Beratung zu meinen Kaufabsichten (Einsteiger)

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 28.12.2011, 09:34

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Jupp hat geschrieben: Gold Barren bis 50g werden eher nicht gefälscht, die sind zu klein dafür
Falsch, gefläschte 50 g Degussabarren traten erst vor kurzem auf, siehe Upload unter

http://www.file-upload.net/download-398 ... c.pdf.html
Quelle: David M. Reymann, Pro Aurum


Weiters Roman Schneider (Coin Invest Direct und silberphilharmoniker de)
der Klassiker ist der gefälschte 50 Gramm Credit Suisse Hologramm-Barren, der stark untergewichtig ist, aber doch immer wieder Abnehmer findet :-)

Bleieinlagen in eingeschweissten "Zertifikaten" kommen auch immer wieder vor... weil der Einreicher damit rechnet, daß der Händler NICHT die Verpackung aufreissen wird, um das Gold zu testen.
Mit modernen Röntgenpistolen* kann man jedoch auch durch die Plastikfolie das Metall analysieren und stellt dann schnell die Fälschung fest.

Ebenso schnell wie man natürlich bei mehreren Zertifikaten gleiche Nummern bemerkt....
Drum Augen auf beim Barrenkauf. Gerade kleinere Stücke sind leichter zu platzieren am Markt und daher leider interessant für solche Verbrecher.

Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 28.12.2011, 09:58

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Das ja sehr interessant, wieder etwas dazu gelernt smilie_14

Zertifikat Barren hab ich keine, ich halte nichts davon, schon alleine wegen dem Platzverbrauch. Ich nehme immer lose Barren von bekannten Händlern, weil die kleinen Dinger vermutlich keinen Wolfram Kern haben, zu aufwendig. Naja wer weiss, sollte man vielleicht doch alles immer mit Ultraschall testen :evil:

Beitrag 28.12.2011, 10:02

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Jupp hat geschrieben:Ich nehme immer lose Barren von bekannten Händlern, weil die kleinen Dinger vermutlich keinen Wolfram Kern haben, zu aufwendig. Naja wer weiss, sollte man vielleicht doch alles immer mit Ultraschall testen
Nichts zu danken.

Wichtig ist optische Kontrolle und Feinwaage, Wolframkerne sind bisher nicht dokumentiert, bis auf ein Photoshop-Fake-Bild im Netz.
Möglich ist natürlich alles, bei kleinen Barren sind wohl eher die oben gezeigten Fälschungen ein Problem und die erkennbar.

Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 28.12.2011, 23:06

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: 21.12.2009, 20:29
hallo maracuja´,
du hast alles richtig gemacht.
im April würd ich anstatt in Silber Maples lieber in Eagle-Unzen investieren, sie bekommen keine Flecken ...
( und sehn auch besser aus)

Gruss
k1
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 28.12.2011, 23:10

Benutzeravatar
DaRReN
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 05.08.2011, 23:30
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass die Royal Canadian Mint die Prägetechnik für die Silber Maples verbessert hat, sodass die Milchflecken nicht mehr auftreten oder nur noch sehr selten/wenig. Kann das jemand bestätigen? Vielleicht hab ich das auch nur geträumt... smilie_08 smilie_03

Beitrag 02.01.2012, 19:15

Maracuja
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2011, 15:53
Ich hab noch knapp 550€ Restgeld übrig vom Dezember und würde, bevor die Kurse Morgen evtl. wieder ansteigen gerne noch etwas kaufen. Bin mir nur noch nicht sicher was. Ihr dürft mich gerne beraten :)

Entweder..

1. 1 Sovereign (295,96€) + 1 20Fr Vreneli (237,74€)

oder

2. 20er Silber Philis für 499€


Was meint macht beim aktuellen Kurs mehr Sinn?

Beitrag 02.01.2012, 23:59

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
Ich habs jetzt auch gewagt und noch ein bissl was eingekauft bevor die märkte ins neue jahr starten. Hab aber das gefühl dass es weiter runter geht.

Beitrag 03.01.2012, 07:16

Maracuja
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 26.12.2011, 15:53
Kurzfristig scheinen sie jedenfalls schon einmal zu steigen. Bisher beim Gold 20 Dollar Steigerung gegenüber gestern ;-)

Bei mir ist es jetzt doch ein Vreneli + Sovereign geworden.

Silber kauf ich irgendwann nochmal nach, wenn der Kurs im Keller ist.

Beitrag 03.01.2012, 07:18

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
Mal schauen ob der Kurs oben bleibt.
Ich hab einen Krugerrand und einen Buffalo bestellt.

Antworten