Goldene Regeln für den Goldkauf

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 03.02.2015, 22:20

J.R.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 03.07.2014, 11:41
Bei Degussa in Kölle kann man anonym kaufen, aber Verkauf nur gegen Perso.

Beitrag 03.02.2015, 22:58

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
smilelover hat geschrieben:Ich habe den Tubenhannes zitiert und da geht's um VERKAUF.

Alle verlinkten Händler wollen auch für den Einkauf den Personalausweis sehen.

Degussa Stuttgart und die Baden-Württembergische Bank kopieren den auch noch, dazu gibt's einen Auszahlungsbeleg mit genauer Uhrzeit und den Hinweis in den Räumen "Diese Räume werden kameraüberwacht".

Es ist das gute Recht der Händler, die AGB's so zu formulieren, es ist auch das gute Recht der willigen Käufer, solche Geschäfte zu meiden.

Im Großraum Stuttgart wird man dann aber gewerblichen Händlern und Banken keine Gelegenheit finden, etwas anonym zu kaufen oder zu verkaufen.
Degussa Stuttgart will definitiv keinen Personalausweis beim Verkauf sehen. Da gehe ich alle paar Monate hin und lasse Geld liegen.

Die BW Bank will es, das kann ich bestätigen. Daher ging ich von dort auch bisher immer ohne Metall. Ich war dann nur noch hin und wieder dort um einen Blick aufs Münzenkabinett zu werfen.

Bei der LBBW habe ich noch nie gekauft.

Pro Aurum hat ja mittlerweile auch eine Geschäftsstelle in Stuttgart. War da schon jemand? http://www.proaurum.de/home/standorte/d ... tgart.html

LG
Marina
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 03.02.2015, 23:22

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Kann es sein, das hier von verschiedenen Definitionen zu Kauf und Verkauf ausgegangen wird?

Goldkauf = Ich kaufe : Kein Perso bis 15k (wenn keine Verdachtsfälle vorliegen etc.)

Golddverkauf = Ich (nicht der Händler) verkaufe : Immer Perso (offiziell bei Goldhändlern zB proA)

Ich kann nur nochmal bestätigen:

- proA (ua) verlangt bei Goldkauf (Ich) bis 15k keinen Perso
- bei Verkauf (Ich bei zB proA und exch) immer einen.
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 03.02.2015, 23:56

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
goldjunge01 hat geschrieben:Kann es sein, das hier von verschiedenen Definitionen zu Kauf und Verkauf ausgegangen wird?
Ja,da haben einige Schreiber wohl bis heute nicht verstanden,was ein Tafelgeschäft ist-
Das ist eine TRANSAKTION "über den Tresen" und die gilt IMMER in beide Richtungen
egal wer da kauft oder verkauft.
Die Irritation kommt nur dann in die Diskussion,wenn die Bedingungen nicht korrekt
anhand der notwendigen Begriffsbestimmung begonnen wird.
Jetzt wird es wohl jeder Leser verstanden haben---Icke ooch smilie_15
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 04.02.2015, 09:01

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
J.R. hat geschrieben:Bei Degussa in Kölle kann man anonym kaufen, aber Verkauf nur gegen Perso.

Exakt genauso funktioniert es bei Auragentum in München oder Erding.

Bei Degussa in München wird der Perso kopiert, auch wenn man sich nur 1/10 Andorra zulegen möchte.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 04.02.2015, 09:34

sammelsurium
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 08.03.2012, 15:05
Degussa in München wollte von mir nur den Perso sehen, wenn ich vorher online bestellt hatte. Beim Vorortkauf war nie der Perso ein Gesprächsthema.

Beitrag 04.02.2015, 09:55

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
sammelsurium hat geschrieben:Degussa in München wollte von mir nur den Perso sehen, wenn ich vorher online bestellt hatte. Beim Vorortkauf war nie der Perso ein Gesprächsthema.
kann sein, ich hatte tatsächlich vorher bestellt. War etwa vor 4 Wochen.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 08.05.2015, 15:50

Jack777
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2015, 08:38
Hallo Zusammen,

bin neu hier im Forum und wollte mich mal mit anderen austauschen.

Habe mehrfach bei Degussa Gold gekauft (sowohl online, als auch Filiale) und war bisher ganz zufrieden. Allerdings finde ich Degussa mittlerweile relativ teuer bei den größeren Barren. Bin daher seit neustem bei GoldOnline angemeldet und habe mal einen "Testkauf" gemacht. Soweit so gut, kam sehr schnell und ich bin sehr zufrieden. Allerdings musste ich dort meinen Ausweis hochladen, insofern ist es wohl im Falle des Falles irgendwo registiert, oder?

Die Preise sind in Echtzeit, was mir gut gefällt, aber anonym ist es halt nicht. Wie sind eure Meinungen dazu?

Mit Gruss
Jack

Beitrag 08.05.2015, 19:24

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2188
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Jack777 hat geschrieben:Allerdings musste ich dort meinen Ausweis hochladen, insofern ist es wohl im Falle des Falles irgendwo registiert, oder?
Anonym ist es im Zweifelsfall bei keinem Online-Händler. Aber einen Ausweis hat bei mir bisher noch keiner verlangt. Ich nehme mal an, mit Testkauf meinst du nicht Mengen oberhalb von 15.000 Euro. Ist das daher zufällig ein Schweizer Händler, bei dem du dich da angemeldet hast? Dort ist das bei bestimmten Finanzgeschäften notwendig, soweit ich weiß. Bei einem deutschen Händler finde ich das einigermaßen merkwürdig.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 08.05.2015, 23:51

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Ich glaube er meint den Onlineshop der Commerzbank. Kann sein, dass diese wie die BW Bank kein anonymes Geschäft wünschen und ihre Geschäftspartner gerne identifiziert haben will.

Lösung: Bestellung unter 15.000 EUR bei einem bekannten und seriösen Onlinehändler wie ProAurum, Auragentum, Heubach,... Um die größten zu nennen.
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 22.05.2015, 09:34

Jack777
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2015, 08:38
Mal wieder so ein Test der Stiftung Warentest.


https://www.test.de/Gold-Wo-gibt-es-sau ... 4848712-0/

Beitrag 22.05.2015, 16:24

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Jack777 hat geschrieben:Mal wieder so ein Test der Stiftung Warentest.
https://www.test.de/Gold-Wo-gibt-es-sau ... 4848712-0/
Ja,wieder mal so ein Test...für die Mülltonne
oder eben von den 11% an Steuergeldern einen Teil rausgeschmissen. smilie_18
T.
Hier was zum Lesen:
http://www.goldreporter.de/gold-kaufen- ... old/50153/
Auf der Seite unten--Verwandte Artikel:

Gold kaufen – Die 10 wichtigsten Tipps
Gold kaufen: Die 5 wichtigsten Argumente für Goldmünzen
Gold kaufen zum Vermögensschutz: Nur echte Werte bitte!
Goldmünzen als Vermögensschutz: Die 5 wichtigsten Tipps
Gold und Silber lagern: Die wichtigsten Tipps!
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Antworten