Welche Münzen mit Wertsteigerungspotential?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 29.10.2012, 07:53

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1860
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Die Indianerköpfe USA (historische10$ Goldmünzen) sind schön und dürften auch im Preis steigen

Australische Lunarräritäten ebenfalls, obwohl moderne Numismatik, so sind doch auch beliebt, meiner Meinung nach werden sich gerade die knappen Auflagen immer weiter vom Goldpreis abheben

die 20 Peso Goldmünzen dürften auch weiterhin bis Ende des Jahres wegen dem Mayakalender weitehin gut über Spot gehandelt werden wie auch die Kilosilberscheiben mit gleichem Motiv

Beitrag 29.10.2012, 10:02

Benutzeravatar
Goldesel-2011
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 20.06.2012, 16:58
Wohnort: Dahäm
10 pa´anga
( 0,4 gramm 917/1000 )

&

20 pa´anga
( 0,8 gramm 917/1000 )


Auflage jeweils 750 Stück weltweit!
Wer braucht schon Geld, wenn es doch Gold gibt.

Beitrag 29.10.2012, 12:07

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
KROESUS hat geschrieben:
die 20 Peso Goldmünzen dürften auch weiterhin bis Ende des Jahres wegen dem Mayakalender weitehin gut über Spot gehandelt werden wie auch die Kilosilberscheiben mit gleichem Motiv
Da würde ich aber widersprechen wollen. smilie_13

Die 20 Pesos Goldmünzen sind die ideale Anlagemünze, die meist sehr nahe am Spot zu bekommen ist. Ich denke kaum, dass die irgend ein Steigerungspotential besitzen.

Ausserdem zeigen sie keinen Maya- sondern einen Aztekenkalender... :wink:

Beitrag 29.10.2012, 18:07

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Was ist eigentlich von dieser Münze zu halten?

http://www.ebay.de/itm/300799440426?nma ... _cvip=true

Bei PS gibt's die in 1/10 oz derzeit für 215,- allerdings scheinen die in 1/20 oz höher gehandelt zu werden.
Leider finde ich im Forum und auch im Netz nicht viel darüber. Was können die China Experten dazu sagen?

Beitrag 29.10.2012, 18:42

MikeZDD
Wiedehopf hat geschrieben:Was ist eigentlich von dieser Münze zu halten?

http://www.ebay.de/itm/300799440426?nma ... _cvip=true

Bei PS gibt's die in 1/10 oz derzeit für 215,- allerdings scheinen die in 1/20 oz höher gehandelt zu werden.
Leider finde ich im Forum und auch im Netz nicht viel darüber. Was können die China Experten dazu sagen?
kommt mir bekannt vor ;-)

Beitrag 29.10.2012, 19:14

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
.
@ Wiedehopf
Bleib bei den 1/10 - sind ja schon klein genug.
Bei den 1/20 besteht extreme Einatemgefahr !
Den bei PSC hab' ich auch gesehen, ist mir ebenfalls zu teuer.
Lieber den 1/10 Panda für 159 €.

Beitrag 29.10.2012, 19:23

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
K hat geschrieben:.
@ Wiedehopf
Bleib bei den 1/10 - sind ja schon klein genug.
Bei den 1/20 besteht extreme Einatemgefahr !
Den bei PSC hab' ich auch gesehen, ist mir ebenfalls zu teuer.
Lieber den 1/10 Panda für 159 €.
Wahrscheinlich hast du recht.
Eigentlich wollte ich ja sowieso nichts mehr unter Vreneli Größe kaufen, aber irgendwie haben es mir die kleinen Chinesen gerade angetan... :oops:
Aber bestimmt nicht um jden Preis.

Beitrag 29.10.2012, 20:12

ichwillauch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.11.2011, 19:40
... zurück zum Thema ... :P

Wie wäre es mit Gedenkmünzen der Weimarer in der Erhaltung > vz ... ?

Und was ist eigentlich "moderne Numismatik" ? smilie_20

Beitrag 29.10.2012, 20:45

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
ichwillauch hat geschrieben:... zurück zum Thema ...
smilie_13 aber ich WAR beim Thema... :x
Wie wäre es mit Gedenkmünzen der Weimarer in der Erhaltung > vz ... ?
Ausserdem ist das thema hier Münzen mit Steigerungspotential in Au und ich vermute bei deinen Weimaranern handelt es sich um Ag..

Beitrag 29.10.2012, 21:19

MikeZDD
K hat geschrieben:.
@ Wiedehopf
Bleib bei den 1/10 - sind ja schon klein genug.
Bei den 1/20 besteht extreme Einatemgefahr !
Den bei PSC hab' ich auch gesehen, ist mir ebenfalls zu teuer.
Lieber den 1/10 Panda für 159 €.
Muss dir recht geben smilie_16 die 1/10 Oz sind echt klein genug und sind auch gerade noch schön zum anschauen ohne lupe.
Wobei meine 1/20 Lunar I Drache auch sehr schön ist aber das ist eine Ausnahme. smilie_24

Beitrag 25.11.2012, 00:34

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
wie seht ihr das potential der 5 oz gold maple leaf? auflage 200 stück.
kostet happige 7995 euronen zur zeit.

