100 Euro Gold Gartenreich Dessau-Wörlitz 2013

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 01.10.2013, 13:30

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Am 01. Oktober erscheint die
100-Euro-Goldmünze
UNESCO Welterbe -
Gartenreich Dessau-Wörlitz

Der offizielle Ausgabepreis beträgt 544,48 Euro.
(Zuzüglich Ausgabeaufschlag?)

https://www.deutsche-sammlermuenzen.de/ ... rlitz.html


(Konnte keiunen Faden hierzu finden, sonst bitte einfügen und diesen löschen)
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 01.10.2013, 13:35

sbaenky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 18.03.2011, 14:09
Wohnort: Siegerland
Der Ausgabeaufschlag ist in der Summe enthalten. Es kommen jedoch noch die Versandkosten der VfS hinzu (etwa 6,85 €).
Erfolgreich gehandelt mit: Mar1988cel, münzschatz62, lpaco, Noggi, Toto, dr.exe (2x), thomasfey62, argentur, der Katz, Tandem,

Beitrag 01.10.2013, 13:44

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Der Ausgabepreis setzt sich aus dem Materialwert plus 50 Euro zusammen, ist beim o.g. Betrag mit drin.

Damit haben wir ein Aufgeld von über 10 % - muss jeder selbst entscheiden, ob er Geld zum Fenster rauswerfen will, noch dazu in den Staatsrachen :roll:
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 01.10.2013, 17:30

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Goldhamster79 hat geschrieben:Der Ausgabepreis setzt sich aus dem Materialwert plus 50 Euro zusammen, ist beim o.g. Betrag mit drin.

Damit haben wir ein Aufgeld von über 10 % - muss jeder selbst entscheiden, ob er Geld zum Fenster rauswerfen will, noch dazu in den Staatsrachen :roll:

und dann obendrein noch in den Staatsrachen, der den Goldbesitz nach Belieben verbieten kann. Pervers.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 01.10.2013, 18:51

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Das peinliche am seit ein paar Jahren verdoppelten Ausgabeaufschlag war nur die Begruendung - wegen gestiegener Goldkosten (und der damit verbundenen aufwendigeren Absicherungsgeschaefte).
Ansonsten muss man auch mal sehen, wie die Auflagen zurueckgehen, beim 100 € Stueck vielleicht noch 200.000 Stueck (ca.), macht in der Summe knapp 10 Millionen Euro.

Ich finde, der halbe Aufschlag haette auch noch genuegen koennen, aber vermute, der Staat legt eher noch drauf, wenn auch nicht so viel wie bei den Kursmuenzen.
Es muessen finanziert werden:
- der Kuenstlerwettbewerb
- Preistraegerehrung
- offizielle Vorstellung der Muenzen, Praesente an diverse Buergermeister, Minister ...
- Auftritte bei diversen Messen
jetzt kommen die Hauptpunkte: Personalkosten dank
- 5 (!) Staatlicher Praegeanstalten, und die Mitarbeiter dort arbeiten nicht nur Saison
- Stempel muessen eben auch fuenffach vorbereitet werden, und die pp Qualitaet kostet eben auch ihren Preis, sind halt keine 08/15 Ronden. Ein Stempel haelt vielleicht 50 Stueck?
- Transporte

Ich habe noch nie eine Kostenrechnung der Praegeanstalten gesehen, aber ich vermute, wenn man die Zahlen wuesste, gaebe es gleich wieder kritische Stimmen derer, die sich ja nur Silber oder gar nix leisten koennen, aber ungerechterweise dennoch die Praegung von Goldmuenzen fuer die Grosskapitalisten per Steuergeld quersubventionieren.

Vielleicht hat ja jemand mehr Zahlen.

Ich fuer meinen Teil freue mich, dass der Goldkurs gerade mal nicht bei 1500 liegt, und warte ab, wie es weitergeht.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 02.10.2013, 08:23

Benutzeravatar
KRAlex
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 18.10.2010, 11:42
Wie letztes Jahr...

Die VFS gibt ihren VK für die Münze bekannt und danach purzelt der Preis in den Keller...

Die 2012 hatte einen Ausgabepreis von 740€ (einen oder Zwei Tage später viel der GoldPreis.

jetzt bekommt man die 2012 bei vielen Händlern ca. 200€ billiger.

Beitrag 02.10.2013, 09:20

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Interessante Ueberlegung: wenn die 2013er in einem Jahr fuer 200 € weniger zu haben waere - also fuer 345 €, dann wuerde der Goldpreis dann bei ca. 820 US$ liegen :shock:
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 02.10.2013, 20:45

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: 06.11.2010, 16:36
Sinjawski hat geschrieben: - Stempel muessen eben auch fuenffach vorbereitet werden, und die pp Qualitaet kostet eben auch ihren Preis, sind halt keine 08/15 Ronden. Ein Stempel haelt vielleicht 50 Stueck?
Wo hast du denn eigentlich die Weisheit her? Auch wenn es eine PP Prägung wäre, würden die Stempel länger halten. Es ist aber keine PP, auch kein Spiegelglanz. Die Hunderter werden ganz normal in Stempelglanz geprägt.

