses museal genutzt und der Parkt ist kostenlos für die Allgemeinheit geöffnet.

Meine Rentenansprüche aus der staatlichen Rente sind aktuell irgendwo bei 200 Euro. Studienzeit bekomme ich nicht angerechnet. Aus freiberuflicher Tätigkeit kommen nochmal knapp 200 Euro "Rentenansprüche" dazu. Das ist und bleibt alles weil ich das mit der "Arbeit" besser bleiben lasse. Der alljährliche Brief mit

"Sehr geehrter Herr..., wir haben auf Grund der Krise für sie eine negative Rendite erwirtschaftet"

hat es mir leicht gemacht von einer weiteren beruflichen Laufbahn als überqualifizierte Spitzenfachkraft Abstand zu nehmen. Die Jungen Akademiker stehen sowieso allerorten in den Startlöchern und scharren mit den Hufen .

Da fällt es mir leicht, mich ausschließlich um die Verwaltung meines privaten Vermögens zu kümmern. Wie gesagt - Solide Vermögensverwaltung nimmt sehr viel mehr Zeit in Anspruch als mancher denkt. Insbesondere wenn man sein Vermögen nicht irgendwelchen Aktienfonds, Immobilienfonds, sonstigen Papieranlagewerten, also einer Fremdverwaltung, anvertrauen möchte.

Das hat nichts mit Angeberei zu tun, sondern hat sich eben so ergeben. Und nochmal: Ja - auch ich investiere sehr viel in Edelmetalle wegen der Sicherheit, also dem sogen. Vermögenserhalt. Natürlich auch fürs Alter.
Ich wußte gar nicht, daß es ein Ravensburg am Bodensee gibt; ich kenne nur jenes, bei dem RV am Nummernschild steht und welches Luftlinie fast 20 Kilometer vom See entfernt liegt. Auch von einem Flughafen in RV habe ich noch nie gehört...

Beitrag 13.03.2018, 19:58

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Aurargint hat geschrieben:
Ich wußte gar nicht, daß es ein Ravensburg am Bodensee gibt; ...
Sorry - mein Zukauf war nicht in Ravensburg, auch nicht Regenburg sondern wie hieß es nochmal ? Jepp es ist Friedrichhafen.

Da kann man weil alte Industriestadt immer gut vermieten. Solche Kleinigkeiten vergesse ich eben manchmal weil ich so viel um die Ohren habe. Mea culpa. Aber deswegen auch die geposteten Aufnahmen aus dem Ballon. Da sieht doch jeder Tölpel, dass es nicht Ravensburg sondern Friedrichshafen am Bodensee ist. Eben mega nahe am See, am Flughafen, an der Schweiz usw. Namen sind Schall und Rauch, aber es ist eben Friedrichshafen. Echt sorry. Wie gesagt was zählt ist Lage, Lage und nochmals Lage. So wie bei meinen Lunaren. Die liegen eben in meinen Schließfächern. Also guckst du bitte da in Sachen Friedrichshafen: https://www.google.de/imgres?imgurl=htt ... _B0I5AEwDQ
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 14.03.2018, 11:42, insgesamt 7-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 20:19

Sam19
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 02.09.2011, 23:14
Also bisher hab ich mir jeglichen Kommentar verkniffen... Aber meine Güte! Was bist du eigentlich für ein Schaumschläger!?

Deine Lagerhallen sind das Messegelände Friedrichshafen:
https://www.messe-friedrichshafen.de/mf ... l%C3%A4nde

Und den folgenden Link lasse ich mal kommentarlos für sich stehen:
https://www.immobilienscout24.de/expose/102910224#/

Entspricht eigentlich auch nur ein einziges Wort deines Gefasels der Wahrheit!?

Beitrag 13.03.2018, 20:27

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Sam19 hat geschrieben:Also bisher hab ich mir jeglichen Kommentar verkniffen... Aber meine Güte! Was bist du eigentlich für ein Schaumschläger!?

Deine Lagerhallen sind das Messegelände Friedrichshafen:
https://www.messe-friedrichshafen.de/mf ... l%C3%A4nde

Und den folgenden Link lasse ich mal kommentarlos für sich stehen:
https://www.immobilienscout24.de/expose/102910224#/

Entspricht eigentlich auch nur ein einziges Wort deines Gefasels der Wahrheit!?
No Problem - Solarwerk - das sind die Bauten die man bei 100 qm ab 450.000 Euro aufwärts in meiner Nachbarschaft kaufen kann. Kein Problem. Ich habe mich dort knapp über 230.000 Euro eingekauft. Dass ich die Messehallen Friedrichshafen nicht als mein Golddepot benutze sollte ohnehin der letzte Depp begreifen können. Wie dumm muss man sein, wenn die Schweiz so nahe liegt ? Also wo ist dein Problem ? Übrigens - Solarwerk benutzt seltsame Bilder. Ich geb das in Sachen copy right meinen Anwälten. Schließlich blase ich in Friedrichshafen so gut wie jeden Ballon selbst auf. Bin eben der Blasenexperte Deutschlands, nicht nur für Heißluftballons über Friedrichshafen.
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 13.03.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 13.03.2018, 20:41

Sam19
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 02.09.2011, 23:14
Im Rausreden biste große Klasse, was? Schön das Bild aus dem Expose genommen und es als deines hier indirekt angepriesen, mit der Bildunterschrift "Luftaufnahme aus dem Ballon ", was ja wohl irgendwie implizieren soll, dass du das Foto geschossen hast (vermutlich aus deinem eigenen Ballon). Wenn es nicht deine Absicht gewesen wäre, dies zu implizieren, hättest du die Quelle (Bildrechte!) nennen müssen, die da wohl offensichtlich die Messe Friedrichshafen ist.

However, ich hab keine Lust mich darüber hinaus weiter mit deinen Märchen auseinanderzusetzen oder gar mit dir zu diskutieren. Dafür ist mir meine Zeit zu schade... Soll sich jeder selbst ein Bild machen und für sich entscheiden, inwieweit den Ausführungen des neuen "Forenbaron Münchhausen" Glauben zu schenken ist. ;)

Beitrag 13.03.2018, 20:41

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1212
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
4 Monate unfallbedingte Abwesenheit und man muss danach so einen Dünnpfiff lesen der jeden ernst gemeinten Faden zuk***t.

Ja keine Sorge liebe Mitforisten. Ich bin vorerst weiterhin von Gold.de weg. Aber ihr scheint echt kein Glück zu haben.

Ich lasse mal an dieser Stelle allen einen schönen ernst gemeinten Gruß da. smilie_24
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Antworten