Sieben gute Gründe, Gold zu kaufen

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 10.10.2013, 12:34

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Sichere Geldanlage
Sieben gute Gründe, Gold zu kaufen

Hinter dem Preisverfall stecken nicht Verkäufer von Barren und Münzen, sondern mächtige Spieler an den Finanzmärkten, die nur virtuell Gold handeln. Das gelbe Metall bietet deshalb jetzt Chancen. Und doppelte Genugtuung: Gold ist die letzte steuerfreie Geldanlage – und an Ihren Tresor kommt kein Finanzminister ran, aus welcher Koalition auch immer.

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 8-all.html

Beitrag 10.10.2013, 12:38

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Danke für den Link, DR.

Man kennt mich als Hamster, der mit Kritik an den Massenmedien regelmäßig nicht spart,

den Artikel kann ich jedoch jedem nur ans Herz legen,
ich wüsste nicht, wann ich einen derart fundierten zum Thema je gelesen hätte in den MSM.


smilie_24

PS & Edit:

Linktipp zum Thema MSM:
http://www.goldseitenblog.com/peter_boe ... ahrheit-in

Beitrag 10.10.2013, 12:45

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Der Autor, Frank Doll, fällt immer wieder mit Artikeln zum Thema "echtes Geld" auf.
Interessant ist, dass man ihm den Platz einräumt und der Chefredakteur nicht nur MSM-Hofberichtserstattung zulässt. Offensichtlich hat man gemerkt, dass der Wind sich dreht und dass man von reichen, grünen Volvofahrern als Wirtschaftsmagazin nicht leben kann. FTD lässt grüßen.

Beitrag 10.10.2013, 23:44

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6659
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ich weiß leider gar nicht, ob das so gut ist. In den Fo[s]c[/s]kus rücken, meine ich. Im Fokus der falschen Leute (z.B. denen, die sich neue Steuern ausdenken) will ich Gold gar nicht haben.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 11.10.2013, 09:52

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Ladon hat geschrieben:Ich weiß leider gar nicht, ob das so gut ist. In den Fo[s]c[/s]kus rücken, meine ich. Im Fokus der falschen Leute (z.B. denen, die sich neue Steuern ausdenken) will ich Gold gar nicht haben.
Tja, einen Tod muss man sterben. Solange Gold nicht im Fokus ist, wird seine Kaufkraft nicht dort ankommen wo sie eigentlich sein soll und wovon wir Goldbugs träumen.
Ist es irgendwann soweit, kommen die Kraken von überallher... :roll:

Beitrag 11.10.2013, 10:05

Benutzeravatar
Der Goldene Kiel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 04.08.2012, 22:31
herakles hat geschrieben: Tja, einen Tod muss man sterben. Solange Gold nicht im Fokus ist, wird seine Kaufkraft nicht dort ankommen wo sie eigentlich sein soll und wovon wir Goldbugs träumen.
Hm. Wo sollte sie denn eigentlich sein? Mir persönlich ist die derzeitige Preisentwicklung eigentlich ganz recht.

Ich werd' das Gefühl nicht los, daß viele Goldbugs, die immer tönen, daß sie Gold "nur zum Werterhalt" bzw. zur Absicherung für "die Kriese" halten, doch heimliche Spekulanten sind, die auf kurzfristige Wertsteigerungen ihres Schatzes hoffen.

Beitrag 11.10.2013, 10:20

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Der Goldene Kiel hat geschrieben:
Hm. Wo sollte sie denn eigentlich sein? Mir persönlich ist die derzeitige Preisentwicklung eigentlich ganz recht.

Ich werd' das Gefühl nicht los, daß viele Goldbugs, die immer tönen, daß sie Gold "nur zum Werterhalt" bzw. zur Absicherung für "die Kriese" halten, doch heimliche Spekulanten sind, die auf kurzfristige Wertsteigerungen ihres Schatzes hoffen.
Man muss natürlich unterscheiden. Will ich meinen Goldbestand aufbauen, dann sollte der Preis noch "klein" bleiben. Habe ich schon ordentlich gehortet, darf die "Goldblase" kommen :-).

Die Absicherung ist das Mindeste eine hohe Wertsteigerung natürlich das non plus ultra. Wer will schon nicht Gewinne einfahren??

