Versandrisiko oder: Sie haben uns durchschaut

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 14.11.2012, 10:45

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 06.11.2010, 16:36
Also den Transport zu einem gesonderten Ort halte ich hier nicht für wahrscheinlich. Ich habe das Paket Montag Vormittag in der Post eingeliefert und von dort ist es erst gegen Abend zum Verteilerzentrum gegangen (wie immer). Am nächsten Tag war es dann schon bei Goldfriese.
Das mit der Antiterrorgeschichte wäre sicherlich eine erklärung, aber warum sollen die Dösbaddels dann Goldmünze drauf krakeln? Es reicht doch das Paket einfach weiterzusenden.

Beitrag 14.11.2012, 10:49

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
Köni123 hat geschrieben:Das mit der Antiterrorgeschichte wäre sicherlich eine erklärung, aber warum sollen die Dösbaddels dann Goldmünze drauf krakeln?
Du hast Deine Frage gerade selbst beantwortet :) Ein Freund von mir arbeitet seit nem Vierteljahrhundert bei der Post, jetzt DHL. Bereich Fuhrpark. Seine Stories toppen sogar alles, was man von der BW her kennt.

Beitrag 14.11.2012, 11:17

bullionist
Hier ist ein Röntgenbild einer Frau, mit Münze im Magen. Bitte sag mir einer ob es Gold ist...

[img]https://forum.gold.de/userpix/5852_441a ... 67_m_1.jpg[/img]

Beitrag 14.11.2012, 11:24

Krüger77
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.02.2011, 10:27
ghel hat geschrieben:
Köni123 hat geschrieben:Das mit der Antiterrorgeschichte wäre sicherlich eine erklärung, aber warum sollen die Dösbaddels dann Goldmünze drauf krakeln?
Du hast Deine Frage gerade selbst beantwortet :) Ein Freund von mir arbeitet seit nem Vierteljahrhundert bei der Post, jetzt DHL. Bereich Fuhrpark. Seine Stories toppen sogar alles, was man von der BW her kennt.
he, he
ich würde mich blöd stellen und einfach bei DHL nachfragen, was die mit der "Goldmünze" meinen :mrgreen:

Stell das Foto mit der Aufschrift rein. Vielleicht erkennen wir den Täter :mrgreen:
Zuletzt geändert von Krüger77 am 14.11.2012, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 14.11.2012, 11:27

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Die Aufnahme wurde jedenfalls von vorne gemacht, zeigt ein schlanke Frau wohl jüngeren Alters und falls das in der Größe Gold ist, freue ich mich über ihre Kontaktdaten... smilie_07 smilie_21

Bei der Größe wäre das vielleicht ein Zehnunzer Kangaroo smilie_08
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 14.11.2012, 11:27

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
bullionist hat geschrieben:Hier ist ein Röntgenbild einer Frau, mit Münze im Magen. Bitte sag mir einer ob es Gold ist...
Du solltest Deinen Heiratsantrag nicht davon abhängig machen ob die Dame nun Gold besitzt oder nicht :)

Im Ernst: eine Röntgenaufnahme beim Doc hat mit dem, was die Gepäckscanner in den Flughäfen machen, nicht mehr viel zu tun. Da gehts um Beugung und Spektren, nicht nur darum ob son Strahl durch was Metall eine Stelle auf einem Film belichtet oder nicht.

Beitrag 14.11.2012, 12:07

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Goldhamster79 hat geschrieben:Die Aufnahme wurde jedenfalls von vorne gemacht, zeigt ein schlanke Frau wohl jüngeren Alters und falls das in der Größe Gold ist, freue ich mich über ihre Kontaktdaten... smilie_07 smilie_21
Eine Frau, die Gold nur dann scheißt, wenn sie es vorher gefressen hat, ist auch nicht das Wahre :(

Beitrag 14.11.2012, 12:32

bullionist
Da gehts um Beugung und Spektren, nicht nur darum ob son Strahl durch was Metall eine Stelle auf einem Film belichtet oder nicht.
Es war eher ein Scherz von mir, mit dem Röntgenbild :D

Beitrag 14.11.2012, 12:39

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Goldfriese hat geschrieben:
Goldhamster79 hat geschrieben:Die Aufnahme wurde jedenfalls von vorne gemacht, zeigt ein schlanke Frau wohl jüngeren Alters und falls das in der Größe Gold ist, freue ich mich über ihre Kontaktdaten... smilie_07 smilie_rationierung
Eine Frau, die Gold nur dann scheißt, wenn sie es vorher gefressen hat, ist auch nicht das Wahre :(

smilie_20

Geile Story hier
res ipsa loquitur

Beitrag 14.11.2012, 13:24

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ich will Euch nicht die Illusionen rauben, aber das sieht mir mehr wie eine Drogenplombe aus ... naja, das ist u.U. wohl auch einen Haufen wert, wenn man sich mit dem entsprechenden Markt auskennt.

smilie_15
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 14.11.2012, 13:49

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Köni123 hat geschrieben:Also den Transport zu einem gesonderten Ort halte ich hier nicht für wahrscheinlich. Ich habe das Paket Montag Vormittag in der Post eingeliefert und von dort ist es erst gegen Abend zum Verteilerzentrum gegangen (wie immer). Am nächsten Tag war es dann schon bei Goldfriese.
Das die Statusanzeige bei der Post nicht immer richtig anzeigt, ist ja bekannt.

