welche Art Goldmünzen unter 1Oz ist zu empfehlen?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 11.02.2015, 18:06

Anastasius_Focht
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 19.03.2014, 21:16
Wohnort: Franken
Guten Abend werte Forumsgemeinde,

ich würde gerne wissen welche Erfahrungen ihr mit dem Wiederverkauf von LMU Münzen wie Franc oder Vreneli im Vergleich mit z.B. Krügerand, Maple oder Eagle und Co bei Banken gemacht habt; werden diese erkannt/akzeptiert?

Ist es sinnvoll in diese Münzgattung oder z.B. auch Reichsgold (20 Mark) zu investieren statt Boullion? bis jetzt habe ich immer 1Oz bevorzugt weil bekannter und es steht drauf was drin ist:)
Ich sehe Gold als Alterssicherung, Wertspeicher und eher weniger als Spekulationsobjekt mit der Chance auf die SuperRendite...

mit goldigen Grüßen
A_F
sic transir gloria mundi

Beitrag 11.02.2015, 19:08

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Anastasius_Focht hat geschrieben:Guten Abend werte Forumsgemeinde...
Hallo Neuer smilie_24
Mein Grundsatz:
Historische Münzen wie aus der Zeit der LMU oder älter NIEMALS an Banken verkaufen,
Bullions schon--aaaber Aufpassen WIE der Preis berechnet wird.
Besser zu einem EM-Händler,bei speziellen Münzen auch an Auktionshäuser herantreten.
Oder eben privat anbieten.
Kennst Du den Unterschied "Invest" und WERT-ERHALT?
Aus meiner Sicht ist jegliche Art von Preisaufschlag bei alten Münzen ein
spezielles Hobby für Numismatiker.
Nur für die Alterssicherung sind die schnöde geformten Barren ausreichend,
ganz nah am Spot-Preis und überall wieder verkaufbar,ähnlich den Münzen nah am Spot.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.02.2015, 19:37

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Ich persönlich mag die 1/4 Lunar am liebsten.
Handlich und man kann das Motiv noch erkennen :)
Bleiben bei POG-Rückgang etwas wertstabiler als Barren, Maple oder Phils.

AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 11.02.2015, 19:38

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2105
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Erst mal Hallo smilie_24

Zu LMU & Co. würde die Suchfunktion auch einiges liefern. Ansonsten hilft ein Blick in den Preisvergleich (nach Aufgeld sortiert): http://www.gold.de/aufgeld,gold.html?au ... erial=gold
Wie du siehst, schneiden Kronen, Sovereign & Co. zumindest im Preisbereich bis 1/2 oz besser ab als das Bullionzeugs, d.h. du bekommst mehr Gold fürs Geld.

Was den Wiederverkauf betrifft, grundsätzlich kann man sagen: Alles was an altem Handelsgold nah am Spot verkauft wird, bekommst du überall auf der Welt auch leicht wieder zum Spot los. Insbesondere LMU und Sovereign (samt seiner Derivate wie SA Rand) sind weltweit bekannt.

Und: Abgesehen von den Neuprägungen (vor allem ös. Kronen, Florin und Dukaten) sind die Teile schon vor Jahrzehnten durch etliche Hände gegangen, man darf also damit auch ohne schlechtes Gewissen rumklimpern smilie_16
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 12.02.2015, 09:01

Anastasius_Focht
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 19.03.2014, 21:16
Wohnort: Franken
Guten Morgen und Danke für die netten Antworten!

Ja eben im Aufgeldvergleich ist mir in der letzten Zeit aufgefallen das oftmals insbesondere die LMU 20 Francs oft sehr nahe am Spot zu kaufen sind;
gerade die Marianne mit Hahn ist eine super schöne Münze, auch Vreneli gefallen mir recht gut.

Ich nehme meine Münzen gerne in die Hand, ich mag das Gewicht und die Dichte von daher wäre also auch eurer Meinung nach Handelsgold eine gute Alternative zu den gängigen Bullions!? Ein weiters Argument ist wie ich finde die kleinere Stückelung...

goldige Grüße,

A_F
sic transir gloria mundi

Beitrag 12.02.2015, 11:04

Benutzeravatar
Zombie
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 09.02.2015, 10:04
copy&past meines Post aus dem silber.de Forum:

Für mich als Schweizer ist das Goldvreneli (20 Franken) die ultimative Bullion Münze. Die Münze hat hier einen so grossen
Bekanntheitsgrad und ist praktisch in jedem Haushalt vorhanden, darum würde das Goldvreneli bei einem totalen
Systemzusammenbruch von den Bürgern sofort als Zahlungsmittel eingesetzt. Das Vertrauen und die Akzeptanz in das
Goldvreneli ist hier gröss als bei jeder anderen Bullion Münze. Um bei einer Zombie Apokalypse den Sack Kartoffeln bei
Bauern zu Kaufen ist das Goldvreneli genau das Richtige.

