Spielgold - Handgold. Welche Münzen sind geeignet

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 02.11.2011, 21:37

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Jacky hat geschrieben:Gott, welche Medikation liegt denn bei Dir vor? Gibts das Zeug auch beim Hausdealer oder nur in der Apotheke in Giftschrank? smilie_15
Sagrotan nicht intravenös verabreichen, sondern die Münzen damit reinigen!

Ich dachte das sei klar.


smilie_13
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 02.11.2011, 21:45

Benutzeravatar
Jacky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13.08.2010, 20:04
Ich meinte DICH und Deine aktuelle Medikation. Sorry, aber ich bin augenscheinlich Humortechnisch nicht mit Dir kompatibel. smilie_21 Sagrotan auf Gold... *tsstsstss* sowas macht man doch nicht. Nichtmal im Dschumm

Beitrag 02.11.2011, 21:48

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Manche empfehlen weiche Stahlwolle.

Würde ich aber nicht machen, gibt zuviel Kratzer.

Sagrotan ist da escht besser.

smilie_24

Beitrag 02.11.2011, 21:49

Benutzeravatar
Jacky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13.08.2010, 20:04
Himmel! smilie_50

Beitrag 02.11.2011, 21:50

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
smilie_50

Angenommen smilie_14
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 02.11.2011, 23:02

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
Jacky hat geschrieben:Geht es denn nur mir so, dass ich auch gern mal eine Goldmünze direkt in die Hand nehmen will? Ist das so abartig?
Nö, ganz sicher nicht. Da gibt es ganz viele, auch hier im Forum. Ich glaube, dass es sich sogar um die Mehrheit handelt, die zumindest die eine oder andere Münze zum Anfassen haben.

Beitrag 02.11.2011, 23:12

Benutzeravatar
thEMa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 19.10.2010, 15:04
LMU, Kaiserreich und Sovereign
Das ist mein Gold. Was anderes kaufe ich zur Zeit nicht. Mir ist das Anschauen auch zu wenig. Da kommt bei mir nicht mehr Emotion auf, als beim Betrachten meines Kontostands auf dem Auszug/Bildschirm. Ich will die Schwere spüren, die stoffliche Präsenz ... ein physisches Investment eben.
Ceterum censeo anatocismum esse delendum

Der Zins, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Beitrag 02.11.2011, 23:15

Der Bürger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2011, 22:23
Wohnort: DE
Jacky hat geschrieben:
tgwg hat geschrieben:Und aufbewahren würde ich eine bunte Mischung davon in einem kleinen Säckchen - das klimpert schon richtig schön, bevor man es auf dem Tisch ausbreitet.
Das gefällt mir! :D
seht mal hier

http://www.ebay.de/itm/GROSSER-LEDERBEU ... 48347b005d

oder hier

http://www.ebay.de/itm/Edler-Mittelalte ... 414fc17ffb

Gruß Der Bürger

Beitrag 02.11.2011, 23:29

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Ihr seid ja völlig GAGA....
Zum x-ten mal dieses Thema !!!
Spass gehört in den Freetalk, DA könnt Ihr Euch austoben !!
Stimme noch einmal zu: thEMa sagte:
LMU, Kaiserreich,Sovereigns...
und ein paar andere Handelsgoldprovenienzen !
wurde aber alles schon tausendmal diskutiert....
MÜDE... !!! smilie_05
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 03.11.2011, 00:18

Benutzeravatar
Mithras
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 07.01.2011, 16:21
Wohnort: dort, wo ich die Schuhe ausziehe
Ich glaube, ich hatte mich hierzuforum schon mal geoutet, daß ich auch so'n Klimpermünzenkranker :wink: bin.

Okay, meistens habe ich was Antikes als "Spielmünze" dabei (z.B. einen Blaßgolddinar der Kidariten aus dem 5. Jh.: Legierung ca. 10 kt) - aber bei "richtigen" Goldmünzen (also 900er Gold) bin ich der Meinung, daß die mindestens ca. 1/2 oz haben muß, damit haptisch die Schwere richtig rüberkommt. Okay, LMU-40er langen auch schon...

