1 Unzen Investment

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 04.07.2011, 14:02

DuraAce
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.04.2011, 18:57
Hallöchen allerseits!

ich bin gerade dabei meine erste unze gold zu kaufen(endlich) jetzt stellt sich mir die frage welche unze es sein soll!

da ja gerade die preise etwas burzeln, dachte ich das es evt sinnvoll ist nicht in 1oz zu investieren sondern in 4x 1/4 unze auch wenn diese Aufschläge haben! Oder was meint ihr dazu? Vorteil bei den 1/4unzern ist auch dass ich nicht alle in einem ruck kaufen müsste sondern etwas flexibler auf preisschwankungen reagieren kann.

bzgl. der wahl der münze an sich: sollte man lieber bullion kaufen oder bspw. in lunare investieren (der aufschlag vom hasen im vergleich zum philie ist ja auch nicht die welt)! hier könnte man evt noch sammleraufschläge mitnehmen! aber im vergleich zu den vorjahren ist die wertsteigerung durch sammleraufschläge ja auch fast zu vernachlässigen! kennt jemand eine bessere alternative?
Erfolgreich gehandelt mit: Goldprofi, ackid

Beitrag 04.07.2011, 14:27

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Naj, du siehst es schon richtig.

Viertelunzen wird man leichter los als ganze, Sammlerwert bei den kleinen Goldlunaren
ist zu vernachlässigen. Also... ich würde auch 1/4 Uz. nehmen.

Beitrag 04.07.2011, 14:42

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Im 1/4 OZ Bereich finde ich den Sovereign interessant, ziemlich nah am Spot.

gruß, plumbum

Beitrag 04.07.2011, 14:44

berndwi2
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2011, 14:16
plumbum hat geschrieben:Im 1/4 OZ Bereich finde ich den Sovereign interessant, ziemlich nah am Spot.

gruß, plumbum

Das kann ich ebenfalls empfehlen!

Beitrag 04.07.2011, 15:11

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
und was lohnt sich jetzt mehr? 1/4oz oder sovereigns? Ach wäre die PReisangabe /oz, oder /g schon dabei, dann könnte man das so schön vergleichen^^.
https://forum.gold.de/vergleichsliste-d ... t2241.html

Beitrag 04.07.2011, 15:49

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Freund Taschenrechner hilft.
Zur 1/4 Unze fehlen dem Sovereign noch 0,5g, also 17,-€.
Dann sind wir bei einem 1/4 Unzenpreis von 267,-€, gemäß aktuellem Angebot auf dieser Seite.

gruß, plumbum

Beitrag 04.07.2011, 15:58

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
ja klar, ^^ ich rechne das ja auch jedesmal in meinen Excel Tabellen nach.
ich wollte eigentlich nur auf den anderen Thread hinweisen das eine erweiterung um den €/gramm PReis bei den Münzen den vergleich wesentlich einfacher machen würde, und nicht viel zusätzlichen Pflege/Programmieraufwand bedeutet.
danke

Beitrag 06.07.2011, 14:36

dali
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 30.06.2011, 09:39
Bitte an erfahrende Goldstücksammler mit "Bauchgefühl", würdet ihr z.Z. Gold (1 Oz) kaufen, oder noch bis Ende Juli / Anfang August warten ? Wollte mein ziemlich leeres Bankschließfach mit einigen Stücken
auffüllen. Vielen Dank im voraus.

Beitrag 06.07.2011, 15:06

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
vielleicht ist heute ja schon zu spät smilie_04 die "Delle" war gerade ...

Beitrag 06.07.2011, 15:56

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
jo ich habe heute auch noch schnell 10 oz silber bestellt, denke ab jetzt gehts aufwärts.

Beitrag 06.07.2011, 16:46

Schlitten
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 06.05.2011, 16:22
Gosa hat geschrieben:vielleicht ist heute ja schon zu spät smilie_04 die "Delle" war gerade ...
Ich bin auch erstaunt, wie der Kurs diese Woche nach oben klettert und bin daher froh noch Montag morgens ein wenig bestellt zu haben. smilie_23
Wäre trotzdem schade, wenn das "Sommerloch" schon vorbei wäre.


