!! Die VfS gibt Daten von Käufern an private Institute !!

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 03.12.2013, 12:05

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Man hätte das von Mithras erwähnten Zitat freundlicher umschreiben können, da gebe ich Dir Recht.

Inhaltlich wars dennoch treffend dafür, sich über diejenigen zu echauffieren, denen eben nicht egal ist, was Dritte mit ihren Daten anstellen und die differenzieren ob man Daten freiwillig hergibt oder die an sensibeln Punkten ungefragt weitergereicht werden.

:!:

Beitrag 03.12.2013, 12:14

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
smilie_22
Ach daran lags...die haben ja überhaupt keine aktuelle mail-adresse mehr von mir, hab die vor einigen Jahren neu gemacht.
Und wieso überhaupt bekomme ich das denn nicht per Post?
Wie ungerecht, das ist ja diskriminierend hoch3 smilie_18 smilie_43
Na wartet, Beschwerde werde schreiben
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 03.12.2013, 12:25

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 670
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
…always look at the bright side of life…

Ich kann leider nicht so gut singen… smilie_35
gregory

Beitrag 03.12.2013, 12:42

Tron
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.2012, 14:18
Wohnort: Riedstadt
Habe eben gerade mein Kundenkonto geschlossen.

Beitrag 03.12.2013, 13:28

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Normalerweise werden in solchen Fällen die Adressen nicht verkauft, sondern "vermietet". Das heißt, die VfS sendet im Auftrag des Steinbeis-Institutes die Einladung zur Teilnahme raus.
Ob das hier auch so gelaufen ist, weiß ich nicht.
Aber wenn, dann wäre es höchst unglücklich dargestellt. Denn die Anonymität der Daten ist für Marktforscher an sich unheimlich wichtig.
Es scheint auch so zu sein, dass die gewonnenen Mafo-Erkenntnisse nicht mit dem Kaufverhalten verknüpft werden sollen, da sonst der Link zu einer Online-Umfrage Blödsinn wäre. Auf diese Weise lassen sich die Daten ja nicht mehr verknüpfen.

Hat sich die VfS eigentlich schon geäußert?

Beitrag 03.12.2013, 15:06

jogyli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 23.09.2011, 12:45
Auf der Homepage der VfS steht nun nur lapidar, dass die Umfrage vom besagten Institut durchgeführt wird.

Eine Antwort gab es bis jetzt noch nicht, die wird allerdings sicher wieder per Post kommen.

Beitrag 03.12.2013, 21:42

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
smilie_08
Also wenn ich mir diese "Unfrage" bissi bewußt ansehe bleibt bei mir folgender Rückschluss:
a) die dämlichen Praktikanten die die Silber-Proof-Zehner ins Nirwana beförderten sind immer noch aktiv
b)die Aufpreisgestaltung bei den güldenen 20er ganz speziell und etwas abgemildert auch bei den 100ern war nen ziemlicher Schuss in den Ofen was man gut an der Oktoberauflage ablesen kann
c) man versucht bissi krude zu erfragen was eigentlich erwünscht wird, dilletantisch wie sonst was wenn ich mir das Thema Silber da anschaue.

FÜR DIESE PRAKTIKANTEN:
a) Wiedereinführung der Sterlingzehner, die marktgerechte Bepreisung kann ja bleiben!
b) Abgesehen von Aufpreisen fangen wir mal besser bei der Prägequalität güldener Münzen an, sorry, doch die ist grottenschlecht um nicht direkt zu sagen... nur scheixxe
c) Deutche Bullionmünzen wären ja mal schön, aber warum in AG entweder 1 Oz oder dann gleich 10??? Schon mal was von 2 Oz oder 5 Oz gehört und überhaupt in welcher Qualität denn überhaupt? Mit ner neuen Serie in "FG" (feingebürstet), einerlei ob in AG oder AU braucht sicher keiner mehr kommen, isse echt Schrott, ganz ehrlich!
Habe fertig... nix mit Umfrage!!!
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 03.12.2013, 22:34

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2352
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Wenn die Angaben von smilelover stimmen, hat man doch vorher quasi der Weitergabe der Daten zugestimmt. Außer man hat denen die Weitergabe explizit untersagt. Insofern kann ich die Empörung hier nicht ganz nachvollziehen. Oder hab ich was falsch verstanden? smilie_08

Beitrag 05.12.2013, 20:54

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Ist zwar nicht genau das Thema, aber diejenigen, die noch nicht gekuendigt haben, koennen vielleicht helfen: ab dem 01.01.2014 gelten neue AGB:
§4: Widerrufsrecht:
...
Beim Bezug von Anlagemuenzen besteht ausserhalb des Gewaehrleistungsrechts kein Widerrufsrecht.
Wenn ich jetzt sagen wir dieses Jahr zwei 20er beauftragt hatte, und bekam einen zugeteilt. Zufaellig 2 Wochen spaeter in der Verlosung noch einen, so konnte ich bisher mit einem Anruf mitteilen, dass ich gerade keinen Bedarf habe. Ist damit der Widerruf gemeint?
Und ueberhaupt: anderweitig stand im Raum, dass es kein Abo mehr geben soll, sprich jede Muenze neu bestellt werden muss...das Prozedere fuer 2014 ist somit hinlaenglich unklar.

Ist so ein Fall von: Es wird vieles anders, aber nicht alles besser werden.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 06.12.2013, 08:26

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Nein, das Widerrufsrecht besteht nach Vertragsschluss nicht mehr.

Bei Rechnungstellung oder eben Nach-Zuteilung stellt das Schreiben rechtlich eine Invitatio-ad-Offerendum dar, also die Einladung mit Deiner Zahlung den Antrag (§ 147 BGB), den die VfS mit Lieferung annimmt.


Die Bestellung bei der VfS ist kein Kaufvertrag, sondern eigentlich eine "Invitatio-ad-Invitatio", da der wesentliche Inhalt, nämlich der Preis, fehlt, weil er noch nicht feststeht.

smilie_24
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 11.02.2014, 17:50

Benutzeravatar
enderlin5
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 26.10.2011, 14:44
Ist IrresDing tatsächlich gesperrt worden?
Das finde ich schade. :( Vieles, was sie geschrieben hat, war für mich sehr interessant.
Ich hoffe mal, es lag nicht an der Kritik am VfS.

Beitrag 11.02.2014, 18:05

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1554
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Deutsche Euro-Goldmünzen: Künftig besteht Abnahmepflicht!


Wer Goldmünzen der Bundesrepublik Deutschland bei der VfS zum Erstausgabetermin bestellt und zugeteilt bekommt, muss die Stücke künftig auch abnehmen. Spekulationen auf ein mögliches Schnäppchen werden verhindert.

http://www.goldreporter.de/deutsche-eur ... old/39430/

Beitrag 11.02.2014, 18:11

Morgi7141
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.02.2011, 22:24
Wohnort: ca. 384000 km vom Mond
Vfs .... MdM .... smilie_15
Erfolgreich gehandelt mit:
http://www.gold.de/forum/morgi7141-t2691.html
http://www.silber.de/forum/morgi7141-t16129.html

Beitrag 11.02.2014, 18:31

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1554
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Ich hatte den Eindruck, dass die Dt-Wald-Goldmünzen reichlich auf der WMF bei den Händlern lagen. Woran das wohl liegt?

smilie_08

Antworten