1_10 Krügerrand von 1992

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.01.2013, 18:24

Mori
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2013, 19:36
Erl
Zuletzt geändert von Mori am 02.04.2013, 21:35, insgesamt 5-mal geändert.

Beitrag 09.01.2013, 18:31

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Hallo Mori,

mit einem entsprechenden Grading (welcher Qualitätsstufe?) sind Aufschläge realisierbar, ohne bekannte Gradingstufe lässt sich ein Aufgeld ggü der Anlegerware allerdings schwer abschätzen.

Meist liegen diese jedoch bei den Massenjahrgängen im eher niedrigen zweistelligen Bereich.
Beim 1992er mit ner Proof-Auflage von nur 1.789 Stück sollte evtl. schon was drin sein.

Hier wurde mal einer verkauft für 270 und ist wohl am ehesten Sammlerkundschaft direkt zu finden:
http://www.ebay.de/itm/140884238808

Wer ist er eine Zehntel Unze Gold, und solange Sammler bereit sind mehr zu zahlen dann eben mehr.

Siehe auch http://www.bullionweb.de/goldmuenze/kru ... proof.html

VG
Goldhamster

Beitrag 09.01.2013, 19:10

Mori
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2013, 19:36
Erl
Zuletzt geändert von Mori am 02.04.2013, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 09.01.2013, 19:13

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Letztens war öfter eine 1/10 Krügerrand in der Bucht drin, PF69, verkauft für 270€. Eine normale PP steht schon wochenlang in der Bucht für 350€, wunschpreis, wird er wohl nie los zu dem Kurs.

Mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 09.01.2013, 19:20

Mori
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2013, 19:36
Erl
Zuletzt geändert von Mori am 02.04.2013, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 09.01.2013, 19:30

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2178
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Mori hat geschrieben:Danke für die Antworten, kann man anhand des Fotos auf eBay sagen welches granding die Münze hat ?
Die Frage lässt sich ohne das entsprechende Foto gesehen zu haben wohl kaum beantworten. :wink: Das Grading steht auf der Plastikhülle. Wenn das Foto groß bzw. scharf genug ist, wäre es durchaus möglich, das Grading anzugeben.

Beitrag 09.01.2013, 19:50

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Mori hat geschrieben:Welche Stufen gibt es den da ?
Stehen die Stufen auf der Münze ?

Danke für Ihre Antwort
Auf der Plastikhülle stehts, in die Münze graviert wäre zwar auch ne Idee, damit aber jede Münze gleich Schmelzware smilie_07

Stufen siehe http://www.ngccoin.com/coingrading/grading-scale.aspx

und zum evtl. Zusatz http://www.ngccoin.com/news/viewarticle ... icleID=303

Wobei das ganz klar in Numismatik geht, für das es speziellere Foren gibt als unseres hier.

Beitrag 09.01.2013, 19:54

Mori
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2013, 19:36
Danke !!
Wenn noch jemand hört oder gehört hat dann schreibt bitte den Preis

MfG
Mori

Beitrag 09.01.2013, 21:38

Benutzeravatar
Gosa
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.05.2011, 21:15
Wohnort: irgendwas mit Sachsen
Krüger proof von 1992 werden etwa zum doppelten Preis der sonstigen Massenware gehandelt. Also 270 passt schon etwa. Ist aber natürlich nur bedingt "Anlage", eher Numismatik. Meistens sind die Bullion von 1992 noch teurer, da gibts nur noch wenige. Die Auflagezahlen helfen auch nur bedingt, weil aufgrund des Krügerrand-Embargos viele der Neunziger Jahre eingeschmolzen wurden. Ich kenne Preise für die Unze Bullion 1992 von 5000 aufwärts, also nur für hardcore fans :shock:

Beitrag 09.01.2013, 22:09

Mori
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.01.2013, 19:36
Erl
Zuletzt geändert von Mori am 02.04.2013, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 09.01.2013, 22:44

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Tja, leider hat meine Glaskugel baw Urlaub smilie_02

Ich hatte auch überlegt, weiter in Krügerrand Proof zu investieren, in die 1oz Münzen.

Ich habe jedoch den Eindruck gewonnen, dass der Markt sehr schwach ist, d.h. die Nachfrage verhalten, zudem in der Regel teuer eingekauft werden müsste, um diese dann schwierig wieder zu verkaufen.

Als Anlagemünze sehe ich diese absolut nicht, da solltest du eher die normale KR-Ausführung sehen.

Wenn du auf keinen Fall verkaufen wirst und etwas für das Auge haben möchtest, dann schlag zu. Ansonsten gibt es auch andere schöne Proofs ...

GR
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Beitrag 10.01.2013, 08:11

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Mori, zu Deiner PN:

Die Gradingstufen siehe Link oben, das Kürzel "pf" steht für Proof = PP.

smilie_24

Antworten