Warum werden fast nur Panda und Lunar in den Foren gehandelt

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 11.02.2014, 09:21

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Sinjawski hat geschrieben:
Warum werden fast nur Panda und Lunar in den Foren gehandelt
Ich denke, bis auf wenige Ausnahmen tummeln sich hier eben nicht die Numismatiker, oder verkappte Moechtegern-Numismatiker wie ich, sondern viel mehr EM Fans, die z.T. auch Freude an der Darreichungsform Muenze haben.
Genau davon sind eine Reihe (semi-)professioneller Händler angelockt worden, die so gut wie keine inhaltlichen Beiträge schreiben und nur noch ihre Massenware anbieten, zum Teil ja dann auch zu vergleichsweise guten Kursen. Der Angebotsfaden hier verkommt phasenweise zu einer Art Resterampe von Händlern.
Sinjawski hat geschrieben:Wer wuerde mir denn hier eine 5 Reichsmark in Gold zu 500% ueber Spot abkaufen? Und bei vielen schoenen und juengeren Stuecken wird ja schon bei 10 oder 12 % gepienzt, obwohl der Haendlerpreis locker bei 50%+ liegen duerfte. .
So sieht es aus... obige Händler ziehen dann die Schnäppchenjäger an.

Beitrag 11.02.2014, 10:46

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
sw_trade hat geschrieben:

P.S. Voll ins Schwarze getroffen. Genau das ist ein Zeichen von Charakterstärke - derartige Meinungen zu ertragen wenn sie einen betreffen. Und dein Nick spricht jetzt Bände....

Ich wünsche trotzdem jedem der mit EM in physischer Form spekuliert ordentliche Verluste. Irgendwann muss die Sparte ja mal bereinigt werden.
Dein Avatar spricht auch Bände. So siehst Du Dich offensichtlich. Das Fremdbild kann schon anders sein.

Der Unterschied zwischen den die sich mit Lunaren "verzockt" haben und Dir (Papierzocker) ist, dass alle Münzen (auch die Pandas und Lunare) im Wert wieder steigen werden, viel über jeden EK hinaus, wenn deine Papiere längst zu Asche geworden sind. Das ist Neid und Missgunst! Erbärmlich.

Aber auch den "Sammlern" sollte klar sein, dass ein echter Sammlerwert nicht in wenigen Jahren nachhaltig steigen kann.

Ich bleibe bei den Bullions smilie_23

Beitrag 11.02.2014, 11:15

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
herakles hat geschrieben:... Das ist Neid und Missgunst! Erbärmlich.
Aber auch den "Sammlern" sollte klar sein, dass ein echter Sammlerwert
nicht in wenigen Jahren nachhaltig steigen kann.Ich bleibe bei den Bullions
Wieso begebt Ihr Euch auf so ein mieses Niveau der pers.Anfeindungen?
Pandas interessieren mich als Motiv.Als Münze gar nicht.
Neid ist übrigens eine typisch deutsche Form von Anerkennung... smilie_18
Die Leistung eines anderen anerkennen erfordert schon ein hohes Maß
an Respekt und auch Achtung (ja,auch Selbstachtung...)meinem Gegenüber.
Noch ein Wort zum "Sammeln".
Jeder soll in seiner "Verrücktheit" horten wie beliebt.Der Unterschied zu oben
besteht darin,ohne Vorurteil nur seine Meinung zum Thema kundzutun.
Beispiel von mir:
Ich sammle nicht ...Ich bin ein Horter,KEIN Spekulierer.
Mir geht es um den Werterhalt.Jeder darf zocken womit es ihm beliebt.
Ich bin jedoch gegen die gewachsene Scheinwelt der Finanzindustrie in
deren Komplexität der Manipulation bis zu dem ,was Essen und Trinken betrifft.

Es gibt KEINEN SAMMLERWERT und schon gar keinen "echten".Das ist eine Wortwahl,
die uns von anderen AUFDOKTROIERT wurde (siehe "reinstes Silber" )
Wieso merken das manche nicht?
Das ist auch nur ein Wunschdenken,indirekt aber auch eine
Spekulation durch diesen Wunsch.
Was ist da am wenigsten mit Emotionen behaftet?
Richtig--Barren smilie_16
Da bin Icke denn wieder bei einem anderen Thema.
Es gibt ja auch "Sammler-Barren" (schmunzel)
T.
smilie_15
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.02.2014, 12:32

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Leider habe ich bis jetzt nie etwas verkauft :shock:
Habe aber auch nicht die Absicht dies zu tun.

Kaufe lieber ab und an mal eine kleinigkeit dazu.
Nur enthalten momentan die meisten Angebote hier im Forum oder im Schwesterforum nichts was meine Aufmerksamkeit erweckt.
Ich denke auch, dass einige auf einen fortlaufenden Hype der Lunare II spekuliert haben.
Aber so ist das mit dem Spekulieren, entweder klappts oder halt nicht.
Ich persönlich finde die australischen Lunare durchaus ansprechend, bin aber auch der meinung,dass dies mittlerweilen arg überteuerte bullionmünzen sind. ( allein die Stückzahl )
Außerdem hat die PM ihre Kunden schon bei anderen Serien verarscht-- siehe Koakaburra und deren Nachprägung "nicht ausgeschöpfter" Jahrgänge.

