20-Euro-Goldmünze 2010, Motiv Eiche, Serie Deutscher Wald

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 19.07.2010, 15:11

Benutzeravatar
Goldeule
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.06.2010, 21:16
Wohnort: Thüringen
Na da können doch die Einkäufer von Reppa und MDM bei ebay zuschlagen, und Sie für mehr als 100,- € Gewinn weiter verkaufen, das nenn ich doch tolle Geschäftsidee. Da kommt Ihnen diese Münze doch sehr gelegen.

Beitrag 19.07.2010, 15:58

Benutzeravatar
Augustus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 27.12.2009, 21:22
...ja, ja, MDM: 499.- Peitschen, die haben den Knall echt nicht gehört !!!

Hab leider bei der 20-ger nach langer Zeit mal wieder Lehrgeld bezahlt !!! Ich "Vollpfosten" hab doch anstatt direkt bei der VfS zu bestellen das über die Braunschweiger Apotheke gemacht, warum weiss ich auch nicht !!! :cry: Ich muss wohl zuviel Geld haben, das kleine Bäumchen hätte ich mit einem netten Gewinn direkt wieder unter die Leute gebracht, so musste ich nach Bekanntwerden des MDM - VK vor einigen Wochen die Bestellung leider flockig stornieren ...

Tja ... you can't always be a winner, baby !!!


Allen Besitzern des Hosenknopfs wünsch ich trotzdem viel Spass beim Sammeln der Serie bzw. beim Einsteichen eines netten Gewinn ... übrigens ist das nicht ironisch gemeint !!!
...Varus, Varus, gib mir meine Geldscheine wieder !!!

Beitrag 19.07.2010, 16:06

Benutzeravatar
Goldeule
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 13.06.2010, 21:16
Wohnort: Thüringen
Ging mir nicht anders habe im April bei Eichler Münzen reserviert, weil ich noch dachte der Preis würde sich nicht großartig unterscheiden. Hätte als Neukunde auch bei VFS bestellen können. Typisch Anfängerfehler. Es gab auch einige negativ Stimmen hier im Forum, zur Größe und zum Motiv und zur Nachfrage !!! Egal hätte Sie Sie sowieso wieder eingetauscht gegen Anlagegold bin sowieso nicht der typische Sammler. Zu dem Preis kann Herr Eichler seine Münze behalten.

Beitrag 22.07.2010, 17:32

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
Meine 'Goldies' lassen noch auf sich warten

Liefertermin ist erst der 28. Juli bei mir....gibt wohl ein Problem mit den Holzkästchen, wie ich gehört habe

Beitrag 22.07.2010, 18:08

Benutzeravatar
Silberling
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 22.04.2010, 08:05
Mein "Godstückchen" ist auch noch nicht da. :cry:

Beitrag 22.07.2010, 19:00

siggirabu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 27.01.2010, 19:03
Wohnort: Dresden
Habe gestern mit der VFS telefoniert, Versand erfolgt Anfang August, es gibt wohl Probleme mit der Lieferung der Holzkisten!
Aber das bissl warten tu ich gerne :-)
Bin mal gespannt was die Sammlung Wert ist wenn sie vollständig ist, habe allerdings den leisen Verdacht das nur die erste Münze so ein großen Hype nach sich zieht.

Beitrag 22.07.2010, 19:34

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
Ist nur schade, dass man schon so schnell bezahlt hat (ich zumindest)

sonst hätte ich das Geld noch gern auf meinem Konto behalten

die arbeiten dann 3 Wochen mit meinem Geld, bis endlich geliefert wird

finde ich nicht ok

Beitrag 22.07.2010, 20:38

kpb
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 08.06.2010, 16:42
in der Ruhe liegt die Kraft :D

nicht ärgern... Du bekommst dafür den GoldEuro für 151 Euronen

Grüße

KPB

Beitrag 22.07.2010, 20:54

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Janine, meine Mutter wartet auch ganz sehnsüchtig auf ihr Münzlein: keine Sorge die kommen wirklich!!

Kann Dich aber gut verstehen, Geduld ist auch nicht gerade meine große Stärke.

Schade, dass die VfS nicht "Overnight Express" anbietet. smilie_07
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 23.07.2010, 16:08

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
Das Problem ist ja nun auch, dass viele Leute ihre Goldmünzen längst haben und mit einem schönen Gewinn bei Ebay verkaufen konnten....

Über 400 Euro waren ja keine Seltenheit...aber das ist gelaufen


ich habe nun das Pech, dass ich meine Münze nicht anbieten kann, weil sie nicht da sind....
und die mitlerweile niedrigen Preise von knapp über 300 Euro dann beim Verkauf hinnehmen muß

eine Tendenz nach oben sehe ich zur Zeit auch nicht...wenn man mal bedenkt, wie viele 20 Euro Goldmünzen Eiche gerade bei Ebay kursieren

Beitrag 23.07.2010, 16:54

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Momentane Situation:

Angebotsüberhang (günstige Münzen): es gibt wenige Münzen auf dem Markt, die Nachfrage bleibt aber deutlich unter dem Angebot = Münzen steigen kaum im Wert

Nachfrageüberhang (teure Münzen): die Auflage der Münzen ist relativ hoch, die Nachfrage übersteigt aber die Auflage (das verfügbare Angebot) bei weitem = Münzen steigen stark im Wert

Bei der 20€-Goldmünze trifft ein enormer Nachfrageüberhang zu, zumal die ersten Münzhändler jetzt sogar restlos ausverkauft sind. Demnach ist mit weiter steigenden Preisen zu rechnen, wie mir langjährige Händler selbst erzählt haben. Genau das habe ich anfangs aber auch schon so vermutet und schon vor dem offiziellen Ausgabetag kundgetan. Wenn erst mal die Händler kaum mehr Ware haben, wird der Preis weiter steigen.