(Ich hatte mal eine Paket schon in den Händen: Der Status war nach 2 Tageb noch bei 80%!)

Vielleicht wurde ja auch ein alter Karton verwendet, den der Absender selbst mal mit einer 'Goldmünze' erhalten hat, verwendet.

Ich schneide meine Kartons meistens von unten auf. Bei Wiederverwendung wird er dann natürlich auch von unten verklebt und adressiert.
Das wäre eine Möglichlkeit, dass die alten Beschriftungen oben dann noch vorhanden sind.

Nur eine Vermutung.

Beitrag 14.11.2012, 16:54

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Goldhamster79 hat geschrieben:falls das in der Größe Gold ist, freue ich mich über ihre Kontaktdaten...
Snob. Für eine Silbermünze muß man den Mund genauso weit aufbekommen.


noses.

Beitrag 14.11.2012, 20:15

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
noses hat geschrieben:
Goldhamster79 hat geschrieben:falls das in der Größe Gold ist, freue ich mich über ihre Kontaktdaten...
Snob. Für eine Silbermünze muß man den Mund genauso weit aufbekommen.
Silber ist auch gesünder (wirkt antibakteriell). smilie_02

Beitrag 14.11.2012, 21:35

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Datenreisender hat geschrieben: Silber ist auch gesünder (wirkt antibakteriell). smilie_02
ja,aber nur in kolloidaler Größe im Körper...1 Nanometer bis 1 Mikrometer...entweder als Emulsion oder als
Suspension...
nicht als Münze smilie_18
T.

Beitrag 14.11.2012, 22:00

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1958
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Leute, das ist ein Ei. Das sieht man doch auf den ersten Blick. :wink:

Antiterrorgesetz....Patriot Act... Hm.... :shock: Wer weiß?!

Werden die Pakete von div. Erotikshops nicht auch völlig diskret verschickt. Nicht, dass bei der einen oder anderen Holden mal "Dildo" draufsteht und das Paket auch noch beim Nachbarn abgeliefert wird. smilie_11 ("Lass sie einfach reden....lalalalala")
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 14.11.2012, 22:24

Tigerdali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.06.2011, 08:52
Vielleicht hat der Absender mehrere Münzen für mehrere Käufer verpackt,und selber für sich notiert,was im welchen Paket ist,bevor der die Paketkarten geschrieben hat....und danach hat es vergessen smilie_24

Beitrag 15.11.2012, 12:50

Benutzeravatar
arsulah
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 01.06.2011, 16:14
Tigerdali hat geschrieben:Vielleicht hat der Absender mehrere Münzen für mehrere Käufer verpackt,und selber für sich notiert,was im welchen Paket ist,bevor der die Paketkarten geschrieben hat....und danach hat es vergessen smilie_24
Sicherlich nicht, da Köni123 nix davon schrieb... smilie_22

Beitrag 15.11.2012, 12:58

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 06.11.2010, 16:36
arsulah hat geschrieben:
Tigerdali hat geschrieben:Vielleicht hat der Absender mehrere Münzen für mehrere Käufer verpackt,und selber für sich notiert,was im welchen Paket ist,bevor der die Paketkarten geschrieben hat....und danach hat es vergessen smilie_24
Sicherlich nicht, da Köni123 nix davon schrieb... smilie_22
Genau so ist es!

Beitrag 15.11.2012, 17:49

Suedwester
Ich hatte mir vor einigen Jahren mal zwei 1/10 Krügerrand Münzen bei einem Händler in Südafrika gekauft. Der erste Umschlag kam an, der Händler hatte groß "Krügerrand Goldmünze" draufgeschrieben - sogar brav mit Wertangabe :shock: - der zweite Umschlag kam nie an. Beim ersten Umschlag mußte ich dafür 20% Importzoll zahlen! Mit anderen Worten, einmal hat sich der Staat (Zoll) bedient, einmal ein Postmitarbeiter. Die Nachverfolgungsmöglichkeit im Internet brachte gar nix - bereits nach 1 Tag war die zweite Lieferung "verschwunden". Wenn Blödheit weh tun würde.... :evil:

Beitrag 15.11.2012, 19:47

Benutzeravatar
Butterblume
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 28.04.2011, 08:06
Da Gold eine wesentlich höhere Dichte hat als andere Metalle, kann ich mir schon vorstellen, das mit moderner Durchleuchtungstechnik Au-Münzen von anderen Münzen unterschieden werden können. Zumal die heutige Durchleuchtungstechnik auch sehr ausgereift ist. An Flughäfen werden die Mitarbeiter an der Technik besonders geschult (mit Prüfung).
Und das mit der vielen Arbeit - na ja das war bei der Stasi vielleicht so. Heute wird im Paketverteilzentrum eh der Adressaufkleber gescannt, was macht es da an mehr, auch gleich noch den Inhalt unter die Lupe zu nehmen? Man könnte das auch abspeichern und sagen wir 90 Tage aufheben, wie beim Telefon. Technisch kein Problem heutzutage.
Grüssle B.

Antworten