Meine Devise ist: Leben und leben lassen und jedem Tierchen sein Plässierchen

In diesem Sinne
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 11.02.2014, 14:54

herakles
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 516
Registriert: 12.07.2013, 15:55
Titan hat geschrieben: Wieso begebt Ihr Euch auf so ein mieses Niveau der pers.Anfeindungen?
Hast Du gelesen was er geschrieben hat? Man darf doch wohl auf so ne Entgleisung antworten OHNE gleichgestellt zu werden. Auch eine typisch deutsche Eigenschaft, sich alles gefallen und die Dreistigkeit siegen zu lassen.

Beitrag 11.02.2014, 15:42

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
@ Herakles

Schwache Kür deinerseits.

Wo ist die Entgleisung wenn ich EM- Zockern Verluste wünsche. Oh, sry, die Welt ist ja rosa. Winky, Winky....

Und ich wiederhole mich gerne - was hat das mit Neid zu tun? Wenn ich solche Münzen haben wollte, dann würde ich sie mir sicherlich kaufen. Dieses ständige Argument "Neid" ist irgendwie dussel...abspenstig (sry). Aber vielleicht sollte ich ein paar meiner Libertads, Buffalos und DEagles oder gleich 100er verkaufen und mir Pandas holen, damit ich vor lauter Neid ruhig schlafen kann.

P.S. Woher willst du wissen, dass ich ein Papierzocker bin? Falsch gedacht.

Im Gegensatz zu meiner Meinung, die ganz allgemein gefasst ist, sind deine Unterstellungen (man will ja nicht falsche Tatsachenbehauptungen sagen), die hingegen spezifisch sind, und jeglicher Logik entbehren, "erbärmlich".

Manche Herren hier haben wirklich eine blühende Phantasie.... smilie_11 smilie_11
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 11.02.2014, 16:02

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Naja das war hier eigentlich nicht gedacht das Lunar/Panda VS. Numimatik/Rest geht.

Mich wundert es nur das anscheinen echt Privatleute oder Geschäftsinhaber (hier unter Privat namen) die sachen irgendwann gekauft in der Hoffnung schnell Geld zu verdienen.
Und das ist nicht nur bei Gold so bei Silber sieht es nicht anders aus, da werden die Seiten mit Lunarbilder überschwemmt.

Ich selber war auch am überlegen Luna zu kaufen das Problem ist mir persönlich gefallen die Motive nicht. Aber das liegt wohl auch an dem Jahrgang der für mich besonders wichtig ist. Panda finde ich recht schön kaufe ich mir hin und wieder auch den ein oder anderen.

Mein Problem ist/war das ich ein paar bestimmte Münzen suche und die außer beim Händler mit einigem aufschlag niergendwo angeboten bekomme, obwohl es ne Serie ist die nichtmals das Motiv wächselt.

Ansonsten kaufe ich was mir gerade günstig erscheint wobei ich heute eine kleine Münze gekauft habe wo ich auch am überlegen bin ab da jeden Jahrgang zu kaufen :D

Und wenn hier Händler unter Privat Münzen verkaufen ist es mir auch recht egal, wenn der Preis OK ist kaufe ich auch gerne dort. Habe ich übrigens schon selber gemacht und die Person ist mir sehr entgegen gekommen und hat mir extrem weiter geholfen weil genau der Jahrgang sonst bei keinem Händler zu haben ist.

Mein Fazit ist also nach dem ganzen, es gibt Münzen wenn die einmal den Safe von innen gesehen haben kommen die da so schnell nicht mehr raus und andere kommen nichtmals bis zum Safe :mrgreen:

Beitrag 11.02.2014, 18:20

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
ad Pandas:

lt. Chinese Mint sollen in den letzten Jahren 500.000 (2011) bzw. 600.000 1 Oz geprägt worden sein. In 2014 sollen sogar 1.400.000 geprägt werden, d.h. sogar mehr als 1 Oz AEs in 2013.

Lt. anderen Quellen wurden in 2011 / 2012 WENIGER als die 500T bzw. 600T geprägt smilie_08

Was stimmt denn nun? smilie_14
gregory

Beitrag 11.02.2014, 20:28

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
1107greg hat geschrieben:ad Pandas:lt. Chinese Mint sollen in den letzten Jahren 500.000 (2011) bzw. 600.000 1 Oz geprägt worden sein. In 2014 sollen sogar 1.400.000 geprägt werden, d.h. sogar mehr als 1 Oz AEs in 2013.
Lt. anderen Quellen wurden in 2011 / 2012 WENIGER als die 500T bzw. 600T geprägt smilie_08 Was stimmt denn nun? smilie_14
Egal welche Zahlen stimmen,die Pandas sind eben auch nur noch Bullion-Münzen
bzw. waren noch nie was anderes.
Der Unterschied ist halt die Kapsel gegenüber Phili oder Kanada.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.02.2014, 21:33

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
Titan hat geschrieben:Der Unterschied ist halt die Kapsel gegenüber Phili oder Kanada.
Stimmt. Die Dinger sind wirklich grauenerregend. Wenn man die nicht einzeln in Watte packt, gehen diese dämlichen Schokolinsen für Großmäuler sofort kaputt oder bekommen so viele Kratzer, daß sie blind werden.