Derzeit habe ich als "Spielgold" eine 10 $ Liberty von 1882 dabei; also echtes Wildwestgeld. Ist absolut griffig. Mexikanische 20 Pesos "Azteca" gehen aber auch (jedoch kommen für mich nur echt gelaufene vor 1921 infrage, also NICHT die modernen, scharfgratigen Nachprägungen). Aber irgendwann ist auch mal wieder mein Napoleon Bonaparte von 1812 an der Reihe... smilie_01

Jaja: "Sind wir nicht alle bluna?!?" :wink:
Goldigste Grüße,

Euer Mithras, der Goldjunge

Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]

Beitrag 03.11.2011, 00:54

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Klimpern ist geil smilie_01

Dazu gehört für mich ein kleinerer gegossener Barren, ein im Umlauf gewesener 50 Peso Centenario, einige 1oz Krügerrand und etliche Vrenellis und 1-Pfund Sovereigns smilie_02

Wenn ich schlecht drauf bin oder die Goldpreise in den Keller gehen hole ich meine Schätzchen zu mir, breite sie vor mir aus, begrabbele sie - und die Welt wird wieder schön smilie_23

Krank, oder ???
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Beitrag 03.11.2011, 06:28

Benutzeravatar
Jacky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13.08.2010, 20:04
Nette Sammlung! Da sind schöne Vorschläge bei, auch die Geldbeutelchen. Hach, ich könnt gleich 'shoppen gehen' :mrgreen:

Beitrag 03.11.2011, 07:27

Benutzeravatar
Tubenhannes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 457
Registriert: 09.11.2010, 10:15
Wohnort: Oberbayern
Vrenelis. Damit kann man heute in der Schweiz tatsächlich noch bezahlen. Habe spasseshalber vor drei Wochen in Genf damit in einem gehobenem Hotel mein WE bezahlt. Wurde anstandslos zum Tagespreis anerkannt und gewechselt. Ein kleines Ledersäckchen mit 50 Vrenelis passt in jede Hosentasche. An der Grenze habe ich das deklariert. Schön das es so etwas noch gibt. Tolles Gefühl. smilie_02

Beitrag 03.11.2011, 07:49

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
thEMa hat geschrieben:LMU, Kaiserreich und Sovereign
Das ist mein Gold. Was anderes kaufe ich zur Zeit nicht. Mir ist das Anschauen auch zu wenig. Da kommt bei mir nicht mehr Emotion auf, als beim Betrachten meines Kontostands auf dem Auszug/Bildschirm. Ich will die Schwere spüren, die stoffliche Präsenz ... ein physisches Investment eben.
Ach du bist das, der dauernd gegen mich bietet. smilie_47
smilie_10

Grüße

Nacanina
* ---- Datenschutz--- *

Beitrag 03.11.2011, 18:29

Benutzeravatar
as
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 01.10.2011, 16:34
Nur mal so als Tipp in Sachen Säckchen:

Einfach im Pfeifenfachgeschäft nach Tabaksbeuteln schaun.

Die haben zwar meist einen Luftdichten Innenteil aus Plastik, der ist aber schnell rausgetrennt. smilie_01

Und die sind meist recht günstig zu haben!

Beitrag 04.11.2011, 14:52

GoldLover
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 09.09.2011, 17:21
Wäre es nicht auch möglich Platin/Palladium in die Hand zu nehmen, und damit zu spielen? Sind viel kratzfester, oder smilie_08
Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, dürft ihr sie gerne behalten.

Beitrag 04.11.2011, 15:07

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
du kannst auch ein Stück Indium in die Hand nehmen smilie_02 falls vorhanden smilie_16

das kinistert soooo schön beim biegen ,wie Zinn smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 04.11.2011, 17:11

Benutzeravatar
Jacky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13.08.2010, 20:04
Habe heute ein hübsches Ledersäckchen erstanden. 10 EUR im hiesigen "Lederatelier". perfekt!
... jetzt muß Heubach liefern und ich kann 'klimpern'

Beitrag 04.11.2011, 17:15

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
hab mir heute wieder ein 20 kronen stück mitgenommen und muss sagen die gefallen mir sehr gut zum klimpern.

als österreicher greife ich natürlich lieber zu kronen, gulden und dukaten, als pesos und vrenelis.

Beitrag 04.11.2011, 17:28

tgwg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011, 18:28
captainfuture hat geschrieben:hab mir heute wieder ein 20 kronen stück mitgenommen und muss sagen die gefallen mir sehr gut zum klimpern.

als österreicher greife ich natürlich lieber zu kronen, gulden und dukaten, als pesos und vrenelis.
Das 4-Dukaten-Stück ist aber nicht sonderlich zum klimpern geeignet - eher als Sportgerät (Diskuswurf). smilie_10

Antworten