Gold - Lunar II - welche Größe?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Bei 2.500€ Budget - in welche Münzen würdet Ihr investieren?

1x 2oz
1
3%
1x 2oz
1
3%
2x 1oz
6
18%
2x 1oz
6
18%
4x 1/2oz
5
15%
4x 1/2oz
5
15%
8x 1/4oz
5
15%
8x 1/4oz
5
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 34

Beitrag 21.02.2015, 12:47

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Für eine Bekannte soll ich eine gewissen Summe nochmals in Gold investieren (ihr Münzen bestellen). Es soll die Lunar II sein.

Was würdet Ihr mir empfehlen, auch hinsichtlich der Punkte Fungibilität, Wertsteigerung usw.

2 oz, 1oz, 2x 1/2oz , 4x 1/4oz, 10x 1/10oz?
2oz Pferd oder Ziege sieht schon sehr gut aus, aber 4x ne halbe Ziege wäre besser in der Wertentwicklung bzw. fungibler, oder?
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 21.02.2015, 13:20

Benutzeravatar
Mr-blueee
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2014, 00:57
Hallo,

ich persönlich würde versuchen noch Schlangen zu ergattern solange diese noch günstig zu haben sind, mein Favorit wäre ganz klar eine 2oz Schlange + evtl. eine 1/4oz Münze dazu.
Deine bekannte hat somit insgesamt 2,25oz mit relativ wenig Aufschlag und gutem Potential.

Beitrag 21.02.2015, 14:01

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1880
Registriert: 28.11.2011, 14:16
@ Polkrich: Bezüglich der Sammlerwerte solltest du beachten, dass die Limitierung auf 300.000 Stück nur und ausschließlich für die 1oz gilt. Alle anderen Größen werden ein ganzes Jahr lang (eigentlich sogar 1 1/4 Jahre lang) unlimitiert ausgegeben. Dementsprechend geringer fällt eine mögliche Wertsteigerung aus.

Wenn es allerdings nur nach dem Motto geht "wenn schon in Gold dann in schönes Gold", dann würde ich 4x 1/2oz möglichst in verschiedenen Jahrgängen empfehlen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 21.02.2015, 14:41

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Das 1er 2OZ Schwein ist hübsch (und wird gerade zufällig angeboten smilie_06 ).
Das 2er 2OZ Pferd hätte ich mal fast gekauft. Wie üblich: 1/4 und 1/2 ist nett, aber nix für's Auge.
Mögliche Wertsteigerung ist beim Lunar Gold sowieso schwächer als beim Silber.

smilie_24
AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 21.02.2015, 19:23

Benutzeravatar
Goldeule
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 13.06.2010, 21:16
Wohnort: Thüringen
Ich würde die 1 OZ Größe kaufen. Hinsichtlich der Wertsteigerung Auflage: 30.000 Stück !!!

z.B. Pferd vor 14 Monaten für 955,- € gekauft

Sieh Dir die Preise der letzten Jahre an.

Wobei ich auch die 1/4 und 1/2 Oz kaufe.

Beitrag 23.02.2015, 07:51

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Es ist halt immer eine Entscheidung zwischen Vielfalt und Größe. Bei unbegrenztem Budget machen natürlich mehrere 2oz Goldmünzen optisch schon etwas her.
Ich denke, es werden halbe Unzen werden. Da sieht man schon das Bild recht gut.
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Antworten