Beitrag 02.10.2013, 21:41

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1302
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
Köni123 hat geschrieben:
Sinjawski hat geschrieben: - Stempel muessen eben auch fuenffach vorbereitet werden, und die pp Qualitaet kostet eben auch ihren Preis, sind halt keine 08/15 Ronden. Ein Stempel haelt vielleicht 50 Stueck?
Wo hast du denn eigentlich die Weisheit her? Auch wenn es eine PP Prägung wäre, würden die Stempel länger halten. Es ist aber keine PP, auch kein Spiegelglanz. Die Hunderter werden ganz normal in Stempelglanz geprägt.
Naja,
irgentwo muss ja auch die Prägequalität die wir sicher gerne als "fg = feingebürstet" bezeichnen herkommen. smilie_07
Das wird mal zukünftig in fernen Generationen ein Qualitätsmerk[s]el[/s]mal sein smilie_06
Übrigens Prägequali.. die 100er sind in stempelglanz, die 20er auch und selbst die .625 Zehner kommen mit der Qualität PL daher...von Münzlein in PP ist das Deutschland meilenweit entfernt, sollte man wissen, schaden kanns nicht.
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 07.10.2013, 14:26

Benutzeravatar
ebsas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 01.03.2011, 12:23
Wohnort: Vogtland
Hallo Gold- und Silberliebhaber,

hat denn schon jemand eine Vorausrechnung über die neue 100 Euro Münze bekommen ? smilie_23

Ich kann es kaum erwarten. smilie_10

Beitrag 17.10.2013, 14:34

Benutzeravatar
ebsas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 01.03.2011, 12:23
Wohnort: Vogtland
Rechnung ist bezahlt ! Schaun mer mal. smilie_01

Beitrag 17.10.2013, 18:17

Silberlinge
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 09.05.2011, 09:14
Wohnort: Nordhessen
Ich habe meinen neuen 100er mit den Wörlitzer Gärten gestern erhalten,

schaut echt schick aus!!!

...und auch deutlich billiger als der Aachener Dom smilie_23

Gruß S.

Beitrag 18.10.2013, 13:08

Duke_78
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.04.2011, 13:42
Wohnort: Südhessen
Silberlinge hat geschrieben:...und auch deutlich billiger als der Aachener Dom smilie_23

Gruß S.
Du weisst doch, kirchliche Bauten sind nun mal etwas teurer :wink:
"Alle Verallgemeinerungen sind gefährlich. Auch diese!"
Alexandre Dumas

Beitrag 18.10.2013, 15:14

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Laut Ankaufspreis auf gold.de zahlt Kleiner momentan mehr als den Ausgabepreis inkl. Versand.

Davon war man bei Aachener Dom weit entfernt.

Beitrag 26.10.2013, 21:51

Benutzeravatar
TimmThaler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 336
Registriert: 16.01.2011, 03:58
Wohnort: wilder Osten
Hallo:

Aachen war mir damals zu teuer, und ich habe nicht abgenommen. Bekomme ich dann Dessau überhaupt noch angeboten (auch die sind mir noch zu teuer, momentan)? Oder muss man nach jeder Nicht-Abnahme das Abo neu anmelden?

Beitrag 26.10.2013, 22:18

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 02.08.2011, 23:05
@TimmThaler


du musst das abo wieder neu anmelden. Es verfällt bei nicht abnahme. Habe letztes jahr einfach bei der vfs angerufen und gesagt das ich die münze nicht möchte aber mein abo bestehen bleiben soll.Diese jahr habe ich dann wieder eine zahlungsanforderung bekommen.

Beitrag 28.10.2013, 09:41

Benutzeravatar
ebsas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 01.03.2011, 12:23
Wohnort: Vogtland
Kluberer hat geschrieben:@TimmThaler


du musst das abo wieder neu anmelden. Es verfällt bei nicht abnahme. Habe letztes jahr einfach bei der vfs angerufen und gesagt das ich die münze nicht möchte aber mein abo bestehen bleiben soll.Diese jahr habe ich dann wieder eine zahlungsanforderung bekommen.
Habe es genau so gemacht und meine 100 Euro Münze auch schon bekommen. Ich will sie aber gerne tauschen. Habe J und möchte A dafür.

Gruß
ebsas smilie_24

Beitrag 28.10.2013, 18:52

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
ebsas hat geschrieben: Habe es genau so gemacht und meine 100 Euro Münze auch schon bekommen. Ich will sie aber gerne tauschen. Habe J und möchte A dafür.
Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Hier tauschen:
forum.gold.de/tauschangebote-tauschen-sie-muenzen-barren-geldscheine-etc-t5534-s640.html#129809

2. Zu einem Händler gehen und nachfragen, notfalls was Kleines dazukaufen.

Antworten