(Jetzt warte ich nur noch auf Münzkapseln aus Gorilla Glas III).


noses.

Beitrag 12.02.2014, 08:57

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
1107greg hat geschrieben:ad Pandas:

lt. Chinese Mint sollen in den letzten Jahren 500.000 (2011) bzw. 600.000 1 Oz geprägt worden sein. In 2014 sollen sogar 1.400.000 geprägt werden, d.h. sogar mehr als 1 Oz AEs in 2013.

Lt. anderen Quellen wurden in 2011 / 2012 WENIGER als die 500T bzw. 600T geprägt smilie_08

Was stimmt denn nun? smilie_14
Laut Silberforum betrug die Auflage 2009 600TD, danach erhebliche Ausweitung der Stückzahlen über 1,5 Mio 2010, 6Mio 2011, 8mio 2012 und 2013.

Für mich ist der Panda nur noch eine reine Bullionmünze smilie_02
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 12.02.2014, 09:39

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
frankdieter50 hat geschrieben:Für mich ist der Panda nur noch eine reine Bullionmünze smilie_02
Hier wird eine 20stel Unze für 250,- € angeboten:
https://forum.gold.de/gold-angebote-zu- ... tml#136286

smilie_20

Beitrag 12.02.2014, 12:02

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Macht einen Unzenpreis von 5000 Euronen.

Da hat einer die Preise von 2019 vorweggenommen.

Ist dann halt ein teures Brühchen smilie_10
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 12.02.2014, 12:15

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Zumal der 83er eine Auflagen von 82.000 Stück hatte, also nicht wirklich selten ist. Der 89er kommt nur auf 8500.

Und wenn der Panda rote Punkte bekommt... hat er plötzlich nur noch Metallwert. Nene, nix für mich.

Beitrag 12.02.2014, 12:47

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Auflage ist nicht alles - 1983 gab es 1/20 oz erstmals und außerdem erster Jahrgang des Goldpanda mit Nennwert, falls ich richtig informiert bin.

Koala 2007 in 1 oz gibt es mehr als 2008, trotzdem 2007 meist teurer, bei Ruanda Gorilla großer Unterschied zu den folgenden, bei Kooka 1990 ebenso und bes. beim Koala 1/2 oz 2008, der viel teurer ist als 2010, von dem es weniger gibt. Die Reihe lässt sich beliebig fortsetzen.
Blick nach Austria: Stadt Hall Niob 450 Euro, Semmeringbahn schon 200 Euro günstiger! Bei manchen liegt es auch an der Farbe, zum Beispiel Faszination Licht 2008, die den Preis der Semmeringbahn 2004 erzielt, obwohl nach 2004 die Auflage erhöht wurde.

Beitrag 12.02.2014, 14:13

Benutzeravatar
Wiedehopf
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.10.2011, 20:26
Sapnovela hat geschrieben:Zumal der 83er eine Auflagen von 82.000 Stück hatte, also nicht wirklich selten ist. Der 89er kommt nur auf 8500.
Wie kommst du denn auf diese Zahl...??? :shock:

Der 89er Gold Panda in 1/20 Oz hatte eine Auflage von 268,745

Beitrag 13.02.2014, 12:03

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Wiedehopf hat geschrieben:
Sapnovela hat geschrieben:Zumal der 83er eine Auflagen von 82.000 Stück hatte, also nicht wirklich selten ist. Der 89er kommt nur auf 8500.
Wie kommst du denn auf diese Zahl...??? :shock:

Der 89er Gold Panda in 1/20 Oz hatte eine Auflage von 268,745
Jetzt wo ich mal bei mehreren Quellen nachgesehen habe... die Zahlen scheinen irgendwie "instabil" zu sein:

Mal sind es 128,130
goldsammler.eu/goldmuenzen/china-panda.php

mal 97.050
goldpreis.de/China%20Panda%20Gold_-_Goldm%C3%BCnze

hier sind es 89,058
pandaamerica.com/panda_coin.ASP
rivercitycoins.com/goldcoins/panda/89panda.html

8500 schein aber def. zu wenig zu sein... hast recht.

Beitrag 13.02.2014, 19:52

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Kaum ist das Pferd raus schon findet es sich bei den "privaten" Kleinanzeigen wieder. smilie_11
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 13.02.2014, 19:56

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
sw_trade hat geschrieben:Kaum ist das Pferd raus schon findet es sich bei den "privaten" Kleinanzeigen wieder. smilie_11
Ich gönne jedem sein Spielzeug smilie_16
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 13.02.2014, 20:04

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Titan hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:Kaum ist das Pferd raus schon findet es sich bei den "privaten" Kleinanzeigen wieder. smilie_11
Ich gönne jedem sein Spielzeug smilie_16
T.
Aber damit kann man doch nicht spielen. Kannst nur gucken und Kapsel anfassen... :wink:
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Antworten