Gerade ist bei ebay ein ganz leichter Angebotsüberhang festzustellen, der bald wegebben wird.

Viele meiner Bekannten, die ihre Zweit-Exemplare sofort auf den Markt werfen wollten, konnte ich umstimmen, ihre Exemplare zu behalten. Ich denke auch weiterhin, dass es klug ist die Erstausgabe nebst der Holzschatulle zu behalten, denn wenn der ebay-Sumpf erst mal abverkauft hat und die Münzhändler abermals ausverkauft sind, geht es erst richtig los mit der 20€-Münze. Insofern würde ich Dir dringend raten, Dein Zweitexemplar zu behalten, Janine!!!
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 23.07.2010, 17:18

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
damit magst du recht haben, aber eine Spekulation ist es dennoch

in einem anderen Forum habe ich gesehen, dass die 20 Euro Goldmünze ziemlich zerissen wird von den Foren-Leuten:

...häßlich, zu hohe Auflage etc.. da sind schon einige der Meinung, dass der Preis weiter runter geht


wie immer muß man mal schauen wohin die Reise geht

Beitrag 23.07.2010, 17:26

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Die sind schon im VORFELD zerrissen worden. smilie_02

Was bin ich im Silberforum zerissen worden, dass ich mir die kaufe und auch noch MIT WERTSTEIGERUNG rechne, aber gut diese Diskussion hat sich schon mal erledigt...

Wichtig sind nie die ebay-Preise, da es zu 90% reine Privatpreise sind. Ist also eigentlich irrelevant der Privatmarkt.

Wichtig sind stets nur die Händlerpreise und die fangen jetzt schon bei 360€ an.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 23.07.2010, 17:31

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
ich kann mich noch erinnern, dass die Goldmark auch damals sehr teuer anbeboten wurde von den Händlern...

das waren sehr hohe Preise innerhalb kürzester Zeit,

aber dann sind die Händlerpreise wieder zurück gekommen und haben sich in den Jahren bei ca. 400 Euro eingependelt, meine ich

Beitrag 23.07.2010, 17:34

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Die Goldmark hat eine Auflage von 1 Millionen Stück.

Die 20€-Goldmünze hat 200.000 Exemplare.

Das ist ein Apfel-mit-Birnen-Vergleich, den ich schon sehr oft im GSF-Forum so gelesen habe und mich über so wenig Kompetenz dort gewundert habe.

Außerdem ist die Goldmark keine Serie, die auf Jahre ausgelegt ist, hat keine eigene Seriennummer im Echtheitszertifikat (genauer: hat keines!) und hat keine schicke Holzschatulle.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 23.07.2010, 17:40

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
es ist ja nur ein Beispiel

klar ist mir der Auflagenunterschied bekannt, ich hatte ja selbst welche


aber die meisten Sammler haben sich nun eingedeckt (gehe ich mal von aus)

und es gibt viele andere günstige ausländische Goldmünzen.. Deutschland ist nur ein Sammelgebiet

ich habe auch nicht gehört, dass Münzensammeln der 'Trend' der nächsten Jahre ist...woher sollen also die Käufer kommen?

Beitrag 23.07.2010, 17:44

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Es ist eine Serie. Und Leute wollen Serien meist komplett haben. Das ist der einzige Grund.

Das zieht aber immer. Ich erinnere auch immer wieder gerne an die Lunar I Serie, wie die letzten Ausgaben allesamt totales Kassengift waren. Als dann die zweite Lunarserie rauskam, wurde plötzlich wie verrückt jede Lunar I Serie-Münze gekauft. Wenn eine Serie erst mal verausgabt ist, werden die Preise noch mehr anziehen.

Und: Leute kaufen Gold immer. UND, sie brauchen die Erstausgabe, damit sie ab der "Buche" 2011 ebenfalls nur noch die günstigen VfS-Preise zahlen müssen.

smilie_07
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 24.07.2010, 17:02

Janine
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 05.07.2010, 19:50
Du hast mir damit aber nicht verraten, wer diese Leute sein sollen, die da in Zukunft die Goldmünzen haben und kaufen wollen :wink:

denn ich sagte ja bereits...richtige Sammler haben sich sicherlich schon eingedeckt zum größten Teil


und ich kann auch keinen Trend zum Münzen-Sammeln erkennen, der 'NEUE' Sammler anzieht :wink:

Beitrag 24.07.2010, 18:39

max2003
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 24.07.2010, 18:32
Wohnort: Ostrhauderfehn
also noch bekommst du 300 Euro und mehr für Deine Münze, meiner Meinung nach gut bezahlt und vergleiche einmal sämtliche andere Euro-Goldmünzen der BRD und du wirst sehen Sie werden mehr oder weniger zum Goldpreis gehandelt außer der 200 Goldmünze. die wird mit bis zu dem 1,5 fachen gehandelt.
Jeder vernüftige Menschenverstand kann nur sagen sofort verkaufen!
Aber schluss endlich muss es jeder selbst wissen.

Beitrag 24.07.2010, 18:41

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Neue Sammler braucht es gar nicht. Es gibt alleine schon ca. 350.000 Menschen, die sich auf Vereinsebene mit Münzen befassen und das völlig OHNE die Gold- und Silberanleger, die auch alle von der guten Wertsteigerung der 20er wissen.

Außerdem hätte keiner vorher damit gerechnet, dass sich die Händlerpreise bereits jetzt schon um 400€+ bewegen, ich weiß also gar nicht, was Du möchtest?!

smilie_08

Die eigenen Münzen schlechtreden?
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Antworten