Beitrag 25.11.2012, 12:30

Benutzeravatar
motin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 29.01.2011, 12:08
Wohnort: Niederösterreich
KROESUS hat geschrieben:Die Indianerköpfe USA (historische10$ Goldmünzen) sind schön und dürften auch im Preis steigen
Wo kann man diese Münzen zum guten Preis kaufen?
bisher gehandelt: JA - siehe meine Bewertungen http://www.gold.de/forum/motin-t5160.html#113777

Beitrag 25.11.2012, 17:32

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
captainfuture hat geschrieben:wie seht ihr das potential der 5 oz gold maple leaf? auflage 200 stück.
kostet happige 7995 euronen zur zeit.
Da gibt es kein Potential....weil ganz einfach KEIN Markt dafür da ist...so ein Stück geht als Liebhaberei durch...
Frag mal bei pro aurum,was der Ankaufswert dieser Münze ist....,
da wirste staunende Augen bekommen smilie_24
Ich kaufe da lieber einen 100g Goldbarren,da weiß Ich über beide Preise bestens Bescheid.
T.

Beitrag 25.11.2012, 17:34

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
motin hat geschrieben: ..Wo kann man diese Münzen zum guten Preis kaufen?
Mal googeln,da gibt es viele Händler.
Aber aufpassen,da sind auch numismatische Kostbarkeiten unterwegs...da gibt es keinen Spotpreis smilie_16
T.

Beitrag 25.11.2012, 19:06

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
@titan: Danke. Das hab ich mir eh gedacht.

Welche besonderen Münzen grösser als eine Unze würdest du empfehlen mit niedriger Auflage, die man auch mit ein bisschen Suchen wieder wegbekommt in Zukunft? (ausgenommen die Lunaren)

Irgendwie ist es mir endlich mal nach einem grösseren Stück das nicht Standardbullion ist.

die 50 Pesos hab ich übringes schon und der 20oz Philharmoniker ist weit zu teuer.

Ich meine so 2 - 5 oz.

Beitrag 25.11.2012, 19:27

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
captainfuture hat geschrieben:@titan: Danke. Das hab ich mir eh gedacht.

Welche besonderen Münzen grösser als eine Unze würdest du empfehlen mit niedriger Auflage, die man auch mit ein bisschen Suchen wieder wegbekommt in Zukunft? (ausgenommen die Lunaren)

Irgendwie ist es mir endlich mal nach einem grösseren Stück das nicht Standardbullion ist.

die 50 Pesos hab ich übringes schon und der 20oz Philharmoniker ist weit zu teuer.

Ich meine so 2 - 5 oz.
Lunare.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 25.11.2012, 20:42

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
captainfuture hat geschrieben:@titan: Danke. Das hab ich mir eh gedacht.
Ich meine so 2 - 5 oz.
Für Goldmünzen fehlt mir der Vergleich in der Größenordnung...,bin Barrenfan
Bitte nicht veralbert fühlen--Ich meine das jetzt ernst:
die ersten 5Unzer Libertad in Silber ab 1996 bis 2000...egal ob in Stgl oder PP.
Ich kenne nur einen Händler in D,der die überhaupt anbietet...rund 300,-Euro für 1996/1997.
Selbst die 2Unzen sind preislich echt abgehoben...deswegen kauft die wohl auch keiner
oder der Händler ist nicht bekannt.
Der Markt selbst existiert in D. nicht.Kenne einige,die schon lange danach suchen
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 25.11.2012, 22:04

Benutzeravatar
tdklaus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 30.07.2010, 10:21
captainfuture hat geschrieben:Irgendwie ist es mir endlich mal nach einem grösseren Stück das nicht Standardbullion ist.
Peru 100 Soles, da muß man aber warten können bis auch mal ein preislich interessantes Angebot vorbeikommt, sonst gibt's in dem Kaliber kein Handelsgold mehr.

Die 2oz Lunare und Kangaroos liegen aber auch ganz gut in der Hand. 5 Sovereign-Stücke gibt's auch.

Beitrag 25.11.2012, 22:13

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Die 100 Soles Peru habe ich auch einige Zeit zu meinen Wunschkandidaten gezählt. Habe es aber aufgegeben. Zu hoher Aufpreis, bei geringer Möglichkeit den beim Wiederverkauf auch nur einigermaßen bezahlt zu bekommen. Leider.
5-Sovereign-stücke sind aber auch ziemlich überteuert.
Habe mir dann einen 200 mex. Peso Bicentenario gekauft; fast zum Spot bekommen.
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 26.11.2012, 02:46

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Wie von der Numismata berichtet....smilie_16
https://forum.gold.de/muenzboersen-beri ... tml#100255

Sooo teuer waren die 100 Soles da garnicht...3 oder 4 hab' ich immerhin dort gesehen.... ab 1900,- smilie_06

Für Händlerpreise noch ok....und....um den evtl. Wiederverkauf ( aber - wer trennt sich denn freiwillig von solch einer Münze ?? ) mach ich mir bei dem Bohei hier echt keine Sorgen... smilie_02
Bild
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Antworten