Beitrag 11.10.2013, 17:37

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2290
Registriert: 08.03.2012, 05:49
herakles hat geschrieben:Die Absicherung ist das Mindeste eine hohe Wertsteigerung natürlich das non plus ultra. Wer will schon nicht Gewinne einfahren??
Das Problem dabei ist nur, dass man das Gold dann ja verkaufen muss, um die Preissteigerung zu realisieren. Damit ist die Absicherung natürlich hin. Und was, wenn die Krise dann genau in dem Moment kommt, wo man auf günstige Wiedereinstiegspunkte wartet?

Beitrag 11.10.2013, 18:13

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Dann gibt es andere Absicherungsmöglichkeiten.
Aber es stimmt schon: das Timing ist absolut wichtig. Immobilien-/Unternehmenspreise am Boden, Edelmetall in den Wolken. So muss das aussehen, damit es passt. Ob das nun genau ein Zeitpunkt oder eine Phase sein kann, weiß ich nicht. Aber ich glaube fest daran, dass solch eine Situation kommt.

Beitrag 14.11.2013, 15:50

Warmduscher
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2013, 08:29
Wohnort: der wilde Osten
Hi ich bin neu hier und meine Persönliche Situation erfordert es, kein Vermögen mehr zu haben.
Meine Frau hat sich getrennt, sie will sich dann irgendwann scheiden lassen. Ich sag mal so:
Der Händler meines Vertrauens grinst schon, wenn ich mal wieder vorbeischaue. Ich kaufe dann immer kleine Einheiten. Im Durchschnitt viertel Unzen.
Diese gefallen mir alle super, ich glaub auch später verkaufe ich nichts mehr.
Ich kann nicht wissen, was ich nicht wissen kann

Beitrag 14.11.2013, 16:12

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2809
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... und Du glaubst wirklich, dass die das nicht merkt, wenn Du die Konten leerräumst und in Gold investierst, damit Du dann weniger Zugewinn ausgleichen mußt?

Viel Spass bei der Korrespondenz mit ihrem Anwalt, wenn es soweit ist !!!

Meine Erfahrung geht eher dahin, dass die sogar nachweisbare Fakten bestreiten, bis Du nicht auf Heller und Pfennig nachgewiesen hast. Mit so "Mauscheleien" brauchst Du da gar nicht erst antreten, wenn die sich nen vernünftigen Anwalt nimmt.

lifesgood

Beitrag 14.11.2013, 16:17

Warmduscher
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2013, 08:29
Wohnort: der wilde Osten
Ich habe Ausgaben da wird mir schwindelig.
2 nicht abgezahlte Immos, incl. Nebenkosten, Kids, Essen muss ich auch noch.
Da fällt diese Kleinigkeit ab.
Ich übertreibe ja nicht
Ich kann nicht wissen, was ich nicht wissen kann

Beitrag 14.11.2013, 16:27

donnyflame
Versteh mich bitte nicht falsch bzw. nimm es nicht als persönlichen Angriff oder ähnliches, aber was möchtest du uns jetzt damit sagen ? smilie_08

Du meldest dich in einem Forum an, suchst dir den Faden "Sieben gute Gründe, Gold zu kaufen" aus und schreibst da rein, dass du Geldvermögen vor deiner Frau verstecken willst in dem du Edelmetalle kaufst. ( aus Juristischen Gründen )


Soll das ein kleiner Spaß sein und du möchtest uns einen weiteren Grund nennen um Gold zu kaufen, der wie schon lifesgood gesagt hat auch noch komplett schwachsinnig ist ?

Oder suchst du jetzt einen Rat bei deinen privaten Lebensumständen ?


Ich denke beides führt hier ins nirgendswo...


Grüße und trotzdem ein Willkommen
DF

Beitrag 14.11.2013, 17:19

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Heut hab' ich ein Glück: Ein Faden lustiger als der andere. smilie_20
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 14.11.2013, 19:08

Benutzeravatar
Plutos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 23.12.2012, 16:23
Argentum13 hat geschrieben:Heut hab' ich ein Glück: Ein Faden lustiger als der andere. smilie_20
Wir sind doch alle hier um Spass zuhaben smilie_59

Jetzt mal Spass beiseite

@Warmduscher: Hier wirst Du keine Lösung für deine persönlichen Probleme finden.Der einzige Effekt für dich kann die Ablenkung von deinen Problemen sein. Wir sind hier leider keine ausgebildeten Psychotherapeuten und wollen uns auch nicht mit persönlichen Problemen anderer Leute beschäftigen. smilie_13 ist meine Meinung dazu. Bist ne arme Sau, wenn alles stimmt wie Du es schreibst, aber hier im Forum falsch für deine persönlichen Probleme.

Antworten