Das Goldvreneli war sowohl im 1. als auch im 2. Weltkrieg ein offizielle Zahlungsmittel.

Das Feingewicht beträgt 5.81 Gramm und vergleicht man das Goldvreneli mit anderen Münzen in dieser Gewichtsklasse,
dann hat das Goldvreneli einen sehr kleinen Agio (Aufpreis für die Prägung). Der Kupfergehalt sorgt dafür, dass die Münze
nicht so schnell Krazer bekommt (wie beim Krügerrand). Gerade für die allfällige Verwendung als Zahlungsmittel bei einem
totalen Systemzusammenbruch ist diese Robustheit ein Vorteil.

Ausserdem finde ich das Goldvreneli die Schönste aller Bullion Münzen - das junge Vreneli von der Alphütte ist so viel hübscher
als die alte Schachtel aus dem Schloss. Da ich ja mein Gold am liebsten für immer behalten möchte, spielen auch Ästhetische
und Emotionale Gründe eine Rolle. Ich erfreue mich jedes mal am Goldvreneli, wenn ich meine Münzen in den Händen halte.

Hier eine lesenswerte Broschüre der SNB über das Goldvreneli: http://www.swissmint.ch/upload/_pdf/dok ... RENELI.pdf

[img]http://fs2.directupload.net/images/141217/324ebag2.jpg[/img]



Der Wechselkurs des Goldvrenelis wird jeden Tag, bei manchen Banken mehrmals am Tag, neu bestimmt.

Wenn man es zum Unzen Preis schön rechnet, dann kommen die 6% zum Spot Preis hin. Vergleiche ich aber, was
ich für ein 5 Gramm Goldbarren (das ist die nächstgelegene Einheit) zahle, dann zeigt sich ein anderes Bild:

5 Gramm Goldbarren kostet 199.5 CHF --> 39.9 CHF pro Gramm

Goldvreneli (5,81 Gramm) kostet 234.5 CHF --> 40.36 CHF pro Gramm

5.81 Gramm Gold vom 5 Gramm Goldbarren kosten demnach 231.82 CHF

Zwischen 231.82 CHF und 234.5 CHF liegt kein Unterschied von 6 %.

Wenn ich es mit leisten kann, ein 1 Kilogramm Gold Barren zu kaufen, dann mache ich das - keine Frage.
Kann ich es mir aber nicht leisten, dann vergleiche ich es mit der Gewichtsklasse von Goldbarren, die ich
mir leisten kann. Beim Goldvreneli sind das die 5 Gramm Gold Barren.

Beitrag 12.02.2015, 13:40

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4215
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ich habe nur Standard-Buillons, auf denen möglichst die Feinheit (z. B. 9999 Fine Gold) sowie die Einheit (1/10, 1/4 oz, etc.) draufsteht, und ich eine internationale Bekanntheit voraussetzen kann (KR, ML, WP, Kang.).
Man kann nie wissen, was in Zukunft noch so auf uns wartet, irgendwie sind mir diese Angaben auf den Münzen im hoffentlich nie eintretenden Worst-Case-Szenario dann doch lieber (mehr so´n Bauchgefühl), auch wenn die teurer sind, Preisunterschied hält sich ja im Rahmen falls man nicht irre Mengen davon ordert.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.02.2015, 14:25

gernreich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 17.10.2014, 14:48
Als Nichtsammler sondern Horter, der ähnlich denkt wie du (TE) habe ich mich für die 20 Mark Reichsgoldmünzen entschieden.
Dabei kommt es für mich in 1. Linie darauf an, nahm am (Gold)Barrenpreis zu bleiben und kaufe, wann immer es geht, die "billigen Willis".

Beitrag 12.02.2015, 14:32

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Zombie hat geschrieben:copy&past meines Post aus dem silber.de Forum:...
Da haste ja eine "echte Lanze" als Lokal-Goldist hingelegt smilie_02
Nur Icke koofe halt hier in D.---da war so manche dieser Schweizer Maid
weit weg vom Spot (in EURO) plus max. 3% überhaupt nicht käuflich zu erwerben.
Außerdem gibt es hier die Hilfe beim Preisvergleich für alle zu lesen:
http://www.gold.de/aufgeld,gold.html
Momentan rund 5,24% Aufpreis,der 5g-Barren hat nur 3,87%.
Icke leg da lieber ein paar Euro dazu und kaufe ein größeres Exemplar,
weltbekannt,echt ...WELT-WEIT bekannt ein Stück Sovereign,etwas über EIN (!)% mehr
Das Britische Imperium war wohl doch etwas größer gegenüber dem Bekannheitsgrad der
"Insel" im Euroraum :wink:
Nahe am Spot heißt für mich--NAH am Spot smilie_16
Da sind die Österreicher,bestimmte Barren und auch noch andere bekannte Münzen
wesentlich preiswerter.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 12.02.2015, 14:46

