Gegossener 1 oz Barren von ESG

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 30.10.2012, 20:33

bullionist
Mir hats der kleine 1 oz gegossene Barren angetan. Den finde auch ich, wie gesagt, für Auge und Hand interessant. Hab übrigens bei der ESG angefragt, ein Tafelgeschäft ist jederzeit möglich, auch Vorkasse und Abholung wird in Rheinstetten bei Karlsruhe gerne gesehen. Allerdings immer nur bei vorheriger Terminvereinbarung.

Beitrag 30.10.2012, 21:30

Benutzeravatar
GrafZahl
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 10.08.2012, 19:24
Mich hatte der 50g Gussbarren fasziniert. Durch die kleine Grundfläche, die in etwa so groß wie eine Taste der PC Tastatur ist, kommt ordentlich Gewicht pro mm² der Hand zusammen. Das Bröckchen vermittelt wirklich etwas von der Schwere des Metalls. Allerdings sieht das Teil enttäuchend klein aus. Ein Goldstück wie die 100Kronen, der Krügerrand und mein Liebling diesbezüglich, der 50 Pesos Centenario, sind ebenfalls bedenkenlos begrabbelbar und vermitteln den Eindruck eines großen, wuchtigen Goldstücks. Deshalb habe ich das Barrenklümpchen in Rotgold der 1/4 Oz Klasse getauscht. Mein Traum diesbezüglich ein Gussbarren 500g oder 1000g. Dafür muß Frau Gräfin aber noch etwas stricken :P

GZ
"Das ist Gold, Mr. Bond", sagt er.
"Mein ganzes Leben war ich verliebt in seine Farbe, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Ich mache jedes Geschäft, das meinen Vorrat aufstockt."

Independencia y Libertad

Beitrag 30.10.2012, 22:21

bullionist
Wo gibt es denn Rotgoldbarren?
Also mich stört es nicht, diese kleinen Sachen. Hab hier eine prima Vergrößerungslupe von Carl Zeiss. Die kleine ovale, ausgeklappt ähnlich einer 8. Der 50 g Barren von Valcambi ist auch ganz schön.

Beitrag 31.10.2012, 13:33

bullionist
Heubach kauft die nicht LMBA zertifizierten Barren von Heimerle & Meule zum gleichen Preis an wie alle anderen Barren. Sollte wohl bei anderen renomierten Händlern auch so sein.

*** Edited by Mod ***
Händlerbewertungen bitte in den entsprechenden Thread.
Danke für Euer Verständnis.

Beitrag 31.10.2012, 14:24

Benutzeravatar
Maple Leaf
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 03.09.2011, 11:24
Lieber barren.de,

alles schön und gut, aber warum sollte ich einen 50 g-Barren bei ESG kaufen, der nicht LMBA-zertifiziert ist, wenn ich den selben Barren von Heraeus für 5 € weniger bekomme und diese zertifiziert sind?

Sie könnten diese "Problematik" einfach umgehen, indem Sie sich zertifizieren lassen, aber genau da ist wohl der Hund begraben ...
Liebe Grüße
Maple Leaf

Beitrag 29.11.2012, 12:51

junior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 27.10.2011, 17:42
Hallo,

ESG bietet derzeit Gussbarren (10g, 20g, 50g) von Degussa in der alten Sargform
an. Hat jemand Erfahrung damit, bzw. im Besitz.

Mich interessieren vor allem die allgemeine Akzeptanz dieser Barren sowie die
Abmessungen. Diese werden von ESG leider nicht angegeben.

Vielleicht kann jemand nachmessen?
bzw. kann @ Barren etwas genaueres dazu sagen.
(Vergleichsangaben wären für einen evtl. Kauf sehr hilfreich bzw. fehlende halten ggf. vom Kauf ab.)

Danke smilie_24

Beitrag 29.11.2012, 13:04

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6619
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
junior hat geschrieben:Hallo,

ESG bietet derzeit Gussbarren (10g, 20g, 50g) von Degussa in der alten Sargform
an. Hat jemand Erfahrung damit, bzw. im Besitz.

Mich interessieren vor allem die allgemeine Akzeptanz dieser Barren sowie die
Abmessungen. Diese werden von ESG leider nicht angegeben.

Vielleicht kann jemand nachmessen?
bzw. kann @ Barren etwas genaueres dazu sagen.
(Vergleichsangaben wären für einen evtl. Kauf sehr hilfreich bzw. fehlende halten ggf. vom Kauf ab.)

Danke smilie_24
25x10x3 (so ungefähr) der 10g Barren.
Gehört zu den wenigen Kleinbarren, die meine Umschichtaktion in Sovereigns vor ein paar Jahren bei mir überlebt haben - einfach weil er zu den ersten "bewussten" Goldkäufen von mir gehört (irgendwann letztes Jahrtausend ;-) ), offen und angrabbelbar ist und schon von daher einfach goldiger aussieht als dieser Scheckkarten-Krimskrams.

Und nur, weil es im Threadtitel so steht: Das ist natürlich KEIN gegossener Barren.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 29.11.2012, 13:19

junior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 27.10.2011, 17:42
Danke Ladon,

für die schnelle Antwort.

und jetzt bitte noch die Maße der 20iger und 50iger. :D

(und die sind auch "nur" geprägt, gestanzt, gewalzt ...? )


Junior

Beitrag 29.11.2012, 16:07

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6619
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Bitte mit diesen Thread fremden Bewertungen hier aufhören!

Das eine wie das andere ist eine Einzelerfahrung - und dafür gibts einen Bewertungsthread!


Und eine Bewertung des Einkaufs bei einem Händler hat hier gar nichts verloren. Hier ging es um den Ankauf.
Entsprechende Posts wurden gelöscht.
Andere gibt es schon genug

Antworten