Mal eine Frage an die "alten Hasen" hier im Forum:
Wann war denn ungefähr das Sommerloch in den vergangen Jahren? Anfang/Mitte/Ende Juli, oder immer unterschiedlich?

Beitrag 06.07.2011, 16:53

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ein ehernes Gesetz lautet:

Du wirst NIE den optimalen Zeitpunkt erwischen - weder beim Kauf, noch beim Verkauf.

smilie_24
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 06.07.2011, 18:51

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Die erste Ableitung dazu:

Sollest du mal den optimalen Zeitpunkt erwischt haben, wird es beim zweiten Male nicht so sein.

Summa Summarum: Kaufen wenn das Geld übrig ist ohne auf Gurus, Zeitungen etc zu hören. Mit der Zeit egalisiert sich das...... smilie_16

Beitrag 06.07.2011, 18:59

silverlion
puffi hat geschrieben:Die erste Ableitung dazu:

Sollest du mal den optimalen Zeitpunkt erwischt haben, wird es beim zweiten Male nicht so sein.

Summa Summarum: Kaufen wenn das Geld übrig ist ohne auf Gurus, Zeitungen etc zu hören. Mit der Zeit egalisiert sich das...... smilie_16
Jupp, spätestens nach dem Tod ist es einem egal :mrgreen:

Beitrag 06.07.2011, 19:42

Schlitten
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 06.05.2011, 16:22
Ich habe ja nicht erwartet, dass mir jemand ein Datum mit dem günstigsten Kurs nennt smilie_02

Aber so wie häuftig am Freitag die EM-Kurse steigen, oder z. B. der Kraftstoff an der Tankstelle Montags häufiger günstiger ist als an anderen Tagen und zu Ferienbeginn teurer wird, gibt es für das "EM-Sommerloch" ja vielleicht auch Erfahrungswerte die eher für Anfang oder Ende Juli sprechen?

Beitrag 06.07.2011, 20:36

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
am kommenden Montag gibt es billiges Gold smilie_01 smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 07.07.2011, 11:03

DuraAce
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.04.2011, 18:57
wehe wenn nicht! :D
Erfolgreich gehandelt mit: Goldprofi, ackid

Beitrag 07.07.2011, 11:05

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Schlitten hat geschrieben:Ich habe ja nicht erwartet, dass mir jemand ein Datum mit dem günstigsten Kurs nennt smilie_02

Aber so wie häuftig am Freitag die EM-Kurse steigen, oder z. B. der Kraftstoff an der Tankstelle Montags häufiger günstiger ist als an anderen Tagen und zu Ferienbeginn teurer wird, gibt es für das "EM-Sommerloch" ja vielleicht auch Erfahrungswerte die eher für Anfang oder Ende Juli sprechen?
Guck mal hier: http://www.seasonalcharts.de/classics_metalle.html
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 07.07.2011, 11:22

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
Super DAnke, sowas habe ich schon länger gesucht Ladon, diese STatistik zeigt doch acuh das ENDE JUNI der beste Zeitpunkt gewesen wäre, und das überschneidet sich mit diesem JAhr bis jetzt oder? ab Anfang Juli gehts wieder bergauf.

Beitrag 07.07.2011, 11:26

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
dr.exe hat geschrieben:Super DAnke, sowas habe ich schon länger gesucht Ladon, diese STatistik zeigt doch acuh das ENDE JUNI der beste Zeitpunkt gewesen wäre, und das überschneidet sich mit diesem JAhr bis jetzt oder? ab Anfang Juli gehts wieder bergauf.
Von langjährigen Durchschnittswerten auf einen konkreten Einzelfall zu schließen, ist der häufigste Fehler, der in Bezug auf Statistiken und ihre Aussagefähigkeit gemacht wird ... smilie_24

Man müsste wohl sagen: Wahrscheinlich ist das Sommerloch vorbei - aber guck mal (z.B. hier http://www.gold.de/goldkurs-goldpreis.html) wie letztes Jahr Gold im Juli erst runter gegangen ist.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Antworten