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4215
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Titan hat geschrieben:
Nur Icke koofe ......T.
Sehr geehrter Herr Titan,

was ist denn das für eine Sprache? Deutsch? smilie_20
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.02.2015, 15:13

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
Titan hat geschrieben: Nur Icke koofe ......T.
Sehr geehrter Herr Titan,was ist denn das für eine Sprache? Deutsch?
Werter Herr B.-Fan smilie_24
Det iss keene Sprache...(im Unterschied zu anderen Regionen dieser Welt,da wird die
Mundart als Sprache deklariert...)... det iss hier "Släng" aus meiner Nähe smilie_02

Wie geht es dem "deutschen Bochumer" seit dem letzten Spiel (wejen Crash smilie_11 )
T.
P.S.
Kennste den Unterschied zw. Ironie und Sarkas-Mus ?
...wenn de richtig liest...s.o.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 12.02.2015, 15:29

Benutzeravatar
Zombie
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 09.02.2015, 10:04
Titan, klar auch eine Österreichische Krone ist nahe am Spot. Ich habe mir die Preise
damals in CHF ausgerechnet und da war der Aufpreis moderat. Wie gesagt, für mich sind
beim Vreneli auch Emotionen dabei. Am liebsten hätte ich eine ganzen Geldspeicher, wie
der von Dagobert Duck, mit Vrenelis gefüllt, um darin zu baden.

Beitrag 12.02.2015, 15:37

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4215
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Titan hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
Titan hat geschrieben: Nur Icke koofe ......T.
Sehr geehrter Herr Titan,was ist denn das für eine Sprache? Deutsch?
Werter Herr B.-Fan.........

Wie geht es dem "deutschen Bochumer" seit dem letzten Spiel (wejen Crash smilie_11 )
T.

smilie_04
smilie_04
Zuletzt geändert von VfL Bochum 1848 am 12.02.2015, 19:20, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 12.02.2015, 16:00

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Ich kaufe zwar alles, aber wenn es um globale Fungibilität geht: Sovereigns sind auf der ganzen Welt bekannt.
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 12.02.2015, 16:06

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4215
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
eisendieter hat geschrieben:......Sovereigns sind auf der ganzen Welt bekannt.
Im Gegensatz zum SV Werder Bremen smilie_20
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.02.2015, 16:24

Andre090904
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 05.02.2015, 20:42
Wo wir schon dabei sind: Was haltet ihr von den mexikanischen Goldpesos (besonders 5 Pesos und 10 Pesos)? Diese können hier und da nahe am Spot gekauft werden und da ich zum Teil in Mexiko lebe, habe ich da auch eine gewisse Verbundenheit.

Ich lese jedoch recht selten von diesen Münzen - auch die 1oz Libertad AU wird kaum erwähnt. Warum?

Beitrag 12.02.2015, 16:26

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
Andre090904 hat geschrieben:Wo wir schon dabei sind: Was haltet ihr von den mexikanischen Goldpesos (besonders 5 Pesos und 10 Pesos)? Diese können hier und da nahe am Spot gekauft werden und da ich zum Teil in Mexiko lebe, habe ich da auch eine gewisse Verbundenheit.

Ich lese jedoch recht selten von diesen Münzen - auch die 1oz Libertad AU wird kaum erwähnt. Warum?

AU Libertad ist eine der für mich schönsten Goldmünzen überhaupt. Man erwähnt sie nicht, man hat sie. :mrgreen:
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 12.02.2015, 16:28

Andre090904
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 05.02.2015, 20:42
So sieht's aus. ;)

Beitrag 12.02.2015, 16:28

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 840
Registriert: 02.02.2013, 14:13
Wohnort: Ostseefjord Schlei und Madeira
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
eisendieter hat geschrieben:......Sovereigns sind auf der ganzen Welt bekannt.
Im Gegensatz zum SV Werder Bremen smilie_20

sagt ausgerechnet einer von denen, die Peter Neururer zweimal aus dem Arbeitsamt geschleift haben. smilie_20
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM

Beitrag 12.02.2015, 16:53

Benutzeravatar
Hellweg
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2013, 12:27
Meine liebsten Gold Münzen sind der Sovereign (1Pfund) und der Goldvreneli (20 Franken)
Wo die Liebe eben so hinfällt.
Der Känguru ab ¼ OZ gefällt mir auch.
Ich habe dabei nur eine Regel, an der ich mich halte: Nicht unter 5 Gramm!

VfL Bochum 1848 finde ich richtig gut, den Verein!! smilie_23

Antworten