Gold und Silber wo in Österreich direkt kaufen?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 11.05.2010, 09:53

Angelheart
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2010, 09:34
Hallo liebe Fories!

Die Finanzkrise wird immer heftiger und ich möchte gerne einen Teil meines hart erarbeiteten und ersparten Geldes in Sicherheit bringen bevor es zu spät ist. Ja leider hab ich das nicht schon viel früher gemacht *seufz*
Ist es jetzt überhaupt noch ratsam in Gold und Silber zu investieren, wenn die Preise gerade so hoch sind? Gerade Gold ist in den letzten Tagen ständig gestiegen (oder lieber paar Tage/Wochen warten - glaubt ihr der Preis geht wieder etwas runter?)

Unmengen hab ich eh nicht, aber bissl was zur Absicherung/Werterhaltung würde ich gerne in EM anlegen.

Wo kann man in Österreich (Wien, Niederösterreich) direkt vor Ort kaufen? ...also anonym.
Kennt ihr da empfehlenswerte Edelmetallhändler? Oder bei der Bank...verlangen die alle zusätzliche Gebühren?

Bin da absoluter Neuling auf dem Gebiet und hab keine Erfahrung und ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Vielen lieben Dank!
Lg Angelheart

Beitrag 11.05.2010, 10:11

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Hallo und ein Herzliches "Servus" nach Österreich!

smilie_36

habe mal gegoogelt und rausgefunden, dass pro aurum in Wien auch ansässig ist:

http://www.proaurum.de/standorte/wien/k ... fahrt.html

Dort kannst Du Kassa-Geschäfte tätigen, also Ankauf von Gold anonym durchführen.

smilie_24

Die großen österreichischen Banken sollten aber auch Goldmünzen im Programm haben, ganz besonders oft wohl den schönen "Wiener Philharmoniker". :wink:

Ich denke, dass es auch jetzt noch Sinn macht, Gold zu erwerben auch wenn der Preis nahezu Rekordstand erreicht hat. Wenn der Euro wirklich noch mehr Turbulenzen erfährt ist es eine sehr sinnvolle Art, Kaufkraft zu bewahren.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 11.05.2010, 13:02

Alex
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2010, 16:37
Ich kann dir proaurum auch empfehlen (allerdings die Berliner Niederlassung). Personal leider manchmal etwas pampig aber ansonsten guter Laden!

Beitrag 11.05.2010, 13:56

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Das "Personalproblem" gilt leider nicht nur für Österreich - in München hatte ich eigentlich immer meinen "Privatberater" (in der alten Filiale der nette Herr vorne links - Danke nochmal für die tolle Beratung), dafür aber auch gleich das Gegenbeispiel in Form einer jüngeren Dame, die recht abfällig mit den Erbstücken meiner Frau verfahren ist. O-Ton: "Schmelze" - sagts und wirft!! die Ösi-Silbertaler 10cm weit auf einen Haufen. Den Umgang mit Erbstücken von geliebten Verwandten kann man durchaus auch pietätvoller handhaben.

Von daher besteht durchaus noch Potential für freundliches, aufgeschlossenes Personal - sollte sich also einer der EM-profis aus diesem Forum berufen fühlen, würde ich eine Bewerbung dort empfehlen :)

Beitrag 11.05.2010, 15:02

peso46
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 01.01.2010, 17:23
Wohnort: Süddeutschland
@ nameschonweg

Wenn du die Silbertaler in Ehren halten willst dann solltest du sie behalten und nicht zum Verkauf bringen.

Beitrag 11.05.2010, 15:04

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Die waren auch nicht für die Verkauf bestimmt - hatte nur was bestellt und wollte bei der Gelegenheit einfach mal in Erfahrung bringen, was das für Dinger sind und welchen Wert sie haben. Von Verkauf war da gar nicht die Rede :)

Beitrag 11.05.2010, 15:11

peso46
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 01.01.2010, 17:23
Wohnort: Süddeutschland
@ nameschonweg

Na dann , sorry. Habe dein Posting dann falsch verstanden.

Beitrag 11.05.2010, 18:58

aurelian
Die Geschichte mit den Talern hat bei mir ein leichtes Grinsen hervorgerufen.

Wer Taler zur Schmelze geben will der hat vor allen Dingen eins:

Nicht für 5cent Ahnung!

Eigentlich unglaublich!

Beitrag 12.05.2010, 06:37

Angelheart
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2010, 09:34
Danke für die Infos smilie_14

Also die größeren Banken wären auch eine Möglichkeit. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man dort nicht kaufen soll, weil sie angeblich so hohe Gebüren verlangen oder so.
Paar große Banken hätte ich in meiner Nähe...wenn der Kauf dort gut ist...dann wär das natürlich eine gute Möglichkeit. Was meint ihr? Banken ok..oder lieber ProAurum oder..? (ProAurum ist halt nicht ums Eck)

Danke, danke, danke :)

Lg Angelheart

Beitrag 12.05.2010, 08:10

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Hmm, das können wir dir leider nicht beantworten.

Ruf doch mal bei pro aurum in Wien an und bei den Banken bei Dir in der Nähe und frage jeweils wie teuer der Krügerrand heute ist.

Dann hast Du einen tagesaktuellen Direktvergleich.

smilie_24
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Antworten